Rainer´s Spielesammlung inklusive Kurz-Spielbeschreibung

Rainer´s Spielesammlung inklusive Kurz-Spielbeschreibung

 

SpielbezeichnungAutor / AutorenSpielbeschreibungAlter ab
3 Secrets - Crime TimeMartino Chiacchiera & Pierluca ZizziJeder hat Geheimnisse. Eure Aufgabe ist es, die Wahrheit ans Licht zu bringen! In 3 Secrets – Crime Time seid ihr Detektive, die durch die Zeit reisen und sich ungelöster Fälle annehmen. Der Supercomputer HAL kennt die Wahrheit, aber kann euch aufgrund der Zeitverzerrung nicht alles mitteilen. Stellt ihm Fragen und löst die Geheimnisse, bevor ihr wieder zurück müsst! Die Zeit läuft und die Hinweise sind spärlich. Ihr braucht ein Auge für Details, unkonventionelles Denken und deduktive Fähigkeiten, um die 3 Geheimnisse der Charaktere in diesem Spiel aufzudecken! Die dazugehörige App, die kostenlos heruntergeladen werden kann, dient als Timer und bringt zusätzliche Kniffe ins Spiel. Die App kann sowohl bei Google play wie auch aus dem App Store von Apple heruntergeladen werden.16
4 in 1Stephan Dorra, Günther Burkhardt, Karl-Heinz Schmiel, Frank Nestel4 Stichspiele:
Njet: Die Spieler werden in zwei Teams aufgeteilt und diese versuchen möglichst viele Stiche und damit Punkte zu machen. Vor dem eigentlichen Stichspiel beeinflussen alle Spieler gemeinsam wie gespielt wird, welche Farbe beispielsweise Trumpf ist und wie viele Punkte ein Stich wert ist. Reihum decken die Spieler mit den Njet-Steinen beliebige Felder auf dem Spielplan ab. Deckt ein Spieler beispielsweise das rote Trumpffeld ab, so wird festgelegt, das Rot im folgenden Spiel nicht Trumpf ist.

Meinz: Ziel des außergewöhnlichen ungewöhnlichen Spiel ist es, die meisten Punkte zu sammeln. Gespielt werden 8 Runden und in jeder dieser Runden werden Punktekarten verteilt. In jeder Runde werden 8 Stiche gespielt. Das besondere an diesem Spiel ist die Tatsache, dass jeder Spieler genau 2 Stiche macht und dass man sich einen Stich sichern kann, indem man "Meinz" ruft. Am Ende einer Runde ist für die Spieler wichtig, wie hoch die Summe der Zahlen in den eigenen 2 Stichen ist.

Was sticht ?
Was sticht ? Ist ein Stichspiel, aber ein ganz besonderes. Ziel des Spiels ist es, aufgaben zu erfüllen. Zu Beginn des Spiels sucht man sich vier Aufgaben aus, z.B. "Keine Stiche" oder "Der letzte Stich", die man im Laufe des Spiels erfüllen muss. Damit es etwas "leichter" mit den Aufgaben wird, darf man sich in diesem Spiel die Karten selbst aussuchen mit denen man spielt. Damit steht dem Sieg eigentlich nichts im Wege, wenn da nicht die "bösen" Mitspieler waren. Denn zum Schluss gewinnt der Spieler, der seine Aufgaben zuerst erfüllt hat.

MÜ:
Ziel des Spiels ist es viele unkte zu machen. Vor dem ersten Stichgibt es eine Auktion um das Vorrecht, Trumpf zu bestimmen. Geboten wird, indem man Karten aufdeckt. Die beiden Spieler, die am Ende die meisten Karten aufgedeckt haben, Chef und Vize, bestimmen je ein Trumpf. Am Ende des Spiels bekommt jeder Spieler den Wert seiner Stiche gutgeschrieben. Der Chef und sein von ihm bestimmter Partner haben eine Zusatzchance: Zusammen können sie Bonuspunkte einspielen. Aber je mehr Karten der Chef aufgedeckt hat, desto schwieriger wird dies und, wenn es nicht gelingt, so wird der Chef zur alleinigen Verantwortung gezogen.
10
5 Minuten DungeonConner Reid5-Minute Dungeon ist ein chaotisches, kooperatives Realtime-Spiel. Ganze fünf Minuten haben die Spieler Zeit, um einen Weg aus dem Dungeon zu finden. Die Spieler müssen als Team von bis zu 5 Spielern gut zusammen arbeiten, um Monster zu besiegen und Hindernisse zu überwinden. Ist der eine Run geschafft, wartet schon der Nächste mit noch anspruchsvolleren Herausforderungen.08
6 nimmtWolfgang KramerJede Karte die Sie nehmen müssen, bringt Ihnen für jeden Hornochsen einen Minuspunkt ein. Sieger wird, wer am Ende die wenigsten Hornochsen hat.Spielziel ist es , keine Karten zu kassieren.10
7 WondersAntoine BauzaEine Partie "7 Weltwunder" umfasst drei Zeitalter, denen jeweils einer der drei Kartenstapel zugeordnet ist. (Zuerst wird mit den Karten für das 1. Zeitalter gespielt, dann mit
denen für das 2. Zeitalter und am Schluss mit den Karten für das 3. Zeitalter.)
Diese Zeitalter verlaufen jeweils ähnlich: Jeder Spieler hat die Möglichkeit, sechs Karten pro Zeitalter zu spielen, um seine Stadt weiterzuentwickeln und sein Weltwunder zu errichten.
Am Ende jedes Zeitalters vergleicht jeder Spieler seine militärische Stärke mit der seiner beiden Nachbarstädte (also der beiden Spieler, die unmittelbar links und rechts
von ihm sitzen).
Am Ende des dritten Zeitalters berechnen die Spieler ihre Siegpunkte. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt die Partie.Die Partie endet nach Ablauf des dritten Zeitalters, nachdem die Spieler die Konfliktmarker dieses Zeitalters erhalten haben.
Jeder Spieler addiert die Siegpunkte seiner Stadt. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt die Partie. Im Falle eines Gleichstands gewinnt derjenige der daran beteiligten
Spieler, der mehr Münzen besitzt. Besteht auch hier Gleichstand, gibt es mehrere Sieger.
Anmerkung: Dem Spiel ist ein Wertungsblock beigefügt, um die Zählung der Punkte während der ersten Partien zu erleichtern und damit Sie eine Erinnerung an unvergessliche Partien aufbewahren können!
10
7 Wonders - ArchitecsAntoine BauzaEine Partie umfasst mehrere Runden. Wer am Zug ist, wählt eine von drei verfügbaren Karten. Diese Karten stellen verschiedene Charaktere dar, die euch helfen, Ressourcen für den Bau eurer Weltwunder zu sammeln, wissenschaftliche Entdeckungen zu machen oder Konflikte mit euren Nachbarn auszutragen.

Graue Karten stellen Ressourcen dar, die ihr für den Bau eures Weltwunders einsetzen könnt. Gelbe Karten sind Münzen, die ihr als beliebige Ressourcen nutzen könnt. Über blaue Karten erhaltet ihr direkt Siegpunkte. Grüne Karten geben Wissenschaftssymbole, mit denen ihr Fortschrittsmarker mit besonderen Fähigkeiten erhalten könnt. Rote Karten geben Schilde, die eure Militärstärke für den Konflikt gegen eure Nachbarn erhöhen.

Für die Vollendung von Bauabschnitten eures Weltwunders erhaltet ihr Siegpunkte und es können zusätzliche Effekte, wie das Nehmen einer weiteren Karte, ausgelöst werden.
08
8 Minuten ImperiumIm 8 Minuten Imperium wählen die Spieler rundenweise eine von sechs aufgedeckten Karten aus. Jede Karte gibt dem Spieler eine ware und eine Aktion, die er sofort nutzen kann.
Aktionen helfen Spielern, den Spielplan zu erobern, aber Sets aus Waren sind am Ende Siegpunkte wert. Um zu gewinnen, müssen die Spieler beide aspekte im Auge behalten.Der Spieler mit den meisten Siepunkten gewinnt
12
13 WörterRomain LOUSSERT13 WORTE ist ein so einfaches Assoziationsspiel, dass es alle spielen können!
Findet eine Bedeutung und entdeckt Verbindungen zwischen den Wörtern.

Findet das Wort, das euer Kapitän gewählt hat!

13 WORTE ist ein kooperatives Spiel. Jeden Zug erhaltet ihr gemeinsam Punkte, falls ihr alle dasselbe Wort wählt.
Werdet ihr das Spiel besiegen und immer neue Punkterekorde aufstellen?
Ob mit Familie oder mit Freunden, Spaß und Gelächter sind garantiert!
08
20 QuestionsAls Erster die Ziellinie zu erreichen, indem man aus möglichst wenigen Hinweisen die gesuchte Person, Ort, Dinge oder Jahre errät.08
ABALONEAls erster 6 Kugeln des Gegners vom Spielfeld zu schieben.08
ABALONE - miniAls erster 6 Kugeln des Gegners vom Spielfeld zu schieben.08
Ab die PostHelga und Hermann HuberSie sind ein tollkühner Draufgänger, den nichts erschrecken kann. Deshalb haben Sie auch den Job als "Postflieger" angenommen. Gefährlich ist die Route um das schroffe Bergmassiv und dazu dieses unberechenbare WetterMöglichst schnell den Postsack mit dem "Postflieger" zum Zielort transportieren.08
AbenteuerlandWolfgang Kramer und Michael KieslingIm Abenteuerland herrscht König Agamis in seinem Schloss. Stattliche Städte, weite Wälder, raue Bergregionen, der große Fluss und die gefährlichen Nebelgebiete prägen das Land. Im Fluss ist reichlich Gold zu finden, die Waldgebiete sind für ihre Heilkräuter bekannt, und in den Bergregionen
leben die Bergvölker. Hier gibt es viele Minen, hier werden die besten Schwerter weit und breit geschmiedet.
In den Nebelgebieten hausen die aggressiven Nebelwesen, die auch schon mal unschuldige Abenteurer überfallen und entführen. Dies kam in letzter Zeit öfters vor, und der König befürchtet eine Bedrohung der Städte durch die Nebelwesen. Deshalb fordert er Abenteurer aus allen Ländern auf, ins Abenteuerland zu kommen, die Städte zu sichern, Gefährten zu gewinnen und gegen die Nebelwesen
zu kämpfen. Bevor ihr losspielt, entscheidet ihr euch für eines der drei Abenteuer im Spiel. Sie haben verschiedene Spielziele und vermitteln deshalb ein unterschiedliches Spielgefühl. Wir empfehlen, zunächst mit Abenteuer 1, "Die Gefährten", zu starten, dem einfachsten der drei Abenteuer. "Die Glorreichen", Abenteuer 2, ist schon etwas anspruchs-
voller, und bei Abenteuer 3, "Flucht in die Städte", gilt es auf viele Dinge gleichzeitig zu achten.
In dieser Anleitung stehen die Basisregeln, die für alle Abenteuer gelten. Für die einzelnen Abenteuer liegen Übersichtskarten bei, auf denen die Siegbedingungen und gegebenenfalls Regeländerungen stehen.
Möge der Mutigste gewinnen!
10
AbgrundtiefToni FanchiWir schreiben das Jahr 1913. Ihr seid Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord der S.S. Atlantica, einem kleinen Passagierdampfer, der auf dem Weg nach Boston den Atlantik überquert. Bereits an den ersten Tagen der Überfahrt mehrten sich Gerüchte über lange, dunkle Umrisse, die angeblich im Kielwasser des Schiffes gesichtet wurden. Einige an Bord verhalten sich merkwürdig, geben quakende Laute von sich oder starren ohne zu blinzeln auf das offene Meer hinaus. Auch ihr seid nicht ganz auf der Höhe. Träume von gespenstischen Unterwasserlandschaften, wimmelnd vor schattenhaften Gestalten, stören euren Schlaf. Die Stimmung ist angespannt, die Nerven liegen blank. Das Schiff ist ein Pulverfass, das jederzeit explodieren könnte.
Abgrundtief ist ein Spiel über geheime Loyalitäten, Intrigen und Paranoia. Einige von euch spielen Menschen, die für das Schiff und das Überleben seiner Passagiere sowie der Besatzung kämpfen. Andere hingegen spielen Verräter, die von den Tiefen Wesen auf die S.S. Atlantica geschickt wurden, um sicherzustellen, dass sie niemals den Hafen erreicht. Da eure Loyalitäten verdeckt sind, stehen Misstrauen, Verrat und die Suche nach Verbündeten im Mittelpunkt von Abgrundtief.

Im Verlauf des Spiels rüsten sich die Menschen mit Gegenständen aus, bekämpfen Tiefe Wesen, retten Passagiere und verhindern, dass das Schiff untergeht. Am Ende jedes Menschenspielzugs wird eine Mythoskarte gezogen, die entweder einen Spieler vor eine schwierige Entscheidung stellt oder alle Spieler zur gemeinsamen Bewältigung einer Krise auffordert. Nur durch erfolgreiche Zusammenarbeit können die Menschen das Schiff in den Hafen steuern und so das Spiel gewinnen.

Aber sie sind nicht allein an Bord. Verdeckte Verräter verbergen sich unter ihnen, sabotieren heimlich das Schiff und tun alles, um seinen Untergang herbeizuführen. Wenn das Schiff sinkt, bevor es sein Ziel erreicht, gewinnen die Verräter.
14
Ab in die TonneCarlo A. RossiWer kennt das nicht: Keiner will den Müll rausbringen. Also stapeln die Spieler den Abfall immer höher. Fällt etwas herunter, muss der Spieler, der zuletzt an der Reihe war, die Mülltonne leeren und kassiert Minuspunkte. Doch wer geschickt stapelt und das letzte Teil unterbringt wird mit Pluspunkten belohnt. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.
Achtung:
Die Spielidee ist frei erfunden und wurde bei der Entwicklung dieses Spiels nicht mit echtem Müll getestet. Jegliche Übereinstimmungen mit realen Lebenssituationen sind rein zufällig. Selbstverständlich sollte der Müll im richtigen Leben sorgfältig getrennt werden!
06
AbluxxenWolfgang Kramer und Michael KieslingBei Abluxxen versucht ihr, im Spielverlauf möglichst viele Karten vor euch auszulegen. Denn jede davon bringt am Spielende einen Pluspunkt, während jede Karte auf der Hand einen Minuspunkt zählt.
Der Kniff: Während des Spiels -luxxt- ihr euren Mitspielern immer wieder Karten ab und könnt sie selbst auf die Hand nehmen. Wer sie vor Spielende auslegt, kann mit ihnen zusätzlich punkten! Wer sie dagegen nicht mehr loswird, sammelt noch mehr Minuspunkte.Sobald ein Spieler alle Karten ausgespielt hat, wird abgerechnet: Wer jetzt die meisten Punkte hat, gewinnt.
10
Abyss inklusive Erweiterung Kraken und LeviathanBruno Cathala und Charles ChevalierSeit vielen Jahrhunderten regieren die Kreaturen des Meeres furchtlos die Tiefen der Ozeane.
Das Königreich Abyss wird von sämtlichen verbündeten Völkern anerkannt, denn alle schätzen den Schutz, den es ihnen vor den schrecklichen Tiefseemonstern bietet. Doch in Kürze wird der Thron verwaist sein ...
Warum solltest du nicht versuchen, ihn für dich zu beanspruchen?
In den finsteren Tiefen der Ozeane willst du den bald verwaisten Thron des Königreichs Abyss beanspruchen und musst deshalb deinen Einfluss vergrößern, indem du die bedeutendsten Repräsentanten der verbündeten Völker gewinnst, ehrwürdige Edle anwirbst und die Kontrolle über die wichtigsten Orte des Königreichs übernimmst.
14
Activity-kompaktCatty und FührerDie zu ratenden Begriffe müssen je nach Vorgabe gezeichnet, umschrieben oder pantomimisch dargestellt werden. Hierbei beschreibt jeweils ein Spieler einer Mannschaft das Wort und die anderen der Mannschaft müssen raten. Zeitlimit gibt die Sanduhr vor.Die Mannschaften (können auch mehr als 2 sein) versuchen durch Erraten der dargestellten Begriffe den Zielbereich zu erreichen und dort die Schlußaufgabe zu meistern.12
ADELEAlbert ReyesAlle bis auf eine Person schlüpfen in die Rolle von Besatzungsmitgliedern. Jeder wählt eine Charaktertafel, auf der eine Spezialfähigkeit, ein Anfangsobjekt und die Werte (Geist und Lebenspunkte) angegeben sind. Die verbleibende Person steuert die mächtige und wachsame KI des Raumschiffs: ADELE.

In jedem Zug haben alle Besatzungsmitglieder je 4 Aktionswürfel, die sie heimlich auf die verfügbaren Aktionen verteilen, wobei sie ihre Tafeln vor ADELE verbergen.

ADELE muss erraten, welche Aktionen jedes Besatzungsmitglied plant und versuchen, diese so gut wie möglich zu verhindern. Indem die KI ein Steuerpult mit einer begrenzten Menge an Energie pro Zug steuert, wird ADELE Zwischenfälle auf dem Schiff verursachen: Brände entfachen, Fluttore schließen, Sauerstoff entfernen, Computer abschalten... es gibt viele Möglichkeiten!

Wird die Besatzung in der Lage sein, einen Plan zum Überleben auszuführen?
12
Adel verpflichtetKlaus TeuberDie Lords, deren Rolle die Spieler übernehmen, können an zwei Orten Verschiedene Aktionen durchführen. Im Aktionshaus versuchen sie vor allem, ihre Sammlung zu vergrößern. Im Schloss dagegen können sie in erster Linie durch Ausstellungen Zugpunkte für ihre Spielfiguren erreichen. Frei nach dem Motto "Die Wette heiligt die Mittel" setzen sie dabei nach Herzenslust Diebe ein oder versuchen, mit ihrem Detektiv fremde Diebe ins Gefängnis zu stecken.
Das Vertrackte an dem Spiel ist, dass alle Beteiligten immer gleichzeitig handeln. Entscheidend ist es, zur rechten Zeit am richtigen Ort zu sein, um dort die beste Aktion durchzuführen. Dazu gehören Fingerspitzengefühl, richtiges Einschätzen der Mitspieler, Bluff sowie natürlich etwas Glück.Sammelwütige Lords im altehrwürdigen Londoner "Club Antique" haben eine skurrile Wette abgeschlossen. Ihr Ziel ist es, in verschiedenen Schlössern die größten und wertvollsten Ausstellungen zu veranstalten. Die Sammelobjekte sind so skurril wie die Wette: Pfeifenköpfe, Nachttöpfe, Masken, Star-Souvenirs, Spielzeug und alte Reklameschilder.
12
Adventure IslandMicahael Palm, Lukas ZachEs hätte so schön sein können! Eine traumhafte, entspannte Reise auf einem luxuriösen Schiff. Doch leider wurde selbiges auf dem Weg nach Indien von einem Sturm erfasst und ist gesunken. Mit letzter Kraft konnten die Überlebenden sich an den Strand einer nahegelegenen Insel retten. Wie durch ein Wunder sind alle unverletzt, dafür aber erschöpft und mutlos. Wie sollen sie von dieser unbekannten, einsamen Insel entkommen? Oder vielleicht sind sie auf dieser Insel gar nicht so einsam? Als eine Gruppe von Gestrandeten müssen die Spieler überleben, Adventure Island erkunden und einen Weg nach Hause finden.

Adventure Island erzählt eine zusammenhängende Geschichte aus mehreren Teilen. Die Spieler müssen zusammen arbeiten, um zu überleben. Ihre Entscheidungen beeinflussen den Verlauf der Geschichte und welche neuen Elemente dem Spiel hinzugefügt werden. Errungenschaften schalten permanente Boni für das restliche Spiel frei. Mit so viel zu entdecken und ohne das Zerstören von Komponenten lässt sich Adventure Island immer und immer wieder spielen.
10
Aeons EndKevin ReleyLang ist es her, dass dunkle Mächte über das Land schwärmten und alles vernichteten, was uns einst lieb und teuer war. Wir sind die letzten wenigen Überlebenden. Wir haben Zuflucht gefunden, in der letzen Feste der Menschheit, tief unter der Erde: in der Feste der letzten Ruhe. Die Risse im Gefüge der Zeit, aus denen seit Äonen dunkle Mächte hervorquellen, haben wir uns Untertan machen können. Wir nutzen mächtige Kristalle, verformen damit die dunkle Energie und schmieden unwirkliche Reliquien und mächtige Zauber. Wir sind die letzten Verteidiger an diesem Abgrund der Zeit: Wir sind die Riss-Magier.

Aeon's End ist ein kooperatives Kartenspiel, bei dem ihr gemeinsam als mächtige Riss-Magier gegen eine Vielzahl von Erzfeinden kämpfen müsst, um die Feste der letzten Ruhe vor dem Untergang zu bewahren. Dabei gilt es die innovativen Spielmechanismen zu meistern: Ihr baut euer Deck aber dieses wird nie gemischt – die Reihenfolge, in der ihr eure Karten spielt und kauft ist also enorm wichtig! Apropos Reihenfolge: In jeder Runde wisst ihr nur, dass ihr an der Reihe sein werdet, aber nie wann genau! Wenn ihr aber euren Riss-Magier gut beherrscht, und geschickt eure Zauber und Reliquien einsetzt, werdet ihr sicher siegreich sein und die Erzfeinde ein für alle mal bezwingen!
12
AffenjagdAffen müssen auf einen Bananenbaum klettern.04
AgricolaUwe RosenbergMitteleuropa, 17. Jahrhundert. Die seit 1348 wütende Pest ist überstanden, die zivilisierte Welt befindet sich im Neuaufbau. Die Menschen bauen ihre Hütten aus und renovieren sie. Äcker wollen gepflügt, bestellt und nach einer gewissen Zeit abgeerntet werden. Die Hungersnot der zurückliegenden Jahre hat die Menschheit dazu gebracht, mehr Fleisch zu essen und sich daher Tiere zu domestizieren.
So viele Möglichkeiten! So wenig Zeit bis zur nächsten Ernte!

Agricola ist ein auf Hofwirtschaft ausgerichtetes Entwicklungsspiel, das auch solitär zu spielen ist.
12
AlemannenskatMartin SchlegelJeder Spieler legt eine Karte verdeckt aus; gleichzeitig wird aufgedeckt. Danach geschieht das gleiche noch einmal, womit vier Karten offen liegen. Nun wird die zweithöchste Karte zur höchsten Karte gelegt und die zweitniedrigste zur niedrigsten Karte. So sind die gespielten Karten - eventuell - neu verteilt,; es kann durchaus vorkommen, das ein Spieler alle vier hat. Die Karten, die ein Spieler jetzt vor sich hat, legt er auf seine Ablagefelder. Er bestimmt selbst wohin er sie legt, und muss selbstverständlich nicht alle aufs selbe Feld legen. Dabei besteht beim roten Feld keine Mengenbeschränkung; auf dem gelben Feld max. sechs Karten; auf dem grünen max. fünf Karten liegen. Jeder zieht eine Karte nach, die Zahl der Handkarten sinkt also kontinuierlich. Jetzt beginnt das das Aufdecken von Karten von neuem usw.
Die Partie ist zu Ende wenn alle 32 Karten auf den Ablagestapeln liegen.Die Ablagestapel haben verschiedene Wertungen, einige zählen plus, einige minus und andere verdoppeln die Kartenwerte. Wer zum Schluss die meisten Punkte hat gewinnt.
10
Alhambra inklusive Erweiterung Die Gunst des Wesirs, Die Tore der Stadt, 3. Erweiterung Die Stunde der DiebeDirk HennDie besten Baumeister aus ganz Europa und den arabischen Ländern wollen ihre Kunstfertigkeit unter Beweis stellen.
Engagieren Sie die geeignetsten Bautrupps und stellen Sie sicher, stets genug von der passenden Währung flüssig zu haben. Denn, egal ob Steinmetz aus dem Norden oder Gartenbauer aus dem Süden, sie alle wollen ihren gerechten Lohn und bestehen auf ihre Heimats-Währung.
Mit ihrer Hilfe werden Türme errichtet und Gärten angelegt, Pavillons und Arkaden gebaut, Serails und Gemächer errichtet. Wetteifern Sie mit beim Bau der AlhambraWer zum richtigen Zeitpunkt- immer dann wenn eine Wertung ansteht- die meisten Gebäudeplättchen einer Sorte in seine Alhambra einbaut, erhält je nach Sorte unterschiedlich viele Punkte. Außerdem erhält jeder Spieler Punkte für das längste Stück seiner Außenmauer.
Bei jeder weiteren Wertung gibt es mehr Siegpunkte zu verteilen. Wer am ende insgesamt die meisten Punkte erzielen konnte, gewinnt das Spiel
08
Alles an BordCarlo a RossiEine Seefahrt voller Abenteuer wartet auf euch. Doch erstmal muss euer Schiff mit allem was man so braucht beladen werden. Habt ihr alles an Bord? Dann kann es losgehen! Nur wer clever plant, wird die wertvollsten Entdeckungen machen und am Ende als reichster Abenteurer heimkehren.07
Alles im EimerStefan DorraUnd zack! Schon wieder konnte ein Eimer dem Ansturm eines wild gewordenen Tieres nicht standhalten...

Reihum werden Karten einer Tierart ausgespielt. Wer den letzten Wert nicht übertreffen kann, fängt sich den Boxhieb des Tieres ein und muss einen Eimer aus der eigenen Pyramide schnippen. Natürlich in der Farbe des angespielten Tieres. Kein Problem, wenn der Eimer ganz oben auf der Pyramide steht – ärgerlich aber, wenn er sich weiter unten befindet und darüber gestapelte Eimer mitpurzeln. Sobald eine Eimerpyramide komplett weggeboxt wurde, gewinnt, wer noch die meisten Eimer übrig hat.

Einfache Regeln – tierisch viel Spaß!
08
Alles KäseMeelis LooveerDie Mäuse sind los! Und was wollen Mäuse? Richtig, Käse und davon gibt es reichlich. Doch aufgepasst: Auch die fiesen Mausefallen duften verlockend. Nur wer den richtigen "Riecher" hat und nicht zu gierig ist, wird den meisten Käse ergattern.Die Spieler versuchen möglichst viele Käselöcher zu sammeln. Doch je mehr Käselöcher eine Karte hat, desto eher könnte sich auch eine Falle unter der Karte verbergen. Manchmal darf man sich eine Karte vorher geheim ansehen und manchmal muss man sich auf sein Glück verlassen. Wer zum 3. Mal eine Falle aufdeckt hat auf jeden Fall verloren. Wer die meisten Käselöcher sammelt gewinnt das Spiel.06
Alles MüllerJürgen Axel HenningEine Mühle besteht aus 4 Karten (Flügel) um das Kartensymbol auf dem Spielplan, wobei jeweils 2 Karten einer Mühle auch zu den benachbarten Mühlen (Doppelflügel) gehören und die anderen beiden Karten Einzelflügel sind. Zu einer Mühle gehören zudem jeweils Felder mit den Kartenwerten 7 bis König sowie ein Startfeld, das gleichzeitig das Zielfeld ist.
Man muss in seinem Spielzug eine der Mühlen antreiben. Um eine Mühle anzutreiben, spielt man eine Karte der entsprechenden Farbe aus und ersetzt damit einen der beiden Einzelflügel der Mühle. Die auf dem Spielfeld ausgetauschte Karte gibt man an seinen rechten Nachbarn weiter Dieser nimmt sie zu seinen Handkarten und gibt dann seinerseits eine beliebige Handkarte an seinen rechten Nachbarn weiter usw. bis wieder der Spieler, der am Zug ist, eine Karte von seinem linken Nachbarn erhält.
Dann wird die Mühle im Uhrzeigersinn um so viele Schritte gedreht, wie Karten der Mühlenfarbe an dieser Mühle liegen. Alle Spielsteine an dieser Mühle werden nun ebenfalls um die entsprechende Zugweite im Uhrzeigersinn weiterbewegt.Es gewinnt, wer als erster seine Spielfigur mit Hilfe der Windmühlen einmal um den Spielplan wieder zu seiner Ausgangsfeld oder darüber hinaus bewegt hat.
08
AlubariTony Boydell1856: die ersten Teegärten werden in der Gegend von Darjeeling gegründet. Kurz darauf waren es über 80.

In diesem raffinierten und reizenden Spiel erleben bis zu fünf Spieler diesen großen Moment in der Geschichte der Teeindustrie.
Durch ein geschicktes und strategisches Worker placement optimieren die Spieler ihre Aktionen auf dem Weg zum Sieg.
14
Am Rande des GletschersAnja und Patrik MenonJeder Spieler führt einen Clan von Höhlenmenschen. Der Clan muss durch die Jagd sein Überleben im Winter sichern und beim großen Clantreffen Trophäen sammeln.
Der Clan, der als erster die erforderliche Anzahl von Trophäenchips errungen hat, gewinnt das Spiel.
10
AmulRemo Conzadoni + Stefano NegroDie Stadt Amul war eines der größten internationalen Handelszentren des Altertums und ein wichtiger Knotenpunkt der Seidenstraße. Der Wohlstand dieser prächtigen Stadt der Händler erreichte seinen Höhepunkt nach der Eroberung durch die Araber im 10. Jahrhundert und endete mit ihrer Zerstörung durch die Mongolen 1220. In Amul verkörperst du einen aufstrebenden Händler mit dem Ziel, Ruhm und Reichtum zu erlangen. Ein innovativer Kartenmechanismus ermöglicht ein schnelles Spiel mit vielen spannenden Entscheidungen. Beeinflusse den Markt mit deinen Entscheidungen und werde zum erfolgreichsten Händler von Amul!10
Amun ReReiner KniziaAmun-Re spielt im alten Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Die Spieler übernehmen die Rolle rivalisierender
Dynastien. Während des Spiels nutzen sie ihren Einfluss, um Provinzen in Besitz zu
nehmen und dort Pyramiden zu errichten. Sobald jeder Spieler 3 Provinzen hat, endet das alte
Königreich, und es findet eine erste Wertung statt. Dabei gibt es Punkte, vor allem für fertige
Pyramiden. Danach wird der gesamte Spielplan abgeräumt, nur die Pyramiden und Bausteine
bleiben stehen. Es beginnt die zweite Spielhälfte mit dem neuen Königreich. Der Ablauf ist der
gleiche wie im alten Königreich.Am Ende findet eine letzte Wertung statt, und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.
12
AndromedaAlan R. MoonDie Sternen-Union der Galaxis Andromeda will die Händler von der fernen Erde in ihre Schranken weisen. In Kürze werden alle geschäftlichen Aktivitäten von den Planeten verbannt und nur noch in der Umlaufbahn erlaubt. Zudem wird die Zahl der neuen Wirtschaftszentren im Orbit eines jeden Planeten auf drei beschränkt. Schließlich hat die Sternen-Union den Händlern noch den ehrlichen Handel zur Pflicht gemacht, bei dem Lug und Trug ausgeschlossen sind. Außerdem muss sich jeder dem ungewöhnlichen Auswahlverfahren der Nachbargalaxis unterwerfen. Das sind völlig ungewohnte Verhältnisse für die Händler von der Erde. Schwere Zeiten also für Händler, die nun gezwungen sind, sich auf faire Art und Weise durchzusetzen.10
Animals on BoardRalf zur Linde und Wolfgang SentkerIn Animals on Board besitzt jeder Spieler eine eigene Arche und möchte möglichst viele Tiere an Bord holen. Leider beansprucht ein gewisser Noah sämtliche Tierpaare für sich und hat ein Paar-Verbot erwirkt. Die Spieler müssen daher zwar Tiere auf ihre Arche holen, doch wer am Spielende Tierpärchen gebildet hat, muss diese wieder abgeben. Anders sieht es mit drei, vier oder fünf Tieren einer Art aus: Diese gelten als Herde und sind nicht nur erlaubt, sondern sogar wertvoller. Wer es schafft, bei Abfahrt die wertvollsten Einzeltiere und Herden an Bord zu haben, gewinnt das Spiel.



Animals on Board ist ein taktisches Familienspiel mit einfachen Regeln und einem cleveren Spielprinzip. Das witzige Tierthema und die vier aufstellbaren Archen tun ihr Übriges, damit die Spieler in ein besonderes Spiel mit andauerndem Spielspaß eintauchen können
08
ANNO 1503 + Erweiterung Aristokraten und PiratenKlaus TeuberAnno 1503 wagen sich kühne Seefahrer mit der Hoffnung auf Ruhm und Reichtum weit auf das offene Meer hinaus. Wer wohlbehalten zurückkehrte, berichtet von reichen fruchtbaren Inseln, die noch nie ein Mensch zuvor betreten hat.
Nicht lange nach dieser Kundeerreichen die ersten Pioniere die neuen Inseln. Beseelt von dem Wunsch einer neuen, besseren Heimat roden sie das Land und bauen erste dürftige Hütten. Ein bescheidener Wohlstand stellt sich ein und bald nennen sich die Pioniere stolz "Siedler".
Weitere Inseln werden in der Umgebung entdeckt, auf denen Gewürz, Tabak und Baumwolle gedeihen. Der Handel mit diesen Waren lässt die Siedler zu wohlhabenden Bürgern und bald zu reichen Kaufleuten werden.Jeder Spieler besitzt verschiedene Produktionsstätten auf seiner Heimatinsel, die bei der entsprechenden Würfelzahl die Waren Holz, Stein, Werkzeug oder Tuch produzieren. Mit diesen Waren kann jeder Spieler Schiffe bauen, weitere Pioniere auf seiner Insel ansiedeln oder Pioniere zu Siedlern weiterentwickeln. Um Anno 1503 jedoch erfolgreich zu spielen, müssen Siedler zu Bürgern oder gar zu Kaufleuten aufsteigen. Hierzu wird Gewürz und Tabak benötigt. Diese waren gibt es zwar nicht auf der Heimatinsel, sind aber auf den kleinen Inseln des Spielplans zu finden. Also heißt es Schiffe bauen, um mit diesen die lukrativsten Inseln in Besitz zu nehmen.Um das Spiel zu gewinnen, benötigt man 3 von insgesamt 5 möglichen Siegpunkten. So erhält man beispielsweise für 3 ansässige Kaufleute, für den Besitz von 30 Goldstücken oder den Bau von 4 öffentlichen Gebäuden je einen Siegpunkt.
10
Anno Domini - DeutschlandUrs Hostettler und Uwe RosenbergBei Anno Domini müssen Ereignisse in die richtige zeitliche Abfolge gebracht werden. Es kommt dabei jedoch nicht auf exaktes Wissen an. Denn wer weiß schon, ob es den "ersten deutschen Kindergarten" gab bevor oder nachdem „der Pumuckl für Meister Eder sichtbar wird“. Wer gut bluffen kann hat beste Chancen seine Karten als Erster loszuwerden und damit zu gewinnen. Die richtige Mischung aus bekannten und kuriosen Ereignissen garantiert jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Die ANNO DOMINI Serie besteht inzwischen aus über 30 verschiedenen Themensets. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, und für noch mehr Abwechslung können alle Sets untereinander kombiniert werden. Einfache Regeln und jede Menge Spielspaß machen ANNO DOMINI zum Kultspiel, das auf keiner Party fehlen sollte. Bereits über 822.000 verkaufte ANNO DOMINIs im deutschsprachigen Raum sprechen für sich
10
Anno Domini - ErfindungenUrs HostettlerBei Anno Domini müssen Ereignisse in die richtige zeitliche Abfolge gebracht werden. Es kommt dabei jedoch nicht auf exaktes Wissen an. Denn wer weiß schon, ob es den "ersten deutschen Kindergarten" gab bevor oder nachdem „der Pumuckl für Meister Eder sichtbar wird“. Wer gut bluffen kann hat beste Chancen seine Karten als Erster loszuwerden und damit zu gewinnen. Die richtige Mischung aus bekannten und kuriosen Ereignissen garantiert jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Die ANNO DOMINI Serie besteht inzwischen aus über 30 verschiedenen Themensets. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, und für noch mehr Abwechslung können alle Sets untereinander kombiniert werden. Einfache Regeln und jede Menge Spielspaß machen ANNO DOMINI zum Kultspiel, das auf keiner Party fehlen sollte. Bereits über 822.000 verkaufte ANNO DOMINIs im deutschsprachigen Raum sprechen für sich
10
Anno Domini - Essen & TrinkenUrs HostettlerBei Anno Domini müssen Ereignisse in die richtige zeitliche Abfolge gebracht werden. Es kommt dabei jedoch nicht auf exaktes Wissen an. Denn wer weiß schon, ob Hühner amerikanischen Boden betreten haben bevor oder nachdem Kronkorken als Flaschenverschluss verwendet wurden. Wer gut bluffen kann hat beste Chancen seine Karten als Erster loszuwerden und damit zu gewinnen. Die richtige Mischung aus bekannten und kuriosen Ereignissen garantiert jede Menge Spaß für die ganze Familie.10
Anno Domini - KuriositätenUrs Hostettler und Uwe RosenbergBei Anno Domini müssen Ereignisse in die richtige zeitliche Abfolge gebracht werden. Es kommt dabei jedoch nicht auf exaktes Wissen an. Denn wer weiß schon, ob es den "ersten deutschen Kindergarten" gab bevor oder nachdem „der Pumuckl für Meister Eder sichtbar wird“. Wer gut bluffen kann hat beste Chancen seine Karten als Erster loszuwerden und damit zu gewinnen. Die richtige Mischung aus bekannten und kuriosen Ereignissen garantiert jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Die ANNO DOMINI Serie besteht inzwischen aus über 30 verschiedenen Themensets. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, und für noch mehr Abwechslung können alle Sets untereinander kombiniert werden. Einfache Regeln und jede Menge Spielspaß machen ANNO DOMINI zum Kultspiel, das auf keiner Party fehlen sollte. Bereits über 822.000 verkaufte ANNO DOMINIs im deutschsprachigen Raum sprechen für sich
10
Anti - MonopolyProf. Ralph AnspachDie außergewöhnliche Idee des Spieles ist es, die Monopolbildung von Unternehmen zu verhindern, um die Grundsätze der freien Marktwirtschaft mit ihrem Wettbewerb zu erhalten. Es geht also um das Sprengen von Monopolen, wobei sich die Spieler Anti-Monopolisten nennen. Soziale Anerkennungspunkte und Spielgeld bekommt man für verschiedene Aktivitäten während des SpielesDer Antimonopolist gewinnt, welcher die höchsten Punkte in Form von sozialen Anerkennungspunkten und Spielgeld am Ende des Spieles angesammelt hat.10
Aquamarine / VoyagesPrint & Play Game00
Aqua SphereStefan FeldWillkommen im Forschungsteam auf der Mission zur Tiefseestation AquaSphere! Ihre Aufgabe ist die Bergung und Analyse einer neu entdeckten Kristallart sowie weitere Grundlagenforschung. Ihnen wurde ein zeitlich begrenzter Aufenthalt auf der Station bewilligt. Für die erfolgreiche Ausführung Ihrer Mission stellen wir Ihnen die neuesten Wissenschaftsbots zur Verfügung. Programmieren Sie diese Bots mit Instruktionen für die benötigten Aufgaben und setzen Sie diese in den unterschiedlichen Sektoren der Station nutzbringend ein. Labore mit einer Grundausstattung werden gestellt. Sollte die zur Verfügung stehende Kapazität nicht ausreichen, ist ein Ausbau des Labors möglich. Bedenken Sie, dass noch andere Teams vor Ort sind: Bergen Sie mehr Kristalle und platzieren Sie mehr Bots in den Sektoren der Station, um mehr Daten zu gewinnen als Ihre Konkurrenten. Nur so erhalten wir auch zukünftig Forschungsaufträge.
Zum Schluss ein wichtiger Hinweis: Ihre Anwesenheit auf der Station lockt Oktopoden an, die in die Sektoren eindringen. Entfernen Sie diese unverzüglich oder der Betrieb Ihrer Bots kann erheblich gestört werden.
12
Arcana Rising00
Arche NovaMathias WiggeIn ARCHE NOVA plant und errichtet ihr einen modernen, wissenschaftlich geführten Zoo. Ihr legt Gehege an, beheimatet Tiere und unterstützt weltweit Artenschutzprojekte, um den erfolgreichsten Zoo aufzubauen. Spezialisten und besondere Bauwerke helfen euch dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Kern des Spiels sind rund 250 Karten mit Tieren, Spezialisten, Sondergehegen und Artenschutzprojekten, jede mit einer besonderen Fähigkeit. Mit ihnen steigert ihr die Attraktion und den akademischen Ruf eures Zoos und sammelt Artenschutzpunkte. Für die Umsetzung eurer Pläne habt ihr alle je ein Set an Aktionskarten, mit dem ihr euren Spielverlauf steuert.
14
Arctic ScarvengersRobert Kyle GabhartIm Jahr 2097 war die gesamte Erde von einem katastrophalen Klimawandel betroffen, der den Globus in eine andere Eiszeit stürzte. Über 90% der Weltbevölkerung wurden eliminiert, was die Überlebenden dazu veranlasste, sich zu losen Gemeinschaften und Stämmen zusammenzuschließen. Jeder Spieler ist der Anführer eines kleinen Stammes von Überlebenden. Rohstoffe, Werkzeuge, Medikamente und Söldner sind Mangelware. Jeder Stamm tritt im Kampf ums Überleben gegen andere Stämme an. Die Spieler bauen ihre Stämme auf, treten gegen die Stämme anderer Spieler an und können sogar auf dem Weg zum Sieg bluffen.
Der Anführer, der den größten Stamm versammelt, gewinnt das Spiel!

HQ-Erweiterung: Die erste Erweiterung für Arctic Scavengers führt den Begriff eines Basislagers oder eines Hauptquartiers für jeden Stamm ein. Dieses Basislager besteht aus einem Stammesführer (mit besonderen Fähigkeiten) und dem Potenzial, Gebäude zu bauen, die während des Spiels strategisch genutzt werden können. Darüber hinaus bietet das Spiel alternative Siegpfade, neue Söldner, neue Werkzeuge und
die Hinzufügung des Stapels "Technische Schaltpläne".

Erweiterung der Aufklärung: In der Welt der Arctic Scavengers treten Spieler gegeneinander an, um eine postapokalyptische Eiszeit zu überstehen. Mit der Entwicklung und dem Wachstum der konkurrierenden Stämme wurde für jeden Stamm ein Hauptquartier eingerichtet (unterstützt durch die HQ-Erweiterung, die mit der ersten Version ausgeliefert wurde). Während sich die Stämme weiterentwickelten und um die Vorherrschaft rangen, wurden Informationen zur wertvollsten Währung. In dieser neuen Welt herrscht Täuschung, was zu einem Erkundungsbedarf führt.
12
Arlac TrimulaJeder Spieler erhält 14 Kugeln. Drei in einer Reihe liegende Kugeln in waagerechter, senkrechter oder diagonaler Richtung bilden eine Trimula (Mühle). Für Trimulaspiele gilt folgende wichtige Regel: Das mittlere Loch der mittleren Platte darf erst belegt werden, nachdem einer der Spieler die erste Trimula geschlossen hat.10
Arschlochkind16
Asterix & Obelix - Das große AbenteuerMICHAEL RIENECKBegleitet Asterix & Obelix auf ihrem großen Abenteuer quer durch Gallien, um die von ihren Freunden im Dorf gewünschten Waren zu sammeln. Dabei kommen unseren Helden natürlich jede Menge Römer, aber auch regelmäßig die Piraten in die Quere. Mit dem Zaubertrank zur Hand und ein paar Sesterzen im Beutel sollte einer erfolgreichen Einkaufstour jedoch nichts im Wege stehen.08
Asterix & Obelix -Mau MauPeter NeugebauerJetzt haben Römer und Wildschweine schlechte Karten: Die Gallier sind los und wollen Spaß haben! Und wie ginge das besser als mit einer gepflegten Römer-Keilerei und anschließendem Wildschwein-Schmaus? Aufbauend auf dem enorm beliebten Mau Mau-Prinzip ist Asterix & Obelix Mau Mau ein ebenso eingängiges wie spannendes Spielerlebnis. Mit Zaubertränken und der Wildschweinjagd werden jedoch auch Mau Mau-Veteranen überrascht. Wer hier gallische List und Schlagkraft beweist, gewinnt.08
AstrotimeChristian Raffeiner, Helmut WalchAstrotime ist ein Spiel, das keine Vorkenntnisse über die Astrologie voraussetzt. Es möchte auch nicht den Anspruch erheben, die Lehre der Astrologie zu vermitteln oder Horoskope und Voraussagen über bestimmte Lebenslagen zu geben.
Vielmehr bietet Astronomie allen neugierigen Spielern einen vergnüglichen unter amüsanten Blick hinter die Kulissen der Sternzeichen.
Mehr als 380 Geschichten erzählen dabei von gewöhnlichen und außergewöhnlichen, von spannenden und überraschenden Situationen, die vielleicht jedem schon einmal im Alltag begegnet sind.
Mit Hilfe von 14 Talenten (=persönliche Stärken), die bei jedem Spieler vom Sternzeichen abhängig und damit unterschiedlich sind, werden diese verschiedenen Situationen spielend gemeistertSind Sie ehrgeizig und mutig und setzen Ihren Willen immer durch - eben ein typischer "Löwe"?
Oder verlassen Sie sich in kniffeligen Situationen eher auf Ihren Charme und Ihr Gefühl- eben typisch "Fisch"?
Finden Sie mit ASTROTIME heraus welche besondere Talente Ihnen in die Wiege gelegt wurden, wo Sie unschlagbar sind, und wovon Sie besser die Finger lassen sollten
Lassen Sie sich mit ASTROTIME in spannende, amüsante, außergewöhnliche uns alltägliche Lebenssituationen versetzen.
Entscheiden Sie sich in jeder Spielrunde für die Erlebnissituation, die am besten zu Ihnen passt. Haben Sie sich richtig eingeschätzt, das heißt, stimmen Ihre Talente mit den Anforderungen der gewählten Situation überein, sammeln Sie Erfolgspunkte. Wem dies am häufigsten gelingt, wird Punktsieger und gewinnt das Spiel. Mit ASTROTIME erleben Sie, wie gut Sie sich und Ihre Freunde wirklich kennen.
ASTROTIME, ein Spiel, das zeigt, was in Ihnen steckt.Wer setzt seine persönlichen Stärken und Talente so geschickt ein, dass er die vorgegebenen, nicht ganz alltäglichen Situationen am besten meistern kann ?
Im Laufe des Spieles entwickelt sich für jeden Spieler eine Aussage zu seiner Persönlichkeit, die am Ende des Spieles, humorvoll verpackt, im "Buch der Sternzeichen" nachgelesen werden kann.
18
Atlantis (Amigo)Leo ColoviniDem griechischen Philosophen Platon zufolge gab es vor über 11.000 Jahren das sagenumwobene
Inselreich Atlantis. Die Hauptinsel versank der Sage nach in kurzer Zeit, während die Bewohner
versuchten, so schnell wie möglich ihr Hab und Gut von der Insel zu retten.Den Weg von Atlantis zum sicheren Festland bilden die Wegeplättchen, auf denen die Spieler ihre
Figuren gemäß den ausgespielten Bewegungskarten ziehen. Plättchen und Karten zeigen verschiedene
Gegenstände, die die Spieler auf ihrem Weg zum Festland mitnehmen.Es kommt darauf an, die eigenen Karten geschickt einzusetzen, den Mitspielern die lukrativen Plättchen
wegzuschnappen und die eigenen Figuren mit den meisten Punkten zum Festland zu bringen.
10
Atlantis (Schmidt Spiele)J. + C. Courtland - SmithEntsetzen erfasst die Bewohner von Atlantis: Die Insel geht unter ! Beneidenswert sind diejenigen, denen es gelingt, sich einen Platz in einem der Boote zu sichern. doch selbst dann ist man nicht vor unliebsamen Überraschungen sicher: Widerwärtige Seemonster, Haie und Kraken machen das Meer unsicher - und für so manche Inselbewohner ist die Reise schon beendet, bevor sie sich auf einer Koralleninsel in Sicherheit bringen können.Jeder versucht, die eigenen Inselbewohner auf den vier Koralleninseln, die sich an den Rändern des Spielplans befinden, in Sicherheit zu bringen. Es gewinnt derjenige Spieler, der bei Spielende die meisten Inselbewohner gerettet hat.08
Atlantis RisingGalen Ciscell, Brent DickmanAtlantis Rising ist ein kooperatives Workerplacement-Spiel, das vom Solo-Modus bis zu großen Spielrunden mit bis zu sieben (!) Spielern ein durchgehend spannendes Spielerlebnis garantiert. Dadurch, dass alle Spieler ihre Züge simultan Spielen, kommt es auch bei hoher Spieleranzahl zu keinerlei Downtime!

Sendet eure Bewohner in die Teile der Insel, in denen sie die benötigten Ressourcen sammeln können, um das Kosmische Tor zu bauen, das euer Volk vor dem Untergang retten kann. Dabei sind Arbeiter, die in Küstennähe platziert werden, lohnender, als Arbeiter in der Mitte der Insel. Aber es ist auch wahrscheinlicher, dass gerade diese Regionen überflutet werden und die Aktionen der Arbeiter verloren gehen.

Die Überflutungen werden durch Unglückskarten ausgelöst, die jeder Spieler in seinem Zug ziehen muss. Zusätzlich müssen die Spieler am Ende jeder Runde gemeinsam entscheiden, welche weiteren Felder überflutet werden. So kommt es zu einem Wettrennen gegen die Flut, in dem ihr die notwendigen Ressourcen für den Bau und die Energieversorgung des Kosmischen Tors sammelt, bevor Atlantis für immer unter den Wellen verschwindet.

Unterstützt werdet ihr bei eurer Aufgabe von den Anführern der verschiedenen Stämme auf Atlantis, von denen jeder eine Spezialfähigkeit besitzt. Zusätzlich bieten die Bestandteile des Kosmischen Tors, sobald sie einmal errichtet sind, neue Workerplacement-Plätze, an die ihr eure Arbeiter entsenden könnt, um Aktionen zur Rettung der Insel zu nutzen.

Diese Ausgabe enthält neue Kunst- und Grafikdesigns, die das Spiel noch thematischer machen. Die neue Phase "Zorn der Götter", macht das Spiel noch strategischer, dadurch wird Atlantis Rising auch für Vielspieler zu einer spannenden Herausforderung!
10
Aufbruch nach NewdaleAlexnder PfisterDie Oh my Goods-Saga geht weiter diesmal als Brettspiel. Über mehrere Szenarien taucht ihr in eine zusammenhängende Geschichte voller Abenteuer ein. Jede Partie geht über ein Kapitel. Die einzelnen Kapitel können hintereinander als Kampagne gespielt werden, aber auch jedes alleinstehend für sich. Unterschiedliche Spielpläne mit jeweils neuen Ereignissen, Spielelementen, Aufgaben und Aktionsmöglichkeiten fordern euch heraus, eure Strategie stets aufs Neue anzupassen und die aktuellen Bedingungen bestmöglich zu nutzen.

Eure Hände sind dreckig, der Rücken schmerzt und die Kleidung ist schweiß-nass. Aber das Tagwerk ist geschafft! Die neue Mühle ragt stolz vor euch auf und das leise Flattern und Ächzen der Flügel hört sich wie ein Engelschor in euren Ohren an. Schon bald wird hier das goldene Korn eurer Felder zu Mehl weiterverarbeitet werden und euch so einen guten Preis einbringen. Oder ihr baut noch einen Bäcker? Dann könnte dieser das Mehl zu Brot und Semmeln backen und den Wert der Ware noch weiter steigern. Einen guten Ort wisst ihr auch schon. Da war doch dieses Dorf, eine Reitstunde entfernt, das geradezu nach einem Bäcker gebettelt hat. In eurem Kopf entstehen die ersten Pläne und der morgige Tag scheint wieder einmal ein anstrengender zu werden.

Aufbruch nach Newdale ist das neue Oh my Goods!-Spiel von Erfolgsautor Alexander Pfister. In dieser Brettspielumsetzung des erfolgreichen Kartenspiels messen sich 1 4 Spieler ab 12 Jahren in verschiedenen Kapiteln, um dabei ein weiteres Mal in die Geschichte des Königreichs Longsdale einzutauchen. Diese spielt dabei ca. 5 Jahre nach den Ereignissen aus Oh my Goods! Flucht nach Canyon Brook, erfordert aber keinerlei Vorkenntnisse des Kartenspiels, um sie zu erleben. Jedes Kapitel dauert ca. 90 Minuten, womit die gesamte Kampagne ca. 12 aufregende Stunden verspricht. Habt ihr nach der Kampagne euer Lieblingskapitel gefunden, könnt ihr dieses aber natürlich jederzeit wieder und wieder spielen!
12
Auf den Spuren von Marco PoloDaniele Tascini, Simone LucianiDie Spieler verkörpern einen der Gefährten, die mit und um Marco Polo gewirkt haben. Jeder Spieler versucht, mittels ausgeführter Aufträge und über den Besuch vieler lukrativer Städte, Punkte zu sammeln. Ein ausgeführter
Auftrag gibt dem Spieler neben Punkten noch weitere Vergünstigungen und in den von ihm besuchten Städten kann er die dort ausliegenden Privilegien nutzen. Darüber hinaus kann er noch Ziele für die Schlusswertung erreichen. Gespielt wird im Uhrzeigersinn und Zug für Zug, über mehrere Runden. Die Spieler würfeln jede Runde ihre Würfel und nutzen diese dann, um Aktionsfelder auf dem Spielplan zu besetzen.
Dabei spielen sie so lange, bis alle Würfel verbraucht sind und damit eine Runde endet. Das ganze Spiel geht über
5 Runden und endet dann mit einer kurzen Schlusswertung.
10
Auf der Suche nach Planet XAM RANDE UNSERES SONNENSYSTEMS könnte sich ein dunkler Planet verstecken. In diesem kompetitiven Logikspiel übernehmen die Spieler die Rolle von Astronomen, durchmustern den Nachthimmel und versuchen, mittels Deduktion diesen verborgenen Planeten zu lokalisieren.

Seid ihr in der Lage, Planet X zu finden?

Verdient euch Ansehen, indem ihr Planet X aufspürt und korrekte Theorien über die Position anderer Objekte im Sonnensystem liefert. Der Spieler, der am meisten zu dieser astronomischen Untersuchung beiträgt, erhält die meisten Punkte und ist der Sieger des Spiels!
12
Auf nach IndienHisashi HayashiWir befinden uns im Zeitalter der Entdeckungen! Das Mittelmeer wird vom Osmanischen Reich kontrolliert, daher suchen die Portugiesen nach Alternativen, um nach Ostindien zu gelangen und dort Gold, Gewürze und andere Güter zu erhandeln. Bessere Schiffe und eine zentralisierte Staatsordnung treiben die Portugiesen
raus auf den Atlantik. Entdecker wie Heinrich der Seefahrer, Bartolomeu
Dias und Vasco da Gama stechen in See. In Auf nach Indien! Verkörpert
ihr Adlige, die diesen Entdeckern auf ihrer Suche nach einem Weg nach Indien
Unterstützung gewähren, um für sich selbst den größten Wohlstand und die
meisten Siegpunkte zu erlangen!
10
AugustusPaolo MoriNach der Ermordung von Julius Cäsar im März des Jahres 44 v. Chr. entschloss sich dessen Adoptivsohn, Gaius Octavius, nach Rom zurückzukehren. Schon bald danach zeigte er seine Absicht, in die Politik zu gehen. Im Jahre 31 v. Chr. verlieh ihm der Senat den Titel «Princeps Senatus», das erste Mitglied des Senats, der zu einem der Versammlung vorgebrachtem Thema das Wort ergreifen darf. Den Titel «Augustus» erhielt er im Jahre 27 v. Chr., wodurch seine Worte nun der Kraft einer Prophezeiung gleich kamen. Mit 36 Jahren wurde Augustus der erste römische Kaiser und teilte das Reich in Provinzen auf.
Ihr seid «Legati Augusti», Vertreter des Augustus und eure Aufgabe ist es, die existierenden Institutionen in den Provinzen des Kaiserreichs aufrechtzuerhalten.
Ehrgeizig strebt ihr den Titel des «Konsuls» an, der jedes Jahr vom Senat gewählt wird. Dazu braucht ihr die Unterstützung der einflussreichsten Senatoren und die Kontrolle der reichsten Provinzen, um größtmögliche Macht und Wohlstand zu erreichen. Nur der Mächtigste von euch kann diesen Titel für sich beanspruchen!
08
Ausgerechnet UppsalaBernhard Lach & Uwe Rapp10
AutomaniaKenneth Minde, Kristian Amundsen ØstbyZiel des Spiels:
Jede Spielrunde beginnt mit einer Aktionsphase, in der die Spieler mit Hilfe ihrer Arbeiter Plättchen für ihre Fabriken erwerben und Autos produzieren. Produzierte Autos werden auf Schiffen platziert, die jeweils einen von zwei Märkten ansteuern. Wenn sich alle Spieler aus der
Aktionsphase zurückgezogen haben, beginnt
die Verkaufsphase. In der Reihenfolge ihrer Beliebtheit werden die Autos zu den Märkten verschickt und für Geld und Siegpunkte verkauft. Der Spieler, der nach 4 Runden die meisten Siegpunkte erzielt, gewinnt das Spiel.
12
AvalonDon EskridgeAvalon ist ein Spiel mit geheimen Identitäten. Entweder spielt man einen loyalen Diener Artus’, der ehrenhaft für das Gute kämpft oder einen Diener des finsteren Mordred. Die Mächte des Guten gewinnen, wenn sie drei Abenteuer erfolgreich bestanden haben. Das Böse siegt, wenn drei Abenteuer fehlschlagen, am Ende des Spiels Merlin ermordet wird oder ein Abenteuer nicht beginnen kann.
Während des Spiels können sich die Spieler jederzeit frei äußern. Nur durch Diskussion, Täuschung, Beschuldigung und logische Schlussfolgerung kann das Gute obsiegen oder das Böse die Herrschaft an sich reißen
14
AxioReiner KniziaIn einer Partie Axio erhält jeder Spieler ein Ablagebänkchen für bis zu fünf rechteckige, Domino- ähnliche Plättchen mit farbigen Symbolen sowie eine Wertungstafel mit Leisten für alle Symbole. In ihrem Zug legen die Spieler eines ihrer Plättchen auf das Spielbrett mit dem Ziel, Reihen gleicher Symbole zu verlängern und so Punkte zu sammeln. Je länger die Reihe, desto mehr Punkte gibt es. Als neuen Kniff können die Spieler aber auch ein einzelnes Feld auf dem Spielbrett mit einer Pyramide abdecken und so Punkte für alle angrenzenden Symbole bekommen. Obwohl die Spieler in jeder Runde Punkte dazugewinnen, zählt am Ende des Spiels nur der niedrigste Wert auf den Symbolleisten. Wenn keine weiteren Plättchen mehr gelegt werden können, gewinnt der Spieler, dessen niedrigster Wert am höchsten ist.

Axio ist ein abstraktes Familienspiel von Dr. Reiner Knizia für Spieler, die ihre Siegpunkte gut in der Balance halten können. Es ist einfach zugänglich, doch zugleich voll von taktisch herausfordernden Entscheidungen in jedem Zug und arbeitet mit einem genialen Wertungsmechanismus.
08
AyaMike Reilly05
AzulMichael KieslingAzul lädt dich dazu ein, die Wände des königlichen Palastes in Evora mit prunkvollen Fliesen zu verzieren.

Die ursprünglich weiß-blauen Keramikfliesen, genannt Azulejos, wurden einst von den Mauern eingeführt. Die Portugiesen vereinnahmten sie ganz für sich, nachdem ihr König Manuel I. bei einem Besuch der Alhambra in Südspanien von der Schönheit der schmuckvollen Fliesen geradezu überwältigt worden war. Sofort wies er seine Bediensteten an, dass die Wände seinen eigenen Palastes in Portugal mit ähnlich prachtvollen Fliesen zu verzieren seien.
08
Azul - Der SommerpavillonMichael KieslingIm 16. Jahrhundert gab König Manuel I. Portugals besten Handwerkern und Künstlern den Auftrag, neue Gebäude zu bauen und historische Paläste zu renovieren. Nach der Fertigstellung der Königspaläste von Evora und Sintra wollte der König einen Sommerpavillon bauen lassen. Hier sollten die Statuen der berühmtesten Mitglieder der königlichen Familie angemessen und würdevoll repräsentiert werden. Das Bauwerk war nur den besten Handwerkern vorbehalten, deren Fähigkeiten dem Glanz der königlichen Familie entsprachen. Leider starb König Manuel I., noch bevor mit dem Bau begonnen wurde.

In Azul - Der Sommerpavillon kehren die Spieler in das Portugal des 16. Jahrhunderts zurück, um eine Aufgabe zu erfüllen, die nie begonnen wurde. Als Handwerker müssen sie die besten Materialien verwenden, um den Sommerpavillon prachtvoll zu gestalten. Dabei sollten sie es vermeiden, Materialien zu verschwenden. Der Pavillon soll kein gewöhnliches Gebäude werden - absolute Perfektion wird von den Spielern erwartet. Nur die Besten können sich der Herausforderung stellen, die portugiesische Königsfamilie zu ehren.
08
Babel picoBabel Pico ist ein tolles Strategiespiel für zwei Spieler von der bekannten schweizerischen Marke Cuboro!

Hier geht es darum, einen Turm zu bauen und letztlich den Gegner daran zu hindern, dass er weiterbauen kann.

Jeder Spieler erhält zu Anfang die gleichen 12 Würfel. Es gibt fünf verschiedene Würfel-Typen, die sich in ihrer Form (Ausbuchtungen und Einkerbungen) unterscheiden. Die Spieler legen abwechselnd ihre Würfel so an, dass ein Turm mit quadratischen Stockwerken von 2 x 2 Würfeln entsteht. Wer seinen Gegenspieler daran hindern kann, am Turm weiterzubauen, ist der Sieger.
06
Backgammon IIDas Spielbrett besteht aus 24 Dreiecken, Points oder Zungen genannt, von denen sich jeweils 12 auf einer Seite befinden. Zwischen dem 6. und 7. Point auf jeder Seite werden die Points durch die so genannte Bar in das Home- und das Outer-Board aufgeteilt. Gespielt wird z. B. mit 15 weißen und 15 schwarzen Steinen, deren Aufstellung fest vorgegeben ist. Auf dem jeweils ersten Point (also in dem Bild für Weiß ganz rechts unten, für Schwarz ganz rechts oben) liegen zwei Steine, auf dem in Spielrichtung liegenden 12. Point (ganz links unten für Weiß und ganz links oben für Schwarz) jeweils fünf, dann auf dem 17. Point jeweils drei und auf dem 19. Point wieder jeweils fünf Steine (somit oben rechts von der Bar für Weiß und unten rechts von der Bar für Schwarz).

Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die Zugrichtung noch die Position des Home-Boards sind vorgegeben. So kann das Home-Board für Weiß z. B. auch oben links oder unten rechts liegen, so dass weiß dann links herum spielen würde. Falls hierüber keine Einigung möglich ist, werden diese Regeln ausgewürfelt. Die Positionierung des Gegenspielers ergibt sich daraus aber immer zwingend: Wo der eine startet kann der andere auswürfeln.

Gewürfelt wird mit zwei sechsseitigen Würfeln.

Bei Turnierspielen liegt auf der Bar der Dopplerwürfel.Ziel des Spieles ist es, alle seine Spielsteine in das Home-Board zu bringen und sie dann hinauszuwürfeln. Wer als erster keine Steine mehr am Brett hat, ist der Sieger.

Eine Möglichkeit, das Spiel vorzeitig zu beenden, besteht darin, über den Verdopplungswürfel ein Verdoppeln anzuzeigen (nur bei Turnierspielen oder wenn um einen Einsatz gespielt wird) und damit den Gegner zur Aufgabe zu bewegen. Nimmt der Gegner die Verdopplung an, wird das Spiel fortgesetzt.
08
Bad BonesDavid FliesDu führst ein gutes Leben oben auf deinem Turm, denkst über dein friedliches Königreich nach und unterhältst dich mit deinen charmanten Nachbarn. Das Leben ist absolute Glückseligkeit. Nun, das war es ... Schreckliche Skelette erheben sich aus ihren Gräbern mit einem gruseligen Klappern auf den alten Friedhöfen der Reiche. Diejenigen Späher, die zurückkehren, berichten von endlosen Strömen knöcherner Horden, die auf jedes Königreich zu marschieren und die Länder verwüsten, wenn sie kommen. Angesichts dieser plötzlichen Bedrohung scheinen sich sogar deine einstmals freundlichen Nachbarn gegen dich gewandt zu haben, denn sie ziehen sich in ihre Festungen zurück, um ihre eigenen verängstigten Königreiche zu verteidigen.
Dein Königreich wird von den lebenden Toten belagert. Stelle Truppen auf, baue Mauern, lege Fallen, bereite magische Zauber vor und wecke sogar deinen Haustierdrachen. Hoffentlich können die Untoten aufgehalten werden, oder wenn du teuflisch listig sind, kannst du sie auf diese verräterischen angrenzenden Königreichen umlenken. In dieser Schlacht ist dein tapferer und stolzer Held, der bereit ist, diese Haufen von wandelnden Knochen zu töten, dein bestes Gut. Leider kann er nicht überall kämpfen, doch wenn die Situation wirklich verzweifelt ist, könntest du ihm deinen Schatz anbieten, um etwas Erleichterung zu bekommen. Die beinernen Invasoren wollen ein Plätzchen, das sie ihr Eigen nennen können, um ihren Tod in Frieden auszuleben, und sie haben ihre Augenhöhlen auf dein Königreich gerichtet! Wirst du durchhalten, oder wird dein Haus das Altersheim für die Verdammten...?
08
BadlandsDenis PlastininGat spürte das Rumoren der Maschine unter ihm, während er den Horizont im Auge behielt. Schon seit einer Weile beobachtete er die Sandwolke, die immer näher kam. Nun waren auch die Fahrzeuge zu sehen, die den radioaktiven Staub aufwirbelten. Er trat aufs Gas und seine Maschine röhrte ohrenbetäubend auf. Je leichter er wurde, desto mehr Distanz brachte er zwischen sich und seine Verfolger. Doch dass er leichter wurde, bedeutete, dass ihm der Sprit langsam ausging. Er blickte wieder nach vorn und konnte gerade noch einem Metallkonstrukt ausweichen. Dieses Ding hatten die Mutanten zur Abschreckung aufgebaut - er war auf ihr Gebiet geraten.

In dem Moment begann sein trockener Motor zu husten und stocken; Gat lächelte - dies würde ein interessanter Tag werden ...

Du führst eine kleine Gemeinschaft an, die nach der nuklearen Apokalypse in der nunmehr kargen Landschaft um ihr Überleben kämpft!

Entsende deine Leute an entlegene Orte, um wertvolle Ressourcen zu finden. Baue deine Siedlung aus, handle und greife feindliche Überlebende an. Beschütze deine Siedlung und erkämpfe dir einen sicheren Platz in der gnadenlosen Welt von Badlands!
12
BakerspeedMarko JelenSherlock Homes verbringt mit Dr. Watson ein paar Tage zur Entspannung in der Nähe von Devon. Die Mitglieder der Londoner Unterwelt leider nicht. Deshalb ist Inspektor LeStrade in London bereits unterwegs zum Tatort. Für die Hobbydedektive aus der Bakerstreet gibt es jetzt genau zu beobachten, schnell zu reagieren und so die Täter zu ermitteln, um dem Inspektor zu helfen. Aber sind die Indizien ausreichend ? Und wer ist Sherlocks würdigster Stellvertreter ?07
Balance of PowerZiel ist immer, die Löcher der Würfeloberseiten mit den Magnetkugeln abzudecken. Dies gelingt nur, wenn die Erdanziehungskräfte, die die Kugeln in den Vertiefungen halten , stärker sind als die magnetischen Anzieh- oder Abstoßkräfte der Magnetkugeln. Beeinflussen kann man das Verhalten der Kugeln durch vorsichtiges und langsames Einbringen, durch Ausrichten der Magnetkugeln und durch Änderung der Abstände der Vertiefungen.06
Balla BallaRote, blaue, gelbe, grüne – die bunten Ballas hängen cool ab und halten immer fest zusammen. Doch wieso bibbern die bunten Ballas so bitterlich? Über ihren Köpfen braut sich Unheil zusammen. Die Spieler platzieren Runde um Runde ihre weißen Kugeln auf der bunten Ballas-Traube. Hier ist Geschick gefragt, denn jede weitere Kugel erhöht den Druck auf die Ballas.

Wenn die Kräfte schwinden, geht auch der Zusammenhalt flöten und alles purzelt auf den Spieltisch. Deswegen heißt es: Vorsichtig legen, nur nicht zucken und keine unüberlegte Bewegung machen. Denn wer nicht aufpasst, verursacht einen wahren Kugelhagel und riskiert von seinen Mitspielern ein schadenfrohes
und lautes Balla Balla!
05
BalneatorAndreas RohdeAls Baumeister im alten Rom wetteifern die zwei Bademeisterfirmen TEMPERATOR BALNEARIS und THERMALUS OPTIMUS um den Titel Balneator, der die Herrschaft über die Temperaturen in den Bädern verbrieft und damit ein lukratives Einkommen verspricht. Im entscheidenden Duell in der städtischen Therme schicken die Spieler jeweils 3 Bademeister los, die mehr Bäder als die Konkurrenz auf die richtige Temperatur bringen sollen.Beide Spieler sind abwechselnd am. Sie versuchen, als Erster 4 der 7 Zielfelder mit einem Ihrer Bademeister-Würfel mit der jeweils angegebenen Würfelzahl zu erreichen und damit die richtige Temperatur einzustellen.10
BamboleoJaques ZeimetBamboleo ist ein Geschicklichkeitsspiel für Schwerkraftexperten und alle, die es werden wollen.

Auf der Spitze eines Holzsockels liegt eine Korkkugel, auf der eine Platte mit 25 Holzteilen ausbalanciert wird. Diese Holzteile haben unterschiedliche Formen und Gewichte! Reihum nehmen die Spieler je ein Holzteil von der Platte, ohne diese aus dem Gleichgewicht zu bringen. Unglaublich, welche Schräglagen möglich sind!

Kippt die Platte von der Kugel, endet das Spiel. Gewinner ist, wer bis dahin die meisten Teile abgeräumt hat.

Ein schräger Genuss zum Spielen, Erleben und Zuschauen.
06
Bamboleo XXLJaques ZeimetBamboleo ist ein Geschicklichkeitsspiel für Schwerkraftexperten und alle, die es werden wollen.

Auf der Spitze eines Holzsockels liegt eine Korkkugel, auf der eine Platte mit 25 Holzteilen ausbalanciert wird. Diese Holzteile haben unterschiedliche Formen und Gewichte! Reihum nehmen die Spieler je ein Holzteil von der Platte, ohne diese aus dem Gleichgewicht zu bringen. Unglaublich, welche Schräglagen möglich sind!

Kippt die Platte von der Kugel, endet das Spiel. Gewinner ist, wer bis dahin die meisten Teile abgeräumt hat.

Ein schräger Genuss zum Spielen, Erleben und Zuschauen.
06
Banana BanditoMichael LothIhr seid Affen im Wilden Westen und versucht euch gegen die anderen Affen durchzusetzen. Manipulation und trügerische Bündnisse bestimmen das Rangeln um die Bananen. Und im Saloon wird auch mal mit Stöcken aufeinander losgegangen. Wie alle anderen Affen im Saloon hast du nur ein Ziel vor Augen: BANANA! Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Oder doch stehlen?! Im Kampf um die Bananen kann es nur einen Gewinner geben. Wirst du es sein?09
Bang! - Das Wild West SpielEmiliano SciarraEin Kartenspiel mit Schießereien im besten Italo-Western-Stil! Der Sheriff tritt mit seinen Hilfssheriffs gegen die Gesetzlosen an. Doch der Kopfgeldjäger hat seine eigenen Pläne. Hier kann jeder Spieler ein Westernheld sein!

Die komplett überarbeitete 4. Edition des modernen Klassikers bietet jede Menge neues Material und fesselnden Spielspaß für große Gruppen!
08
Bang! - The Dice GameMichael Palm, Lukas ZachDas Ziel jedes Spielers hängt von seiner Rollenkarte ab:
- Sheriff: Er muss alle Banditen und den bzw. die Gesetzlosen ausschalten.
- Bandit: Er muss den Sheriff ausschalten.
- Hilfssheriff: Er muss den Sheriff beschützen und ihm helfen.
- Gesetzloser: Er muss als letzter Spieler im Spiel verbleiben.
08
BarbariaPeter RustemeyerBarbaria ist ein kurzweiliges Würfelspiel um unerschrockene Heldinnen und Helden.

Reist in die dunkle Zeit der Magie zurück - als Männer noch mutig und stark waren und Frauen schneidig und schön. Mit Stahl in der Hand trotzten sie in ihrem Kampf um ewigen Ruhm den Wahrscheinlichkeiten und dem Tod.

In eurem Zug deckt ihr Abenteuerkarten auf, um gegen Monster zu kämpfen, Schätze zu finden und Runen zu sammeln. Wenn euch die Monster über den Kopf wachsen sucht euch Mitstreiter!

Wer wird der erfolgreichste Barbar?
14
BarbarossaKlaus TeuberWorum geht es in diesem Spiel ?
Jeder Spieler muß aus Knetmasse Begriffe formen; Begriffe die zuvor aus einer Liste ausgesucht wurden.
Aber: Die Begriffe dürfen weder zu deutlich dargestellt werden, noch zu ungenau. In beiden Fällen gibt es Strafpunkte.
Im Spielverlauf muß herausgefunden werden, welche Begriffe die Mitspieler "geknetet" haben.
Die Spieler bewegen ihre "Zauberer" über das Spielfeld. Auf bestimmten Feldern können Fragen gestellt werden; auf anderen kann man gezielt nach Buchstaben forschen. Wer aber auf den Drachen stößt muß ihn beruhigen - das kostet Zeit!
Ist ein Spieler erfolgreich, wenn er einen Begriff herausgefunden hat, so darf er seinen "Zauberhut" vorwärts bewegen, auf das Ziel zu.
Es gewinnt, wer mit seinem Zauberhut zuerst das Zielfeld erreicht.Ihr knetet, klopfet, oder drückt, die Halle wird damit bestückt. Ihr würfelt, grübelt und denkt nach, bei Barbarossa Rätselspaß. Habt das Geheimnis Ihr entdeckt, das andere Meister gut versteckt? Zum Rätselmeister wird gewiss der Beste hier von Eurem Tisch.
12
BasariReinhard StaupeLasst Euch in den Bann eines orientalischen Basars ziehen. Ob seltene Gewürze oder edle Stoffe, kunstvolle Teppiche oder feinstes Leder, alles hier zu haben.
Doch das wirklich lohnende Geschäft läuft in versteckten Winkeln und unter der Hand ab. Hier dreht sich alles um wertvolle Juwelen, jene funkelnden Steinchen mit der ganz besonderen Anziehungskraft.
Bald schon könnt auch ihr nicht mehr wiederstehen. Alles setzt ihr daran, möglichst viele der Rubine, Smaragde und Saphire euer Eigen zu nennen. Doch dafür benötigt ihr all euer Verhandlungsgeschick, einen exzellenten Überblick und viel taktische Raffinesse.
Also, lasst den Basari in euch aufleben. Handelt und tauscht, feilscht und mauschelt, wo ihr könnt. Denn sonst tun es andere.....
Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Händlern eines orientalischen Basars, den sogenannten Basari.
Doch wer ist der cleverste unter Ihnen ? Wer versteht sein Geschäft am besten ? Das lässt sich nur in einem besonderen Wettstreit ermitteln. Und so handeln und tauschen, feilschen und mauscheln die Spieler, wo sie nur können. Da wandern die wertvollsten Edelsteine zwischen den Basari hin und her, dass man kaum noch weiß, wem was gehört.Gewinner ist, wer bei Spielende die meisten Punkte hat.
10
BattaliaAtanas Lozanski, Borislav Barzev, Vasil Hristov, Albena NovevaIn diesem Spiel rund um Schöpfung und Eroberungen senden die Spieler ihre Helden auf eine epische Reise, um neue Länder zu erkunden und neutrale oder feindliche Städte zu übernehmen. Sie heuern neue Arbeits- & Streitkräfte an und erschaffen hilfreiche Artefakte, mit dem großen Ziel eine mächtige Nation samt unbesiegbarer Armee aufzubauen. Jeder Spieler baut Straßen, um neue Gebiete zu erschließen, und errichtet neue Städte oder verbessert bestehende für einen größeren Einflussbereich und um Siegpunkte zu verdienen. Battalia: The Creation kann durch einen starken Fokus auf die Entwicklung und das Wachstum der eigenen Städte oder auf das aggressive Spiel über Krieg, Eroberung und die Einnahme feindlicher Siedlungen gewonnen werden. In diesem
Spiel stellt die Summe der Stufen aller vom Spieler kontrollierten Städte die Anzahl seiner Siegpunkte dar. Das Spiel endet augenblicklich, wenn eine der folgenden Bedingungen erreicht ist: Ein Spieler kontrolliert 5 Städte der Stufe 4 oder das Spielbrett ist komplett mit Karten bedeckt. Der Gewinner des Spiels und somit rechtmäßiger Herrscher über das Land des Sonnenorakels ist der Spieler mit den meisten Siegpunkten am Ende des Spiels,
nicht zwangsläufig der Spieler, der das Spielende eingeleitet hat. Seid clever und achtet bei euren Spielzügen auf das richtige Timing, da dies in diesem strategischen Wettkampf um die Herrschaft von Battalia sehr wichtig ist. Es passiert sehr viel auf dem Spielplan und
noch mehr in eurem Deck, aber der größte Spaß findet in euren Köpfen statt!
13
BazaarDurch glückliches Ziehen und geschicktes Vertauschen von Steinen muss man vorgegebene Steinkombinationen erreichen und erhält dafür Punkte.Sieger ist, wer die meisten Punkte gesammelt hat.08
Beasty Bar + Beasty Bar New Beasts in TownStefan KloßDie Szene-Partys in Como Varans Beasty Bar sind Legendär. Kein hohes Tier will fehlen. Und auch kein kleines. Schon wird gedrängelt und mit den Zähnen gefletscht. Beißt sich das Krokodil durch? Sind die Duftcocktails der Stinktiere allzu hinreißend? Und diese Chamäleons machen sich wieder völlig zum Affen! Selbst erfahrenen Partylöwen sträubt sich die Mähne, wenn die nächstbeste Robbe den Eingang zum Ausgang macht…Deine Tiere wollen auf die Party. Dafür müssen sie sich am "Heaven’s Gate", dem Eingang der Beasty Bar, gegen drängelnde Konkurrenten behaupten. Immer wenn 5 Tiere in der Warteschlange stehen, erhalten die beiden vordersten Tiere
Einlass – und das letzte der Reihe fliegt raus. Wer die meisten eigenen Tiere in die Bar schleust, gewinnt.
08
Befreiung der RietburgGerhardt HechtIn diesem eigenständigen Spiel in der fantastischen Andor-Welt ist die Rietburg in Gefahr: Gors, Skrale und andere Kreaturen sind in König Brandurs Festung eingedrungen und halten sie besetzt. Nur gemeinsam können die Helden von Andor vier von sechs Aufgaben erfüllen, um die Rietburg zu befreien. Welche Aufgaben genau auf die Spieler warten, erfahren sie erst während des Spielverlaufs. Bei ihrem Vorhaben finden sie hilfreiche Gegenstände und begegnen neuen Freunden, die sie unterstützen. Jeder Spieler hat einen Helden mit besonderen Fähigkeiten. Mit Hilfe von Karten bewegen sich die Helden von Ort zu Ort und bekämpfen die Kreaturen. Auch gemeinsame Kämpfe sind möglich. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben dürfen die Spieler keine Zeit verlieren, sonst verlieren sie gemeinsam.10
BellzSammle alle 10 Bellz!-Glöckchen einer Farbe.08
BelrattiMichael LothDer Kunstfälscher Belratti setzt seit Jahrzehnten sein außergewöhnliches Talent ein, um Bilder im Stil Anderer zu malen. Er führt die Kunstwelt hinters Licht und übernimmt die künstlerische Handschrift eines jeden Malers. Und wieder sieht Belratti die Möglichkeit seine Fälschungen in ein Museum einzuschleusen. Denn der Museumleiter Katz möchte sein Museum um zwei Räume erweitern. Dazu beauftragt er den Maler Eule passende Bilder abzuliefern. Aber aufgepasst! Belratti wird versuchen seine meisterlichen Fälschungen auch diesmal unterzujubeln. Ob es ihm gelingt, Katz und Eule zu überlisten, liegt ganz bei euch!09
Berge des WahnsinnsIn Berge des Wahnsinns wollen Spieler die Überreste einer uralten Stadt erforschen. Nur durch gutes Zusammenspiel überwinden sie das Gebirge, finden in den Ruinen Relikte und entkommen aus der verfluchten Stadt.12
Bet RoyalChristwart ConradEin Wettspiel mit Karten, für das Einschätzvermögen und Gedächtnis hilfreich ist.Die Spieler füttern 3 Wettfelder mit Karten. Wer die wer zuerst 20 Punkte erreicht, gewinnt.10
Between two CitiesBen Rosset & Mathey O MalleyIn Between Two Cities errichten die Spieler Städte. Jeder baut dabei gemeinsam eine Stadt mit seinem linken und rechten Nachbarn auf. Am Ende bekommt man nur Siegpunkte für die schlechtere der beiden eigenen Städte.08
Beyond the sunDennis K. ChanAls die Erde zu sterben beginnt, ist es Zeit für die Menschheit nach Alternativen jenseits der Sonne zu suchen.


Willkommen auf der Erde des 23. Jahrhunderts. Die Menschheit sieht sich auf einem sterbenden Planeten vom Aussterben bedroht. In einem gewaltigen Kraftakt hat sich die gesamte Erdbevölkerung zusammengetan, um zukunftsweisende Technologien zu entwickeln, die es ermöglichen über das Sonnensystems hinaus zu reisen. Die verschiedenen Fraktionen, die den Planeten kontrollierten, haben ihre Differenzen beiseitegelegt, um sicherzustellen, dass die Menschheit eine neue Heimat findet.


Du bist der Anführer einer dieser mächtigen Fraktionen. Es liegt an dir, unter den Dutzenden von bewohnbaren Planetensystemen in der Nähe eine neue Heimat zu finden und deine Anhänger dorthin zu führen. Die Menschheit wird überleben, aber wer wird ihr Schicksal lenken? Deine Ambitionen sind so grenzenlos wie die Galaxie, die wir erforschen und kolonisieren wollen. Wird deine Fraktion die dominierende Macht in diesem neuen Zeitalter werden?


Die Spieler führen in ihrem Zug jeweils eine für sie auf dem Technologieplan verfügbare Aktion durch und produzieren danach Ressourcen. Je mehr Technologien erforscht werden, desto mehr Aktionen stehen den Spielern zur Verfügung. Aktionen erlauben es den Spielern ihre Wirtschaft zu verbessern, Raumschiffe zu bewegen, Systeme zu kolonisieren und neue Technologien zu erforschen. Das Spiel endet, wenn eine Anzahl an Errungenschaften erfüllt ist, und die Fraktion mit den meisten Punkten sichert sich den Sieg
14
Big MonsterDimitri PerrierIn BigMonster bist du ein Forscher, der auf der Suche nach neuen Planeten durch den Weltraum reist. Gerade hast du einen neuen Planeten entdeckt! Dies ist deine Chance, um neue Kreaturen zu identifizieren, seltene Ressourcen zu finden und intergalaktische Missionen zu erfüllen…


Big Monster ist ein Plättchen-Legespiel mit innovativer Drafting Mechanik. Zu Beginn jeder Runde erhält jeder Spieler 10 Monster Plättchen von denen er eines auswählt. Die übrigen werden weitergegeben. Bei der Teammodus-Variante mit 2, 4 oder 6 Spielern lohnt es sich beim Weitergeben der Plättchen schnell zu sein. So kann man einem Teammitglied die richtigen Karten für die nächste Runde zuschanzen oder bei einem Mitglied des gegnerischen Teams genau das Gegenteil tun.


Punkte gibt es für die ausgelegten Plättchen, für Kristalle, die ihr in eurer Auslage vervollständigt habt, für Medaillen, die ihr gesammelt habt, für das Mutieren der Monster auf euren Plättchen und für die Erfüllung der Aufgaben auf eurem Entdecker-Plättchen. So entsteht ein vielseitiges Spiel mit unzähligen Varianten.


Illustriert sind die Plättchen mit schaurig-süßen Monstern, die in eurer Auslage einen unbekannten Planeten entdecken und dabei Kristalle und Medaillen finden oder auf ein anderes Monster stoßen, das eine Mutation auslöst…
10
Big PointsBirgitte und Wolfgang DittDie Spieler ziehen eine beliebige Spielfigur auf die nächste Scheibe der gleichen Farbe. Dann nehmen sie die davor oder dahinterliegende Scheibe an sich. Die Wertigkeit der gesammelten Farbscheiben hängt davon ab, in welcher Reihenfolge die Spielfiguren am Spielende auf der Ziel-Treppe stehen.08
Billy BiberKai HafkampBilly Biber soll auf Holzstapel im Fluss aufpassen. Doch die frechen Biberkinder ärgern ihn ständig und stibitzen seine Holzstämme. Mit Glück und Geschick gelingt es ihnen - Aber wenn der Stapel wackelt oder zusammenfällt, wird gemeckert was das Zeug hält.04
Billy Biber - MitbringselKai HafkampBilly Biber soll auf Holzstapel im Fluss aufpassen. Doch die frechen Biberkinder ärgern ihn ständig und stibitzen seine Holzstämme. Mit Glück und Geschick gelingt es ihnen - Aber wenn der Stapel wackelt oder zusammenfällt, wird gemeckert was das Zeug hält.04
BingoBing ist ein reines Glücksspiel.
Jeder Spieler hat mindestens eine Zahlenkarte.
Ein Bankhalter zieht aus 75 Nummern nacheinander Zahlen. Diese werden von den Spielern auf ihren Zahlenkarten abgedeckt (soweit vorhanden). Hat ein Spieler eine 5er Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal ruft er "Bingo" und hat diese Runde gewonnen. Die Zahlenkarten werden wieder freigeräumt (ggf. auch getauscht) und das ganze beginnt von vorn.
08
BiosphereCartsen GrebeArtaios, der Erstvater, zeugte mit seiner Frau Branwen, der Erstmutter, sechs Kinder, die zu Göttern und Hütern der Biosphäre heranwuchsen.
Die sechs Geschwister liebten einander sehr. Kräftig war ihr Wuchs und scharf ihr Verstand. Was sie auch immer angingen, es gelang ihnen mit Leichtigkeit und war stets ohne Makel.
Als die jungen Götter das Mannesalter erreichten, geboten ihnen Artaios und Branwen, ein Werk zu vollbringen und dieses zu ihrer Schöpfung hinzuzufügen, auf dass es die Welt bereichere und bevölkere. So erschufen die Götter sechs unterschiedliche Arten.
Die Zeit verging, und die Geschöpfe der Götter breiteten sich zügellos weiter und weiter in der Biosphäre aus. So kam es, dass Artaios und Branwen ihren Kindern geboten, Ordnung in ihre Schöpfung zu bringen. Derjenige, dem es als erstem gelänge, seine Populationen in Einklang mit
der Biologischen Ordnung zu bringen, sollte fortan "Herr der Schöpfung" genannt werden
12
Biss 20Lena und Günther BurkhardtZählt gemeinsam von 1 bis 20. Reihum sagt jeder eine Zahl. Klar, ganz einfach! Wenn da nicht ständig Fritz "The bat" wäre, der neue Regeln aufstellt, die ihr euch merken sollt. Kaum hat man sich eine Regel gemerkt, kommt er auch schon mit der nächsten um die Ecke. Wie viele Regeln schafft ihr07
Black DogJohannis Schmidauer-KönigHier dreht sich alles um den Black DOG! Denn der verbrennt alle Figuren, über die er drüberläuft. Da kann es hilfreich sein, das Drehrad in der Spielplanmitte zu drehen und sich so vor dem Hund in Sicherheit zu bringen und evtl. auch gleich noch einen Gegner vor dem Ziel wegzudrehen … Das neue, ungewöhnliche Drehrad bringt neuen Schwung in den modernen Klassiker DOG!08
Blackout in HongkongHong Kong wurde von einem Stromausfall lahmgelegt - ein totaler Blackout. Während die Regierung Probleme hat, die Lage in den Griff zu bekommen, nehmen die Spieler die Zügel selbst in die Hand! An Alltag ist nicht zu denken. Ohne Strom sind auch die einfachsten Dinge schier unmöglich. Wer diese Situation am besten meistert und ein Minimum an Ordnung wieder herstellen kann, dem ist eine Machtposition in Hong Kong nach dem Blackout sicher!

In Alexander Pfisters Blackout - Hong Kong, managen die Spieler die nur noch spärlich zu erhaltenen Waren sowie ein Netzwerk von Spezialisten und Helfern, um Hong Kong vor dem sicheren Chaos zu bewahren. Dabei müssen sie gleichzeitig auf der Hut vor ihren Rivalen sein. Sie können sich der Herausforderung dieses Expertenspiels alleine stellen oder im Wettbewerb gegen Freunde.
14
Bloodborne - Das BrettspielEric M. Lang und Michael ShinallDie für ihre Heiltechniken verehrte Stadt Yharnam verkommt zusehends, da sich eine Seuche, die Menschen in Bestien verwandelt, unkontrolliert ausbreitet. Als Jäger liegt es an euch, diese wachsende Bedrohung zu bannen. Ihr müsst euch durch Bestien, Monster und Stadtbewohner gleichermaßen kämpfen, um die Nacht zu überleben und die Quelle dieses Wahnsinns zu entdecken.12
Blood BoundKalle KrenzerDer Krieg der Vampirclans ist vorbei und nur wenige haben ihn überlebt. Seid ihr dazu bestimmt, eure Brüder und Schwestern zu vereinen und den feindlichen Clanführer zu vernichten? Die Vampirclans gediehen und breiteten sich aus - viel zu schnell. Mit dem darauffolgenden, unvermeidlichen Konflikt begann der Untergang der Unsterblichen und sie starben in Scharen. Nur die mächtigsten Kinder der Nacht überlebten den Krieg und verbargen sich daraufhin in den Schatten. Viele Jahre später wagten sich die Ältesten ihrer Clans wieder hervor und begannen mit der Suche nach überlebenden Clanmitgliedern und mit der Jagd nach ihrem Feind. Das letzte Gefecht steht kurz bevor.

Blood Bound ist ein Spiel der Täuschung und Deduktion für sechs bis zwölf Spieler. Als Mitglieder verfeindeter Vampirclans agieren die Spieler im Verborgenen, planen Attacken, Verschwörungen und Intrigen in dem verzweifelten Versuch, Freund und Feind zu unterscheiden und letzten Endes den Führer des verfeindeten Clans zur Strecke zu bringen. Blood Bound stürzt die Spieler in eine spannungsgeladene Welt voller Misstrauen, Ungewissheit, Intrige und überraschender Wendungen.Wenn ein Spieler den verfeindeten Clanführer unterwirft, gewinnt sein Clan das Spiel. Unterwirft er jedoch den falschen, verliert er mit seinem Clan und der andere Clan gewinnt.
13
Blood Rage inklusive 5 Spieler ErweiterungEric M. LangIn seiner Weisheit hatte Odin, der Allvater, schon immer gewusst, dass Ragnarök kommen würde. Aber er konnte keinen Weg finden, um die Zerstörung Midgards zu verhindern. Minderwertige Geschöpfe können sich nur verkriechen und auf das Ende warten ...
Aber du gehörst nicht zu diesen. Du bist ein Wikinger, der Anführer eines stolzen, alten Clans. Auch wenn der Untergang der Welt bevorsteht, wirst du deine
Krieger in die Schlacht führen und erobern sowie plündern, so wie es schon immer deine Bestimmung war. Die Götter sind freigebig in diesen finsteren Zeiten
und lassen dir Gaben und Wohltaten zu kommen. Furchteinflößende Ungeheuer wollen dir im Kampf beistehen, um in der wenigen Zeit, die euch allen noch bleibt, Ruhm zu gewinnen. Du musst alles geben, was dir noch geblieben ist, um dir deinen rechtmäßigen Platz in Walhall zu sichern. Triumphiere über die anderen Clans und erringe den letzten Sieg,
den die Welt jemals sehen wird. Das Leben ist vergänglich, aber Ruhm währt ewig. Jetzt ist die Zeit, für diesen zu kämpfen und zu sterben!Ziel des Spiels ist es, mit seinem Clan den meisten Ruhm
gesammelt zu haben, wenn das Ende der Welt gekommen ist. Erringe mit deinem Clan Ruhm durch siegreiche Schlachten und Plünderungen sowie das Erfüllen von den Göttern gestellter Aufgaben und tapfere Tode im Kampf. Das Spiel verläuft über drei Zeitalter, während Ragnarök allmählich die Welt verschlingt. Wer nach Ablauf des letzten Zeitalters den meisten Ruhm gesammelt hat, gewinnt.
13
Blue Moon CityReiner KniziaDie zerstörte Stadt "Blue Moon City" soll wieder aufgebaut werden. Gebäude um Gebäude wird durch Ausspielen von Karten mit Steinen markiert. Wer zum Aufbau eines Gebäudes beigetragen hat, erhält eine Belohnung in Form von Kristallen. Diese Kristalle werden dem Gott "Blue Moon" geopfert.Wer am Ende die meisten Opfer gebracht hat, gewinnt das Spiel, bei dem es vor allem darum geht, die Fähigkeiten der verschiedenen Völker für sich einzusetzen.10
BluffRichard Borg"Top, die Wette gilt: Unter allen Würfelbechern liegen mindestens 13 Fünfer!" "Sind wirklich so viele Fünfer im Spiel ? Oder ist das nur ein frecher Bluff ? Soll ich die Wette anzweifeln- oder soll ich erhöhen?" Immer wieder wetten die Spieler darauf, wie viele Würfel, die unter den Bechern verborgen sind, eine bestimmte Zahl zeigen.
Reihum muß entweder die Wette des Vorgängers erhöht werden - oder man zweifelt sie an. Dann werden alle Becher hochgehoben und die Wette mit der tatsächlichen Anzahl an passenden Würfeln verglichen. Der Verlierer der Wette muß anschließend Würfel abgeben. Wer keinen Würfel mehr hat, scheidet aus.Gewinner ist, wer nach mehreren Durchgängen als einziger noch mindestens einen Würfel besitzt.
12
BlurbleEin flinkes Mundwerk ist gefragt! Spieler ab sieben Jahren treten bei "Blurble!" von HCM Kinzel gegeneinander an und stellen ihren Wortschatz unter Beweis.
Wer als Erster ein passendes Wort zu einer Karte findet, gewinnt diese. So werden Sprachkenntnisse spielerisch erweitert und logisches Denken geschult. Aber Achtung: Ist der Mund schneller als der Kopf?
Zungenbrecher und Versprecher sind vorprogrammiert, wenn Kreativität und Schnelligkeit aufeinanderprallen. Zunächst wird der Kartenstapel mit 250 verschiedenen Motiven in die Mitte gelegt. Dann kann es losgehen: Die ersten beiden Spieler decken eine Karte auf und treten gegeneinander an. Eine Hexe ist zu sehen. Und nun? Die Spieler müssen um die Ecke denken: zuerst das Motiv erkennen und dann ein neues Wort mit dessen Anfangsbuchstaben, in diesem Beispiel H, suchen. Hund, Haus oder Held? Wem zuerst ein passendes Wort einfällt, der gewinnt die Karte. Im Eifer des Gefechts ist das erstaunlich schwierig und führt zu lustigen Ladehemmungen.

Doch aufgepasst: Es muss ein deutsches Wort sein, mindestens drei Buchstaben haben und darf weder eine Zahl noch ein Eigenname sein oder das Ausgangswort enthalten. Zusätzlich kann jedes Wort nur einmal pro Spiel verwendet werden. Der jeweilige Rundensieger tritt so lange gegen die anderen Spieler an, bis er ein Duell verliert. Nun tritt der neue Gewinner reihum gegen die anderen an. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Karten.

Für noch mehr Spannung gibt es bei Blurble verschiedene Spielvarianten. Ob eine bestimmte Anzahl an Karten gesammelt werden muss, alle Spieler in einer Blitzrunde gleichzeitg gegeneinander antreten oder der Schwierigkeitsgrad erhöht wird, indem nur noch Substantive oder Verben erlaubt sind witzige Situationen gibt es bei jeder Version. Je nach Zeit, Anzahl und Alter der Spieler wählen diese die passende Variante aus. So ist Blurble ein unterhaltsames Familienspiel oder mischt einen Partyabend auf.
07
Blöder SackRalf zur LindeBei Blöder Sack versuchen die Spieler, durch den Einsatz ihrer Würfel viele Karten mit Säcken zu ergattern. Die Spieler legen dazu Würfel auf Karten, die im Verlauf des Spiels gewertet werden.08
BodycheckAldas Maciulis und Günther CornettDas Spielprinzip unterscheidet dieses Spiel von anderen Taktik- und Sportspielen.
Ein Feldspieler darf nur dann bewegt werden, wenn er in seinem Zug die direkte (gedachte) Linie zwischen zwei Spielern seiner Mannschaft überquert.
Die Zugmöglichkeiten des Feldspielers hängen also nicht von dessen eigener Stärke sondern von seiner Stellung auf dem Spielbrett ab. Dies unterstreicht den Mannschaftsspiel-Charakter und vermittelt ein ungewöhnliches Spielgefühl.Jeder der Spieler versucht, seine Eishockey-Mannschaft zum Sieg zu führen.
10
BohnanzaUwe RosenbergJeder Spieler handelt mit Bohnen, die er auf seinen Feldern anbaut und dann möglichst gewinnbringend verkauft. Je mehr Bohnen gleicher Sorte ein Spieler auf einem Feld hat, desto höher ist der Profit beim Verkauf der Bohnenernte. Aber leider ist ein Spieler oft gezwungen, seine Bohnenernte viel zu früh zu Niedrigstpreisen zu verkaufen. Und manchmal bringt eine Ernte gar keinen Gewinn.Die meisten Taler mit dem Bohnenhandel zu verdienen.12
Bohnanza ErweiterungssetUwe RosenbergNeue Bohnensorten und die Variante mit den Auftragskarten erweitern die taktischen
Möglichkeiten. Bohnanza kann jetzt mit bis zu sieben Spielern gespielt
werden.
Achtung: Die Erweiterung ist nur mit dem Bohnanza-Grundspiel spielbar.
Soweit es in dieser Regel nicht anders beschrieben ist, gelten die Regeln des
Grundspiels.
12
Bonfire ninklusibe Erweiterung Trees & CreationsStefan FeldEntfacht die Bonfire, vertreibt das Zwielicht!

Die magischen Bonfire sind erloschen, die Städte der Alten verlassen, die Welt ist im Zwielicht versunken. Die Hüterinnen des Lichts, die einst über die Bonfire wachten, haben sich auf ferne Inseln zurückgezogen. Dort warten sie auf jene, die sich als würdig erweisen, die Dunkelheit zu vertreiben.

Und so ist es an euch, dem Volk der Gnome, euch diesem Schicksal zu stellen: Besiedelt die leeren Städte und bereitet den Hüterinnen den Weg zurück an ihren angestammten Platz. Erfüllt die Aufgaben, die nötig sind, um die Bonfire wieder zu entfachen, und eure neue Heimat wird in hellem Licht erstrahlen!

Bonfire ist abwechslungsreich und anspruchsvoll: sowohl vorausschauende Planung als auch Flexibilität sind gefordert. Erfolgsautor Stefan Feld hat ein spannendes und herausforderndes Spielerlebnis geschaffen, das mit nur wenigen Aktionsmöglichkeiten viel Varianz bietet.
12
Boss Monster 2Jonny O´NealWer groß und stark werden will, muss fleißig Heldenseelen verputzen das weiß jedes Boss Monster! Als solche bauen die Spieler allmählich ihren diabolischen Unterschlupf aus und locken nicht nur mit Reichtümern kühne Kämpfer an, sondern machen ihnen sogleich mit fiesen Fallen den Garaus. Zumindest in der Theorie denn wer haufenweise Schätze parat hält, aber kaum Schlagkraft besitzt, bekommt von den Helden eine Abreibung. Klassischer Videospiel-Look, schlagkräftige Helden und Kammern voller Gold - doch keine Superklempner weit und breit.

Boss Monster dreht erfrischend schwarzhumorig den Spieß um: Durch cleveren Kerkerbau und eine ausgewogene Heldenernährung wird hier die beste Bestie gekürt.
10
BottleAuf der "Bottle" müssen Deckel gestapelt werden. Fallen dabei zu viele herunter, muß der Verursacher ausscheiden. Wer zuletzt noch im Spiel ist gewinnt. Aber aufgepasst: Sobald die rote Scheibe liegt, darf nicht mehr in die Höhe gestapelt werden - nur noch in die Breite.08
Bouble TroubleMichael kallauchDie Meerestiere spielen Verstecken im Korallenriff. Ganz in der Nähe befindet sich eine Schlucht, in der der gefürchtete Hai sein Unwesen treibt. Oh nein, das neugierige Seepferdchen schwimmt in Richtung Hai-Schlucht! Helft ihm und bringt es mit den Blubberblasen der Blubber-Anemone zurück zum Riff!

In Bubble Trouble spielen alle gemeinsam und versuchen, möglichst viele Meerestiere zurück zum Riff zu bringen. Hierfür müssen geschickt die Blubberblasen vom Riff aus so geworfen werden, dass sie auf den Tieren landen. Alle so getroffenen Tiere bewegen sich einen Schritt Richtung Riff. Alle nicht getroffenen Tiere schwimmen hingegen weiter Richtung Hai. Sind keine Tiere mehr auf dem Spielfeld, endet das Spiel und es gibt Punkte für alle geretteten Tiere.
05
BrikksWolfgang WarschAlle Spieler müssen gleichzeitig die erwürfelten "Brikks"-Teile auf ihrem Blatt eintragen. Mit Energiepunkten lassen diese sich auch in die gewünschte Ausrichtung drehen. Neue Energiepunkte gibt es immer, wenn man ein Teil auf einem gleichfarbigen Punkt platziert hat. Da heißt es clever die Teile abzulegen. Mit dem sehr bekannten Spielprinzip ist Brikks eine gelungene Fortsetzung der "Noch Mal!"-Würfelreihe!08
Broom ServiceAndreas Pelikan & Alexander PfisterDie Spieler schlüpfen in die Rolle von Sammlern, Hexen und Druiden und versuchen, möglichst gewinnbringende Tränke herzustellen und diese dann über den Broom Service im gesamten magischen Reich auszuliefern. Durchgang für Durchgang wählen die magischen Mitstreiter aus zehn Rollenkarten immer wieder vier aus, die dann Runde um Runde ausgespielt werden. Jede Karte bietet eine mutige und eine feige Aktion. Die mutigen Aktionen sind zwar lohnender, bergen aber auch das Risiko, sie an nachfolgende Spieler zu verlieren und dann vollkommen leer auszugehen. Verhext ...!
Die feigen Aktionen wiederum sind weniger einträglich, können dafür aber auch von niemandem weggeschnappt werden. ... und zugestellt!
Wer wählt welche Rollenkarten? Wer spielt sie wann aus? Wer ist mutig ? Wer ist feige ?Gewinner ist nach sieben Durchgängen der Spieler mit den
meisten Siegpunkten.
10
BrüggeStefan FeldDas Spiel läuft über mehrere Runden.
Jede Runde besteht aus den folgenden 4 Phasen:
Phase 1: Karten ziehen Fitmachen für Phase 3
Phase 2: Würfeln Bedrohungsmarker verteilen und Aufstieg um 1 Stufe
Phase 3: Karten ausspielen und Aktionen ausführen. Dies ist der Hauptteil jeder Runde.
Phase 4: Überprüfung der 3 Mehrheiten und Startspielerwechsel
10
Bumm Bumm BallonDer jüngste Spieler beginnt. Anschließend spielt ihr reihum im Uhrzeigersinn. Wenn du an der Reihe bist, würfelst du und drückst einen Stab weiter in den Ballon bis es -Klick- macht. Der Würfel sagt dir wie viele -Klicks- du die Stäbe weiter in den Ballon drücken darfst. Wenn du eine 2 oder 3 würfelst, kannst du dich entscheiden, ob du einen Stab mehrere -Klicks- weiter hineindrückst oder die -Klicks- auf mehrere Stäbe verteilst. Ist der Ballon noch ganz? Dann ist der nächste Spieler an der Reihe06
BumuntuTim BlankBumúntú basiert auf der Kultur und Folklore der Bakongo, einer afrikanischen Volksgruppe, die mindestens seit dem 3. Jh. unserer Zeitrechnung existiert. In ihrer Folklore sind Tiere weise Kreaturen, die den Menschen lehren, gute und moralische Dinge zu tun. Die Spieler begeben sich auf die Spuren afrikanischer Wildtiere und reisen umher, in der Hoffnung ihre Gunst zu gewinnen. Wer auf ihre Weisungen hört und am Ende die meiste Gunst gesammelt hat, gewinnt.08
BücherwurmMicahel Plam und Lukas ZochIhr versucht, alle Buchstabenkarten aus eurer Hand auszuspielen. Dazu müsst ihr Worte nennen, die mit dem Buchstaben einer eurer Karten beginnen und zum
aktuellen Thema passen. Wem nichts Passendes einfällt, spielt keine Karte und wechselt stattdessen das Thema. Derjenige von euch, der zuerst alle Karten von seiner Hand gespielt hat, gewinnt.
08
Bücherwurm - Das WürfelspielMichael Palm & Lucas ZackDer Bücherwurm hat sich etwas Neues ausgedacht, um das Wissen seiner potentiellen Nachfolger zu testen: Würfel bestimmen die Buchstaben, zu denen die Spieler Wörter finden müssen. Und diese liegen entweder in der Mitte oder können bei Mitspielern geklaut werden. Themenkarten geben die jeweilige Kategorie vor. Ein Sonderwürfel sorgt dabei für Tumult, denn durch ihn gibt es Extrapunkte, Minuspunkte für Mitspieler oder auch ein neues Thema.

Bücherwurm - Das Würfelspiel behält das beliebte Spielprinzip bei und sorgt durch das Würfelformat für noch mehr Rotation. Die Karten können auch für Bücherwurm - Das Kartenspiel verwendet werden.
08
Cable CarDirk HennSan Francisco Anfang des 20. Jahrhunderts - die Cable-Cars erobern das Stadtbild. Jeder Spieler baut seine Cable-Car-Linien weiter aus. Für jede an einen Zielbahnhof angeschlossene Linie erhält er Siegpunkte. Gelingt es ihm, seine Linie an der Powerstation im Zentrum anzuschließen, kann er seine Punkte sogar verdoppeln! Wer besitzt am Ende die erfolgreichsten Cable-Car-Linien San Franciscos? Ein leicht zugängliches Familienspiel, auch zu Zweit sehr gut spielbar!08
CacaoPhil Walker-HardingCacao entführt die Spieler in die exotische Welt der "Frucht der Götter". Als Stammeshäuptlinge versuchen sie ihre Völker durch den Anbau und Handel mit Cacao zu Ruhm und Wohlstand zu führen. Bei Spielende gewinnt der Spieler, der das meiste Gold besitzt.08
Cafe FataleBrett G. Gilbert, Trevor BenjaminWürzige Käsehappen, deftige Pizzaecken und sahnige Tortenstücke liegen bereit. Auf den eigenen Teller packen darf die schmackhaften Happen aber nur, wer die meisten Würfel gleicher Augenzahl auf die umkämpfte Tischplatte packt. Weil dabei immer nur benachbarte Tische angesteuert werden dürfen, will der eigene Run auf’s Buffet auch tatktisch schlau geplant sein. Besonders viel Eindruck und Siegchancen schindet heraus, wer die gesammelten Häppchen gleich wieder zu runden Käserädern, Pizzas und Torten komplettiert.

Bei Café Fatal wird jeder Würfelwurf zum ultimativen Gaumenkitzel.
08
Cafe InternationalRudi HoffmannEs geht darum, durch geschicktes Ablegen von Gästekarten das Cafe international zu bevölkern. Von Bedeutung beim Ablegen ist die nationale Besetzung und das Geschlecht der Cafe-Gäste. Wer am Ende die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt.10
Cafe International - KartenspielRudi Hoffmann, Roland SiegersEs geht darum, durch geschicktes Ablegen von Gästekarten das Cafe international zu bevölkern. Von Bedeutung beim Ablegen ist die nationale Besetzung und das Geschlecht der Cafe-Gäste.Wer am Ende die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt.10
CalaveraKlaus Jürgen WredeHerzlich willkommen zu Calavera, dem spannenden Würfelspiel der Toten!
Am Dìa de Muertos, dem mexikanischen Tag der Toten, erstrecken sich ganze Dörfer und Städte Mexikos in einer Explosion der Farben und bejahender Lebensfreude. Ein charakteristisches Merkmal sind die bunten Calaveras, also Totenschädel, die namensgebend für das spannende Würfelspiel sind. Calavera ist ein buntes, schnelles Würfelspiel, das der Todeszone jedoch manchmal näherkommt als man denkt.

Ähnlich bunt wie beim Dìa de Muertos wird es auch bei Calavera! Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Kreuze auf dem Spielblock zu machen und so für jede Farbe viele Punkte zu sammeln. Doch Vorsicht: gewürfelte Totenköpfe machen einem gerne mal einen Strich durch die Rechnung und bei zu gierigen Spielern schmelzen die Punkte in der Todeszone schnell wieder dahin. Es heißt also taktisch und vorausschauend spielen, denn nur, wer sich für das beste Würfelergebnis entscheidet und die Kreuze an der richtigen Stelle macht, gewinnt.

So wird’s gespielt:
- Jeder Spieler sammelt auf seinem Blockblatt möglichst viele Kreuze in jeder Farbe.
- Doch Vorsicht: werden die Punkte nicht rechtzeitig eingefroren und kommen die Spieler in die Todeszone, werden ihre Punkte weniger.
- Minuspunkte in der Todeszone können das Bild ganz schnell wandeln.
- Wer sichert schnell seine wertvollen Punkte und gewinnt das Spiel?
08
Caldera ParkMichael Kiesling, Wolfgang KramerWillkommen in der Wildnis Nordamerikas! Hier gibt es atemberaubende Berglandschaften und spektakuläre Geysire. Ausgedehnte Wälder und die Weite der Prärie bieten Lebensraum und Rückzugsgebiet für viele Tierarten. Hier leiten die Spielenden jeweils einen Nationalpark, in dem sich jede Tierart zu einer möglichst großen Familie zusammenfinden und Zugang zu Wasserstellen erhalten soll. Umso besser, wenn die Tiere dabei die unterschiedlichen Landschaftsformen komplett besiedeln.

Doch Vorsicht: Unvorhergesehene Wetterphänomene können die Tiere verjagen. Außerdem entscheiden die anderen Spielenden mit, welche Tierarten wo angesiedelt werden, denn sie betreiben ihre eigenen Parks. Nur wer die eigenen Tiere clever platziert sowie die Geländearten und das Wetter im Blick behält, wird mit dem eigenen Nationalpark erfolgreich sein.

Caldera Park bietet neue Herausforderungen mit viel Varianz bei einfachen Regeln. Fans von Savannah Park werden in dem Nachfolger einige Elemente wiederentdecken, die hier neu interpretiert, variiert und um neue Elemente ergänzt wurden. Caldera Park ist Teil der Deep Print Games "In Nature"-Reihe und verzichtet - ebenso wie Renature und Savannah Park - komplett auf Plastikteile im Spiel.
08
Call of MadnessSzymon Maliński and Bartłomiej ZielonkaIn diesem Turmverteidigungsspiel bist du ein Priester der Cthulhu-Kulte, der versucht, einen großen Alten zu beschwören. Es wird jedoch nicht so einfach sein, denn abgesehen von den Ermittlern, die dich aufhalten wollen, sind da noch die anderen Priester, die das gleiche Ziel verfolgen. Die Priester opfern ihre Kultisten, um die Kräfte der Alten und ihren Segen zu erlangen. Jeder Ermittler ist besessen von Wahnsinn, der seine Fähigkeiten stärkt. Indem du Ermittler besiegst, gewinnst du deren Essenz, was dir wiederum ermöglicht, deine Handlungen zu verstärken. Kämpfe, opfere Kultisten und zerstöre Feinde, damit du die Ehre hast, den berühmtesten Gott der Werke von Lovecraft, H. P. Lovecraft, zu beschwören.14
Camel UpSteffen BogenWerdet Zeugen des verrücktesten Kamelrennens aller Zeiten! Denn wo sich Kamele übereinander stapeln und ganze Pyramiden auf den Kopf gestellt werden, da geht es
im wahrsten Sinne des Wortes drunter und drüber. Als Mitglieder der ägyptischen Oberschicht kommt ihr in der Wüste zusammen, um diesem Spektakel beizuwohnen.Dabei verfolgt jeder von euch das gleiche Ziel: durch
geschicktes Wetten mehr Geld als die anderen zu verdienen. Doch hier spielt nicht nur das Glück eine Rolle. Gutes Timing und die Fähigkeit, die Dynamik des Rennens
zu lesen, sind mindestens genauso wichtig, wenn es darum geht, auf die richtigen Kamele zu setzen und den Sieg zu erringen.
08
Camel Up CardsSteffen BogenDas Spiel des Jahres 2014 bekommt ein durchgeknalltes Brüderchen. Denn bei Camel Up Cards steht erneut ein verrücktes Kamelrennen an, bei dem gewettet werden kann, was das Zeug hält. Doch statt mit Würfeln werden die Kamele nun mit Karten bewegt, von denen jeder Spieler einen Teil vor jeder Etappe selbst bestimmen kann. Das bringt ganz neue Einflussmöglichkeiten und dennoch jede Menge witzige und überraschende Wendungen mit sich.08
CarabandeJedes Rennen geht über 3 Runden.
Der Spieler mit der Startnummer 1 legt seine Rennscheibe direkt vor die Start-/Ziellinie und schnipst sie mit dem Finger so weit wie möglich über die Bahn. Danach folgen alle anderen in der Reihenfolge ihrer Startnummer.
Wurden alle Rennscheiben der Reihe nach einmal bewegt, ist der Startspieler mit der Startnummer 1 wieder an der Reihe. Dabei ist es egal ob seine Spielscheibe sich nach der ersten Schnipsrunde an erster oder an letzter Position befindet. Nach Startnummer 1 ist wieder Startnummer 2 dran.
Hat ein Spieler die Ziellinie mit dem vollen Umfang seiner Rennscheibe überquert und damit eine Runde geschafft, so kreuzt er dies sofort auf dem Wertungsblock in der für seine Rennscheibe gültige Spalte an. Hat er die zweite Runde hinter sich, dann kreuzt er dies wiederum sofort an.Sobald der erste Spieler die dritte Runde geschafft hat, ist das Rennen für ihn beendet. Dieser Spieler ist Sieger.
Die anderen Spieler fahren noch ihre Platzierungen aus, bis alle Rennscheiben im Ziel sind.
07
Carcassonne (b) inklusive 6 Spieler ErweiterungKlaus-Jürgen WredeDie südfranzösische Stadt Carcassonne ist berühmt für ihre einzigartige Befestigungskunst aus der Zeit der Römer und der Ritter. Die Spieler machen sich auf, mit ihren Gefolgsleuten auf den Straßen und in den Städten, auf den Wiesen und in den Klöstern rund um Carcassonne ihr Glück zu machen. Die Entwicklung der Landschaft liegt in ihren Händen, und der geschickte Einsatz ihrer Gefolgsleute als Wegelagerer, Ritter, Bauer, oder Mönch ebnet ihnen den Weg zum ErfolgDie Spieler legen Zug um Zug die Landschaftskarten aus. Es entstehen Straßen, Städte, Wiesen und Klöster, auf die die Spieler ihre Gefolgsleute setzen können, um Punkte zu ergattern. Da man sowohl während des Spiels als auch am Ende Punkte erhalten kann, steht der Sieger erst nach der Schlusswertung fest.08
Carcassonne AmazonasKlaus-Jürgen WredeBegebt euch in den Dschungel des Amazonas, wo sich Papageien, Tukane und andere Tiere tummeln. Jeder möchte die Dörfer besuchen, seine Camps am besten
platzieren und der Schnellste auf dem Amazonas sein.
07
Carcassonne inklusive Erweiterung auf 6 SpielerKlaus-Jürgen WredeDie südfranzösische Stadt Carcassonne ist berühmt für ihre einzigartige Befestigungskunst aus der Zeit der Römer und der Ritter. Die Spieler machen sich auf, mit ihren Gefolgsleuten auf den Straßen und in den Städten, auf den Wiesen und in den Klöstern rund um Carcassonne ihr Glück zu machen. Die Entwicklung der Landschaft liegt in ihren Händen, und der geschickte Einsatz ihrer Gefolgsleute als Wegelagerer, Ritter, Bauer, oder Mönch ebnet ihnen den Weg zum ErfolgDie Spieler legen Zug um Zug die Landschaftskarten aus. Es entstehen Straßen, Städte, Wiesen und Klöster, auf die die Spieler ihre Gefolgsleute setzen können, um Punkte zu ergattern. Da man sowohl während des Spiels als auch am Ende Punkte erhalten kann, steht der Sieger erst nach der Schlusswertung fest.08
Carcassonne MayflowerKlaus Jürgen WredeDas Spielbrett zeigt neben der Wertungstafel die Ostküste der USA. Von dort ausgehend legen die Spieler Karte um
Karte eine Landschaft aus. Es entstehen Wege, Städte, Farmen und Ebenen. Auf dem Treck nach Westen besetzen die Spieler mit ihren Siedlern Gebiete und Bauwerke, um Punkte zu ergattern. Da man sowohl während des Spiels, als auch am Ende Punkte erhalten kann, steht der Sieger erst nach der Schlusswertung fest.
08
Carneval of MonstersRichard GarfieldDie Königliche Monstrologische Gesellschaft ist sehr exquisit. Jedes Jahr erlaubt die Gesellschaft nur einem einzigen angehenden Monstrologen den Beitritt in die elitäre Vereinigung. Um in den Kreis der renommiertesten Monster-Experten des gesamten Imperiums für Sagen und Überlieferungen aufgenommen zu werden, müssen die Bewerber mit den beeindruckendsten und prächtigsten Menagerien monströser Wesen aufwarten.

Deshalb begeben sich die wetteifernden Anwärter auf Entdeckungsreisen in magische Länder und suchen nach den exotischsten Tieren. Eine kleine finanzielle Unterstützung der Gesellschaft ermöglicht das Abenteuer und das Einstellen von Hilfskräften. Am Ende der vierten Jagdsaison präsentieren die Bewerber schließlich ihre Sammlung. Hierfür kommt die Königliche Monstrologische Gesellschaft zu einem jährlichen Bankett zusammen, das besser bekannt ist als: Carnival of Monsters.

Beim Draft-Kartenspiel Carnival of Monsters werden Länderkarten gesammelt, um damit die außergewöhnlichsten und exotischsten Monster einzufangen. Denn am Ende gewinnt der Spieler, der mit der spektakulärsten Menagiere aufwarten kann. Um den Sieg zu erringen, werden talentierte Mitarbeiter eingestellt und geheime Ziele verfolgt. Punkte sammelt man, indem man diese Ziele erreicht, sich Goldkronen verdient und vor allem mit seinen Monstern sicher zurückkehrt.
12
Carpe DiemSstefan FeldRom, im Jahre 0. Die Spieler schlüpfen in die Rolle reicher Patrizier. Ein jeder versucht, ein einträgliches Stadtviertel aufzubauen, um bei den Wertungen möglichst viele Siegpunkte zu erzielen. Dazu sammeln sie in raffinierter und neuartiger Weise Plättchen um Plättchen ein und erschaffen so ein immer umfangreicheres und besser funktionierendes Stadtviertel.10
CarromCarrom hat seinen Ursprung, wie viele Gesellschaftsspiele und Sportarten, in Asien, wo es eigentlicher Volkssport ist (ca. 200 Mio. Spieler und Spielerinnen).
Die Spielidee ähnelt der des Pool-Billard. Das Spielfeld (Board) besteht aus einer 74 x 74 cm, glatt polierten Ahornplatte, die mit Buchenholzbanden versehen ist. Was beim Billard der Stock (Queue) ist, wird beim Carrom durch eine Spielscheibe - den Striker oder Fligg - ersetzt. Auf der Spielfläche werden neun weisse, neun schwarze und ein roter Stein (Königin) von den zwei bis vier Spielern in eines der vier Ecklöcher eingelocht. Mit dem Fligg wird von der Grundlinie aus auf die Steine geschossen, um diese in die Ecklöcher zu versenken. Wer zuerst seine Steine und die Königin eingelocht hat, ist Sieger.
Carrom erfordert also viel Fingerspitzengefühl und taktisches Geschick.
14
CartagenaLeo ColoviniIm Jahr 1672 gelang einer Handvoll gefangener Piraten ein wagemutiger Ausbruch aus der berüchtigten Festung Cartagena. Alten Quellen zufolge nicht lange danach in den Piratennestern der Karibik ein Spiel auf, das dieses legendäre Ereignis zum Thema hatte und sich bald großer Beliebtheit erfreute. Eine kürzere Version mit höherem Glücksfaktor soll - so die berichte - auf Jamaika sehr verbreitet gewesen sein, wohingegen auf Tortuga eine Version bevorzugt wurde, bei der es vor allem auf taktisches Geschick ankam.
Das vorliegende Cartagena enthält die Rekonstruktion der beiden Regeln, deren Unterschied sich lediglich auf die Handhabung der Karten erstreckt. So kann jeder selbst entscheiden, ob ihm eine schnelle, glücklich gelungene Fluchtmehr Vergnügen bereitet als eine sorgfältig und vorausschauend geplante. Oder ob er - je nach Stimmung - mal die eine, mal die andere Variante bevorzugt.Jeder Spieler führt 6 Piraten einer Farbe an und bemüht sich, ihnen die schwierige Flucht durch den engen Tunnel zu ermöglichen, der die Festung mit der Küste verbindet. Dort wartet eine Schaluppe auf die Entkommenen.Sobald ein Spieler alle Piraten einer Farbe an Bord gebracht hat, lichtet die Schaluppe unverzüglich Anker - und beendet damit das Spiel.
08
CascadiaRondy Flinn10
CaylusWilliam AttiaEin abwechslungs-reiches Spiel um Prestige und die Gunst des Königs. Als Baumeister in Diensten König Philipps des Schönen ist es die Aufgabe die mittelalterliche Stadt Caylus mit ihren Befestigungsanlagen auf- und auszubauen. Doch niemand kann auf allen Baustellen gleichzeitig mitwirken, so dass Entscheidungen getroffen werden müssen. An der Burg mitarbeiten, die Stadt erweitern, den Stadtvogt bestechen oder doch mal ein kleines Ritterturnier am Rande - es ist nicht alles gleichzeitig möglich. Doch wo Abstriche machen?Die Spieler schlüpfen in die Rollen der Baumeister. Als diese sollen Sie das Schloss des Königs errichten und die Infrastruktur der Stadt entwickeln, die am Fuße des Schlosses liegt. Sie streben nach Prestige und versuchen die Gunst des Königs zu erlangen. Wenn das Schloss fertig gebaut ist, endet das Spiel und es gewinnt derjenige Spieler, der am meisten Prestige erlangen konnte.12
Caylus Magna CartaWilliam Attia1289. König Philipp der Schöne möchte in Caylus ein
neues Schloss errichten lassen. Arbeiter und Handwerker
werden von den wunderbaren Perspektiven, welche diese Aufgabe bietet, angelockt und scharen sich um die Wagen mit dem Baumaterial. Entlang der Straße, die am Fuße des Schlosses beginnt, entsteht allmählich eine ganze StadtDie Spieler verkörpern Baumeister. Indem sie das
Königsschloss und die Stadt zu dessen Füßen bauen, erwerben sie Prestigepunkte. Wenn das Schloss vollendet ist, hat derjenige gewonnen, der die meisten Prestigepunkte sammeln konnte.
10
Celestia Aaron Weissblumend seiner Reisen suchte Gulliver vergeblich nach den wunderbaren Welten Celestias. Heute wandeln kühne Aben teurer auf den Spuren dieses bedeutenden Vorfahren und begeben sich auf die Suche nach himmlischen Städten, die ebenso mysteriös sind wie die Schätze, die in ihnen verborgen sein sollen. Werden sie sich auf ihrer Reise gegen Stürme, Lockhars Piraten und Damokvögel wehren können? Wer wird sich als geschicktester Lu_x001f_ schi_x001e_ pilot erweisen? Wirst du für deinen Mut belohnt werden?08
CelticaWolfgang Kiesling & Michael KramerWie eine alte irische Legende erzählt, scharte einst der keltische Held Chu Chulainn zehn treue Männer um sich, um in einem großen Kampf die Feinde seines Landes zu besiegen. Nach erfolgreicher Heimkehr belohnte er jeden seiner Gefährten mit einem magischen Amulett.
Jedes dieser Amulette bestand aus neun Teilen und unterschied sich von den anderen nur durch das Mittelteil. Die Amulette verhalfen ihren Trägern und deren Nachkommen zu hohem Ansehen und Reichtum. Durch Überfälle der Wikinger wurden die Amulette jedoch zerstört und gelten seither als verschollen.
Irland zu Beginn des 11.Jahrhunderts. Sie Schlüpfen in die Rolle eines mutigen Abenteurers, der sich aufmacht, die Amulett-Teilchen wieder zu finden.
Fünf Druiden helfen Ihnen bei der Suche. Wer die meisten Amulette findet und zusammensetzt, soll neuer Keltenkönig werden.Die Spieler bewegen die Druiden durch ausspielen gleichfarbiger Karten. Ziel ist es möglichst viele Klöster und Burgen zu besuchen, in denen sich die Amulett-Teile befinden. In den Burgruinen verliert man Amulett-Teile an die Wikinger. Dafür erhält man dort wertvolle Erfahrungskarten, die zum entscheidenden Trumpf im Wettkampf um die meisten Amulette werden können. Es gewinnt der Spieler, der am Ende des Spieles die meisten vollständigen Amulette besitzt
10
CerberusPierre ButyDieses Abenteuer könnte dein letztes sein: Mit dem dreiköpfigen Hund Cerberus auf den Fersen versuchst du, aus der Unterwelt zu entfliehen. Finde eine Barke, die dich über den Fluss Styx zurück in die Welt der Lebenden trägt und hoffe, dass die Anderen nicht ohne dich ablegen!
3 bis 7 Abenteurer ab 10 Jahren fliehen gemeinsam vor Cerberus und versuchen das rettende Boot zu erreichen. Wenn ihr zusammenarbeitet, kommt ihr auf jeden Fall besser voran und erreicht schneller die rettende Barke - aber diese hat nicht genug Plätze für alle! Also ist es an der Zeit, zuvor getroffene Absprachen über den Haufen zu werfen und einfach mal sich selbst der Nächste zu sein. Am Ende werden einer oder mehrere Spieler, aber ziemlich sicher niemals alle, den Sieg davon tragen, entweder in einer Barke davon schippernd oder als Cerberus höchstselbst!
Denn Spieler, die von Cerberus gefressen werden, geben ihm ihre Macht und wechseln die Seiten! Diese Spieler können immer noch gewinnen, falls sie es schaffen, alle anderen Spieler an der Flucht zu hindern. Und selbst, wenn alle Spieler sich wohlbehalten den rettenden Barken nähern, steht am Ende immer noch nicht fest, ob auch für alle Platz ist, denn die Barken bieten nur für 1 bis 3 der Abenteurer Platz. Sitzt du am Ende in der rettenden Barke oder gehst du als Cerberus siegreich aus der Jagd hervor?
10
ChallengersJohannes Krenner, Markus SlawitcheckWird dein Team gewinnen? Deine Bardin hat gerade deinem Kraken geholfen, die Fahne zu holen! Du erwartest den Angriff deines Gegenübers, bereit mit deinem Gangster und deiner Gummiente zurückzuschlagen! Von außerirdischen Wesen bis zu Kreaturen der Tiefsee, ungewöhnliche Verbündete verfolgen ein gemeinsame Ziel: Gewinne das spektakulärste Fahnenraub-Turnier der Welt!08
Champions of Midgard inklusive Walhalla ErweiterungOle SteinessOhne starke Führung ist sein _x001f_ orierender Hafen in einen katastrophalen Zustand verfallen.
Furchterregende Kreaturen haben diese Schwäche Midgards entdeckt. Scharenweise fallen sie ein
und führen Chaos und Zerstörung mit sich. Trolle attackieren die Stadt. Monster greifen Reisende
und Händler gleichermaßen an. Das Volk leidet und benötigt einen Anführer.
In Champions von Midgard verkörperst du einen Anführer der Wikinger, der danach strebt Ruhm
für seinen Clan zu erlangen und in die Fußstapfen des alten Jarls zu treten. Besiege die Trolle um dir
die Stadtbewohner gewogen zu halten. Erlege die Draugr um Gold für deine Reisen zu erlangen.
Töte Monster in ihren Unterschlüpfen um Ruhm und die Gunst der Götter zu ernten. Indem du diese
mächtigen Kreaturen besiegst, wirst du dich als würdig erweisen, zum neuen Jarl ernannt und als
Champion von Midgard verkündet zu werden.
Ziel des Spiels ist es nach 8 Runden den meisten Ruhm zu besitzen.
Ziel des Spiels ist es nach 8 Runden den meisten Ruhm zu besitzen.
10
Chaos in der GeisterbahnGunter BaarsWas für ein schauriger Spaß! Vier Kinder fahren mit der Geisterbahn und lassen sich von den gruseligen Gestalten erschrecken! Doch plötzlich halten die kleinen Autos an und alle Gespenster stehen still. Die Zahnräder sind wild durcheinander geraten! Mutig machen sich die Kinder daran, die Zahnräder wieder an den richtigen Platz zu stecken.Logisches Denken und gutes Kombinieren sind hier gefragt! Und mit etwas Glück tanzen die Gespenster bald wieder!05
Chick Wood ForestMatt LoomisIn den Tiefen des Chickwood Forest plündern die Spieler reiche Schlösser und verteilen Almosen an die Bedürftigen in den umliegenden Dörfern. Doch welche Paläste werfen fette Beute ab? Die Spieler bestimmen durch das Auslegen von Karten selbst, wo etwas zu holen ist. Dabei bleiben nicht nur zahlreiche Schmuckstücke vor den Augen der Mitspieler verborgen. Auch die garstigen Schergen des Sheriffs lauern klammheimlich in den verdeckten Winkeln der glitzernden Schatzkammern.

In jeder Runde entscheidet sich jeder Spieler für ein Schloss, das er schleifen möchte - mit allen guten und schlechten Überraschungen, die ihm dort von den Mitstreitern unterbreitet wurden.
12
Children of WyrmwoodDein Name ist Gilbert und du lebst ohne Familie in einer kleinen Stadt. Gefährliche Wyrmwurzeln breiten sich hier immer weiter aus. Es heißt, wer diese Mischung aus Tier und Pflanze berührt, verliere den Verstand.

Dein einziges Glück ist deine große Liebe, Sevilia.

Doch jetzt ruft dich etwas von außerhalb der Stadt …
16
Chronicles of CrimeSpielidee: David Cicurel
Autoren: Fenriss, Cornélia Rubie, Grzegorz A. Nowak, Pierre Compain,
Guillaume Montiage, Mark Ren-Hagen
Ihr kommt mit einem mulmigen Gefühl aus dem Büro des Londoner Hauptkommissars: im Hyde Park wurde eine Leiche gefunden und ihr sollt ermitteln. Dies ist nicht euer erster Mordfall, aber irgendetwas an diesem Fall wirkt noch bedrückender als sonst.

Ihr verlasst die Wache, setzt euch ins Auto, bannt die düsteren Gedanken aus euren Köpfen und fahrt zum Tatort …
12
ChupacabraDavid Blanchard, Brian Frodema, John JacobsenJeder Spieler nimmt sich 6 der 24 Würfel. Auf jedem Würfel erkennt man durch rote Augen einen Chupacabra. Hinzu gesellen sich durch Symbole Hühner, Ziegen und Rinder. Alle Spieler würfeln gleichzeitig und Ziel ist als einziger Spieler zu überleben.10
CitadelsBruno FaiduttiErbaue eine mittelalterliche Stadt, die einem König würdig ist!

In Citadels wetteiferst du um die wertvollsten Bauwerke, um der nächste Baumeister des Königs zu werden. Du schlüpfst jede Runde in eine neue Rolle, dabei ist eine ordentliche Portion Gerissenheit gefragt. Mit den einzigartigen Fähigkeiten kannst du deine Mitspieler manipulieren und so dem Sieg näher kommen. Dabei willst du möglichst viel Gold scheffeln und die wertvollsten Bauwerke errichten.

Seit 2000 begeistert das charaktervolle Kartenspiel Ohne Furcht und Adel Spieler in vielen Ländern. Veröffentlicht in 25 Sprachen erfreut sich der sehr unterhaltsame, taktisch aber durchaus anspruchsvolle Spielspaß noch immer großer Beliebtheit. Dies ist eine komplett überarbeitete Version unter dem Namen Citadels inklusive der 15 Aktionskarten, der Erweiterung Die dunklen Lande und einer neuen Erweiterung Die dunklen Gesellen.
10
City of AngelsEvan DerreckCity of Angels spielt im Los Angeles der 1940er Jahre und ist ein Spiel der Geheimnisse, Täuschungen und Ermittlungen. Die Mehrheit der Spieler schlüpft in die Rollen von LAPD Detectives die bereit sind, alles zu tun, um einen Fall erfolgreich abzuschließen. Ein Spieler übernimmt jedoch die Rolle des Stichelse, dessen einziges Ziel es ist, die Ermittler bei jedem Spielzug durch Bluffs, Manipulation und (oft) direkte Lügen fehlzuleiten.

Jeder Spieler erhält bei City of Angels eine separate, detailliertes Ermittlungsakte mit Informationen zu den neun Fällen. Jedes Verbrechen ist ein sorgfältig zusammengestelltes Rätsel, das sich auf unterschiedliche Arten entfalten kann. City of Angels verwendet das innovative AKK-System (Adaptive Antwortkarten), um das Gefühl zu erzeugen, einen Verdächtigen zu befragen. Mithilfe der Reaktionskarten wählt der Stichel sorgfältig aus, was die Verdächtigen den Ermittlern preisgeben. Die Spieler können Antworten in Frage stellen, die sie für Lügen halten, doch das geht mit einem Risiko einher: Wenn sie falsch liegen, gewinnt der Stichel Einfluss über sie.
16
CiubTom LehmannStelle deine Künste unter Beweis bei der alljährlichen Zusammenkunft der Zauberer. Nutze die Vielfalt
der Würfel und suche Unterstützung in der Kraft magischer Wesen. Finde deinen Weg über wertvolle Zauberkarten hin zur Krone deiner Zunft: dem Opus Magnum. Unterschätze dabei nie die Macht der Würfel!In jeder Runde versuchst du, mit deinen Würfeln die geforderte Kombination auf einer Zauberkarte zu erfüllen
und damit Siegpunkte zu erlangen. Dabei helfen dir verschiedene Aktionen auf den unterschiedlichen Würfeln. Da du nach dem Gewinn einer Karte die Anzahl deiner Würfel oft reduzieren musst, ist eine gute Planung für die nächste Runde wichtig. Am Ende gewinnt derjenige Spieler, der die meisten Siegpunkte sammeln konnte.
10
ClansLeo ColoviniDurch die Landschaften der Vorzeit ziehen 5 Clans auf der Suche nach Geborgenheit. Immer öfter bauen sie die Hütten mit anderen zusammen. So entstehen die ersten Dörfer. Doch der friedliche Schein trügt und nach ganz einfachen Regeln entwickelt sich ein ungewöhnlicher taktischer Wettlauf um die Vormacht unter den ClansJeder Spieler versucht, für seine Clanfarbe im Laufe des Spieles möglichst unauffällig, die meisten Punkte zu sammeln.10
Clans of CaledoniaJuma Al-JouJouClans of Caledonia ist ein im Schottland des 19. Jahrhunderts angesiedeltes Wirtschaftsspiel.
In dieser Zeit vollzog Schottland den Wandel vom Agrar- zum Industriestaat, wodurch
Import und Export immer wichtiger wurden. Aufgrund der wachsenden Bevölkerung musste die
Lebensmittelproduktion gesteigert werden. Billige Baumwollimporte verdrängten die traditionelle
Leinenproduktion und die Schafzucht wurde immer wichtiger. Und als die europäische Wein- und
Brandyproduktion durch eine Insektenplage zum Erliegen kam, stieg schottischer Whisky zum
alkoholischen Premiumgetränk in Europa auf.
In Clans of Caledonia repräsentieren die Spieler historische Clans mit einzigartigen Fähigkeiten, die
miteinander wetteifern. Sie produzieren, handeln und exportieren landwirtschaftliche Güter und natürlich
ihren berühmten Whisky!
12
Cloud Age Alexander Pfister, Arno SteinwenderDie gesetzlose Gruppierung „Cloud“ hat mit einem weltweit koordinierten Schlag zahlreiche Ölanlagen sabotiert. Die Folge war eine Umweltkatastrophe mit verheerenden Auswirkungen für den ganzen Planeten. Fünfzehn Jahre nach diesem Inferno fliegt ihr in euren Luftschiffen über ausgetrocknete Landstriche. Auf der Suche nach einem besseren Leben, bereist ihr Städte, schickt Drohnen aus, um Ressourcen zu sammeln, und kämpft gegen die Cloud-Milizen.

Der innovative Sleeve-Mechanismus ermöglicht eine neue, immersive Form der Ressourcenbeschaffung. Ihr versucht, abzuschätzen, in welchem von Wolken bedeckten Gebiet eine gewünschte Menge Ressourcen zu finden ist und wo Zusatzaktionen möglich sind. Mithilfe der Ressourcen entwickelt ihr nützliche Upgrades für euer Luftschiff oder heuert neue Crewmitglieder an.

CloudAge ist eine Komposition aus Engine-Building, Deck-Building und Ressourcenmanagement. Das Kampagnensystem bietet einen schnellen Einstieg in das Spiel. Mit Fortschreiten der Kapitel werden zusätzliche Spielelemente integriert. Ihr erlebt und steuert dabei die Geschichte aktiv. Alternativ zur Kampagne könnt ihr eigenständige Spin-offs der Geschichte als Szenarios spielen.
10
CluedoHeute führen die zuständigen Kriminalbeamten Untersuchungen über den Mord an Graf Eutin vor, der am letzten Freitagabend in seinem Landsitz Schloss Neubrunn
tot aufgefunden wurde. Eine Reihe von verdächtigen Personen, die beim Grafen über das Wochenende zu Gast waren, sollen dabei verhört werden. Weiterhin werden
einige Gegenstände, die als mögliche Tatwerkzeuge in Frage kommen, einer genauen Prüfung unterzogen.WER? WO? WIE?
Jeder Raum des weitläufigen Schlosses wird von den Detektiven genauestens untersucht. Dabei will man herausfinden, welcher der Verdächtigen den Grafen in welchem Raum des Schlosses und mit welcher Waffe hinterrücks ermordet hat.Als erster die richtige Kombination "Wer? Wo? Was?" herausfindet
08
Cluedo GeheimagentCluedo Geheimagent ist ein eigenständiges Spiel aus der Cluedo- Familie. Die Regeln unterscheiden sich von denen des Originals. Die Spieler müssen als Agenten Aufträge erfüllen, die ihnen per SMS mitgeteilt werden.09
Cobra PawDerek WestonDie Regeln von «Cobra Paw» sind schnell verstanden – doch hast du die messerscharfe Konzentration um dir als Erster die richtigen Steine zu schnappen? Dafür brauchst du ein gutes Auge, ein wacher Geist und den ehrenhaften Verhaltenskodex! Möge der beste Ninja gewinnen!06
CodenamesVlaada ChvatilJeder Geheimdienstchef kennt die Geheimidentitäten aller Agenten. Die Ermittlerteams wissen nicht, welche
Wortkarten zu welchen Agenten gehören.
Die Geheimdienstchefs geben ihren Teams abwechselnd Hinweise, die aus einem einzigen Wort bestehen.
Ein Hinweis kann sich auf mehrere Wortkarten auf dem Tisch beziehen. Die Ermittler versuchen zu erraten, welche (Code-)Worte ihr Geheimdienstchef gemeint hat. Sobald ein Ermittler eine Wortkarte berührt, enthüllt der Geheimdienstchef deren Geheimidentität. Ist es einer der Agenten des Teams, dürfen die Ermittler weiterraten. Anderenfalls ist das andere Team am Zug. Das Team, das als erstes alle seine Agenten findet, gewinnt.
14
Codenames DuettVlaada ChvatilJeder Geheimdienstchef kennt die Geheimidentitäten aller Agenten. Die Ermittlerteams wissen nicht, welche
Wortkarten zu welchen Agenten gehören.
Die Geheimdienstchefs geben ihren Teams abwechselnd Hinweise, die aus einem einzigen Wort bestehen.
Ein Hinweis kann sich auf mehrere Wortkarten auf dem Tisch beziehen. Die Ermittler versuchen zu erraten, welche (Code-)Worte ihr Geheimdienstchef gemeint hat. Sobald ein Ermittler eine Wortkarte berührt, enthüllt der Geheimdienstchef deren Geheimidentität. Ist es einer der Agenten des Teams, dürfen die Ermittler weiterraten. Anderenfalls ist das andere Team am Zug. Das Team, das als erstes alle seine Agenten findet, gewinnt.
14
Codenames PicturesVlaada ChvatilJeder Geheimdienstchef kennt die Geheimidentitäten aller Agenten. Die Ermittlerteams wissen nicht, welche
Bildkarten zu welchen Agenten gehören.
Die Geheimdienstchefs geben ihren Teams abwechselnd Hinweise, die aus einem einzigen Wort bestehen.
Ein Hinweis kann sich auf mehrere Bildkarten auf dem Tisch beziehen. Die Ermittler versuchen zu erraten, welche (Code-)Worte ihr Geheimdienstchef gemeint hat. Sobald ein Ermittler eine Bildkarte berührt, enthüllt der Geheimdienstchef deren Geheimidentität. Ist es einer der Agenten des Teams, dürfen die Ermittler weiterraten. Anderenfalls ist das andere Team am Zug. Das Team, das als erstes alle seine Agenten findet, gewinnt.
10
CollectoCollecto - Die Jagd nach den Grips-Bonbons

Eine ruhige Kugel schieben? Im Gegenteil, bei Collecto von HCM Kinzel geht's mit Köpfchen und mit Strategie zur Sache!
Gewinner ist, wer am Ende die meisten der 48 bunten Kugeln besitzt.
Verschiebt man die bunten Kugelreihen so, dass mindestens zwei Kugeln der gleichen Farbe nebeneinander zum Liegen kommen, darf man diese beiden Kugeln (oder mehr) als Beute einsammeln.
Der ziehende Spieler verschiebt eine Kugelreihe so weit über das Spielfeld, bis die vorderste Kugel an eine andere Kugel auf dem Spielfeld anstößt oder wenn die vorderste Kugel auf dem letzten Feld vor dem Spielfeldrand ankommt. Damit endet sein Zug. Geschoben werden dürfen nur ganze Kugelreihen horizontal oder vertikal auf dem Spielbrett.

Wer schnappt sich die meisten Kugeln? Mit jedem Zug verändert sich das Spielfeld, es gibt immer weniger Möglichkeiten, gleichfarbige Kugeln aneinander zu schieben. Wer am Zug ist, schiebt eine Kugelreihe soweit es geht, und sammelt dann alle gleichfarbigen Kugeln ein, die jetzt nebeneinander liegen. Die Farben der Kugeln sind dabei zuerst einmal egal. Am Spielende, wenn kein Spieler mehr Kugeln verschieben und entnehmen kann, wird ausgezählt. Pro drei gleichfarbiger Kugeln erhalten die Spieler jeweils einen Punkt.

Verlockend süß sehen die bunten Kugeln dabei aus, aber sie sind eigentlich Futter für die grauen Zellen.
Diese Mindcandys sind je nach Spielerzusammenstellung ganz schön hart zu knacken.Martin Nedergaard
07
CollectorDarf ich Ihnen meine Briefmarkensammlung zeigen ?
Bei Collector dürfen Sie, nein sagen, sie müssen sogar - und Sie kriegen garantiert keinen Korb.
Für Nicht - Lateiner: Collector heißt "Sammler" genau das sollen Sie tun - Briefmarken sammeln. Am besten vier in einer Reihe, dann haben sie nämlich gewonnen.

Wie kommen Sie nun an Ihre Marken? Ganz einfach -Sie müssen nur ein paar Fragen beantworten, die etwas mit der jeweiligen Marke zu tun haben. Dabei lernen Sie nicht nur die schönsten Briefmarken kennen, Sie erfahren ganz nebenbei auch einiges über die Themen, die auf den Marken dargestellt sind.

Keine Angst - Sie müssen nicht Einstein sein, um die Fragen beantworten zu können. Ein bisschen Glück gehört dazu; so hat jeder die Chance, seine "Sammlung" komplett zu machen.Nomen est Omen - der Name COLLECTOR sagt es bereits: Sammeln ist gefragt. Und zwar wie im richtigen Leben - möglichst gezielt. So ist nämlich Ihre Chance am größten, auf dem Sammelboard vier Marken in eine Reihe zu kriegen; waagerecht, senkrecht oder diagonal - dann haben Sie gewonnen.
Wie Sie ja schon wissen, müssen Sie Fragen beantworten, um die Marken zu bekommen. Diese Fragen stammen, wie die Briefmarken, aus sechs verschiedenen Wissensgebieten. Es ist also für jeden etwas dabei - Sport und Spiel, Wissenschaft und Technik, Wirtschalt und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Geschichte und Politik, Natur, Umwelt und Soziales.
16
ColorettoMichael SchachtDie Spieler nehmen aus einer allgemeinen Auslage in der Mitte. Dabei versuchen sie sich auf eine Farbe zu spezialisieren, denn bei Spielende bringen nur drei Farben Pluspunkte und die anderen Minuspunkte. Je mehr Karten einer Farbe man hat, desto mehr Punkte bekommt man am Ende.Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.08
Colt ExpressChristophe ReimbauldDer reichste Bandit des Wilden Westens gewinnt das
Spiel. Um das zu erreichen, musst du logischerweise
mehr Beute machen als deine Mitspieler ‒ ohne dabei allzu viele Kugeln abzubekommen. Denn der beste Schütze erhält bei Spielende zusätzlich den Titel "Revolverheld", der $ 1.000 wert ist.
10
ConceptAlain Rivollet, Gaëtan BeaujannotSpielprinzip
Das Ziel in "Concept" ist es Begriffe durch die Verknüpfung von Pictogrammen zu erklären und
zu erraten. Eine Mannschaft aus zwei Spielern, die nebeneinander sitzen, wählt einen Begriff aus,
den die anderen Spieler erraten sollen. Die beiden Spieler können sich abstimmen und platzieren
dann gemeinsam möglichst klug Figuren auf den Piktogrammen des Spielplans. Wer als Erster den
Begriff errät, erhält 2 Siegpunkte. Und wer die meisten Punkte hat, gewinnt die Partie.
10
ConcordiaMac GerdtsDu führst als Spieler eine eigene Dynastie, die von Rom aus Kolonisten in die entferntesten Winkel des Römischen Reiches entsendet um sich dort in Städten niederzulassen. Deine Städte produzieren Ziegel, Nahrung, Werkzeug, Wein und Tuch mit denen du deinen Reichtum mehren kannst. Diese Ressourcen werden zum einen benötigt um weitere Niederlassungen zu gründen, zum anderen aber auch um deine Dynastie um zusätzliche Personenkarten zu erweitern. Letztlich kommt es darauf an, verschiedenen römischen Gottheiten wohlgefällig zu sein, was durch eine geschickte Kombination der Siedlungspolitik mit dem vorausschauenden Erwerb von Personenkarten erreicht wird.12
CoolympicsEugen WyssEine kleine Robbe ist neben dem Eisbären der beste Freund des kleinen Inuit. Der Tag am Nordpol ist lang und weilig, was macht man also? Man springt von Eisscholle zu Eisscholle.
Die Spieler versuchen ihren Inuit und seine zwei Freunde am schnellsten über 8 Eisschollen zu ziehen. Alle Figuren starten vor der ersten Scholle. Wer an der Reihe ist, würfelt. Bei einer 1,2 oder 3 muss der Spieler die am weitesten hinten stehende eigene Figur um so viele Schollen vorziehen, wie er gewürfelt hat. Und jetzt fängt der Spaß erst an. Denn: Wenn sich schon andere oder auch eigene Figuren auf der Scholle befinden, muss der Spieler versuchen seine zu setzende Figur auf die Scholle zu stellen, ohne dass andere Figuren herunterfallen. Dabei muss die Figur mit der ganzen Fußseite auf der Scholle Platz finden. Sollte eine fremde Figur ins Wasser fallen, kommt sie eine Scholle weiter zum Ziel wieder an Land. Ist es eine eigene Figur, die unfreiwillig im Wasser landet, muss sie eine Scholle weiter zurück wieder festen Boden unter den Füßen bekommen.
Figuren bei CoolympicsWürfelt der Spieler eine Sonne, so darf er noch einmal würfeln und einen zweiten Zug ausführen, wenn denn keine Figur ins Wasser fällt. Es gewinnt der Spieler, der zuerst alle drei Figuren von der letzten Scholle wegbewegen konnte.
05
CopenhagenDaniel Skjold Pedersen, Asger Harding GranerudEine blühende Metropole mit prachtvollen Bauwerken durchzogen von Kanälen und Häfen. Ein Stadtteil Kopenhagens Nyhavn (Neuhafen), ist berühmt für seine farbenfrohen Giebelhäuser entlang des Wassers. Die Aufgabe der Spieler ist es, neue Fassaden so zu gestalten, dass sie sich nahtlos in diese wunderschöne Hafenkulisse einfügen.
Mit den Karten aus der Auslage erhalten die Spieler entsprechende Fassadenplättchen, mit denen sie ihre eigenen Häuser verschönern. Durch das Überbauen bestimmter Felder und Etagen erhalten sie zusätzliche Fähigkeiten für den Rest des Spiels. Stockwerke, die aus einer reinen Fensterfront bestehen, sind besonders lohnend und bringen den Spielern viele Punkte ein.

Wer die Fassadenplättchen geschickt einbaut und dabei seine Fähigkeiten clever einsetzt, wird am Ende das Spiel gewinnen.
08
Cosmic EncounterEberle, Kittredge, Olotka, Norton12
Costa RicaMatthew Dunstan & Brett J. GilbertIhr schlüpft in die Rolle von Entdeckern und seid auf der Suche nach exotischen Tieren im Regenwald von Costa Rica. Diese tummeln sich in den Flüssen, Wäldern und dem Hochland der tropischen Insel und es gilt so viele Tiere wie möglich aufzuspüren. Als Leiter der Expedition bestimmst du, wohin die Reise geht. Preschst du jedoch zu stark nach vorn, können andere Teilnehmer der Expedition den ganzen Ruhm für deine Entdeckungen einheimsen! Viel Wagemut tut auch nicht gut: setzt du die Teilnehmer zu vielen Gefahren aus, kann dies zum vorzeitigen Abbruch der Expedition führen. Für jedes entdeckte Tier streichst du Punkte ein und zwar je mehr Tiere einer Art du entdeckst, desto besser. Ebenso warten viele Punkte auf dich, wenn du mindestens ein Tier jeder Art findest. Denn am Ende gewinnt, wer die meisten Punkte hat!08
Cottage GardenUwe RosenbergEin buntes Blumenmeer eingerahmt von Mauern, Pfaden und Hecken. Als ambitionierte GärtnerInnen steht ihr vor der Herausforderung, die Beete eures Gartens bis ins letzte Eck mit Pflanzen zu füllen und euch vom begrenzten Platzangebot zu immer neuen Kompositionen inspirieren zu lassen. Dabei könnt ihr neben den unterschiedlichsten Gewächsen auch auf Blumentöpfe und Pflanzglocken zurückgreifen. Bis Vielfalt überall blüht. Seid lieb zu den KatzenIn diesem Spiel wetteifert ihr in der Kunst des Gartenbaus. Bepflanzt zwei Blumenbeete mit unterschiedlichsten
Blumen. Immer wenn auf einem Blumenbeet kein freies Feld mehr sichtbar ist, habt ihr ein Blumenbeet vollendet,
wertet es und tauscht es gegen ein neues, unbepflanztes Blumenbeet aus.
Für alle noch sichtbaren Blumentöpfe und Pflanzglocken erhaltet ihr Punkte, die ihr euch auf einer Skala anzeigt.
In der Schlussphase werdet ihr nur noch Energie in vielversprechende Blumenbeete investieren.
Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkte
08
Crazy CoconutsWalter SchneiderEinst war Wukong ein mächtiger Affenkönig und Herrscher des Affenberges. Mittlerweile war er in die Jahre gekommen
und suchte verzweifelt nach einem fähigen und würdigen Nachfolger. In sich versunken grübelte er nach einer Lösung dieses drängenden Problems. Da fiel sein Blick auf ein paar Kokosnüsse im Sand und er wusste, was zu tun war …Schieße Kokosnüsse in die Becher der Spielfläche oder deiner Mitspieler. Es gewinnt, wer zuerst 6 Becher auf seinem Spielbrett stehen hat oder beim alternativen Spielende die meisten Kokosnüsse in seinen Bechern vorweisen kann.
05
CrokinoleBis zu Wayne Kelly´s "Crokinole Book" aus dem Jahre 1988 gab es so gut wie keine schriftlichen Aufzeichnungen über das Spiel, obwohl es seit mindestens 150 Jahren gespielt wird! Das älteste erhaltene Spielbrett stammt aus dem Jahre 1876 und wurde von Eckart Wettlaufer in Perth County/ Kanada zum fünften Geburtstag seines Sohnes hergestellt. Das schöne, mit Einlegearbeiten versehene Brett kann heute im "Joseph Schneider Haus Museum" in Kitchener, Ontario besichtigt werden.

Die Wurzeln von Crokinole werden im englischen "shove hapenny"-Spiel aus dem 17. jahrehundert und im "squails"-Spiel aus dem 19. Jahrhundert gesehen. Beeinflusst könnte es desweiteren aus Burma oder Indien (Carrom) sein.
14
Cross BouleMark Calin CalimanBei Crossboule hat jeder Spieler sein eigenes Kugel-Set in einem der vierundzwanzig modern gestylten Designs. Anders als bei Boule sind die Kugeln aus weichem Material, flexibel und knautschig. Sie werden auf Bänke, Treppen, Regale geworfen - je nachdem wo sich die Zielkugel befindet. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jedes Terrain bietet den Spielern neue Herausforderungen. Selbst bei Schnee und Regen hört der Spaß nicht auf. Mit bestimmten Combos kann man Extrapunkte erzielen. Wer zwei Sätze zu je 13 Punkten gewinnt, hat das Match gewonnen.

Mark Caliman hat „Crossboule c³“ entwickelt. Heute kümmert er sich darum, dass die Designs der Crossboules immer frisch bleiben.
05
Crown of EmaraBenjamin SchwerDas Königreich Emara kann auf gute Zeiten zurückblicken: Unter der Herrschaft des weisen Königs Thedorius sind Kriege, Aufstände und sonstige Unannehmlichkeiten eine ferne Erinnerung geworden. Stets lag dem König das Wohl seiner Untertanen mehr am Herzen als reine Macht und schnöder Mammon. So soll nun auch nur die Person sein Nachfolger werden, die sich ebenso gut um die Bürger Emaras zu kümmern weiß. Um die Fähigkeiten der Bewerber zu beurteilen, hat sich der König gemeinsam mit seinem Rat eine Aufgabe mit praktischem Nutzen ausgedacht: Wer immer die meisten der in die Hauptstadt zuwandernden Bürger von sich überzeugen kann, soll der neue König werden. Das wird aber nur gelingen, wenn ihnen auch ein Dach über dem Kopf verschafft werden kann - daher gehört es zu den wichtigsten Aufgaben, sich um die Bautätigkeiten in der Stadt zu kümmern.

Crown of Emara kombiniert gekonnt Kartenaktionen mit Arbeiterbewegungsaktionen und erlaubt es den Spielern, ihre Züge sorgfältig zu planen. Die zwei Ratsmitglieder, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, bewegen sich auf zwei separaten Spielplänen, sodass jeder Zug optimal genutzt werden muss. Zusätzlich sorgen zwei Wertungsleisten für einen multidimensionalen Spielstil, da nur die niedrigere Leiste für den Spielsieg zählt.
12
Cry HavocIn Cry Havoc kämpfen bis zu vier Spieler um den Planeten York. Die vier Fraktionen sind sehr asymmetrisch aufgebaut, wobei vor allem die vierte Fraktion mit den Trogg spielerisch völlig aus dem Rahmen fällt. Diese ist nur im 4-Spieler Spiel vorhanden und repräsentiert das Heimatvolk. Mit zwei und drei Spielern werden die Trogg vom Spiel gesteuert.

Spielziel ist es durch das Kontrollieren von Gebieten und dem Halten von Kristallen möglichst viele Siegpunkte zu sammeln. Gespielt wird über fünf Runden (im Standardspiel), in denen die Spieler ihr Aktions-Kartendeck optimieren, Gebäude bauen, neue Gebiete erobern und natürlich viel kämpfen. Kennt man irgendwie, doch in den Details stecken viele frische Ideen, die Cry Havoc von der Konkurrenz zum Teil deutlich abheben.
10
CryptidHal Duncan, Ruth Veevers"Die Kryptozoologie befasst sich mit Tieren, für deren Existenz es nur schwache und zweifelhafte Belege gibt, wie Folklore, Legenden, Augenzeugenberichte, Fußspuren und (meist verschwommene) Fotos oder Filme. Kryptozoologen vermuten, dass Berichte über Tiere die normalerweise Fabelwesen zugeordnet werden, zum Teil auf noch unentdeckte Tierarten zurückzuführen sind. Eine solche Art wird in der Kryptozoologie als Kryptid bezeichnet."

So steht's treffend auf Wikipedia. Als Kryptozoologe bist du also auf der Suche nach Wesen, wie den Bigfoot, den Yeti, das Ungeheuer von Loch Ness, und ähnlichen. Sollte es dir gelingen, den unwiderruflichen Beweis für so ein Wesen zu erlangen und der Öffentlichkeit zu präsentieren, wärst du auf einen Schlag berühmt und hättest für dein restliches Leben wohl ausgesorgt. Jetzt bist du einem bestimmten Kryptid schon dicht auf der Spur. Du konntest schon Hinweise auf seinen Aufenthaltsort sammeln. Leider sind aber auch noch andere Kollegen hinter derselben Kreatur her. Willst du derjenige sein, der das Kryptid tatsächlich als Erster entdeckt, musst du herausfinden, was deine Konkurrenten so wissen.
10
Cthulhu - Death may dieRob Daviau, Eric M. LangEnthüllt die Geheimnisse und Mysterien der 6 enthaltenen Geschichten, indem ihr die einzigartigen Fertigkeiten und Psychosen eures Charakters nutzt und all die scheußlichen Monster des Cthulhu-Mythos bekämpft.

Cthulhu: Death May Die ist ein spannungsgeladenes kooperatives Brettspiel für 1 bis 5 Spieler. Gebt euch dem Wahnsinn hin und arbeitet zusammen, um die Schrecken jenseits von Raum und Zeit zu besiegen
12
CubaMichael rieneck & Stefan stadlerCuba vor der Revolution: Unter turbulenten Umständen streben die Dörfer der Insel nach unabhängigem Wohlstand und Einfluss. Wer kauft und verkauft seine Rohstoffe und Waren auf dem Inlandsmarkt gewinnbringend oder kassiert auf den
Handelsschiffen am meisten?
Wer schickt den richtigen Abgesandten ins Parlament, um die zentrale Gesetzgebung zu beeinflussen oder baut zum
richtigen Zeitpunkt Schnapsbrennereien, Hotels und Banken für den Wohlstand seines Dorfes?Das Spiel gewinnt, wer am Ende die meisten Siegpunkte gesammelt hat. Siegpunkte erhalten die Spieler durch
das Verschiffen von Handelsgütern im Hafen, aber auch der Bau und die Nutzung von Gebäuden und die Umsetzung einiger Gesetze bringen Siegpunkte ein.
12
CubeezCubeez Ein Auge hier, ein Lächeln dort. Schnell! Dreht eure bunten Cubeez-Würfel und findet die richtigen Seiten um das Gesicht der Aufgabenkarten nachzubilden. Ihr müsst ein kühles Köpfchen bewahren um mit den Würfeln die richtige Grimasse zu legen. Alle Spieler treten gleichzeitig gegeneinander an. Wer legt das Gesicht mit seinen 3 Holz-Spielsteinen am schnellsten nach? Jeder Spieler nimmt sich einen Satz Cubeez in einer Farbe. Danach wird eine der Aufgabenkarten umgedreht. Der erste Spieler, der die Aufgabe mit seinen Blöcken nachbilden konnte, gewinnt die Karte! Die nächste Aufgabenkarte wird aufgedeckt und das Spiel läuft weiter.06
CubitosJohn O. ClairDie Welt ist ein Würfel! Zumindest die Welt von Cubitos. Eigentlich ist alles auf Cubitos würfelförmig. Und die jährliche Rennserie heißt Cube Cup. Daran nehmen die Spieler teil und versuchen, mit Strategie und etwas Würfelglück den ersten Platz zu erringen. Die Mannschaft der Spieler besteht aus einer Spielfigur, die über die Rennstrecke läuft, und dessen Support-Team (sprich: allen Würfeln des jeweiligen Spielers). Alle Spieler starten mit den gleichen neun Würfeln, deren Fähigkeiten noch recht schwach sind. Doch im Verlauf des Spiels verbessern und individualisieren sie ihre Teams immer mehr mit verschiedenen Sonderwürfeln, denen in jeder Partie andere Fähigkeiten zugeordnet werden. Wer bildet das beste Support-Team und erreicht die Ziellinie zuerst?

Cubitos verläuft über mehrere Runden, von denen jede aus einem Würfelabschnitt und einem Rennabschnitt besteht. Im Würfelabschnitt rollen alle ihre Sechsseiter gleichzeitig und versuchen Münzen, Schritte und Sonderaktionen zu erwürfeln. In der Rennphase werden gewürfelte Symbole genutzt, um neue Würfel einzukaufen und die Spielfigur über die Strecke zu bewegen.
10
CubusReinhold WittigNach festen Regeln bauen die Spieler gemeinsam einen Kistenstapel. Durch geschicktes Bauen, Umbauen und Beobachten des Kistenstapels sowie der Spielkarten der Mitspieler versucht man, möglichst viele Punkte zu erhalten.Wer am Ende am meisten hat, gewinnt.10
Custom HeroesJohn D. ClairMit Custom Heroes kommt ein neuartiges Element in das Genre Stichspiel: das Card-Crafting. Durch Aufwertungen können die Spieler ihre ausgespielten Karten verbessern, Spezialeffekte erhalten und die Werte der Karten modifizieren. So verbessern sie ihre Möglichkeiten, als Erste alle Karten auszuspielen und die Runde zu gewinnen.
Allerdings müssen sie bedenken, dass in der Folgerunde alle Karten mit Aufwertungen gemischt und neu verteilt werden. In nur sechs Runden kämpfen die Spieler so um Siegpunkte und den ultimativen Sieg. Custom Heroes ist eine clevere Mischung aus einfachen Regeln mit vielen Möglichkeiten und Abwechslung.
14
Das AmulettAlan R. Moon / Aaron WeissblumEs gilt ein Amulett mit magischen Juwelen zu besetzen.
Dabei ist entscheidend, wie geschickt man seine Zaubersprüche einsetzt und welche wertvollen Metalle man erhält. Doch die Wirkung der Zaubersprüche lässt irgendwann nach. Und da zeigt sich dann, dass ein großer Magier auch taktische Finessen beherrschen muß, um rechtzeitig an die begehrten Juwelen zu gelangen.Wer als erster 7 farblich unterschiedliche oder 8 beliebige Edelsteine erworben hat, ist Sieger
12
Das Artemis ProjektDaryl Chow und Daniel RocchiEine Kolonie auf dem unwirtlichen Jupiter-Mond Europa: Wir werfen unsere je fünf Würfel und platzieren sie reihum auf den verschiedenen Orten auf dem Spielbrett. Man bekommt entweder Mineralien oder Energie, man kann Siedler anwerben und Gebäude kaufen. Die Siedler kosten Energie – und wenn sie nicht in einem Gebäude untergebracht werden – pro Runde zusätzliche Heizenergie, um zu überleben. Die Gebäude kosten Mineralien und bedeuten unter anderen Siegpunkte, wenn sie mit den geforderten Siedlern besetzt werden.

Das Ganze hört sich nach einem ziemlich konventionellen „Diceplacing“ an, hat aber durchaus interessante Aspekte. Wer einen hohen Würfel auf ein Gebäude legt, wird es zwar bekommen – muss aber auch so viele Mineralien zahlen, wie es der Würfelwert vorgibt. Deshalb ist es manchmal besser, einen niedrigen Würfel zu haben. Noch raffinierter ist der Mechanismus an den anderen Orten, wo hohe Würfel Gefahr laufen, verdrängt zu werden. Eine 6 im Mineralienbruch könnte zwar sechs Steine bedeuten. Aber die 6 muss sich hinten anstellen. Zuerst bekommen die Spielerinnen, die Würfel mit 1, 2, 3 und so weiter gelegt haben, die Mineralien. Nur wenn der knappe Vorrat ausreicht, kann man mit der 6 richtig absahnen.
12
Das Bauamt - Wer schmiert am Besten (Corruption)Rainer KnöbelIn diesem Stich-, Biet- , Sammel- und Ärgerspiel spielen die
Spieler als Bauunternehmer um Baugenehmigungen für Teilabschnitte des Städtebaus. Jeder versucht entweder möglichst viele Gebäude in einem Stadtteil oder in verschiedenen Stadtteilen zu bauen. Aber Achtung: Soziale Einrichtungen wie Schulen, Schmiergelder und die falschen Gebote können einem hier schnell einen Strich durch die Rechnung machen
10
Das Beinhaus von SeldecDustin DobsonPrag im 16. Jahrhundert: Der Schwarze Tod und zahllose Glaubenskriege haben eine Vielzahl von Toten hinterlassen. Der Friedhof ist überfüllt und es droht schon die nächste Katastrophe. Die Rettung ist Das Beinhaus von Sedlec08
Das Geheimnis der ErfolgreichenBertram Kaes"Der Erfolg hat viele Väter" lautet eine alte Weisheit. Im Spiel "Das Geheimnis der Erfolgreichen" erleben sie spielerisch einige der wesentlichen Erfolgsfaktoren:
Offenheit und Kompetenz (In wer steckt dahinter), Logisches Denken und kreative Lösungen (in der Grips Gymnastik), Risikobereitschaft und Leidenschaft (in Glückspoker), Bildung Intelligenz und lebenslanges Lernen (in Frage und Antwort), Sprachgewandtheit und Kreativität (in Satzrätzel), Glück und Zufall (durch den Würfel)Welchem Spieler gelingt es, sich als erster aus den 5 Aufgabengebieten je eine Erfolgsaktie zu sichern und damit das Spiel zu gewinnen.
16
Das Geister SchlossVirginia CharvesAbwandlung des Spieles Memory.Es spuckt im Geisterschloss. Ziellos irren die Geister von märchenhaften Gestalten herum und finden keine Ruhe, weil Sie ihre Schatten verloren haben. Die Schatten könnt Ihr durch erleuchtete Fenster sehen, wenn diese geöffnet sind. Doch nur immer ein Fenster ist offen, und wo ist jetzt der passende Geist.
Reihum werden Geisterkarten aufgedeckt und an anderer Stelle wieder verdeckt abgelegt. Wer sich die Position der Geister am besten merken kann hat gewonnen.
06
Das Kabinett des KönigsMatthias PrinzDie Spieler versuchen durch geschicktes Besetzen von Provinzen und Bewegen des Königs den größten Einfluss, also die meisten Stimmen, im neu gegründeten Kabinett des Königs zu erreichen.Der Spieler, der die meisten Stimmen auf sich vereinen konnte gewinnt.08
Das kleine GespenstKarl HaferkampDer bekannte Kinderbuch-Klassiker von Ottfried Preußler erstmals als Spiel ! Das kleine Gespenst schläft in seiner Truhe auf dem Dachboden von Burg Eulenstein. Pünktlich mit dem 12. Glockenschlag der nahen Rathausuhr erwacht das Gespenst in jeder Nacht, schwebt aus seiner Truhe und tritt in der Geisterstunde seinen Rundgang an. Mit seinem magischen Schlüsselbund kann es zum Glück alle Türen, Tore und Klappen öffnen - dazu muss es den Schlüsselbund nur schwenken, dann öffnen sich alle wie von selbst.Das kleine Gespenst möchte bei seinem Rundgang möglichst viele Freunde und Orte besuchen. Dazu muss es jeweils die richtige Tür öffnen. Helft ihr dem kleinen Gespenst, die richtige Tür zu öffnen, damit es möglichst viel sieht während der Geisterstunde ? Zur Belohnung dürft ihr gemeinsam mit dem kleinen Gespenst im Rittersaal mit den Kanonenkugeln rollen, das es nur so rumpelt.Der Spieler mit den meisten Kanonenkugeln ist Sieger.05
Das Labyrinth der MeisterMax J. KobbertTief im Keller eines uralten Gemäuers ist ein seltsames Labyrinth, in dem sich die Wege ständig verändern, wie beim sagenhaften "verrückten Labyrinth". Dort haben sich die Zauberer versammelt, um festzustellen, wer der Beste von ihnen ist. Zwischen Alchimistengerümpel suchen sie nach geheimnisvollen Dingen, die sie für ihre Zaubereien brauchen.
Ein listiger Wettstreit beginnt, denn jeder möchte die wertvollsten Dinge haben und besonders solche, die er dringend für sein Geheimrezept braucht. Jeder versucht, durch geschicktes Verschieben sich einen Weg durch das Gerümpel zu bahnen. Es kann sich sogar lohnen, mal jemanden vorzulassen oder ihm gute Tipps zu geben.Wer die meisten Zauberwerte sammelt, gewinnt und ist der große Zaubermeister.
10
Das Original Anno 1904Jeder Spieler würfelt, zieht mit seiner Spielfigur entsprechend vorwärts und führt die Anweisungen des Feldes aus, auf dem er landet.
Das Spiel endet, wenn alle Spieler zehnmal das Startfeld überquert haben.
Dann wird abgerechnet und der reichste Spieler ist der Sieger.
Empfehlung: Die Anzahl der zu spielenden Runden können Sie beliebig festlegen. Die ursprünglich vorgesehene Rundenzahl von 5 Runden halten wir für zu kurz. Beginnen Sie mit 10 Spielrunden und wechseln Sie dann zu der Rundenzahl, die für Sie geeignet scheint.

Hinweis:
Sie finden in den Regeln auch die amerikanischen Originaltexte. Bei der Überarbeitung der Übersetzung und bei den Spieltests mussten wir feststellen, dass einige Detailprobleme nicht geklärt waren. Wir haben uns bemüht die Lücken so originalgetreu wie möglich zu füllen.
Um Ihnen aber gleichzeitig den Kontrast zu einer modernen Fassung zu zeigen, haben wir an den Regeln einige Veränderungen vorgenommen.
Wir möchten Ihnen empfehlen, doch beide Fassungen auszuprobieren:
- Das Original
- und die moderne ÜberarbeitungIn diesem Spiel geht es darum, der reichste Spieler zu werden.
12
Das Rotkäppchen DuellChristoph Reiser & Arno SteinwendersEin verdrehtes Märchen
Aber Großmutter, warum sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Weil der Märchenwald deine Geschichte verdreht erzählt, mein liebes Kind. Bring mir die herzhaft gefüllten Picknickkörbe mit leckeren Köstlichkeiten. Sie sind gut hinter den Bäumen versteckt und warten darauf von dir gefunden zu werden! Doch sei auf der Hut, denn der böse Wolf weiß sich auch gut zu verstecken. Seine Augen sind sehr groß, damit er dich besser finden kann. Sein Maul ist gewaltig, sodass er das Picknick schneller verschlingen kann! Das Rotkäppchen-Duell ist ein märchenhaftes Such- und Merkspiel für zwei Spieler.
05
Das verrückte LabyrinthMax J. KobbertIn einem verwunschenen Labyrinth gehen die Spieler auf Entdeckung aus. Jeder Spieler sucht durch geschicktes Verschieben der Labyrinth Gänge zu seinen geheimnisvollen Gegenständen und Lebewesen zu gelangen.Wer als erster alle Geheimnisse gelüftet hat und wieder am Ausgangsort ist, hat gewonnen08
DeadlineA.B. West und Dan SchnakeNew York City - die Stadt, die niemals schläft. Alles sollte besser werden in den 30er-Jahren. Glänzende Wolkenkratzer und Subway-Waggons sollten den Weg in eine glamouröse Zukunft ebnen. Und doch arbeiten die acht Ermittler der Buckminster Detective Agency bisher nur an wenig lukrativen Fällen, die kaum ausreichen, um die Miete zu begleichen. Doch alles ändert sich, als Gerüchte die Runde machen, Buckminster sei in einem Überfall erschossen worden. Als hartgesottene Spürnasen müssen die Spieler zusammenarbeiten, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mit Hut, Pistole und Flachmann stellen sie sich in bester Film-Noir-Manier zwölf außergewöhnliche Fällen, in denen es gilt die entscheidenden Hinweise zu finden, bevor die Zeit um und die Deadline verstrichen ist.

In dem stimmungsvollen Detektivspiel Deadline müssen die Spieler gemeinsam die richtigen Symbole ausspielen, um Orte zu untersuchen und Personen zu befragen. Doch nicht alle Spuren führen zur Wahrheit und am Ende muss das Team so viele Fragen wie möglich richtig beantworten
12
Dead Mans DrawDerek Paxton, Leo Li, Chris BrayAhoi und willkommen an Bord! Du räudige Landratte willst
dein Glück also als Pirat versuchen? Na dann los, reiß dir so viel Beute unter den Nagel, wie du tragen kannst! Aber sei gewarnt: Wirst du zu habgierig, verlierst du ALLES! ARR! In Dead Man´s Draw versuchen 2-4 Piraten in 10-15 Minuten
die größte Beute zusammenzuraffen. Dabei ziehen sie
nacheinander Karten, die 10 verschiedene Symbole haben
können. Wer nur verschiedene Symbole zieht, erringt
unermessliche Reichtümer, doch wer zwei gleiche Symbole
zieht, verliert alles.
10
DeceptionTobey HoIn Getäuscht: Mord in Hongkong übernehmen die Spieler Rollen in einem Krimi voller Intrigen, Mord, Schlussfolgerungen und Täuschungen. Ein Spieler ist der Mörder: Er wählt im Geheimen die Tatwaffe und den Beweis aus, den er am Tatort hinterlässt. Ein anderer spielt den Forensiker, der den Schlüssel zur Überführung des Täters hat, aber nur über die Tatortanalyse mit den Mitspielern kommunizieren darf. Diese sind Ermittler und versuchen anhand dieser Hinweise den Fall zu lösen – doch der Täter ist einer der ihren. Die Ermittler müssen klug zusammenarbeiten, ihrer Intuition folgen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen, um Tatwaffe und Beweis zu finden und den Mörder zu fassen. Der Mörder seinerseits muss die Ermittler verwirren und auf falsche Fährten locken, um die eigene Haut zu retten. Habt ihr das Zeug dazu, die Lügen zu durchschauen und den Verbrecher in den eigenen Reihen zu überführen, oder stiftet er lange genug Verwirrung, um ungestraft davonzukommen?14
Deckdectiv - Der letzte WilleMartino Chiacchiera & Silvano SorrentinoDecktective - Der Letzte Wille ist ein kooperatives Krimispiel. Es kann in einer Gruppe oder alleine gespielt werden. Die Niederlande, 1698: Cornelius Kloos, der alte Präsident der Kloos Gesellschaft, wird tot aufgefunden. Sein Safe steht offen: darin liegt ein versiegeltes Testament. Was wurde ihm zum Verhängnis? War es Machtgier, Habsucht oder Rache? Sammelt die Fakten wie Dokumente, Spuren, Zeugenaussagen - Kombiniert clever und f indet plausible Lösungen. Werdet ihr es schaffen, diesen rätselhaften Fall zu lösen?12
Deckscape - Der TestMartino Chiacchiera & Silvano SorrentinoDeckscape – Der Test ist ein Escape Room Spiel im Taschenformat. Es kann mit einer Gruppe von Freunden oder auch alleine gespielt werden. Der schrullige Doktor Thymes erwartet euch in seinem Labor. Seid ihr bereit für den Test? Während der Doc die Aufgabe erklärt, drückt er versehentlich einen Knopf. Ein Alarm erklingt und schwere Gitter verschließen alle Ausgänge … Das Labor ist abgeriegelt. Zu allem Übel verschwindet der Doc durch eine Falltür und lässt euch in völliger Dunkelheit zurück. Werdet   ihr   es   schaffen die  einzigartigen Rätsel   in   diesem   Raum   zu   lösen , um  rechtzeitig  einen Weg hinaus   zu   finden?12
Deckscape - Flucht aus AlcratrazMartino Chiacchiera & Silvano SorrentinoWinter 1950: Es heißt, noch niemandem sei die Flucht aus Alcatraz gelungen und dass es unmöglich sei, von dort zu fliehen! Deckscape Flucht aus Alcatraz entführt euch in das berühmteste Hochsicherheitsgefängnis der Welt. Werdet ihr es schaffen, zu entkommen?
Deckscape - Flucht aus Alcatraz ist auch solo spielbar
12
DecryptoThomas DagenaisTritt dem weltbesten Verschlüsselungsteam bei!
Deine Mission: Übermittle geheime Codes an deine Teammitglieder, ohne dass deine Gegner sie abfangen. Decrypto ist ein Kommunikationsspiel mit geheimen Botschaften: Die Spieler eines Teams versuchen jeweils abwechselnd, Codes an die eigenen Teammitglieder zu übermitteln, ohne dass sie vom gegnerischen Team abgefangen werden. Die Mitteilungen sollten klar genug sein, damit der Rest des Teams sie versteht, aber vage genug, damit die Gegner sie nicht durchschauen.
12
Der Blaumilch KanalEphraim Kishon, Jürgen P.K.GrunauWie Sie aus der berühmten Filmsatire wissen, flüchtete eines Tages Kasimir Blaumilch aus der Irrenanstalt und begann mit einem geklauten Presslufthammer die Hauptstraße von Tel Aviv aufzureißen. Sein Ziel war es, einen Kanal bis zum Meer zu bauen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Epharaim Kishons närrischer Figur, Kasimir Blaumilch, und buddeln ihren eigenen Kanal. In humorvollen Spielrunden improvisieren Sie Reden zu kuriosen Themen, finden verblüffende Bildunterschriften zu Fotos aus dem bekannten Film, lösen Probleme ideenreich ganz nach Kishonscher Manier und kreieren die tollsten Reime. Die Spieler entdecken beim Bau ihres Blaumilchkanals mit Witz und grotesken Aussagen ungeahnte Talente und verblüffen Ihre Mitspieler meisterhaft auf dem amüsanten Weg zum Spielgewinn.14
Der Dativ ist dem Genitiv sein TodBastian SickDas Ultra-Perfekt und der Kasus Verschwindibus - Erfolgsautor Bastian Sick zeigt in seinen Büchern, wie viel Spaß die deutsche Sprache machen kann. Führen auch Sie Ihre Mitspieler aufs sprachliche Glatteis: Die Spieler lesen abwechselnd als Vorleser einem ihrer Mitspieler eine von drei Varianten eines Satzes auf der Karte vor. Schätzt der Mitspieler korrekt ein, ob der Satz richtig oder falsch ist, erhält er die Karte, wenn nicht, darf der Vorleser die Karte behalten. Es gewinnt, wer am Ende die meisten Karten besitzt, weil er am meisten wusste oder die meisten Mitspieler aufs Glatteis geführt hat. Ein Spaß für gesellige Runden und hinterher sind Sie sicherlich um einiges schlauer.14
Der fliegende HolländerKlaus TeuberDie Sage vom fliegenden Holländer
Vor vielen hundert Jahren lebte ein sehr ehrgeiziger und verwegener Kapitän. Mit seinem Schiff trotzte er der stürmischen See und umsegelte die gefährlichsten Klippen. Eines Tages aber gelang es ihm nicht sofort, mit seinem Schiff eine Steilküste bei heftigstem Sturm zu umfahren. Daraufhin schwor er beim Teufel, es solange zu versuchen, bis er die Natur besiegt hätte und sollte es bis zum Jüngsten Tage dauern. Der Teufel nahm den Holländer beim Wort und verdammte ihn dazu, bis zum Jüngsten Tage als Kapitän eines Geisterschiffes auf den Meeren herumzuirren. Einen kleinen Hoffnungsschimmer ließ der Teufel dem unglückseligen Kapitän: Durch die treue einer Frau könne er erlöst werden. So wurde der Fliegende Holländer zum Schrecken der Meere. Begegnete dieses Gespenst einem Handelsschiff, so galt dieses fortan als Unglücksschiff. Kaum ein Matrose wollte weiter mit einem solchen Schiff segeln, kein Kaufmann traute ihm fortan noch gerne seine Waren an. Um sich vor einer Begegnung mit dem fliegenden Holländer zu schützen, halfen - so die Sage - Hufeisen, die als Glücksbringer an den Mast genagelt wurden.
Wir schreiben das Jahr 1729. Sie sind ein ziemlich ehrbarer Kaufmann und Mitglied eines angesehenen Handelskontors. Sie verfügen zwar nicht über große Reichtümer, aber ein paar Goldstücke sind schon vorhanden. Sie streben danach, diese Goldstücke zu vermehren. Schließlich besitzen Sie drei Anteile an Handelsschiffen, die reich beladen über die Weltmeere kreuzen. Doch Gefahren lauern überall. Stürme und Piraten plagen die Seeleute. Die größte Gefahr aber droht vom fliegenden Holländer, einem Geisterschiff, das in jener Zeit Maus und Mann in Schrecken versetzte. Begegnet der Fliegende Holländer einem ihrer Schiffe, wird es vom Unglück heimgesucht. Ihr Reichtum schwindet, das Schiff ist keinen Pfifferling mehr wert.
Deshalb aufgepasst , ihr mutigen Kaufleute: Habt immer die richtigen Anteile in eurem Besitz - und möglichst viele Hufeisen. Denn diese bringen Glück....Am Ende des Spiels gewinnt der reichste Spieler. Der Reichtum setzt sich zusammen aus dem Wert der Schiffsanteile und aus dem Barvermögen.
12
Der große DalmutiRichard GarfieldEs wird über mehrere Runden gespielt. In jeder Spielrunde geht es darum, möglichst schnell seine Karten loszuwerden. Je schneller man seine Karten ablegen kann, desto höher ist der gesellschaftliche Rang, den man in der nächsten Runde bekleiden darf.Gewonnen hat der Spieler der nach mehreren Runden den höchsten gesellschaftlichen Rang erreicht.08
Der Herr der Ringe
inklusive die Erweiterung "Sauron"
Reiner Knizia, David FarquharJ.R.R. Tolkiens berühmte Erzählung handelt von persönlichem Mut und dem Kampf des Guten gegen das Böse. Sauron, der "dunkle Herrscher", erschafft einen Ring, mit dessen Hilfe er Mittelerde und das Auenland, die Heimat der Hobbits in, zu beherrschen sucht. Als die Hobbits in den Besitz des Ringes gelangen beginnt für einige von ihnen, Frodo, Sam, Pippin, und Merry, eine lange Reise voller Herausforderungen. Den Freunden schließen sich weitere gute Bewohner von Mittelerde an: Aragon, der rechtmäßige König von Gondor, Gondalf, der Zauberer, Legolas, der Elb, Gimli, der Zwerg, und Boromir.
Ziel ihrer Reise ist es, den Ring zu zerstören. Dazu muß der Ring nach Mordor, Saurons Reich, gebracht und in den Vulkan am Gipfel des Schicksalsberges geworfen werden. Sauron schickt seine dunklen Mächte gegen die Gefährten im Kampf, um die Kontrolle über den Ring zurückzugewinnen und grenzenlose Macht zu erlangen. Dies bildet den Rahmen für viele gefährliche Abenteuer.In diesem Spiel übernehmen die Spieler die Aufgabe der Gefährten. Jetzt kann jeder beweisen, das er würdig ist, Mittelerde zu retten. Das gemeinsame Ziel der Spieler ist es, den Ring zu zerstören und so viele Schilde wie möglich in ihren Besitz zu bringen. Die Schilde symbolisieren den Beitrag jeden einzelnen Spielers, die dunklen Mächte zurückzuschlagen, aber sie zählen nur, wenn alle zusammenhalten und gemeinsam erfolgreich sind. Ohne Zusammenarbeit ist kein Erfolg möglich. In diesem kooperativen Spiel gibt es keinen einzelnen Sieger, sondern die Gruppe erzielt gemeinsam Punkte. Sie spielen gegen Sauron, der aus dem Spiel heraus agiert.
10
Der KartographJordy AdanDie nördlichen Reiche sollen endlich urbar gemacht und dem Königreich Nalos angeschlossen werden. Im Auftrag ihrer Majestät Königin Gimnax sollen die Spieler das Land kartieren. Doch auch die Dragul erheben Anspruch darauf. Die Kartographen müssen kluge Grenzen ziehen, um sich zu behaupten und dabei die begehrtesten Ländereien entdecken. Der Kartograph ist ein Flip & Write-Spiel aus dem Roll Player-Universum. Bis zu 100 Spieler können hier darum konkurrieren, die besten Ländereien zu kartographieren. Schnell macht dabei ein clever eingezeichneter Dragul dem Mitspieler einen Strich durch die Rechnung.10
Der Rat von VeronaMichael Eskue, Patrick Nickell & Spencer MunozDie Bürger von Verona haben genug vom andauernden Zwist zwischen den beiden mächtigen Häusern Capulet und Montague.
Daher wurde ein Rat einberufen, der in dem Konflikt vermitteln und die Familienfehde ein für alle Mal beenden soll. Die Spieler entscheiden über das Schicksal der Bürger von Verona, indem sie diese entweder in den Rat berufen oder ins Exil schicken.Sie üben ihren Einfluss aus, um bedeutenden Bürgern zu helfen, ihre Aufgaben zu erfüllen, und erlangen so Einflusspunkte.
08
Der Schatz der 13 InselnMarco TeubnerBist du mutig und geschickt genug, um den Schatz der 13 Inseln zu entdecken? Dann ab in die Lüfte und setz Kurs auf das spannende Abenteuer! Lenk dein Luftschiff um Klippen, Vulkane und direkt durch den dichten Nebel. Sammle auf den Inseln seltene Artefakte und geheimnisvolle Objekte. Nur so erhältst du von einer Gruppe Forscher wichtige Hinweise auf den sagenhaften Schatz. Doch die Zeit drängt! Denn andere Piloten haben sich ebenfalls auf die Suche nach dem Schatz gemacht und sind dir dicht auf den Fersen. Wer entschlüsselt zuerst das Geheimnis der 13 Inseln und holt sich den sagenhaften Schatz?06
Der unendliche FlusseDie Kinder helfen den drei Magiern, den richtigen Weg zu den sechs Häfen zu finden, indem sie das ganze Spielfeld statt der Figuren und Boote bewegen. In jeder Runde erhalten die Kinder einen geheimen Auftrag, der ihnen verrät, wohin "ihr" Magier muss. Aber da der unendliche Fluss ständig in Bewegung ist, könnte man aus Versehen auch die anderen Magier ans Ziel bringen.06
Der verzauberte TurmInka und Markus BrandKnirsch, knacks, heimlich schleicht der dunkle Zauberer Rabenhorst durch den Wald. Hi hi, genau hier werde ich ihn verstecken, neben der knorrigen Wurzel! Triumphierend hält er den silbernen Schlüssel in die Luft, um ihn gleich darauf unter einem Stein verschwinden zu lassen. Oh nein, nur Rabenhorst kennt das Schlüsselversteck! Wie soll Robin nun die Prinzessin befreien?! Los, such schnell den Schlüssel ...
Doch auch der dunkle Zauberer macht sich auf den Weg zum Versteck, um Robin zuvor zu kommen. Am Turm angelangt, ist die Überraschung groß! Die Vorhängeschlösser sind verzaubert und nur, wenn ihr den Schlüssel in das richtige Schloss steckt, hüpft die Prinzessin vor Freude in die Luft
05
Der Wald des RadegastEuer ganzes Leben lang wurde euch gesagt, dass ihr euch aus dem heiligen Wald heraushalten sollt.

Nur wenige eurer Leute haben diese Warnung jemals ignoriert. Die Überlebenden sprachen von furchterregenden Kreuzungsbegegnungen mit seltsamen Geistern, Dämonen und mythischen Wesen.

Doch alles änderte sich, als zwei Kinder beim Versteckenspielen in dem kleinen Boot einschliefen. Die Strömung trug sie mit, als sie weit in die Tiefen des Waldes abdrifteten.
Žrec, der Zauberer des Stammes, wählte dich aus, um dich dem Suchtrupp anzuschließen, um die verlorenen Kinder zu finden und zu retten.

Jetzt hast du keine Wahl mehr, du musst in die...
14
Der weiße HaiSchreibt Filmgeschichte neu! Denn hier heißt es, der weiße Hai ist los! Nehmt euch in Acht! Schlüpft in die die Rolle des weißen Hais oder werdet als Brody, Hooper und Quint, Teil der Crew. Fressen oder gefressen werden? Jagen oder gejagt werden? Ihr habt es in der Hand! Die Jagd beginnt: Siegt bei euch der Hai über die Crew oder die Crew über den Hai? Die Partie ist zwei packende Akte unterteilt, in denen die Spannung des Filmklassikers spürbar wird. Für ein kurzes Spiel können die zwei Akte auch eigenständig gespielt werden. Wollt ihr lieber Touristen auf der Insel Amity retten oder auf dem Boot, dem Hai den Kampf ansagen? Die Entscheidung ist euch überlassen! Film ab!

DER WEISSE HAI - das Strategiespiel zum Film, das euch den Atem raubt!
12
Der WunschbrunnenAndrea Boennen, Rainer KnöbelWer holt sich mehr Edelsteine aus dem Brunnen als die Anderen. Und wer erfüllt zusätzlich seine Aufträge.06
Der zerstreuite PharaoSuchen, schieben, Wege finden. Wo ist die Trompete der Nofretete? Der steinreiche, aber schusselige Pharao hat jede Menge Schätze verstreckt und vergessen wo er sie vergaben hat. Im beliebten Familienspiel Der zerstreute Pharao bahnen sich die Spieler als mutige Schatzsucher den Weg durch die Pyramiden, um mit Grips und Glück die Schätze des Pharaos zu finden.

Achtung vor dem Sandsturm! Er kann das Spielbrett um 90 Grad drehen und pures Chaos verursachen. Hinzu kommen Flüche und natürlich die gefürchtete Mumie. Das Spiel Der zerstreute Pharao verläuft jedes Mal anders, da sich der Spielplan variabel aufbauen lässt. Profi-Schatzsucher gehen in einer Extra-Variante auf die Suche nach Forscher-Kollegen. Diese haben sich in den Pyramiden verlaufen. Je mehr Forscher die Spieler unter den Pyramiden finden, desto besser. Doch immer gilt: Vorsicht vor den Mumien, sie lähmen die Spieler für eine Runde. Übrigens macht Der zerstreute Pharao auch als Einzelspiel viel Spaß: Je mehr Schätze gefunden werden, desto klangvoller ist der Titel, den der Pharao dem Schatzsucher verleiht - die Skala reicht von Wüstenkäfer über Kameltreiber bis zum Hohepriester oder sogar Pharao.
06
Design TownChih - Fan ChenIn Design Town, dem verdrehten Stadtbau-Kartenspiel, seid ihr die frisch gewählten Bürgermeister einer herrlichen Kleinstadt. Für eure Amtszeit habt ihr euch große Ziele gesetzt: Ihr wollt eure Stadt ausbauen und gedeihen lassen, um im Wettstreit mit den anderen Bürgermeistern dieses Landes zu bestehen! Ruhm und Ehre (und die Wiederwahl) erwarten euch. Doch Vorsicht: Wachst ihr zu rücksichtslos, macht sich der Unmut der Bürger breit und eurem Handeln wird schnell der Riegel vorgeschoben …10
Detectiv ClubOleksandr Nevskly08
DeusSébastien DujardinBei Deus leiten die Spieler ein Volk in der Antike. Sie errichten Städte und bringen den Göttern Opfergaben. In ihrem Zug können die Spieler zwischen zwei Aktionen wählen: Gebäude bauen oder Opfer bringen.12
Deutschland - Finden sie Minden (Kartenspiel)Günther BurkhardtBei diesem Spiel geht es um Städte, Sehenswürdigkeiten und Gebiete in Deutschland. Die Spieler versuchen, einen Ort möglichst exakt auf der Deutschlandkarte zu lokalisieren. Doch keine Angst, auch wer sich nicht so gut auskennt hat eine Chance, denn die Spieler können frei wählen, wie genau sie die Lage des Ortes mit Hilfe ihrer Tippsteine angeben.10
Deutschland finden sie MindenGünter BurkhardtSie kennen sich in Deutschland aus – keine Frage. Aber wissen Sie, wo genau Finsterwalde, Esslingen oder Xanten liegen? Nein? Halb so schlimm, die lustige Suche nach deutschen Städten kann beginnen. Auch Alleswisser können scheitern, da nicht nur das Wissen zählt, sondern man auch einschätzen muss, wie viel Risiko man eingehen möchte. „Deutschland – Finden Sie Minden?“ ist ein ideales Spiel für Jung und Alt – unterhaltsam, witzig, lehrreich und immer wieder spannend. Mit 90 neuen Karten, daher auch als Erweiterung zum großen Spiel geeignet!10
DiaboloMichael SchachtReihum legen die Spieler Zahlenkarten links und rechts an die Himmel / Hölle Karten an. Sobald an 2 dieser Himmel und Hölle Karten 5 Zahlenkarten liegen, kommt es zur Wertung. Hier werden je nach Spielsituation positive oder negative Punkte verteilt und auf dem Block notiert.Der Spieler mit den meisten Pluspunkten gewinnt das Spiel nach ebenso vielen Runden, wie Spieler teilnehmen.08
Dice 2Roland Goslar und Sören SchaffsteinDice2 ist eine Sammlung von 4 kleinen Würfelspielen, die alle auf demselben Legeprinzip beruhen.
Die Würfel werden nacheinander gewürfelt und mindestens mit einer Kante angrenzend an mindestens einen zuvor gelegten Würfel abgelegt. Dabei müssen Zahlenreihen entstehen, die waagerecht von links nach rechts zunehmen und senkrecht von oben nach unten zunehmen. Die Zahlenwerte müssen dabei entweder gleichbleiben oder zunehmen. Auch wenn Lücken zwischen Würfeln entstehen, müssen die Verhältnisse der Zahlen in den Reihen stimmen. Der erste Würfel wird bei allen Spielen auf das dunkle Feld in der Spielplanmitte gelegt. Es besteht Legezwang.
08
Dice DevilsReinhard MensenWer hätte das gedacht – die Hölle beginnt zu gefrieren. Unter den Teufeln
herrscht große Aufregung. Alle wollen möglichst viele wärmende Gegen-
stände ergattern. Wie unter Teufeln üblich, wird um die begehrten Gegenstände gespielt – genauer gesagt gewürfelt. Zu Beginn jeder Runde werden einige wenige Heizgegenstände aufgedeckt, um die gespielt wird. Dann würfeln alle geheim mit ihrem Würfelbecher und wählen einen Gegenstand aus, den sie gerne hätten. Wollen mehrere Teufel denselben Gegenstand, kommt es zum „Würfelkampf“. Der
Teufel mit dem höchsten Würfelergebnis bekommt den Gegenstand und
darf auch noch seinen Teufelsrang mit einem besiegten Teufel tauschen.
Warum das? Jeder Rang hat eine andere teuflische Spezialfähigkeit. Je
besser der Teufelsrang, umso toller die Spezialfähigkeit! Wer bis zum Spielende die wertvollsten Heizgegenstände sammelt, gewinnt.
08
Die Abenteuer des Robin HoodMichael MenzelEngland 1193. Die Grafschaft Nottingham leidet unter dem Joch des bösen Prinz John und seiner Handlanger. Ihr schlüpft in die Rollen von Robin Hood und seiner Gefährten Little John, Maid Marian und Will Scarlet. Gemeinsam stellt ihr euch in diesem Spiel dem Unrecht entgegen und kommt dabei einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Auf dem großen Spielplan könnt ihr eure Figuren völlig frei bewegen, mit Dorfbewohnern sprechen und Gegenstände erkunden. Stets müsst ihr euch dabei vor den Schergen des Sheriffs von Nottingham in Sicherheit bringen. Aufbauen und losspielen ihr startet sofort ins erste Abenteuer. Das im Brettspiel enthaltene Buch begleitet euch durch die spannende Geschichte. Ein tolles Geschenk nicht nur für Robin-Hood-Fans!10
Die Baumeister des KrimsutepMark "Krimsu" SienholzDer große Phara Krimsutep hat seine Baumeister (Die Spieler) zusammengerufen. Sie sollen ihm am Nil Paläste zum Residieren und Obeliskenalleen zu seinem Ruhm errichten, sowie einige Oasen zur Entspannung anlegen. Dafür hat er ein Gebiet am Nil auserkoren, das die Baumeister zu gleichen Teilen bebauen dürfen. Der Baumeister, der sich hierbei die meisten Vorteile bei der Materialbeschaffung und den meisten Einfluss bei Hofe sichern kann sowie seine Bauvorhaben am besten umsetzt, gewinnt diesen Wettstreit Ihm wird die große Ehre zuteil, die prächtige Pyramide des noch prächtigeren Pharao Krimsutep zu errichten.10
Die Burgen von BurgundStefan FeldDas Tal der Loire im 15. Jahrhundert. Als einflussreiche Fürsten setzen die 2-4 Spieler alles daran, ihre Ländereien durch überlegten Handel und Wandel aufblühen zu lassen. Zwei Würfel geben ihnen die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen treffen letztendlich sie. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Wissensfortschritt, viele verschiedene Wege führen zu Wohlstand und Ansehen der Spieler! Die zahlreichen Möglichkeiten, in diesem Aufbauspiel Siegpunkte zu erhalten, verlangen Runde für Runde planvolles Vorgehen und viel Voraussicht. Aufgrund der verschiedenen Fürstentümer bleibt die Herausforderung für die Spieler lange bestehen, da keine Partie wie die andere verläuft…12
Die Burgen von Burgund - Das KartenspielStefan FeldDas Tal der Loire im 15. Jahrhundert. Als einflussreiche Landesherren setzen die 1-4 Spieler alles daran, ihre Fürstentümer durch cleveres Ausspielen ihrer Spielkarten zu Wohlstand und Ansehen zu führen! Dabei geben ihnen „Würfel“ auf den Karten die Aktionsmöglichkeiten vor, doch die Entscheidungen treffen letztendlich die Spieler. Ob Warenhandel oder Viehwirtschaft, ob Städtebau oder Wissensfortschritt, viele verschiedene Wege führen zum Erfolg! Mit interessanter Variante für nur einen Spieler!10
Die CrewThomas Sing, Marco ArmbrusterIm kooperativen Kartenspiel „Die Crew“ begeben sich die Spieler als Astronauten auf ein ungewisses Weltraum-Abenteuer. Was hat es mit den Gerüchten um den unbekannten Planeten auf sich? Ihre ereignisreiche Reise durchs All erstreckt sich über 50 spannende Missionen. Doch dieses Spiel kann nur bezwungen werden, indem gemeinsam die individuellen Aufgaben jedes Spielers erfüllt werden. Um die abwechslungsreichen Herausforderungen meistern zu können, ist Kommunikation im Team unerlässlich. Doch das ist im Weltraum schwieriger als gedacht.10
Die Crew -Mission TiefseeThomas Sing, Marco ArmbrusterAuf in unglaubliche Unterwasser-Abenteuer! Dieses kooperative Kartenspiel führt die Spieler auf Expedition in die dunklen Tiefen des Meeres. Was wird sie dort erwarten? Nur im Team wird diese Mission ins Unbekannte gelingen. Karte für Karte erfahren die Spieler, welche Herausforderungen auf sie warten. Wenn keine Fehler passieren und jeder seine Aufgabe richtig erfüllt, gelangen sie alle gemeinsam ans Ziel. Kommunikation zwischen den Spielern ist das A und O bei diesem Kartenspiel – doch das ist unter Wasser gar nicht so einfach!10
Die Crew -Mission Tiefsee (2)Thomas Sing, Marco ArmbrusterAuf in unglaubliche Unterwasser-Abenteuer! Dieses kooperative Kartenspiel führt die Spieler auf Expedition in die dunklen Tiefen des Meeres. Was wird sie dort erwarten? Nur im Team wird diese Mission ins Unbekannte gelingen. Karte für Karte erfahren die Spieler, welche Herausforderungen auf sie warten. Wenn keine Fehler passieren und jeder seine Aufgabe richtig erfüllt, gelangen sie alle gemeinsam ans Ziel. Kommunikation zwischen den Spielern ist das A und O bei diesem Kartenspiel – doch das ist unter Wasser gar nicht so einfach!10
Die Croniken von Avel08
Die drei kleinen SchweinchenLaurent PouchainAls kleines Schweinchen ist es dein größter Wunsch, ein stabiles und wunderschönes Haus zu bauen, in dem du lange Winterabende verbringen kannst. Du brauchst dafür aber weder einen Spachtel noch ein Baugerüst,
denn du kannst dein Traumhaus einfach mithilfe der Würfel bauen. Doch gib acht! Der Wolf treibt sich in der Gegend herum und hat nur eine Sache im Sinn: Er möchte dein wunderschönes Haus umpusten!
07
Die ErbtanteReinhold WittigTante Mary ist wohlhabend, hat viel Geschmack und Verwandte. Denen möchte sie (welch eine Ausnahme!) schon zu ihren Lebzeiten etwas Gutes tun. Sie hat dabei eigentlich nur eine Einschränkung, über die sie aber nicht weiter wacht: Keiner soll mehr bekommen, als sie selber vor langer Zeit einmal geerbt und was sie so trefflich vermehrt hat. Und das sind an Spielwert 50 Erbkarten-Punkte. Sie stellt sich vor, dass die Testamentsvollstrecker darüber wachen und alles wieder einziehen, wenn einer zu einnehmend war (im Spiel heißt dies, mehr als 50 Punkte an Erbkarten zu haben!). Wenn sie aber doch noch wieder heiratet, hat sie andere Dinge im Kopf als nachzurechnen, wieviel wohl jemand schon bekommen hat. Männerbekanntschaften schätzt sie nämlich immer noch. Was Tante Mary zu vererben hat sind Möbel, Porzellan, Schmuck und Uhren. Es gibt daneben die
sogenannten Gefühlsmumien, die Nullkarten, die keinen objektiven Wert hoben wie z. B. ihre Lieblingsnähschere. Ist doch klar, dass die Verwandtschaft sehr aufmerksam gegenüber Tante Mary ist und nicht an kleinen Geschenken (den Geschenkkarten} spart.Vor Spielbeginn werden die drei Kartensorten getrennt. Die Karten mit Tante Mary's Männerbekanntschaften werden offen ah Bilderstapel in die Mitte gelegt. Das Hochzeitsbild kommt als letzte Karte unter den Stapel. Spielen nur vier, wird die oberste Männerkarte abgenommen und beiseite
gelegt. Spielen nur drei, werden gleich 2 Karten entfernt. Bei fünf Spielpersonen werden alle 72 Erbkarten gut
gemischt. Bei vier Spielpersonen werden zuvor alle Karten einer beliebigen Farbe und bei drei Spielpersonen die
Karten von 2 Farben aus dem Spiel genommen. Es sind dann also nur 60, bzw. 48 Karten im Spiel. Jede Spielperson erholt verdeckt drei Erbkarten. Die anderen werden als verdeckter Stapel zum Abnehmen in die Mitte gelegt.
Die Geschenkkarten werden nach ihrem Wert getrennt. Jede Spielperson erhält 4 Karten von jedem Wert,
also 16 Karten insgesamt.
Die Spielpersonen einigen sich, wer zuerst die Rolle der Tante Mary übernimmt.
Danach wandert diese wichtige Aufgabe reihum im Uhrzeigersinn weiter.
10
Die Gulli PirattenMarina FahrenbachSchrecken der Kanalisation
Tief unter der Erde, verborgen in der Düsternis, befindet sich ein weit verzweigtes System aus kilometerlangen
Kanälen, domartigen Kavernen und engen Röhren. Ein Universum, gebaut, um den Dreck und den Unrat der
verschwenderischen Menschen aufzunehmen. Hier, in den gurgelnden Strömen des Abwassers, zwischen Inseln aus Matsch, Archipelen aus Unrat und gefährlichen
Müllriffen, befahren furchtlose Kreaturen mit bizarren Schiffen die gefährlichen Gewässer. Sie nennen sich
Gullipiratten, ein bunter Haufen aus Nagern, Insekten und anderem Getier, die die Oberwelt verlassen haben, um in
düsteren Höhlen ihr Glück zu versuchen, immer auf der Suche nach den verborgenen Schätzen der Kanalisation.
Das Spiel Die Gulli-Piratten führt euch hinab in eine Welt aus Matsch und Müll, in der ein verwegener Piratt ein
leckeres Vermögen machen kann. Bei dieser taktischen Schatzjagd für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren ist es die Aufgabe
der Spieler, ihre Bande auf den drei Pirattenfregatten zu verteilen und möglichst viele Schätze bei den Kaperfahrten
einzuheimsen. Wer seine Figuren klug platziert und die richtige Kombination an Schätzen an Land zieht, hat gute
Chancen, der größte und wohlgenährteste Piratt aller Zeiten zu werden.Das Leben der Piratten ist hart, doch die Kostbarkeiten, die
ein verwegener Piratt auf seinen Beutezügen ergattern kann, machen dies mehr als wett. Jeder von euch ist der Anführer eines verwegenen Haufens von Nagern, Insekten und anderem Getier. Eure Aufgabe ist es, die Mitglieder eurer Bande geschickt auf den drei Fregatten zu verteilen, bevor diese auf eine Kaperfahrt in der Kanalisation starten. Denn wenn man möglichst viele der wertvollen Schätze aus den Kanälen fischen will, muss man die Mitglieder der eigenen Bande als Matrosen - oder sogar als Kapitän - auf den Fregatten platzieren.
Ob Fast Food-Reste, verlorengegangene Puppen oder Konservendosen - alles kann euch unermesslichen Reichtum, Wohlstand und einen vollen Magen bescheren. Aber seid vorsichtig, denn manche Schätze sind ohne den richtigen Schlüssel nur wertloses Treibgut...
Beginnend beim Startspieler macht jeder Spieler reihum im
Uhrzeigersinn seinen Zug, in dem er eine von vier möglichen Aktionen ausführt. Gespielt wird solange, bis der verdeckte Treibguthaufen aufgebraucht ist, und vor mindestens einer Pirattenfregatte keine Marker mehr liegen. Danach wird in der Schlussabrechnung bestimmt, wer die meisten Siegpunkte erspielt hat und somit König der Piratten wird.
10
Die HexenMartin WallaceAls Hexenschülerin bewegst du dich auf dem Spielfeld und versuchst verschiedene Probleme zu lösen: leichte und schwierige. Zu Beginn solltest du dich darauf beschränken, leichte Probleme zu lösen, da dies die Anzahl deiner Handkarten erhöht, was dich stärker macht. Zu einem späteren Zeitpunkt wirst du bereit sein, schwierige Probleme zu lösen. Alle Probleme werden auf dieselbe Art gelöst: Du würfelst und prüfst, ob der geforderte Wert erreicht wird. Du kannst deine
Erfolgschancen steigern, indem du Magie oder Kopfologie einsetzt.Wobei du aufpassen musst, dass du nicht durch den Einsatz von zu viel Magie zur Schwarzen Aliss wirst. Karten können dir ebenfalls bei einer Problemlösung helfen und weitere Vorteile verschaffen.
Durch das Lösen von Problemen erlangst du Punkte und
am Ende des Spiels gewinnt die Hexe mit den meisten Punkten. Die Spieler müssen aufpassen, nicht zu viele Krisensituationen entstehen zu lassen, da durch zu viele Krisen das Spiel vorzeitig endet und alle Spieler verlieren.
Die Hexen ist ein Spiel für einen bis vier Spieler und eine Partie dauert ungefähr neunzig Minuten. Lasse dich von der Anzahl der Seiten in dieser Spielregel nicht abschrecken. Das Spiel selbst ist nicht zu kompliziert, aber es gibt einige Spielsituationen, für die die Regeln besonders deutlich gemacht werden müssen, was zu
weiteren Seiten in der Spielregel führt. Du kannst das Spiel generell nach den Regeln auf der Spielübersichtskarte spielen. Ziehe diese Spielregel dann zu Rate, wenn eine Situation unklar ist.
10
Die holde IsoldeNicolas PoncinGewinne das Herz der Holden Isolde und mache damit deinem Ritterstand alle Ehre. In einer Werbungsphase
von 6 Monaten solltest du beim Lanzenstechen und im Turnierkampf glänzen, gefährliche Gralssuchen bestehen und dir Zeit für Studien in der Bibliothek nehmen. Natürlich sind auch Barmherzigkeit und Galanterie gefragt, wenn du deiner Herzensdame die Aufwartung machst. Wenn du im Konkurrenzkampf mit den anderen Rittern erfolgreich bist, wirst du der ruhmreiche Ritter sein, der um die Hand der
Holden Isolde anhalten darf.
08
Die InselReiner KniziaEin Schiff ist auf der Fahrt durch den südlichen Pazifik auf eine Insel gestoßen, die auf keiner Seekarte verzeichnet ist.

Einige mutige Abenteurer machen sich auf, um die Insel zu erkunden. Sie werden auf die Ariki stoßen, einst die Anführerin einer großen Kultur. Sie lernen die dunklen Kräfte des Vulkans kennen, aber auch die Wächter, die die Steintafeln bewachen, auf denen alte Geheimnisse verzeichnet sind. Nur mit den Steintafeln können die mächtigen Statuen erweckt werden., bevor der Vulkan die sieben schrecklichen Kreaturen des Feuers auf die Insel sendet. Sie sind diese Abenteurer. Können Sie die Insel retten ???Die neu entdeckte Insel droht in einem gewaltigen Vulkanausbruch vernichtet zu werden. Die Spieler erhalten im Spielverlauf von der Ariki den Auftrag, die Insel zu retten. Die Arik vergibt dabei Punkte an die einzelnen Spieler. Es gibt zwei Arten von Punkte:
* Für Beiträge zur Rettung der Insel
* Für den Kampf gegen die Kreaturen des Feuers
Das Spiel endet sofort wenn alle sein Kreaturen des Feuers gleichzeitig auf der Insel sindEs gewinnt derjenige Spieler mit den meisten Punkten.
10
Die Inseln im NebelVolker SchachteleNoch liegen die Inseln im dichten Nebel. Je weiter du mit deinem Ballon über die Insel fährst, desto mehr lichtet sich der Nebel und du erkundest die atemberaubende Landschaft. Nutze geschickt den Wind vor Ort und spare Energie! So gelingt dir überlegtes Bremsen oder Beschleunigen. Steuere zum passenden Zeitpunkt gegen den Wind, um dein Ziel zu erreichen. Dort wo der Ballon sich befindet, entdecken die Spieler die benachbarte Landschaft, indem sie Plättchen auf die angrenzenden Felder platzieren. So wachsen Landschaften, werden Städte gebaut und Monumente errichtet. Es kann sinnvoll sein, Startspieler zu werden, da man so mehr Landschafts-Plättchen bekommen kann, oder lieber letzter der Runde um die Windrichtung bestimmen zu können. Hat ein Spieler alle Landschaften mit der Ballonwerft verbunden, kommt es zum spannenden Spielende.10
Die kleinen Feinen08
Die Kutschfahrt zur TeufelburgMichael Palm und Lukas ZochIn halsbrecherischer Fahrt treibt der Kutscher seine Pferde an und jagt durch die regennasse Schlucht den Berg hinauf. Zuckende Blitze lassen den Umriss einer gewaltigen Burg erkennen - der Teufelsburg. Man spürt, dass der Kutscher so schnell wie möglich dort ankommen möchte, denn die Gäste im Innern seines Gespanns sind ihm nicht geheuer. Sie gehören zwei mächtigen Geheimgesellschaften an, doch niemand in der Kutsche weiß, wer die eigenen Verbündeten und wer die Mitglieder der gegnerischen Gesellschaft sind. Und genau das gilt es herauszufinden,denn nur mit den Verbündeten gelingt es, mächtige Gegenstände in Besitz zu bringen, um gemeinsam den Sieg zu erringen.12
Die Kürbiskopf-BandeWolfgang KramerDie Mitglieder der berüchtigten Kürbiskopf-Bande ziehen von Haus zu Haus. Wer sich merkt, in welcher Spielfigur die eigene Farbe verborgen ist, kann diese unauffällig vorwärts ziehen und am Ende der Runde viele Bonbons einsammeln. Doch Vorsicht: Nach dem Würfeln darf jedes Kind entscheiden, welche zwei der insgesamt sieben Figuren es bewegt. Und so kann es passieren, dass die eigene Figur plötzlich auf einem Feld landet, auf dem Bonbons abgegeben werden müssen! Ein schaurig verzwicktes Gedächtnisspiel.
Im Prinzip handelt es sich hier um ein "Heimlich & Co" für Einsteiger.
06
Die Legende von Andor + Erweiterungen Neue Helden und Das SternenschildMichael MenzelAndor braucht euch !
Das Land Andor ist in Gefahr. Aus den Wäldern und dem Gebirge rücken die Feinde auf die Burg des alten Königs Brandur zu. Nur eure kleine Heldentruppe stellt sich Ihnen entgegen. Wird euch die Verteidigung der Burg gelingen ? Nach dem ersten Abenteuer folgen noch viele weitere. Die Hexe gilt es zu finden und ein Heilkraut für den kranken König zu beschaffen. In der unterirdischen Mine warten wertvolle Edelsteine auf euch, aber auch große Gefahren. Und schließlich müsst ihr gegen den wiedererwachten uralten Drachen antreten. Werdet ihr alle diese Herausforderungen bestehen ? Nur gemeinsam seit Ihr stark und könnt zu Helden von Andor werden.
10
Die MauerThomas facklerDie MAUER ist eine spannende Zockerei, bei der Intuition, Zufall und Gedächtnis die tragenden Komponenten sind. Ganz nebenbei entsteht auf dem Tisch eine hübsche Mauerkette, die immer länger wird.
Ob Bauherr oder Konkurent, die Spieler möchten möglichst schnell ihre Mauerteile wieder los werden. Besonders die teuren Tore und Türme zählen viele Minuspunkte!! Denn hat ein Spieler all seine Mauerteile verbaut, geht's an die Abrechnung.
Und wer hier die meisten Minuspunkte hat, verliert.
08
Die Maulwurf CompanyVirginia CharvesIn der leicht verrückten "Maulwurf Company" herrscht heute angespannte Nervosität. Es ist wieder soweit. Der alljährliche Buddel-Wettbewerb um die "Goldene Schaufel" findet statt. Fst steht, daß auch diesmal am Ende wieder nur einer das Ziel ganz unten erreichen wird.Ist es erneut Billy Buddel aus dem legendären A-Team, genannt "The Boss", oder schlägt diesmal Digger jones voll zu? Man darf gespannt sein. Die Teams halten sich bereit, denn gleich geht´s los.08
Die neuen EntdeckerKlaus TeuberAls wagemutige Entdecker dringen die Spieler in unbekannte Gewässer vor. Neue Inseln werden entdeckt, und wer sie mit Kundschaftern erforscht, wird exotische Pflanzen des Urwaldes finden.Es gewinnt, wer bei der Entdeckung neuer Inseln und ihrer Erforschung die meisten Entdeckerpunkte erhält.10
Die Paläste von CarraraWolfgang Kramer, Michael KieslingDer neueste Streich des erfolgreichen Autorenduos Kramer/Kiesling. Dieses Mal bauen die Spieler den weltberühmten Marmor aus Carrara ab, um die Städte der Toskana in atemberaubendem Glanz erblühen zu lassen. Paläste, Kirchen und viele Prachtbauten mehr wollen erbaut werden. Doch guter Marmor ist teuer, und nicht jede Stadt gibt sich mit schlechtem Marmor zufrieden. Dabei darf man seine Mitspieler nie aus den Augen verlieren, denn jeder entscheidet selbst, wann und wie er tätig wird. Leicht kommt einem ein anderer Spieler zuvor und erntet allen Ruhm.10
Die Peking AkteAls einer der berühmtesten Detektive Pekings der mit der Lösung eines Falles aus dem Buch befasst ist, den gesuchten Verbrecher zu identifizieren08
Die Quacksalber von QuedlinburgJeder der bis zu vier mitspielenden Quacksalber kocht hier sein eigenes Süppchen. Zutat um Zutat wird hierfür aus dem eigenen, im Laufe des Spiels selbst zusammengestellten Vorratsbeutel gezogen. Doch Obacht: eine Prise zu viel von den Knallerbsen und die ganze Mischung ist verdorben. Da heißt es geschickt zur rechten Zeit aufhören und lieber nur ein kleineres Portiönchen kochen, um mit den hierfür gewonnenen Erträgen noch wertvollere Zutaten zu erwerben. Dann wird der nächste Trank sicher noch besser munden und viele wertvolle Siegpunkte einbringen.10
Die rote KathedraleShei S., Isra B.Ein Prunkbau für Moskau muss her! Zar Iwan IV., genannt „der Schreckliche“, lässt im 16. Jahrhundert die rote Basilius-Kathedrale errichten. Als Bauleute und Handwerker folgt ihr seinem Wunsch und plant und baut, was das Zeug hält. Doch wer von euch trägt am meisten zu den Türmen der Kathedrale bei und bringt die schönsten Verzierungen an?

Beschafft euch auf dem Markt das beste Baumaterial, nutzt geschickt eure Verbindungen zu den Gilden und zum Klerus und vergrößert so euer Ansehen. Wer wird bei der Fertigstellung der roten Kathedrale den meisten Ruhm des Zaren erlangen?
12
Die Sieben SiegelStefan DorraJeder Spieler erhält zu Beginn eines Durchgangs 15 Karten auf die Hand und muss vorhersagen, wie viele und welche Stiche er damit erzielen wird. Ist Frank z.B. der Meinung, dass er drei gelbe und zwei blaue Stiche machen wird, dann nimmt er sich drei gelbe und zwei blaue Siegel. Die Siegel gilt es im Spielverlauf wieder loszuwerden. Erhält Frank im Spielverlauf dann einen gelben Stich, legt er ein gelbes Siegel zurück in die Tischmitte. Macht er einen blauen Stich, legt er ein blaues Siegel zurück in die Mitte. Kassiert er jedoch beispielsweise einen grünen Stich, dann muss er sich, da er kein grünes Siegel besitzt, ein schwarzes Strafsiegel nehmen – jedes schwarze Strafsiegel zählt am Ende drei Strafpunkte. Außerdem gibt es Strafpunkte für jedes farbige
(oder weiße) Siegel, das man am Ende des Durchgangs noch vor sich liegen hat. Als wäre der Blick in die Zukunft und das Vorhersagen der Stiche nicht schon schwierig genug, gibt es zusätzlich noch den unberechenbaren Saboteur, der nur eines im Sinn hat: das Spiel der anderen zu zerstören …Wer nach mehreren Durchgängen die wenigsten Strafpunkte hat, ist Sieger.
10
Die Siedler von CatanKlaus TeuberVersetzen Sie sich in das Zeitalter der Entdeckungen: Ihre Schiffe haben nach langer, entbehrungsreicher Seefahrt die Küste einer unbekannten Insel erreicht. Catan soll sie heißen !
Doch Sie sind nicht der einzige Entdecker. Auch andere unerschrockene Seefahrer sind an der Küste Catans gelandet: Der Wettlauf um die Besiedelung hat begonnen !
Die Frauen und Männer Ihrer Expedition gründen die ersten beiden Siedlungen. Das Land ist zum Glück reich an Rohstoffen. Sie legen Straßen an und bauen neue Siedlungen, aus denen schließlich Städte werden.
Wird es Ihnen gelingen die Vorherrschaft auf Catan zu erringen ?
Der Tauschhandel beherrscht das Geschehen. Von manchen Rohstoffen besitzen Sie reichlich, andere sind knapp. Erz gegen Wolle, Ziegel gegen Holz - getauscht wird ganz nach den aktuellen Bauvorhaben.
Gehen Sie überlegt zu Werke ! Gründen Sie Ihre Siedlungen an den richtigen Plätzen und tauschen Sie Rohstoffe mit cleverer Hand, dann stehen Ihre Chancen gut. Aber auch Ihre Mitspieler sind nicht auf den Kopf gefallen. Stellen Sie sich Ihrer Herausforderung.Erringen Sie die Vorherrschaft auf Catan !
10
Die Siedler von Catan - Die Seefahrer ErweiterungKlaus TeuberCatan fährt zur See !
Ahoi ! Der Wind rauscht in den Segeln, vor Ihnen liegt das weite Meer.
Um Schiffe zu bauen, benötigen Sie 2 Rohstoffe - Holz und Wolle. Schiffe werden wie Straßen gesetzt - auf die Grenzen zwischen 2 Sechseck-Feldern. Ihre Schiffe können Sie entlang der Küste einsetzen und natürlich auf dem Meer. Machen Sie sich auf den Weg zu unbekannten Inseln !
Catan ist größer geworden - wie groß, das bestimmen Sie selbst. Dieses Set enthält einen zusammensteckbaren Rahmen, mit dem Sie unterschiedlich große Szenarien aufbauen können. Das Regelheft enthält insgesamt elf verschiedene Szenarien-Spaß für viele Abende.Erringen Sie die Vorherrschaft von den Inselgruppen von Catan !
10
Die Siedler von Catan - Erweiterung von 4 auf 6 Spielersiehe Basis-Spiel "Siedler von Catan"10
Die Siedler von Catan - Historische Szenarien IKlaus TeuberAlexander der Große
Sie sind ein Berater des großen Alexander. Begleiten Sie den berühmten Feldherren auf seinem historischen Zug. Lernen Sie die Schauplätze großer schlachten kennen und überstehen Sie die Überquerung reißender Flüsse. Helfen Sie mit, neue Städte zu gründen, prächtige Denkmäler zu errichten und Hungersnöte zu verhindern

Cheops
Sie verkörpern eine altägyptische Fürstenfamilie. Das Reich des Pharao erlebt einen gewaltigen Aufschwung - und Sie wirken mit. Neben den alltäglichen Pflichten, Straßen bauen, Siedlungen errichten und Felder bestellen, heißt es für Sie den Wunsch des Pharaos zu erfüllen: Eine große Pyramide zu erschaffen.
10
Die Siedler von Catan - Historische Szenarien IIKlaus TeuberDie große Mauer
Das Chinesische Reich war während seiner langen Existenz immer wieder lohnendes Angriffsziel von Steppenvölkern. Um sich zu schützen, bauten die Chinesen an der Nordgrenze ihres reiches im Laufe von Jahrhunderten eine große Mauer. Doch selbst dieses gewaltige Bollwerk konnte die nach Reichtum dürstenden Söhne der Steppe nicht immer von Überfällen abhalten.
Die Spieler übernehmen in diesem Szenario die Rollen chinesischer Fürsten. Jeder Spieler ist für einen Abschnitt der chinesischen Mauer verantwortlich. Er muß dafür sorgen, dass sein Mauerabschnitt immer hoch genug ist, damit er nicht von Steppenreitern überrannt werden kann. Gelingt ihm dies nicht, erhält er Minus-Siegpunkte. Gleichzeitig muß er natürlich auch die Besiedelung seines Gebietes vorantreiben, um die für den Bau der großen Mauer notwendigen Rohstoffe zu erhalten und seinen Einfluss zu vergrößern.

Troja:
Homer erzählt uns in seiner Ilias von der Entführung der Griechin Helena durch den trojanischen Prinzen Paris. Er berichtet von dem darauf folgenden Rachefeldzug der Griechen, der nach 10 Jahren Belagerung und Krieg mit der Zerstörung Trojas endet.
10
Die Siedler von Catan - JuniorKlaus TeuberLand in Sicht! Fahrt mit euren Piratenschiffen übers Meer, entdeckt Inseln und baut dort Piratenlager! Dafür benötigt ihr so "Dies und Das", zum Beispiel Holz, Säbel und Gold. Wer seine Lager clever platziert, bekommt mit etwas Glück schnell alles für sein nächstes Lager zusammen. Wenn da nur nicht der fiese Käpt’n Klau wäre, der sich euch immer mal wieder in den Weg stellt.06
Die Siedler von Catan - Seefahrer Erweiterung von 4 auf 6 Spielersiehe Basis-Spiel "Siedler von Catan"10
Die Siedler von Catan - Städte & Ritter ErweiterungKlaus TeuberWilde Barbarenhorden bedrohen die Insel. Angelockt vom Reichtum der catanischen Städte nähert sich die Flotte der Barbaren. Wenn die Barbaren landen, müssen die Ritter Catans zusammenstehen und der Gefahr begegnen. Sind die Ritter zu schwach, plündern die Barbaren die Städte- und jede geplünderte Stadt bleibt als Siedlung zurück.12
Die StauferAndreas StedingDie Familie der Staufer stellte im 12. und 13. Jahrhundert mehrere römisch-deutsche Könige und Kaiser. Der berühmteste darunter war Friedrich I., genannt Barbarossa. Doch sein Sohn, Heinrich VI. war es, der das Reich der Staufer auf eine noch größere Ausdehnung brachte. Von Nord- und Ostsee reichte das Imperium bis nach Sizilien in Süditalien. Um über solch ein riesiges Reich zu herrschen, musste Kaiser Heinrich VI. mit seinem gesamten Hofstaat durchs Land reisen und „vom Pferd aus“ regieren. Dabei legte er in nur einem Jahr mehr als 4000 Kilometer zurück.

Ihr reist mit Heinrich VI. durch sein Reich. Mit Geschick und Weitsicht setzt ihr euer Gefolge an die Zügel der Macht, was euch spannende Vorteile verschafft. Halte deine Mitspieler in Schach und werde ein einflussreicher Fürst! Werde Teil der Geschichte und lasse deine Mitspieler zur Fußnote dieser verblassen.

Die Staufer - für Strategen, die nach Großem streben
12
Die Sternenfahrer von CatanKlaus TeuberIn Die Sternenfahrer von Catan erschließen die Spieler unbekannte Planeten und suchen nach Rohstoffen, um im Spiel voranzukommen. Dabei bauen sie eine Flotte von Handelsraumschiffen mit verschiedenen Eigenschaften auf.12
Die Säulen der Erde - das KartenspielMichael RieneckJeder Spieler versucht in 9 bzw. 10 Runden seine eigenen Handwerker, passende Baustoffe und weitere positive Karten zu gewinnen. Mit den eigenen Handwerkern können die Baustoffe dann in Siegpunkte umgewandelt werden.Wer nach 5 Durchgängen die meisten Siegpunkte erzielt hat, ist Gewinner des Spieles und der beste Baumeister.10
Die Säulen der Erde inklusive 6 Spieler ErweiterungMichael RieneckEngland, Anfang des 12. Jahrhunderts. Prior Philip von Kingsbridge hat einen Traum: Er will die schönste Kathedrale des Landes bauen lassen. Dazu beauftragt er erfahrene Baumeister. Gemeinsam arbeiten sie an dem monumentalen Bauwerk, jeder mit der Absicht, mit seinem Bautrupp den größten Beitrag für die Kathedrale zu leisten. Die Baumeister stellen ambitionierte Handwerker in ihren Dienst. Angeheuerte Arbeiter bauen die dringend benötigten Baustoffe - Stein, Holz und Sand - ab. Was fehlt, kann auf dem Baustoffmarkt eingekauft werden. Doch die Baumeister müssen sich um mehr als nur um die Arbeit an der Kathedrale kümmern. Der König erhebt Sondersteuern nach reiner Willkür. So droht mancher Plan auf Grund akuter Goldknappheit zu scheitern. Da empfiehlt es sich, hin und wieder um die Gunst des Königs zu werben, vielleicht ist er dann doch wohlgesonnen und stellt sogar das dringend benötigte Material zur Verfügung. Eine Audienz beim Bischoff mag ebenso hilfreich sein, bietet das doch Schutz vor höherer Gewalt in Form unvorhersehbarer Ereignisse. Mal ist das Schicksal den Baumeistern wohlgesonnen, mal bringt es Rückschläge. Auch einflussreiche Persönlichkeiten können die Pläne unterstützen. Am Ende wird der prächtige Bau - die Säulen der erde - in den Himmel ragen.Wer hat dann wohl den größten Teil dazu beigetragen und erntet den meisten Ruhm ? Nur wer sein Gold, seine Handwerker und seine Zeit am geschicktesten nutzt, kann der Sieger sein.12
Die Taverne im tiefen ThalWolfgang WarschIm Örtchen Tiefenthal liegt DIE TAVERNE IM TIEFEN THAL. Dort versammeln sich alle Bürger aus der Gegend und es gilt, neue, zahlungskräftige Gäste zu gewinnen. Denn nur dann gibt es genug Geld, um die Taverne auszubauen und viele Adlige in die Taverne zu locken. Aber welcher Ausbau ist der Richtige? Ist die Konzentration auf Geld richtig? Oder doch lieber dafür sorgen, dass das Bier in Strömen fließt? In DER TAVERNE IM TIEFEN THAL besteht die Herausforderung darin, die Würfel geschickt zu wählen und sein persönliches Kartendeck möglichst gewinnbringend auszubauen. Das Spiel ist mit 5 Modulen so aufgebaut, dass jeder Spieler sich den gewünschten Schwierigkeitsgrad selbst einstellen kann.10
Die Tiere vom AhorntalRoberta TaylorEs ist Frühling im Ahorntal. Und es ist nie zu früh, um mit den Vorbereitungen für den Winter zu beginnen. Begebt euch in die umliegenden Orte und sammelt oder erntet alle möglichen Annehmlichkeiten, die euren Unterschlupf gemütlicher machen.
Mach deinen Winterunterschlupf behaglich …

Die Tiere vom Ahorntal wird über mehrere Runden gespielt. Bei Spielende gewinnt, wer mit den Tieren vor dem ersten Schneefall im eigenen Unterschlupf die wertvollste Sammlung von Gegenständen gehortet hat.

Auf dem Spielplan befinden sich verschiedene Orte, die euch u. a. Ressourcen, Behaglichkeiten oder Verbesserungen bieten. Um den Vorteil eines Ortes zu erlangen, musst du dort ein Tiere platziert und die für den Ort benötigte Würfelkombination aus dem Würfelpool dafür einsetzen.

Bevor du deine Tiere zur Arbeit schickst, in der Hoffnung, später die für den Erfolg benötigten Würfel zu erhalten, würfelt ihr jeweils zwei eigene Familienwürfel. Auf diese Weise habt ihr schon vor dem Einsetzen der Tiere und dem Würfeln der vier gemeinsamen Würfel ein wenig Vorwissen über die später verfügbaren Würfelaugen.

In deinem Zug weist du deinen Tieren für jeden Ort, an dem sie ihre Arbeit verrichten sollen, Würfel aus dem Würfelpool (2 Familien- würfel + 4 gemeinsame Würfel) zu. Verwende die dabei gesammelten Ressourcen, um nützliche Verbesserungen und behagliche Annehmlichkeiten herzustellen. Dabei versuchst du vor allem, solche Gegenstände zu sammeln, die gut zusammenpassen und so deine Punktzahl steigern. Aufbewahrte Ressourcen, wie zum Beispiel Geschichten, sind am Ende ebenfalls Punkte wert.

Sammelt genug Leckereien, warme Kleidung, Beschäftigungsmöglichkeiten und fesselnde Geschichten, damit euer Unterschlupf rechtzeitig zum Winter der Kuscheligste von allen wird!
08
Die Tore der WeltWalter SchranzKingsbridge kommt einfach nicht zur Ruhe. Nachdem es in "Die Säulen der Erde" um die Erbauung der Kathedrale ging, wird die Stadt nun mit Ereignissen wie einem königlichen Machtwechsel oder dem Pestbefall nur so überschüttet. Inmitten dieser schwierigen Zeiten versuchen die Spieler Rohstoffe zu verwalten und zum erfolgreichsten Baumeister aufzusteigen.12
Die Tore der Welt - Das KartenspielWalter SchranzKingsbridge kommt einfach nicht zur Ruhe. Nachdem es in "Die Säulen der Erde" um die Erbauung der Kathedrale ging, wird die Stadt nun mit Ereignissen wie einem königlichen Machtwechsel oder dem Pestbefall nur so überschüttet. Inmitten dieser schwierigen Zeiten versuchen die Spieler Rohstoffe zu verwalten und zum erfolgreichsten Baumeister aufzusteigen.10
Die verbotene InselMatt LeacockIrgendwo, weit draußen im Meer, liegt die verbotene Insel - die letzte Zuflucht eines untergehenden Reiches. Auf dieser Insel, so sagt es die Legende, sind viele wertvolle und heilige Artefakte versteckt: der Kristall des Feuers, der Stein der Erde, der Kelch des Wassers und die Statue des Windes. Jahrhunderte lang blieb die verbotene Insel unentdeckt...bis jetzt. Doch die Insel ist dem Untergang geweiht. Schon bald wird sie im Meer versunken sein. Wird euer Expeditionsteam es schaffen, die Artefakte zu finden und dabei lebend zu entkommen, bevor die Insel versunken und die Artefakte für immer verloren sind ?Alle oder keiner ! In diesem abenteuerlichen Spiel müssen alle Spieler zusammenarbeiten. Nur so kann die verbotene Insel möglichst lange vor dem Untergang bewahrt werden. Durch die unterschiedlichen Fähigkeiten der Abenteurer gilt es genug Zeit zu gewinnen, um die 4 Artefakte zu finden.
Werden alle Artefakte eingesammelt, bleibt immer noch der beschwerliche Rückweg zum Landeplatz, wo der Helikopter zur Evakuierung bereit steht.
Wenn alle Abenteurer die Insel mit den Artefakten sicher verlassen konnten, gewinnt die Gruppe. Wenn die Insel allerdings versinkt, bevor die Aufgabe erfüllt wurde, endet die Mission mit einer Niederlage für alle.
10
Die verbotene StadtAlex Randolph, Johann RüttingerDie Spieler folgen dem verzweifelten Ruf des Kaisers und versuchen mit Hilfe der "korrupten" Hofbeamten, die sie durch "Bestechungen" beherrschen, möglichst viele und möglichst viele und möglichst zusammenpassende Gewänderkarten zu finden. Denn 2 Gewänder derselben Farbe sind 4 mal soviel wert wie eine einzelne Karte.
Drei Karten (kompletter Kleidersatz: Hut, Mantel, Hose) verschiedener Farben sind 6 mal soviel wert wie eine einzelne Karte.
Und drei Karten einer Farbe sind sogar 10 mal soviel wert.Wer am Ende des Spiels die meisten zusammenpassenden Gewänderkarten sammeln konnte, gewinnt.
12
Die verlorenen Ruinen von ArnakMichaela Mín tachová und Michal Elwen tachAuf einer unbewohnten Insel in unbekannten Meeren haben Entdecker Spuren einer großen Zivilisation gefunden. Jetzt werden Sie eine Expedition anführen, um die Insel zu erforschen, verlorene Artefakte zu finden und sich furchterregenden Wächtern zu stellen - alles auf der Suche nach den Geheimnissen der Insel.

Lost Ruins of Arnak kombiniert den Bau von Decks und die Platzierung von Arbeitern in einem Spiel aus Erkundung, Ressourcenmanagement und Entdeckung. Zusätzlich zu den traditionellen Deckbau-Effekten können Karten auch dazu verwendet werden, Arbeiter zu platzieren, und neue Arbeiteraktionen werden verfügbar, wenn die Spieler die Insel erkunden. Einige dieser Aktionen erfordern Ressourcen anstelle von Arbeitern, so dass der Aufbau einer soliden Ressourcenbasis von entscheidender Bedeutung sein wird. Sie sind auf nur eine Aktion pro Runde beschränkt, was wird Ihnen also jetzt am meisten nützen und was können Sie noch tun, in der Annahme, dass jemand anders es nicht zuerst tun wird?

Die Decks sind klein, und der Zufall wird durch die Fülle der taktischen Entscheidungen, die auf dem Spielbrett angeboten werden, stark gemildert. Mit einer Vielzahl von Arbeiteraktionen, Artefakten und Ausrüstungskarten wird der Aufbau für jedes Spiel einzigartig sein und die Spieler dazu ermutigen, neue Strategien zu erforschen, um der Herausforderung gerecht zu werden.
12
Die verzauberten RumpelriesenCarlo Emanuele Lanzavecchia, Walter ObertDie vier kleinen Magier entdecken im Wald der Riesen einen winzigen Wutzel, der sich im Blätterdickicht vor den riesigen Rumpelriesen versteckt hat. Auch seine Freunde halten sich versteckt, denn sie haben Angst vor den grobklotzigen Riesen mit ihren massigen Körpern. Doch die kleinen Magier wissen Rat und rufen einen Schlafzauber aus, mit dem sie die Rumpelriesen überlisten. Solange dieser Zauber wirkt, schlafen die Riesen und die Wutzel können aus ihren Verstecken kommen. Aber wo haben sich diese kleinen scheuen Zeitgenossen versteckt? Mit ihren Zauberstäben schaffen es die kleinen Magier, die Wutzel im dichten Blätterwerk des Waldes zu entdecken.05
Die wandelnden TürmeWolfgang Kramer & Michael KieslingJahr für Jahr messen sich die Abschlussklassen der Magierschule des Rabenlandes in ihren Zauberkünsten. Jede Klasse versucht, das Ziel der großen Abschlussprüfung, die sagenumwobene Rabenburg, als erste zu erreichen. Doch der Weg zur Rabenburg ist voller Tücken und Herausforderungen. Nur die Klasse, die ihre Zauberkünste richtig einsetzt und die Kunst der wandelnden Türme beherrscht, wird als Meistermagier die Schule verlassen.08
Die Wikinger SagaChristian Fiore und Knut HappelAuf nach Walhalla! Bei der Wikinger Saga erlebt ihr eine Vielzahl an Abenteuern. Das Grundspiel mit seinen einfachen Spielregeln, wird durch zusätzliches Spielmaterial in späteren Abenteuern ergänzt. Ihr beginnt das Spiel mit einer kleinen Schar an Wikingern. Durch erfolgreich bestandene Abenteuer bekommt ihr Gold, mit dem ihr weitere hilfreiche Wikinger anheuern könnt. Auf diese Weise kommen immer wieder neue Wikinger ins Spiel, deren Fähigkeiten euch helfen, Belohnungen zu erreichen und Gefahren zu umschiffen. Das ist auch notwendig, denn die Abenteuer werden von Mal zu Mal anspruchsvoller. Gold ist gut, aber nur der Ruhm in Walhalla ist wirklich wichtig und spielentscheidend. Das Spiel ist modular aufgebaut. So werden die Abenteuer einer jede Partie aus den unterschiedlichen Landschaften immer neu zusammengestellt. Zu jeder Landschaft gibt es spezielle Wikinger (insgesamt 27 verschiedene), so dass sich jede Partie anders spielt. Also, schnappt euch euren Helm und schwingt die Axt! Das Abenteuer beginnt!12
Die ZwergeMichael Palm´, Lukas ZachIn Die Zwerge tauchen die Spieler in die Welt von Markus Heitz‘ gleichnamigen Bestsellerroman ein. Sie schließen sich zusammen, um gemeinsam das Geborgene Land gegen böse Orks, Trolle und Albae zu verteidigen. Dabei greift jedes Szenario die Inhalte aus einem anderen Band der fünfteiligen Romanreihe auf. So können die Spieler die komplette Saga spielerisch erleben.

Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines der Helden aus den Die Zwerge-Büchern. Dabei hat jeder Held andere Attribute und Sonderfähigkeiten. Sind die Spieler am Zug, bewegen sie sich über die Karte, führen Aufträge aus, schicken Nachrichten zum Rat oder bekämpfen die Armeen des Bösen. Die Spieler müssen eine festgelegte Anzahl an Szenario- oder Sagakarten erfolgreich erfüllen, bevor ihnen die Zeit ausgeht oder die feindlichen Armeen das Geborgene Land eingenommen haben.
10
DilemmaAlex RandolphWas ist ein Dilemma ? Landläufig wird so die missliche Lage bezeichnet, in der sich Menschen zwischen 2 Möglichkeiten entscheiden müssen, wissend, dass sie nie die optimale Lösung durch ihre Entscheidung herbeiführen. So ist es auch in diesem Spiel: Regiert man auf die Provokation und begibt sich in ein Duell ? Nur so hat man die Möglichkeit, wertvolle Punkte zu erringen. Allerdings läuft man auch Gefahr, kostbare Lebenssteine zu verlieren - oder nur einen jämmerlichen Deal zu machen... Wie man`s auch wendet, es bleibt ein Dilemma !10
Dinosaur IslandJon Gilmour, Brian LewisVor einigen Jahren entdeckten Wissenschaftler eine Möglichkeit Dinosaurier aus schonend gelagerter DNS zu klonen. Nach ein paar Fehlschlägen ist der Prozess nun etabliert. Gewitzte Investoren bauen nun Dinosaurierreservate in aufregende Themenparks um, so dass es heutzutage Museen sind, die als praktisch ausgestorben gelten.

In Dinosaur Island seid ihr die Manager eures eigenen Themenparks. Baut einen florierenden Park auf und holt die faszinierenden Kreaturen aus Jura, Trias und Kreide in die heutige Zeit. Baue einen größeren und besseren Park als deine Konkurrenten und ziehe dich dann in den wohlverdienten Ruhestand zurück!

Aber aufgepasst! Das wird kein Spaziergang. Stelle das richtige Personal ein und erforsche bessere Dinosaurierbaupläne als deine Mitstreiter. Baue die spannendsten Attraktionen, um mehr Besucher in deinen Park zu locken. Aber vergiss nicht in deine Sicherheit zu investieren, sonst brechen womöglich gefräßige Dinosaurier aus und vernaschen deine Gäste...
12
DiscordiaBernd EisensteinDie ersten Städte am Rhein entstehen aus römischen Außenposten, welche die Grenze zu Germanien schützen. Als Statthalter einer dieser Städte lautet deine Aufgabe, diese bestmöglich zu entwickeln und die Germanen fernzuhalten.
Kaiserin Agrippina und ihr Sohn Nero inspizieren dein Handeln und ehren den erfolgreichsten Statthalter.
In Discordia entwickelst du deine Stadt durch den Bau von Farmen, Kasernen, Türmen, Häfen und Märkten sowie den Schiffshandel.
Setze deine Seeleute, Soldaten, Kaufleute und Bauern gewinnbringend ein, erfülle Dekrete und sichere dir Privilegien. Du musst allerdings stets vorsichtig handeln, damit deine Stadt weder zu schnell noch zu langsam wächst.
Wirst du am Ende des vierten Jahres die am besten entwickelte Stadt haben, oder schaffst du es sogar, die Kaiserin vorher zu beeindrucken und das Spiel vorzeitig zu gewinnen?
12
DiveAnthony Perone, Romain CaterdjianBei Dive tauchen die Spieler in die Tiefen des Ozeans, um den heiligen Stein des Dorfes zu bergen. Dazu planen sie gleichzeitig geheim ihre Tauchgänge. Dabei müssen sie jedoch gut abschätzen, auf welchen Ebenen sich Meeresschildkröten und Rochen befinden, die ihnen helfen, und wo die Haie, die besser nicht gestört werden sollten.

Dive führt dabei ein gänzlich neues Spielprinzip ein, bei dem der Ozean durch einen Stapel aus durchsichtigen Karten dargestellt wird, die zu Beginn jeder Partie neu gemischt werden. Taucht ein Spieler am schnellsten zu einem der helfenden Tiere, erhält er von ihnen einen Bonus. Schätzt er die Ebene, auf der die Haie sind, richtig ab, schwimmt er an ihnen vorbei. Ansonsten muss er seinen Tauchgang für diese Runde beenden.
08
DivinusFilip MilunskiDie Spieler:innen begeben sich in eine Kampagne über zwölf Szenarien, um Länder zu erforschen, Quests zu erfüllen, mit Gottheiten zu interagieren und den Ausgang der Schlacht zwischen dem griechischen und nordischen Pantheon zu beeinflussen.

Zu Beginn jedes Szenarios wird eine versiegelte Kiste geöffnet, die neue Quests, Komponenten, Aufkleber, Gottheiten, Spielmechanismen und mehr beinhaltet. Die zum Spiel gehörige DIVINUS-App bietet den Spielenden die zugehörige Geschichte und legt fest, was noch passieren wird.

Jede Runde werden Würfel aus dem eigenen Würfelpool ausgegeben, um neue Gebiete zu erkunden. Die Plättchen, die auf der eigenen Karte platziert werden, müssen nebeneinander und mit übereinstimmenden Merkmalen gelegt werden, während an der Hauptquest und den Zielen der Götter gearbeitet wird.

Im Laufe der Kampagne verändern die Spieler:innen ihre Halbgottheiten dauerhaft, indem sie mächtige Artefakte sammeln, Würfel schmieden und Titel für ihre Leistungen erhalten. Ebenso wird die Spielwelt durch Umlegen der Plättchen und Platzieren von neuen Orten, Helden und Monstern verändert.

Wenn Quests erfüllt oder andere wichtige Ziele erreicht werden, können die Spieler:innen durch die DIVINUS-App ausschlaggebende Entscheidungen treffen. So können sie wählen, welche Seite siegreich aus einer Schlacht hervorgeht, ob eine Heilige Stätte gebaut oder zerstört wird und welche Gottheiten überleben. Je nach Entscheidung werden von der DIVINUS-App im weiteren Verlauf kontextbezogene Optionen geboten.

Die Kampagne von DIVINUS sollte über mehrere Sessions gespielt werden. Mit jedem neuen Szenario wächst das Regelbuch, da neue Inhalte freigeschaltet werden. Nach Abschluss der Kampagne wird ein Modus freigeschaltet, der unendliche Wiederspielbarkeit bieten soll.
12
Dixit inclusive 1. ErweiterungJean-Louis RoubiraHalten Sie den Atem an ! Die Bildkarten sind aufgedeckt. Ihre Gemeinsamkeit: ein rätselhafter Satz. Aber Achtung: nur eine der Bildkarten gab den Anlass dazu. Es ist an Ihrem Fingerspitzengefühl und Intuition das richtige Bild zu finden, ohne in die Fallen der anderen Mitspieler zu tappen. Dixit: ein erstaunlich, beschwingendes Gesellschaftsspiel für Familie und Freunde08
Dixit JinxJosep Maria AlluéErfindungsreichtum, Kreativität und Einfühlungsvermögen braucht man, um bei Dixit jinx unter den in einem 3x3 Muster ausgelegten Motivkarten jene zu erraten, die dem an der Reihe befindlichen Spieler zugewiesen wurde. Dieser darf den anderen Spielern zwar einen Hinweis zukommen lassen (ein Wort, eine gesummte Melodie, etc.), doch soll dieser nicht zu offensichtlich ausfallen: Schließlich bekommt der Hinweisgeber für jede FALSCH getippte Karte seiner Mitspieler einen Punkt, allerdings auch nur dann, wenn jedenfalls einer die richtige Karte errät (der dann auch einen Punkt bekommt). Ansonsten... tja, geht er leer aus. Es gilt daher den Hinweis zwar nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht zu machen. Abstrakt-kreatives Um-die-Ecke-denken ist also Pflicht, will man am Schluss die Nase vorn haben!08
DobbleDenis BlanchotDobble ist ein Beobachtungs- und Reaktionsspiel, in dem alle Spieler gleichzeitig spielen. 55 Karten, jede mit 8 verschiedenen Symbolen, 5 Spielvarianten... und los geht’s! Welches Spiel ihr auch auswählt, ihr müsst das einzige Symbol, dass auf jeweils zwei Karten abgebildet ist, schneller als eure Mitspieler finden und benennen. Dann nehmt ihr die Karte, die das gleiche Symbol wie eure hat, an euch, legt eure Karte ab oder gebt sie an einen anderen Spieler weiter, je nachdem welche Variante ihr gerade spielt. Ihr könnt jedes der Mini-Spiele nacheinander, total durcheinander oder auch nur ein einziges immer wieder spielen. Ziel ist es, soviel Spaß wie möglich zu haben!06
Dobble (2)Denis BlanchotDobble ist ein Beobachtungs- und Reaktionsspiel, in dem alle Spieler gleichzeitig spielen. 55 Karten, jede mit 8 verschiedenen Symbolen, 5 Spielvarianten... und los geht’s! Welches Spiel ihr auch auswählt, ihr müsst das einzige Symbol, dass auf jeweils zwei Karten abgebildet ist, schneller als eure Mitspieler finden und benennen. Dann nehmt ihr die Karte, die das gleiche Symbol wie eure hat, an euch, legt eure Karte ab oder gebt sie an einen anderen Spieler weiter, je nachdem welche Variante ihr gerade spielt. Ihr könnt jedes der Mini-Spiele nacheinander, total durcheinander oder auch nur ein einziges immer wieder spielen. Ziel ist es, soviel Spaß wie möglich zu haben!06
DodoKlaus Teuber und Frank BebenrothWillkommen im Inselreich Mangalopanesia! Auf dem höchsten Berggipfel hat der Dodo voller Stolz sein Ei gelegt. Nur einen Moment ist er unaufmerksam und schon plumpst es aus dem Nest und rollt mit hohem Tempo den Berg hinab zur Felskante… Schnelligkeit ist in diesem Kinderspiel ab 6 Jahren gefragt! Jetzt müssen alle Spieler zusammenarbeiten, um das kullernde Wackel-Ei sicher an den Fuß des Berges zu bringen. Dazu wird schnell das Baumaterial erwürfelt, Hammer und Nägel gesammelt und im Eiltempo werden die Brücken an den Berg gesteckt. Schaffen es die Spieler, das Wackel-Ei sicher ins rettende Boot zu lenken, gewinnen sie alle gemeinsam. Ein aufregender Wettlauf gegen die Zeit beginnt - Action pur!06
Doktor BibberHier ist der neue Operationssaal von Dr. Bibber – mit Herzfrequenzmonitor und Beatmungsgerät.

Erlöse den Patienten Paul von seinen Wehwehchen – aber die Zeit läuft. Schnell,das Herz flimmert, der Patient braucht Sauerstoff. Da ist eine ruhige Hand gefragt, nicht zittern!

Der neue OP steckt in einem handlichen Arztkoffer und hat 4 unterschiedliche Spielvarianten in jeweils 3 Schwierigkeitsstufen. Damit können sowohl kleine bis ältere Kinder die Herausforderung suchen und Spaß haben.
06
Dominant SpeciesChad Jensen90.000 v.Chr. - Eine große Eiszeit steht kurz bevor. Ein weiterer gigantischer Kampf um die globale Vorherrschaft zwischen den verschiedenen Tierarten hat unwissentlich begonnen. Dominant Species (Dominante Art) ist ein Spiel, das einen winzigen Teil der Frühgeschichte abstrakt nachbildet: den gewichtigen Eingriff einer Eiszeit und was dies für die Lebewesen bedeutet, die versuchen, sich der langsam verändernden Erde anzupassen. Jeder Spieler übernimmt die Rolle einer der sechs großen Tierklassen - Säugetier, Reptil, Vogel, Amphibie, Spinne oder Insekt. Jede beginnt das Spiel mehr oder weniger in einem Zustand des natürlichen Gleichgewichts im Verhältnis zueinander.

Aber das dauert nicht an: Es ist tatsächlich das “Überleben der Passendsten”. Durch kluges Platzieren der Aktionsfiguren werden die Spieler anstreben, auf so vielen verschiedenen Geländeplättchen wie möglich dominant zu werden, um Anspruch auf starke Karteneffekte zu erheben. Spieler werden auch den Wunsch haben, ihre individuellen Arten auszubreiten, um Siegpunkte für ihr jeweiliges Tier zu erhalten. Die Spieler werden bei diesen Bestrebungen unter anderem durch Artenbildung, Migration und Anpassung unterstützt. Dies alles führt schließlich zum Endspiel - dem letzte Aufstieg der Eiszeit, in dem der Spieler, der die meisten Siegpunkte angesammelt hat, sein Tier zur dominanten Art krönt. Aber irgendjemand sollte sich beeilen dominant zu werden, da es sehr Kalt werden könnte…
14
DominionDonald X. VaccarinoDu bist ein Monarch, genau wie deine Eltern zuvor . Regent eines netten kleinen Königreiches mit Flüssen und immergrünen Ländereien.
Doch anders als deine Vorfahren hast du Hoffnungen und Visionen. Du willst mehr! Mehr Flüsse, mehr immergrüne Ländereien. Du willst ein Imperium, dein Dominion! In allen Himmelsrichtungen liegen kleine Herzogtümer und Lehen, deren Herrscher nur darauf warten, dass du sie unter deinem Banner vereinst.
Aber warte! Es liegt etwas in der Luft ... da sind noch andere Monarchen, die genau jetzt genau die gleiche Idee haben. Du musst dich beeilen und dich gegen deine Konkurrenten verteidigen. Dafür wirst du ein Gefolge und Gebäude benötigen, deine Burg absichern und deine
Schatzkammer füllen müssen. Deine Eltern werden zwar
nicht wirklich stolz auf dich sein, aber wen interessiert's ...Im Spiel stellst du dir deinen eigenen Kartensatz zusammen. Dieser Kartensatz stellt dein Dominion dar. Er enthält Geld, Punkte und Aktionen. Alle Spieler beginnen mit einem kleinen Kartensatz aus Geld- und Punktekarten, der im Laufe des Spiels deutlich anwachsen und vor Gold, Provinzen, Bewohnern und Gebäuden nur so strotzen soll.Der Spieler, der bei Spielende die meisten Punkte in seinem Kartensatz hat, gewinnt das Spiel.
08
Doodle RushAdam Porter«Doodle Rush» ist der Zeichnen-Party-Spaß für alle - denn Kritzeln kann jeder. Seid ihr bereit für 6 turbulente Minuten Kritzeln, Raten und Spaß? 3 mal 1 Minute Kritzeln und 1 Minute wildes Raten - dann ist schon Schluss. Wer kritzelt in dieser kurzen Zeit seine 6 Begriffe am treffendsten? Aber nur wer auch Begriffe der Mitspieler errät, kann wirklich punkten!10
DoppelgängerJoscha SauerNicht lustig: Doppelgänger ist eine Memory-Variante mit den Bildern von Joscha Sauer. Dessen Bilder sind in den Kopierer geraten, wer die meisten Doppelgänger findet und wieder vereint, gewinnt.05
Dr. EurekaRoberta FragaWenn zwei bis vier verrückte Wissenschaftler gleichzeitig nach einer vorgegebenen Formel forschen, herrscht Chaos im Labor. In Dr. Eureka stehen jedem Spieler drei Reagenzgläser gefüllt mit zwei jeweils gleichfarbigen Bällchen zur Verfügung. Sobald eine Formelkarte in die Tischmitte aufgedeckt wird, gilt es, schnell zu sein: Nur wer zuerst durch Umfüllen der Bällchen in seinen Reagenzgläsern die gesuchte Formel mischt, erhält einen Punkt. Fallen einem Spieler jedoch Bällchen herunter oder werden angefasst, scheidet er aus der laufenden Runde aus. Folglich müssen die flinken Formelfinder über viel Fingerspitzengefühl verfügen, um zu punkten. Wem dies zuerst fünf Mal gelingt, gewinnt.06
DrachenlandRainer KniziaAufregung im Drachenland! Die in den zahlreichen Vulkanen versteckten Schätze sind in Gefahr. Die Drachen bitten die Zwerge, Elfen, Menschen und Zauberer um Hilfe. Da die Zeit drängt - die Vulkane stehen kurz vor ihrem Ausbruch - machen sich die Gruppen sofort auf den Weg. Jeder möchte erfolgreicher sein als der Andere. So entwickelt sich ein spannender Wettstreit, in den auch immer wieder die geheimnisvolle Macht des Schicksalsturms eingreift, wodurch die einzelnen Helfer manchmal auch zu spät am gewünschten Ort sind.Jeder Spieler führt eine Gruppe durch das Drachenland. Auf seinem Weg versucht er Dracheneier und Edelsteine einzusammeln. Dafür bekommt er Punkte. Es gewinnt der Spieler der am Ende die meisten Punkte besitzt09
DrachenwurfWolfganf PanningJeder Spieler versucht möglichst viele Drachenplättchen zu erwürfeln, um sie zunächst an der eigenen Basis zu platzieren. Bleiben sie dort eine Spielrunde liegen, fügt er sie entgültig in seinen Drachenhort ein. Dabei sollten die Plättchen so kombiniert werden, das sie eine möglichst hohe Punkzahl ergeben.08
DragominoBruno Cathala, Marie und Wilfried FortDer große Moment ist gekommen - als frisch ernannte Drachenforscher machen sich die Spieler auf den Weg zu einer geheimnisvollen Insel. Ihr Ziel ist es, möglichst viele süße Drachenbabys zu finden. Dazu erkunden sie Stück für Stück die Insel, dargestellt durch bunt illustrierte Dominosteine. Wann immer sie Dominosteine so platzieren, dass die abgebildeten Landschaften zusammen passen, entdecken sie dort ein Drachenei. Schlüpft daraus ein Baby, gibt es am Ende des Spiels einen Punkt dafür, ist das Ei leer, gibt es keine Punkte, dafür darf man aber in der nächsten Runde als Erster einen neuen Dominostein nehmen.05
DragonwoodDarren KisgenWagst du es den Drachenwald zu betreten? Tief im Herzen dieses mystischen Waldes lauern wütende Oger, alberne Kobolde und sogar die furchteinflößendsten Feuerspucker! Sammle Sets von Abenteurkarten, um dafür Würfel zu erhalten, die du gegen deine Feinde würfeln kannst. Wähle deine Strategie sorgfältig aus, denn die Landschaft vom Drachenwald verändert sich ständig…08
Dreadful CircusBruno FaiduttiEtwas Schauriges rollt heran – halt, nein, es ist schon da! Am Rande der Stadt warten atemberaubende Unglaublichkeiten, verrückte Clowns und köstiliche Süßigkeiten.

Dreadful Circus ist ein schaurig-schönes Kennerspiel von Bruno Faidutti für 4 bis 8 Personen, bei dem die Spieler aus jeder Auktion ein Spektakel machen und ihr Verhandlungsgeschick auf die Spitze treiben. Wer findet die beste Strategie, um die meisten Siegpunkte zu ergattern, und versetzt sein Publikum in Angst und Staunen? Die Furchtlose Ngozi, der Zielsichere Odval und viele andere Künstler warten schon! Jede Partie spielt sich anders.
14
Drunter & DrüberKlaus TeuberDie Schildbürger bauen eine Stadt.
Sie bauen eine total verrückte Stadt: Dreieckige Rathäuser, Kirchtürme ohne Kirchen, Feuerwachen mit Blasebalg, schiefe Wirtshäuser, Museen ohne Fenster und noch einiges mehr.
Aber dann folgt der Schreck ! Stadtmauern und Straßen wurden vergessen und ein Fluss sucht ein Bett durch die Stadt. Also nichts wie ran und einige der schönen Gebäude wieder weggemacht. So ganz nach Schildbürgerart eben.
Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines dieser Schildbürger. Er erhält geheim einen Gebäudetyp zugewiesen, den er bewahren will. Und nun beginnt das Spiel. Mittels geheimen Abstimmungen und geschicktem Bauen versuchen die Spieler, ihre Gebäude zu retten und die der anderen zu überbauen. Bluffen ist angesagt und schlaues Taktieren, denn wer weiß schon genau, welche Gebäude wem gehören ?
09
Drunter & Drüber (b)Klaus TeuberDie Schildbürger bauen eine Stadt.
Sie bauen eine total verrückte Stadt: Dreieckige Rathäuser, Kirchtürme ohne Kirchen, Feuerwachen mit Blasebalg, schiefe Wirtshäuser, Museen ohne Fenster und noch einiges mehr.
Aber dann folgt der Schreck ! Stadtmauern und Straßen wurden vergessen und ein Fluss sucht ein Bett durch die Stadt. Also nichts wie ran und einige der schönen Gebäude wieder weggemacht. So ganz nach Schildbürgerart eben.
Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines dieser Schildbürger. Er erhält geheim einen Gebäudetyp zugewiesen, den er bewahren will. Und nun beginnt das Spiel. Mittels geheimen Abstimmungen und geschicktem Bauen versuchen die Spieler, ihre Gebäude zu retten und die der anderen zu überbauen. Bluffen ist angesagt und schlaues Taktieren, denn wer weiß schon genau, welche Gebäude wem gehören ?
09
Dschungel BandeStefan Dorra und Manfred ReindlDschungelparty! Die Dschungelbande plantscht nachts im Fluss. Bei diesem tierisch-spannenden Schiebespiel muss man sich alle Tiere merken: Welches Tier schwimmt im Fluss? Welches taucht unter den Brücken? Wer kann sie entdecken und sich auch noch merken, welches sich gerade wo versteckt hat? Wer das passende Tierkärtchen in den richtigen Flusslauf schiebt, ist seinen Mitspielern um eine Stromschnelle voraus...05
Dumm gelaufenDirk Hanneforth , Hajo BückenKennt ihr Murphys Gesetz? Murphy hatte erkannt, das schief geht, was schief gehen kann: Der Toast fällt immer mit der Butterseite auf den teuren Teppich. Das Telefon klingelt immer dann, wenn man es sich in der Badewanne gemütlich gemacht hat. Regen fällt nur an den Tagen, an denen man ausnahmsweise mal keinen Regenschirm bei sich hat. Dumm gelaufen, ist ein Spiel, das Murphys Gesetz folgt. Wenn ihr glaubt, in den nächsten Sekunden eure Aufgabe erfüllt zu haben, wartet ab, was passiert.Gewinner ist, wer als Erster die Aufgabe von drei Murphy-Karten erfüllen konnte10
Dune ImperiumPaul DennenHisst euer Banner über der weiten Einöde vor euch. Die großen Häuser des Landsraad lassen ihre Streitkräfte aufmarschieren und setzen ihre Spione ein. Mit wem wollt ihr euch verbünden, wen wollt ihr verraten? Vor euch stehen ein tyrannischer Kaiser, die verschwiegenen Bene Gesserit, die gewiefte Raumfahrergilde und die wilden Fremen der tiefen Wüste.

Die Macht des Imperiums kann euch gehören, doch Krieg ist dabei nicht der einzige Weg, um sie zu beanspruchen.

Dune: Imperium vereint Deck-Building und Worker Placement in einem neuen, thematischen Strategiespiel, bei dem das Schicksal des Imperiums von euren Entscheidungen abhängt.




*Englische Vorschau


Werdet ihr politische Verbündete suchen oder euch auf eure militärische Stärke verlassen? Wählt ihr wirtschaftlichen Einfluss oder subtile Intrigen?

Besitzt ihr einen Sitz im Rat … oder eine geschärfte Klinge? Die Karten wurden ausgeteilt. Ihr habt die Wahl. Das Imperium erwartet euch.

Dune: Imperium erscheint voraussichtlich im ersten Quartal 2021. Weitere Informationen zum Spiel folgen in Kürze.
14
Dungeon LordsVlaada Chvatil12
Dungeon TimeCarlo A. Rossi

Dungeon Time ist ein kooperatives Echtzeit-Kartenspiel voller aufregender Abenteuer und niederschmetternder Niederlagen für 1 (ja, du kannst auch alleine spielen!) bis 5 Spieler.

Während die Zeit in der Sanduhr ver­rinnt, müsst ihr euch durch den Karten­stapel wühlen, um so viele Missionen wie möglich abzu­­schließen. Gleich­zeitig zieht und spielt ihr Karten auf der fieberhaften Suche nach Gegenständen aus, die ihr für die Erfüllung eurer Missionen so dringend benötigt.

Bringt die Gegenstände so schnell wie möglich ins Spiel und erfüllt eure Mission, indem ihr sie zur richtigen Zeit in der richtigen Zusammen­stellung auf den Story-Stapel legt.

Die Zeit ist euer Feind und ihr müsst in kürzester Zeit so viele Missionen wie möglich ab­schließen; aber passt auf, dass ihr euren Rucksack nicht überladet!

Fehlen euch die richtigen Gegen­stände, schlägt die Mission fehl; beladet ihr euch mit zu vielen unnötigen Gegenständen, verliert ihr das Spiel.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, handelt ihr den Story-Stapel ab, um heraus­zu­finden, ob ihr sieg­reich gewesen seid wenn euch dies gelungen ist, könnt ihr als Nächstes zu Abenteuern mit höherem Schwierigkeits­grad auf­brechen!
08
Eclipse - Das zweite galaktische ZeitalterTouko TahkokallioFür viele Jahre war die Galaxie ein friedlicher Ort. Nach dem erbarmungslosen Krieg zwischen Terranern und der Hegemonie haben alle größeren raumfahrenden Spezies große Anstrengungen unternommen, um zu verhindern, dass die Ereignisse sich wiederholen. Dennoch wachsen die Spannungen unter den sieben größeren Spezies und im Galaktischen Rat. Eine Konfrontation scheint unausweichlich.

In Eclipse werden die Spieler zu den Anführern riesiger, interstellarer Zivilisationen und ringen mit ihren Rivalen in acht Runden um die Vorherrschaft der Galaxie. In jeder Runde vergrößern die Spieler ihre Zivilisation, indem sie neue Raumsektoren erkunden und kolonialisieren, Technologien erforschen und ihre Raumflotte ausbauen. Nach der achten Runden gewinnt, wer durch gewonnene Kämpfe, diplomatische Bündnisse, die Kontrolle über Sektoren und Monolithe, Entdeckungen und technologische Errungenschaften die meisten Punkte sammeln konnte.
14
Eclipse - Zweites galaktisches ZeitalterTouko TahkokallioFür viele Jahre war die Galaxie ein friedlicher Ort. Nach dem erbarmungslosen Krieg zwischen Terranern und der Hegemonie haben alle größeren raumfahrenden Spezies große Anstrengungen unternommen, um zu verhindern, dass die Ereignisse sich wiederholen. Dennoch wachsen die Spannungen unter den sieben größeren Spezies und im Galaktischen Rat. Eine Konfrontation scheint unausweichlich.

In Eclipse werden die Spieler zu den Anführern riesiger, interstellarer Zivilisationen und ringen mit ihren Rivalen in acht Runden um die Vorherrschaft der Galaxie. In jeder Runde vergrößern die Spieler ihre Zivilisation, indem sie neue Raumsektoren erkunden und kolonialisieren, Technologien erforschen und ihre Raumflotte ausbauen. Nach der achten Runden gewinnt, wer durch gewonnene Kämpfe, diplomatische Bündnisse, die Kontrolle über Sektoren und Monolithe, Entdeckungen und technologische Errungenschaften die meisten Punkte sammeln konnte.
14
EcogonMit Ecogon hat man nicht nur eine Menge Spaß, sondern lernt ganz nebenbei die heimische Natur kennen.

Erschafft euer eigenes Ökosystem aus Tieren, Pflanzen und Lebensräumen und versucht durch strategisches Anlegen ein stabiles Netzwerk aufzubauen. Doch die Natur hält einige Überraschungen für euch parat! Wird euer Ökosystem dem standhalten?

Egal ob, gegeneinander oder zusammen. Mit einer großen Gruppe oder alleine. Ein schnelles Spiel oder doch etwas für den ganzen Abend. Ecogon lässt euch die Wahl.

Spieldetails
08
Ecogon - Stille Wasser‚Ecogon – Stille Wasser‘ kann sowohl alleinstehend gespielt, als auch mit der Basisversion kombiniert werden. Dabei kommen neue Lebensräume wie Stillgewässer und Ufer hinzu mit all ihren dazugehörigen Tieren und Pflanzen.

Spielzeit bei ’standallone‘ ist wie bei der Basisversion 30-90 Minuten

In Kombination von Basisversion und ‚Stille Wasser‘ sind es mindestens 60-120 Minuten
08
ECOS - First ContinentJohn D. ClairIn Ecos: Der Erste Kontinent formen alle Spieler gleichzeitig einen Planeten nach ihren Wünschen mit verschiedenen Landschaften, Lebensräumen und Tieren.14
EgiziaVirginio Gigli, Flaminia Brasini, Stefano Luperto, Antonio TintoEgizia dauert 5 Runden. In jeder Runde können die Spieler die Stärke ihrer Bautrupps erhöhen, sich neue Steinbrüche
zulegen, Nil- und Sphinx-Karten nehmen und kräftig am Bau von Königsgräbern, Obelisk, Pyramide und Tempel mitarbeiten.
Ziel ist es dabei, Punkte zu sammeln. Punkte für das Bauen gibt es sofort, Punkte aus den Sphinx-Karten am Ende des
Spiels.
In jeder Runde durchlaufen die Spieler 7 Phasen, dann beginnt die nächste Runde. Wie das Alles im Einzelnen abläuft, wird im Folgenden erläutert.
12
Eine wundervolle WeltFrédéric Guérardrücke der wundervollen Welt deinen Stempel auf, indem du deinem Volk die Weltherrschaft sicherst!

Eine wundervolle Welt ist ein kompetitives Kartenwahl- und Tableaubauspiel mit einem einzigartigen sequentiellen Ressourcenproduktionsmechanismus für 2 bis 5 Kennerspieler ab 14 Jahren. Führe dein Imperium auf dem verwinkelten Pfad zur Weltherrschaft und hinterlasse bleibende Eindrücke in der wundervollen Welt!
14
Einfach GenialRainer KniziaBei diesem unglaublich spannenden Legespiel von Erfolgsautor Reiner Knizia eröffnen sich mit jedem Spielstein plötzlich ganz neue Möglichkeiten. Je mehr gleiche Farbsymbole nebeneinander auf dem Spielplan ausliegen, desto mehr Punkte können die Spieler erzielen. Dabei müssen sie darauf achten, dass keine Farbe zu kurz kommt - und immer den Punktestand der Mitspieler im Auge behalten. Besonders wichtig ist die Farbe mit dem niedrigsten Punktestand, denn sie entscheidet am Schluss über Sieg oder Niederlage. Aber das wissen auch die Mitspieler und deshalb macht es ihnen besonders viel Spaß, genau diese Farbe zu verbauen ... Wer clever legt und mit ein bisschen Glück die richtigen Spielsteine zieht, hat die größten Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden. Und wer nach dem letzten Spielzug plötzlich doch ganz hinten liegt, hat nur noch einen Gedanken: Revanche! Und schon beginnt die nächste Partie ... Genial einfach - einfach genial! Das Spiel ist sehr gut auch für zwei Spieler oder als Solospiel geeignet.Wer clever legt und mit ein bisschen Glück die richtigen Spielsteine zieht, hat die größten Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden.10
Einfach Genial - Das KartenspielReiner KniziaDer Spieler der am Zug ist, spielt eine seiner Handkarten aus und legt sie offen vor sich ab, unterhalb seiner bereits ausliegenden Karte.
Nun wird gewertet: Der Spieler vergleicht die Symbole auf seiner ausgespielten Karte mit den Symbolen auf der offenen Karten aller Spieler, einschließlich der eigenen Karte aus der Vorrunde. Für jede Übereinstimmung rückt er den Punktechip des entsprechenden Symbols auf seiner Wertungstafel um ein Feld vor.
Am Ende des Zuges legt der Spieler seine Karte aus der Vorrunde, also die näher zur Tischmitte liegende Karte, verdeckt auf den Ablagestapelö in der Tischmitte. Dann schieb5rt er seine in dieser Runde ausgespielte Karte auf diese Position und ergänzt seine Handkarten durch ziehen vom Nachziehstapel wieder auf 6 Karten. Danach ist der Spieler zur Linken am Zug.Wer als erster mit allen 6 Punktechips auf seiner Wertungstafel mindestens die Spalte 7 erreicht, gewinnt.
08
Eldritch HorrorCorey Konieczka, Nikki ValensDie Welt steht am Rande des Abgrunds. Wir schreiben das Jahr 1926; ein uraltes Wesen von unbegreiflicher Macht regt sich in seinem äonenlangen Schlaf und bringt Tod und Wahnsinn über die Menschheit. Blasphemische Kulte und unaussprechliche Monster treiben auf der ganzen Welt ihr Unwesen, das Gefüge der Realität droht zu zerreißen und es öffnen sich Tore in bizarre Welten. Nur eine Handvoll unerschrockener Ermittler hat den Mut, die Mysterien der Großen Alten zu ergründen. Ihre Aufgabe ist es, die entlegensten Winkel der Erde zu erforschen, sich alptraumhaften Kreaturen zu stellen und das Rätsel von Eldritch Horror zu lösen.

Eldritch Horror ist ein kooperatives Spiel über Abenteuer und unaussprechliche Schrecken, in dem 1 bis 8 Spieler die Rolle von Ermittlern annehmen, die durch die ganze Welt reisen. Sie versuchen Rätsel zu lösen, Hinweise zu sammeln und die Welt vor einem “Großen Alten” zu beschützen – ein älteres Wesen, das nur die totale Zerstörung im Sinn hat. Jeder “Große Alte” bringt einzigartige Mythos- und Forschungskartensätze ins Spiel, welche die Spieler tiefer in das Wissen um diese verdammungswürdigen Kreaturen einweihen. Zwölf Ermittler, 250 Spielmarker, und über 300 Karten sorgen dafür, dass Eldritch Horror mit jeder Partie ein episches, weltumspannendes Abenteuer ist.
14
Elfenland + Erweiterung ElfengoldÂlan R. MoonIm Elfenland haben junge Elfen eine ganz besondere Prüfung zu bestehen, bevor man sie in den Kreis der Erwachsenen aufnimmt. Jedes Elfenmädchen und jeder Elfenjunge erhält eine Karte des Elfenlandes und muß möglichst viele der berühmten Orte des Landes aufsuchen. Dabei gilt es, die gängigen Beförderungsmöglichkeiten auszunutzen: Drachen, Einhörner, Riesenschweine, Elfenräder, Trollwagen, magische Wolken, Fähren und Flöße. Doch diese Transportmittel stehen nur begrenzt zur Verfügung und können auch nur in bestimmten Regionen benutzt werden. So entbrennt schnell ein spannender Wettstreit unter den jungen Elfen, wer welches Beförderungsmittel besonders klug einsetzen kann. Wer am Ende die meisten Orte besucht hat und seine Ortssteine einsammeln konnte, hat gewonnen.Möglichst viele Orte auf der Karte zu besuchen und die eigenen Ortssteine einzusammeln.10
ElfenroadsAlan R. Moon10
Elfer rausHaussers OriginalEs geht in diesem Spiel darum seine Karten so schnell wie möglich abzulegen.
Folgende Möglichkeiten hat jeder Spieler bei seinem Zug:
1. Er legt an bereits ausgelegten Elfer links eine gleichfarbige 10 oder rechts eine 12 an. Gleichfarbige Karten werden jeweils in der Reihenfolge 10-1 bzw. 12-20 aufeinander abgelegt.
2. Er legt über oder unter den ausgespielten Elfer einen weiteren Elfer an und eröffnet so eine weitere Reihe.
3. Er kann nicht anlegen und muss eine Karte vom verdeckten Stapel ziehen. Passt sie, kann er sie sofort auslegen. Passt sie nicht, muss er eine weitere Karte ziehen, maximal jedoch 3 Stück.
Dann ist der nächste Spieler an der Reihe.Wer zuerst alle seine Handkarten ausgespielt hat, hat eine Runde gewonnen. Für die Mitspieler zählen die noch auf der Hand befindlichen Karten Minuspunkte. In der Regel wird über mehrere Runden gespielt und der Gewinner ist derjenige mit den geringsten Minuspunkten.
07
El Grande + 1. ErweiterungWolfgang Kramer, Richard UlrichJeder Spieler hat einen "Granden" und eine Vielzahl von Caballeros. Er versucht, seinen Einfluss auf ganz Spanien auszudehnen und in möglichst vielen Regionen die Mehrheit an Caballeros zu besitzen. Wem dies gelingt, der rückt auf dem Erfolgspfad vorwärts.Es gewinnt, wer dort bei Spielende auf dem Erfolgspfad vorne liegt.12
ElysiumMatthew Dunstan
Brett J. Gilbert
Als Halbgott mit Ambitionen versuchst du dir einen Platz auf dem Gipfel des Olymp zu sichern. Heuere Helden an, erwirb Artefakte und stelle dich heroischen Aufgaben, um in die Mythologie einzugehen. Während der fünf Epochen des Spiels wirst du machtvolle Kartenkombinationen bilden und sie anschließend wieder zerstören, da die Karten in dein Elysium übergehen müssen, um dir Siegpunkte einzubringen.14
Empires of the NorthIgnazi TrzewiczekBei Empires of the North ist jeder Spieler Anführer eines Clans von drei verschiedenen nordischen Völker. Als solche setzen sie die Segel, um auf Reisen zu gehen. Ziel ihrer Reise ist es, neue Länder mit wertvollen Waren zu entdecken und ihren Clan zur Weltmacht zu führen. Um die knappen Ressourcen in ihrer Heimat aufzustocken, lassen sie nichts unversucht, die notwendigen Rohstoffe der neu entdeckten Gebiete zu beschaffen – egal ob durch Tauschen von Rohstoffen oder Überfallen ihrer Gegner. Doch die könnten sogar ein anderer Clan ihres eigenen Volkes sein.10
Endless WinterStan KordonskiyEndless Winter spielt in Nordamerika in der Frühzeit der menschlichen Besiedlung, etwa 10.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Führe deinen Stamm über mehrere Generationen hinweg und entwickele ihn von einer bescheidenen Jäger- und Sammlerkolonie zu einer wohlhabenden Stammesgesellschaft. Stämme können neues Land entdecken und besiedeln, ihre Bevölkerung vergrößern, die Jagd auf Großwild meistern und unvergängliche megalithische Bauwerke errichten.
Ihr führt euren eigenen Stamm über zwei Zeitalter zu je 2 Runden. In jeder Runde setzt ihr eure Arbeiter oder euren großen Häuptling ein, um euren Stamm voranzubringen. Dabei könnt ihr neue Stammesmitglieder in euren Stamm bringen (mit ihnen baut ihr euer „Deck“), kulturelle Fortschritte erzielen (besonders starke Karten), oder aber Tiere jagen und den Stamm über das harsche Terrain streifen lassen, indem ihr Lager und Siedlungen baut. Dabei gibt es viele spannende Dinge zu erkunden: Heilige Steine bringen euch im Spielverlauf wertvolle Punkte und je früher ihr sie holen könnt, desto mehr werden sie euch etwas bringen. Aber ihr könnt auch mächtige Megalithen errichten. Diese bringen euch Punkte oder machtvolle Boni!
Am Ende jeder Runde erwartet euch eine Sonnenfinsternis. Hier haltet ihr kurz inne und erhaltet Einkommen für das, was ihr bisher geleistet habt; außerdem wird in der Sonnenfinsternis die neue Zugreihenfolge bestimmt. Ihr müsst euch also auch gut auf die Sonnenfinsternis vorbereiten, wenn es euch wichtig ist, ganz vorne mit dabei zu sein.

Endless Winter ist ein gehobenes Kennerspiel mit viel Spieltiefe und Abwechslung, bei dem aber alles sehr natürlich ineinandergreift. Jetzt liegt es nur noch an euch: Könnt ihr euren Stamm durch die Eiszeit führen?
12
EntdeckerKlaus TeuberIn unentdecktes Gebiete macht sich das Segelschiff der Spieler auf. Unbekannte Inseln gilt es zu entdecken. Je nachdem, wie viel Gold ich investiere, soweit kann ich auf dem Spielbrett in unbekanntes Gebiet vorstoßen. Für jeden Schritt wird ein Kärtchen gezogen, das nun auf das Spielbrett gelegt wird. Ein Stückchen Insel ist damit entdeckt. Wenn die Spieler noch etwas Gold besitzt, kann sie nun noch eine Einheit – Kundschafter, Fort beziehungsweise Stützpunkt, Siedlung – auf die Insel setzen.

Nach und nach entsteht auf dem Spielbrett, dem vorher unbekannten Gebiet, eine sehr schön gestaltete Insellandschaft. Immer, wenn eine Insel komplett ist, wird sie abgerechnet.Die Spieler, die die mit ihren Einheiten die stärkste Präsenz auf der Insel besitzt, bekommt dann die meisten Punkte.
10
EselsbrückeRalf zur Linde, Stefan DoraWie merkt man sich ein Dutzend unterschiedlicher Begriffe? Na, ganz einfach! Mit Hilfe kleiner Geschichten, in die die Begriffe eingebaut werden. So konstruieren die Spieler kleine Erinnerungsstützen, die sogenannten Eselsbrücken. Diese helfen den Mitspielern, sich die Begriffe zu merken. Denn wenn sich die Mitspieler alle Begriffe einer Geschichte merken können, profitiert davon auch der Erzähler. Der Spieler, der bei Spielende die meisten Plättchen sammeln konnte, gewinnt.08
EthnosPaolo MoriAuf dem weit entfernten Kontinent Ethnos bricht ein neues Zeitalter an. Die Asche des vergangenen Zeitalters bedeckt die verlassenen Ruinen der Sechs Königreiche und die zwölf Stämme sind in alle Winde zerstreut. Doch jetzt ist die Zeit für einen geschickten Anführer gekommen, der sie in einem machtvollen Bündnis vereint und mithilfe der einzigartigen Talente der Stämme die Herrschaft über die Königreiche erringt. Hast du die Weisheit und den Verstand, um der nächste Herrscher von Ethnos zu werden?

In Ethnos treten die Spieler gegeneinander an, um der nächste Herrscher von Ethnos zu werden. Wer den meisten Einfluss in den Königreichen erringt und die meisten Verbündeten anwirbt, wird sich zum Herrscher aufschwingen. Du musst die versprengten Anhänger der 12 Stämme anwerben und sie in Kampfverbänden aussenden, um Einfluss in den Königreichen zu erlangen. Wähle deine Anführer weise, da nur sie besondere Fähigkeiten einsetzen können, um dich bei deinem Kampf zu unterstützen. Wenn du nach drei Zeitaltern den meisten Ruhm errungen hast, wirst du zum Herrscher von Ethnos gekrönt und gewinnst das Spiel!
14
Eulenzauber08
Euphrat & TigrisReiner KnizaZiel der Spieler ist es, ihre Zivilisation in den Bereichen Bevölkerung, Tempel, Landwirtschaft und Markt zu entwickeln. Dazu setzt jeder Spieler die Anführer seiner Dynastie ein, gründet und erweitert Königreiche, baut Monumente, trägt Konflikte aus und erringt Siegpunkte in den genannten Bereichen. Sieger ist der Spieler, dem es gelingt, die Zivilisation möglichst gleichmäßig zu erweitern, ohne in einem Bereich Schwächen zu zeigen.12
Everdell inklusive erweiterungen Pearlbrook und SpirefallJames A. WilsonIn Everdell schlüpfen bis zu vier Spieler in die Rollen der Kleintierarten Schildkröten, Eichhörnchen, Mäuse und Igel, im Solospiel kommen die Ratten als Gegner (und ein achtseitiger Würfel) hinzu. In vier Jahreszeiten (Spielphasen) versucht jede Tierart, die eigene Siedlung in Everdell so gut zu entwickeln, dass sie am Ende die meisten Siegpunkte wert ist. Um dieses Ziel zu erreichen, sammeln die Spieler Ressourcen (Beeren, Zweige, Harz und Kiesel), suchen die passenden Karten und setzen zwei bis sechs Arbeiterfiguren (hübsch in Form ihrer Tierart) je Jahreszeit ein.12
Ever GreenWolfgang Kramer, Michael KieslingEvergreen! Bei diesem Wort schlagen die Herzen der Konzertveranstalter höher: bekannte Titel beliebter Sänger, die immer wieder die Säle füllen. Zwar geraten auch solche Lieder zwischendurch einmal in Vergessenheit, doch nur um einem anderen Evergreen Platz zu machen.Mit Hilfe von Einflusskarten versuchen die Spieler als Konzertveranstalter Künstler für ihre Konzerte zu verpflichten. Für große Auftritte möglichst vieler Interpreten erhalten sie dann Punkte.
Wie viele Künstler bei einem Konzert auftreten, wie populär sie zum Zeitpunkt des Konzertes sind und ob einer der Künstler einen aktuellen Tophit hat, davon hängt ab, wie viele Punkte der Spieler für das Konzert bekommt.
Doch jeder Spieler kann nur drei Konzerte veranstalten und am Abschlusskonzert teilnehmen. Wann ist also der günstigste Zeitpunkt für ein Konzert? Wird ein Künstler noch begehrter oder sinkt seine Popularität wieder? Die zu Beginn ausgeteilten Einflusskarten müssen bis zum Spielende reichen. Wer zu früh seine Karten ausspielt, steht zum Schluss mit leeren Händen da und muss zusehen, wie die besten Konzerte von den Mitspielern veranstaltet werden.Es gewinnt der Spieler, der die besten Konzerte veranstaltet hat und deshalb bei Spielende die meisten Gesamtpunkte besitzt.
10
EvolutionDominic Crapuchettes, Dmitry Knorre und Sergey MachinIn Evolution müssen die Spieler ihre Tierarten und deren Eigenschaften an einen sich ständig ändernden Lebensraum anpassen, damit diese überleben können. Nahrung ist knapp und Fleischfresser lauern überall. Die Evolution wird das Schicksal der Arten der Welt bestimmen: Welche überleben, welche gedeihen und welche werden für immer verschwinden?Die Spieler versuchen das Überleben ihrer Tierarten durch Füttern, Vergrößern der Populationen sowie deren bestmögliche Entwicklung zu sichern und dafür die meisten Punkte zu erlangen.10
ExplorersPhil Walker-HardingDie Spieler erkunden eine unbekannte Landschaft, indem sie geschickt Kreuze auf ihrem Tableau setzen. Wer dabei die meisten Punkte einsammelt, gewinnt. Das abwischbare und beliebig kombinierbare Spielmaterial sorgt für immer neue Herausforderungen.
Immer wieder Neues entdecken - das bietet das Flip & Write Spiel "Explorers". Zu Spielbeginn wird eine zufällige Landschaft ausgelegt. Nun werden für alle Spieler Geländekarten aufgedeckt und gleichzeitig die eigenen Gebiete erkundet. Wer schafft es zuerst mit Glück und Geschick die verschollenen Tempel zu erreichen oder benachbarte Siedlungen zu besuchen?

Durch die laminierten und immer wieder neu auslegbaren Spielertafeln bietet "Explorers" einen schnellen Spieleinstieg und hohen Wiederspielreiz. Jede Runde bietet eine neue Landschaft und damit eine neue Herausforderung.
Das perfekte Spiel für einen Spieleabend mit Freunden und Familie für bis zu 4 Spieler. Auch ideal als Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten.
08
EyeHier müssen Farbfelder auf dem Variablen Spielfeld erobert werden. Wer seine Farbe erobert gewinnt das Spiel. Leichte Regeln und schneller Einstieg08
Eye CatchMaureen Hiron & Sheyla Bonnick Eye Catch - zwei spannende Spiele in einer Box! Bist du ein schlauer Fuchs mit Adleraugen? Dann spiele mit und schnappe dir die meisten Karten um zu gewinnen!06
FabelsaftFriedemann FrieseEs war einmal ein wunderschöner Wald voller herrlicher Früchte. Diese Früchte ließen sich zu den leckersten Säften pressen und mischen.
Ihr seid Tiere in diesem Wald auf der Suche nach den schmackhaftesten Fabelsäften. Hilfsbereite Waldbewohner helfen euch dabei. Sie geben euch Früchte, tauschen diese mit euch oder helfen euch auf anderem Wege. Ihr seid gierig und durstig. Wer stillt sein Verlangen nach den Fabelsäften als Erster?
Fabelsaft ist ein Fabel-Spiel, in dem sich die Spielaktionen im Laufe der Zeit ändern. Ihr beginnt die erste Partie mit sehr einfachen Aktionen. Schritt für Schritt lernt ihr immer neue Aktionen kennen und erlebt dabei, wie sich das Spiel laufend verändert. Diese Änderungen sind aber nicht dauerhaft. Das Fabel-Spiel bleibt auch nach der zwanzigsten Partie genau so spielbar wie zu Beginn eurer allerersten Partie.
08
FaiyumFriedemann FrieseDas oasenartige Becken Faiyum wurde vor ca. 3.900 Jahren als künstlich angelegtes Überschwemmungsgebiet genutzt, indem die Region durch den Bahr Yusuf Kanal mit dem Nil verbunden wurde. Während des Mittleren Reichs in Ägypten wurde dieses Sumpfland unter mehreren Königen wie Amenemhet III. und Sesostris II. langsam in Ackerland umgewandelt. Sie beauftragten ihre Berater mit dem Bau eines Kanal- und Deichsystems, um das Land, das voll mit Krokodilen und umgeben von Wüste war, zu urbanisieren und in die Kornkammer für ganz Ägypten zu verwandeln.

Während der Regierungszeit von Pharao Amenemhet III. seid ihr nun die Berater des Pharaos. Ihr habt den Auftrag Rohstoffe zu ernten, Wege zu bauen, Siedlungen zu gründen und vieles mehr, alles zum Wohle von Faiyum!
Ihr erhaltet Zugriff auf die notwendigen Arbeitskräfte, Rohstoffe und Geld, um das eine Ziel zu erreichen: Erlangt den Respekt des Pharaos.
Natürlich unternehmt ihr all diese Anstrengungen nicht für euer eigenes Wohl, sondern im Namen des Pharaos. Benötigen die anderen Berater „eure“ Wege, Betriebe oder anderen Gebäude, dürfen sie das.
Alles, was ihr erschafft, gehört dem Pharao.
12
Fantastic Factories inklusive Subterfuge und ManufactionsJoseph z Chen, Justin FaulknerMiss Dich mit Deinen Mitspielern, indem du versuchst, die effizientesten Gebäude in möglichst kurzer Zeit zu erbauen. Verwalte deine Baupläne sorgfältig, trainiere deine Arbeiter und stelle so viele Waren wie möglich her.

Über 30 einzigartige Baupläne lassen Dich in jedem Spiel unendlich viele neue Kombinationen verschiedener Fabriken entdecken!

Fantastic Factories ist ein einsteigerfreundliches Strategiespiel für 1 bis 5 Spieler und dauert 45 bis 60 Minuten. Es kombiniert Engine-Building und Dice-Placement in einer sehr zugänglichen Form und macht immer wieder Lust auf noch eine weitere Runde!

Die Spieler bauen eine Reihe von Fabriken auf ihrem Gelände und nutzen dann Würfel, die sie als Arbeiter einsetzen. Bei über 35 verschiedenen Bauplänen gibt es immer neue kreative Möglichkeiten zu entdecken, wie die Fabriken zusammenarbeiten können.

Die verschiedenen Fabriken haben unterschiedliche Anforderungen an die Arbeiter. Manche benötigen einen Pasch, andere erfordern bestimmten Werte. Es gibt jedoch die Möglichkeit, das Würfelergebnis mit Hilfe von Trainingseinrichtungen zu manipulieren, um dadurch die Arbeiter optimal platzieren zu können, was in jedem Zug eine neue herausfordernde Aufgabe stellt.
12
Fantastische Reiche inkluisive der verfluchte SchatzBruce GlasscoIm Kartenspiel Fantastische Reiche geht es um nichts weniger, als das mächtigste Reich der Welt zu errichten. Dafür stehen jedem Spieler nur 7 Spielkarten zur Verfügung. Durch kluges und manchmal auch glückliches nachziehen und ablegen der eigenen Karten sollen sie ihre eigene Kartenhand optimieren. Am Ende sollte jeder die für sich beste Kombination an Karten mit den meisten Siegpunkten finden.10
Fast Forward: FestungFriedemann FrieseSpielthema
Am Horizont ragt eine atemberaubende Festung in den Himmel ... du musst sie besitzen! Sei schneller als deine Freunde und erobere sie vor allen anderen!

Festung ist ein Spiel, indem du etwas riskieren musst, um deine Freunde auszutricksen.


Die Fast Forward-Reihe verwendet das neuartige Fabel-Konzept: Dank des vorsortierten Kartenstapels entdecken die Spieler in mehreren aufeinander folgenden Partien alle Karten und Spielregeln des jeweiligen Spiels. Sie können das Spiel jederzeit weiterspielen und mit anderen Spielern auch wieder von vorne beginnen!

Die Spieler beginnen diese Fast Forward-Spiele, ohne vorher Spielregeln zu lesen! Stattdessen entdecken sie die Spielregelnwährend des Spiels.
10
Fast Forward: FluchtFriedemann FrieseSpielthema
Beeilt euch, wir müssen fliehen!, flüsterst du deinen Freunden zu. DAS MONSTER hat uns fast eingeholt! Schaut in alle Richtungen nach Hilfe, denn keiner weiß, wo es gerade steckt! Überlebt ihr lange genug, um alle Kapitel dieser spannenden Geschichte zu beenden?

Flucht ist ein kooperatives Spiel für anspruchsvolle Rätsellöser.


Die Fast Forward-Reihe verwendet das neuartige Fabel-Konzept: Dank des vorsortierten Kartenstapels entdecken die Spieler in mehreren aufeinander folgenden Partien alle Karten und Spielregeln des jeweiligen Spiels. Sie können das Spiel jederzeit weiterspielen und mit anderen Spielern auch wieder von vorne beginnen!

Die Spieler beginnen diese Fast Forward-Spiele, ohne vorher Spielregeln zu lesen! Stattdessen entdecken sie die Spielregelnwährend des Spiels.
12
Fast Forward: FurchtFriedemann FrieseSpielthema
Fürchtest du dich vor Geistern? Oder stellst du dich der Gefahr und erschreckst deine Gegner?

Furcht ist ein flottes und einfaches Spiel für mutige Geistesjäger.


Die Fast Forward-Reihe verwendet das neuartige Fabel-Konzept: Dank des vorsortierten Kartenstapels entdecken die Spieler in mehreren aufeinander folgenden Partien alle Karten und Spielregeln des jeweiligen Spiels. Sie können das Spiel jederzeit weiterspielen und mit anderen Spielern auch wieder von vorne beginnen!

Die Spieler beginnen diese Fast Forward-Spiele, ohne vorher Spielregeln zu lesen! Stattdessen entdecken sie die Spielregelnwährend des Spiels.
08
FaultierFriedemann FrieseIhr seid Faultiere: knuddelig, träge und so richtig faul. Ihr sitzt in euren geliebten Bäumen herum und würdet gerne die leckeren Blätter auf den anderen Bäumen einsammeln. Aber selber herumlaufen ist euch viel zu mühsam.

Alle Tiere (inklusive Menschen) mögen Urlaub, so dass alle zusammen in eine Ferienregion gereist sind. Natürlich sitzt ihr als Faultiere in euren geliebten Bäumen herum, während die anderen Tiere kreuz und quer durch die Ferienregion laufen. Ihr würdet euch auch gerne umschauen, um die leckeren Blätter auf den anderen Bäumen einzusammeln – aber selber herumlaufen ist euch doch zu mühsam. Alle anderen Tiere haben Spaß, das wollt ihr auch, aber… ihr seid zu faul.

Und dann habt ihr die Idee: Ihr lasst euch von den anderen Tieren herumtragen und kommt so auf angenehme Weise überall hin. Die anderen Tiere haben so viel Energie, die tragen euch sogar gerne. Wer von euch Faultieren wird als erster durch die gesamte Region kommen und das Rennen gewinnen? Denn ihr seid schon ehrgeizig, wenn auch so faul!
08
Feed the KrakenMichel Cheney, Tobias Immich, Dr. Harn HöhFeed the Kraken ist ein Spiel mit versteckten Rollen und drei asymmetrischen Fraktionen.

Alle Spieler sitzen zwar im selben Boot, wollen aber in verschiedene Richtungen navigieren! Die loyalen Segler wollen das Schiff sicher ans Festland bringen, während die Piraten sich danach sehnen, das Schiff heimlich in das Bermuda-Dreieck zu manövrieren. Währenddessen setzt ein verrückter Kultist alles daran, Teile der Crew davon zu überzeugen, seinen dunklen Lord – den Kraken – aus der Tiefe des Meeres zu beschwören, um sie alle zu „retten“.

Zu Beginn deiner Reise erhältst du eine geheime Teamzugehörigkeit. Du wirst entweder ein loyaler Segler, ein hinterhältiger Pirat oder ein fanatischer Kultführer sein. Nur die zahlenmäßig unterlegenen Piraten kennen sich untereinander, alle anderen müssen versuchen, ihre Teammitglieder zu finden (oder zu ihrem Kult zu konvertieren), während sie segeln. Rum-induzierte Visionen, Peitschenhiebe, Kabinendurchsuchungen und Meerjungfrauen helfen dir dabei, mehr über die wahren Loyalitäten der anderen Segler herauszufinden.
10
Feuer Drache2 bis 4 kleine Drachen flitzen immer wieder zum Vulkan, um sich frische Feuersteine für die Vorratskammer zu holen. Unterwegs kommt es oft zu überraschenden Tauschaktionen. Welcher Drache hat zum Schluß die meisten Feuersteine gesammelt.04
FeuerdrachenCarlo Emanuele LanzavecchiaIm Tal der Feuerdrachen brodelt es gefährlich unter der
Erdoberfläche. Der mächtige Vulkan Rubino steht nach
tausend Jahren wieder kurz vor einem Ausbruch! Die
Drachenreiter können es kaum erwarten, denn aus Rubino
sprudeln laut einer alten Sage wertvolle Drachenrubine. Wer seinen Feuerdrachen damit füttert, macht ihn angeblich unbesiegbar! Werdet auch Drachenreiter und begebt euch auf den Weg zu Rubino! Ihr müsst mit taktischem Geschick und Würfelglück eure Figuren um den Vulkan ziehen und versuchen, die begehrten Drachenrubine einzusammeln. Wer am Ende die
meisten Rubine in seinem Säckchen hat, gewinnt das Spiel.
05
FincaRalf zur Lind & Wolfgang SentkerMallorca. Insel unter dem Wind. Goldene Strände und tiefblaues Meer. Die Mandelernte steht vor der Tür. Aber auch saftige Orangen, Zitronen und Feigen warten darauf gepflückt und zum Markt getragen zu werden. Olivenhaine verzaubern das Land mit Ihren knorrigen Ästen und üppige Weinberge liegen der wärmenden Sonne zu Füßen. Inmitten dieser Landschaft steht dein jahrhundertealtes Bauernhaus, aus mächtigem Naturstein errichtet und mit großem Windrad versehen: deine FINCA.10
Findet NessieJens Peter Schliemann, Bernhard WeberLoch Ness - ein höchst geheimnisvoller See: Jeder Monsterliebhaber, der etwas auf sich hält, will unbedingt ein Foto des berühmten Ungeheuers von Loch Ness schießen. Doch leider ist Nessie ein bisschen kamerascheu. Für ein vollständiges Bild von ihr müsst ihr also ganz genau aufpassen!

In diesem Spiel seid ihr Taucher, die Nessie finden wollen. Wenn ihr am Zu seid, habt ihr die Chance, in das trübe Wasser zu spähen. Allerdings sind sind die Dinge nicht immer so, wie sie scheinen: War das Nessies Schwanz oder ein Tintenfisch? Oder vielleicht der seltene Glücksfisch? Setze das Foto von Nessie als erster zusammen und mache die Entdeckung des Jahrhunderts!
06
Finding AtlantisAndreas WildeFinding Atlantis ist ein kompetitives, strategisches Deduktionsspiel für 1-4 Spieler*innen. Die integrierte App generiert einzigartige Seekarten. Mithilfe ihrer Handkarten führen die Spieler*innen Aktionen durch. Captain-Karten und gefundene Artefakte verleihen individuelle Fähigkeiten. Zum Wiederaufnehmen der Karten muss allerdings aufgetaucht und damit die eigene Position preisgegeben werden.

Wer zuerst die versunkene Stadt Atlantis entdeckt gewinnt das Spiel!
14
FireMichael SohreVorsicht heiß....oder zumindesten gefährlich ist der Griff nach den untersten Kaminhölzern. Die oben liegenden Hölzer sind tabu. Das mikado-ähnliche Spielprinzip erfordert viel Fingerspitzengefühl, um möglichst viele Hölzer aus dem Stapel herauszuziehen, ohne dass sich andere bewegen.06
Fire & StoneKlaus Jürgen FredeIn Fire & Stone führen die Spielenden ihren Stamm von Frühmenschen aus der afrikanischen Wiege der Menschheit in die ganze Welt hinaus. Sie erkunden mit ihren Spähenden neue Regionen, jagen, ernten Nüsse, Pilze, Äpfel und Wurzelgemüse und bauen schließlich Dörfer. Wer durch Ausbreitung und Entwicklung den erfolgreichsten Stamm durch die Steinzeit führt, wird dieses Spiel von Erfolgsautor Klaus-Jürgen Wrede (Carcassonne) für sich entscheiden. Dabei helfen die Erfindungen neuer Werkzeuge und Techniken wie Schiffsbau oder Töpferei dabei, den Fortschritt noch zu beschleunigen.

Jedes Feld, das die Spähenden betreten können, enthält umgedrehte Entdeckungsplättchen. Wird ein Feld zum ersten Mal betreten, wird das Plättchen darauf umgedreht und löst einen Effekt aus. Von nun an können diese Plättchen als Spielaktion mit einem anderen Effekt verwendet werden. Am Ende des Spiels gewinnt die Person, die lukrative Aufgabenkarten erfüllen und geschickt positionierte Hütten errichten konnte. Durch einen zufälligen Aufbau entwickelt sich jede Partie anders und eine geheimnisvolle Höhle bringt jedes Mal einen zusätzlichen kleinen Kniff ins Spiel.
10
First ClassHelmut OhleyIn FIRST CLASS spielen wir ehrgeizige Firmengründer und direkte Konkurrenten von Georges Nagelmackers, dem
Gründer und Initiator des Orient Express.
Wie er versuchen wir, möglichst viele gut zahlende Passagiere für eine prestigeträchtige Fahrt zu gewinnen. Dabei versuchen wir unter anderem mit den komfortabelsten Waggons zu punkten.
Am Ende wollen wir die beste Möglichkeit anbieten in den Orient zu reisen. Dazu gibt uns das Spiel vielerlei Möglichkeiten an die Hand und viele Wege können zum Sieg führen. Es einfach mal auszuprobieren und einen schönen Zug zu bauen, kann nicht falsch sein.
Aber Vorsicht, es befinden sich nicht nur ehrenwerte Leute im Orient Express. Ab und an kann es zu einem Kriminalfall kommen …
10
First ContactDamir Khousnatdinov&/%$§%$& heißt wir kommen in Frieden
...doch das wissen die Ägypter noch nicht, als aus heiterem Himmel drei Raumschiffe im Wüstensand landen und unbekannte Wesen herausteigen. Ein Zeichen der Götter? Die Götter selbst? Wie soll man darauf reagieren? Zu den Waffen greifen? Nein, lieber erstmal ein paar Geschenke anbieten. Das freut die Außerirdischen, denn ihre Mission ist es, bestimmte Artefakte zu sammeln. Jetzt müssen die Erdlinge nur noch begreifen, was sie bringen sollen. Das ist aber gar nicht so einfach, wenn man die Sprache der anderen nicht versteht. First Contact wird in zwei Teams gespielt: Aliens und Ägypter. Die Ägypter präsentieren verschiedene Gegenstände, die eine gemeinsame Eigenschaft besitzen. Die Aliens versuchen, diese zu erkennen und den Ägyptern das entsprechende Wort in ihrer Sprache beizubringen. Anschließend schreiben sie den Ägyptern auf, was sie gerne mitnehmen würden. Innerhalb der Teams rivalisiert ihr miteinander um den Sieg. Das Spiel endet, sobald ein Alien die gewünschte Anzahl an Objekten von den Erdlingen bekommen hat.
12
First RatSeit Generationen erzählen sich die Ratten auf dem alten Schrottplatz die Legende vom Käsemond. Nun steht der Plan: Sie werden eine Rakete bauen und den Käsemond in Besitz nehmen! Zwar müssen die Ratten zusammenarbeiten, aber die Rivalität zwischen den Rattenfamilien ist ungebrochen: Denn die Familie, die die meisten Raketenteile baut und die mutigsten Rattonauten ausbildet, wird auch den größten Anteil vom lunaren Käseschmaus abbekommen.

First Rat ist ein Kennerspiel für bis zu fünf Personen, das auch solo gespielt werden kann. Zahlreiche Strategien, besondere Fähigkeiten und ein variabler Aufbau machen jede Partie aufs Neue spannend. In jedem Zug müssen die Spielenden entscheiden, ob sie lieber eine Ratte bis zu fünf Felder weit bewegen oder stattdessen mehrere Ratten bis zu drei Felder weit laufen lassen – dabei dürfen die Ratten aber nur auf Feldern der gleichen Farbe ihre Bewegung beenden. Und wenn dort schon Ratten der Konkurrenz stehen, kostet es auch noch einen Käse pro fremde Ratte! Unterwegs sammeln die Spielenden Ressourcen, erwerben (oder stehlen) nützliche Gegenstände, bauen Teile der Rakete oder bilden Rattonauten aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern.
10
Fisch ´n FlipsFischers Fritz Fischt Frische Fische
Frische Fische Fischt Fischers Fritz – oder wie?

Bis zu 80 Prozent der Meerestiere eines industriellen Fischfanges sind gar nicht für unsere Teller gedacht und werden oft unverwertbar und sinnlos aus den Meeren geholt.
Euer Ziel bei „Fish n Flips“ ist es möglichst viele Beifang-Tiere aus dem Netz zu retten. Ihr könnt sowohl gemeinsam als auch gegeneinander auf Tierettungsmission gehen. Im Vordergrund des Spieles steht das Flippen (Umdrehen) der Meerestier-Karten im Netz wodurch ihr Schwärme bilden könnt, welche dann gemeinsam ausbrechen können und so gerettet werden. Hinzu kommt dass sich auch noch nerviger Plastikmüll im Meer befindet der ab und an zufällig ins Netz gerät und euch das Retten der Tiere erschwert. Bei Fish n Flips handelt es sich im weitesten Sinne um ein Puzzlespiel, bei dem ihr clever planen müsst um die besten Rettungsmöglichkeiten zu entdecken.
08
FlamecraftSandara TaneHandwerkliche Drachen, die kleineren und magisch begabten Versionen ihrer größeren (und zerstörerischen) Cousins, werden von Ladenbesitzern gesucht, damit sie die Kunden mit ihrem Flammenhandwerk begeistern können. Du bist ein Flammenwächter, der geschickt in der Kunst ist, mit Drachen zu sprechen, sie in ihr ideales Zuhause zu bringen und sie mit Verzauberungen dazu zu verleiten, wundersame Dinge zu erschaffen. Ihr Ruf wird wachsen, wenn Sie den Drachen und Ladenbesitzern helfen, und der Flammenwächter mit dem meisten Ruf wird als Meister der Flammenkunst bekannt.

In Flamecraft übernehmen 2-5 Spieler die Rolle von Flammenwächtern, sammeln Gegenstände, platzieren Drachen und wirken Verzauberungen, um die Geschäfte der Stadt aufzuwerten. Drachen sind spezialisiert (Brot, Fleisch, Eisen, Kristall, Pflanzen und Tränke) und die Flammenhüter wissen, welche Geschäfte für jeden das beste Zuhause sind. Besuchen Sie einen Laden, um Gegenstände und einen Gefallen von einem der Drachen dort zu erhalten. Gesammelte Gegenstände können verwendet werden, um einen Laden zu verzaubern, um Ruf und die Gunst aller Drachen im Laden zu gewinnen. Wenn Sie das Glück haben, schicke Drachen anzuziehen, haben Sie die Möglichkeit, sich noch mehr Ruf zu sichern.
14
Flash PointKevin LanzingEin Anruf: "Rettungsleitzentrale, wie kann ich Ihnen helfen?" Am anderen Ende der Leitung hören Sie nur ein panisches "Hilfe, es brennt!" Nur wenige Augenblicke später schlüpfen Sie in Ihren Schutzanzug, schnappen sich Ihre Ausrüstung und eilen zum Brand. Das Team hat nur Sekunden, um die Situation zu erfassen und einen Angriffsplan zu entwickeln. Danach geht’s sofort los. Sie müssen Ihre Ängste besiegen, dürfen nie aufgeben und vor allem müssen Sie als Team arbeiten, denn das Feuer wütet, das Gebäude droht einzustürzen, und Leben sind in Gefahr. Sie müssen es schaffen. Sie sind unerschrockene Feuerwehrleute und Menschenleben hängen von Ihnen ab. Es ist Ihr Job.10
Flinke FliegerGunther Baars05
Flinki - Hau draufHau den maulwurf. Es leuchten in verschiedenen Varianten die Leuchten der Maulwurfköpfe auf und müssen dann mit einem Hammer getroffenn werden.04
Flip A BirdArno Steinwender, Wilfried LepuschitzIhr zieht Karten und legt sie verdeckt oder offen an die Kartenreihe an. Wer richtig erkennt, ob schon zuviele Vögel in der Kartenreihe liegen, bekommt Karten. Das Spiel endet, wenn der Nachziehstapel aufgebraucht ist. Es gewinnt der Spieler mit der wertvollsten Vogelsammlung.08
Flippermania10
FlorisAndrea BoennenGewinne die Gunst der Gräfin und bringe ihr die schönsten Blumensträuße.
Achte auf ihre Vorlieben und behalte den Überblick. Auch die anderen buhlen um die Gunst der Gräfin…

Ein raffiniertes Kartenspiel, bei dem Kombinationsvermögen gefordert ist.

Flexibles Handeln, Strategie und ein wenig Glück verhelfen zum Sieg
09
FlotillaJ.B. Howell, Michael Mihealsick1954 - Ein unerwartetes Unglück bei einem Atomwaffentest hat eine globale Umweltkatastrophe ausgelöst, in deren Folge die Meere alles, bis auf die allerhöchsten Berge des Planeten, überflutet haben. Seitdem ist die Flotilla die Heimat der letzten Überlebenden der Menschheit.

Als einer der letzten großen Kapitäne arbeitest Du daran, der Flotilla, welche die letzten Überreste der menschlichen Zivilisation beherbergt, Wohlstand zu bringen. Du wirst neu entstandene Meere erforschen, was Du kannst aus der Tiefe bergen, Überlebende retten, Deine Crew ausbauen, Einfluss bei den die Flotilla regierenden Gilden gewinnen... und
vielleicht - wenn die Zeit dafür reif ist - Deine gesammelten Güter in die Flotilla einbringen, indem Du Deine Wassersiedlung mit ihr vereinigst und Dich so am Aufbau der neuen Welt beteiligen!

Basierend auf einer kartengesteuerten Aktionsauswahl bietet Flotilla zwei verschiedene Varianten in der Spielmechanik: „Sinkside“ und „Skyside“. Alle Spieler beginnen das Spiel als „Sinksider“, können aber jederzeit auf die „Skyside“ wechseln. Wenn Du wechselst, drehst Du viele Deiner Spielkomponenten um und füllst für den Rest des Spiels eine andere Rolle aus!
14
FlottenmanöverVolltreffer! Versenke die Schiffe deines Gegners, indem du richtigen Koordinaten ausrufst. Markiere Treffer und Blindgänger auf deinem Spielfeld.Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Zusammenbau durch Erwachsene erforderlich.07
FluxxAndrew LooneyEine Karte zeihen und ausspielen, das sind die Regeln zu beginn. Welche Regeln zusätzlich ins Spiel kommen, bestimmt ihr. Gemeine Aktionskarten sorgen für Abwechslung. Auch das Spelziel liegt in ihrer Hand. Wer es als Erster erfüllt, gewinnt. Denn Fluxx geht fluxx!08
FlügelschlagElizabeth HargraveFlügelschlag ist ein wunderschönes Spiel über die Vögel Nordamerikas.

Ihr seid Vogelliebhaber - Forscher, Vogelbeobachter und Ornithologen - und versucht eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten anzulocken. Sammelt Vögel im gleichen Lebensraum und bildet so starke Kombinationsketten aus besonderen Fähigkeiten. Jeder der drei Lebensräume auf eurem Spielertableau steht für einen Aspekt eurer Aufgabe:
- Erhaltet Futtermarker über Futterwürfel im Vogelhäuschen (Würfelturm).
- Legt Eier in Form von verschiedenfarbigen Miniatureiern.
- Erweitert eure Vogelsammlung aus einem Satz von 170 einzigartigen Vogelkarten.
10
FocusFocus ist ein Spiel mit sehr einfachen Regeln. Das Spiel lebt davon, dass Steine aufeinander gesetzt werden dürfen und sich dadurch ihre Bewegungsmöglichkeiten erweitern: Ein Stein zieht ein Feld weit, zwei Steine ziehen 2 Felder weit usw.Die Spielregeln sind leicht zu lernen; das Spiel mit all seinen taktischen Möglichkeiten zu beherrschen, ist erheblich schwieriger.
Focus ist ein Spiel, das sich seinen Spielern anpasst: Es kann schnell und zügig gespielt werden; es ist aber durchaus auch möglich, "stundenlang" über einen Zug zu brüten.Für beide Spieler geht es darum, die Bewegungsmöglichkeiten der gegnerischen Steine soweit einzuschränken, dass der Gegner schließlich keinen Zug mehr machen kann.
10
Forbidden SkyMatt LeacockEin starker Sturm kommt auf die Stadt im Himmel zu. Die Spieler müssen gemeinsam versuchen, rechtzeitig von dort zu entkommen, bevor sie vom Wind hinuntergeweht oder vom Blitz getroffen werden. Dabei muss sich das Team gut absprechen und jeder Spieler seine besondere Fähigkeit geschickt einsetzen. Die Rakete fuktioniert im Spiel dabei mit Geräusch und Licht!10
Forgotten WatersMr. Bistro, J. Arthur Ellis, Isaac VegaIhr seid die ranghöchsten Crewmitglieder eines Piratenschiffs und brecht gemeinsam zu einem Abenteuer auf.

Gemeinsam dient ihr unter einem farbenfrohen Piratencaptain und helft ihm dabei, sein Abenteuer abzuschließen. Jeder von euch sucht jedoch auch sein eigenes Glück

Forgotten Waters ist das neueste Spiel in der Reihe der Crossroads Games. Bei diesen Spielen haben eure Entscheidungen im späteren Spielverlauf deutliche Auswirkungen. Moralische Zwickmühlen erwarten euch und ihr müsst entscheiden, ob ihr euch selbst am nächsten seid oder zum Wohle aller handeln möchtet.

Mit Forgotten Waters wird zum ersten Mal wird eines der Crossroad Games mit einer App unterstützt. Diese Mit ihr könnt ihr ermöglicht eure Abenteuer auf hoher See zwischendurch zu speichern und später fortzusetzen. Außerdem begleitet sie euch durch das Spiel.

Ihr habt einen Ruf zu verlieren, gemeinsam eine Mission zu erfüllen und gleichzeitig ein piratisch ausgeprägtes Ego, das seine eigenen Ziele verfolgten will – ein Balanceakt so wackelig wie eine Schiffsreise!
14
Forum RomanumWolfgang KramerSie sind - wie auch Ihre Mitspieler - ein bedeutender Senator im antiken Rom und streben das hohe Amt des Konsul an. Ihnen zur Seite stehen angesehene und einflussreiche Römer, die Sie bei Ihrer Kandidatur unterstützen. Wer die größte Popularität besitzt, wird die Wahl gewinnen. Sie setzen sich deshalb für das öffentliche Leben und für alle wichtigen Bereiche des römischen Staates ein. So z.B. für Brot und Spiele, für Handel und Schifffahrt, für Heer und Verteidigung und für Bildung, Medizin und Ingenieurwesen. Auf diese Weise gewinnen Sie an Einfluss und Popularität. Bereits Cicero sagte: "Der Konsul ist der gute Vater und treue Hüter des Staates".Wenn Sie Sieger werden wollen, müssen Sie mit Ihrem Senator bei Spielende auf der Popularitätsskala vorn liegen.10
FranticFabian Engeler, Pascal Frick,
Stefan Weisskopf, Pierre Lippuner
Handkarten loswerden kann jeder. Aber sie an deine Gegner zu verschenken und diese leiden zu lassen, macht mehr Spaß. Allerdings: Schadenfreude kommt vor dem Fall! Deine Mitspieler können dafür sorgen, dass alles zurück kommt – oder mit einer Ereigniskarte alles über den Haufen werfen.
Frantic, so fies hast du noch nie Karten gespielt.

12
Freshwater FlyBrian SuhreFreshwater Fly ist das zweite eigenständige Spiel einer Serie des Designers Brian Suhre, das moderne Spielmechaniken mit der überraschend reichen und einzigartig erfrischenden Welt des Angelns verbindet. In Freshwater Fly begegnen Sie einem rauschenden Bergbach, der sich mit Fischen zusammenschließt, die ausschließlich mit einer Rute, einer Rolle und einer Auswahl an Fliegen bewaffnet sind. Um Fische zu fangen und wertvolle Leistungspunkte zu sammeln, müssen Sie eine Reihe von taktischen Manövern sorgfältig durchführen und gleichzeitig eine bewusste und sich weiterentwickelnde Strategie umsetzen.
Beginnen Sie mit der Untersuchung der sich ständig ändernden Schraffierung in der Strömung und schnüren Sie eine Fliege, die genau zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Kurve des Flusses zu Ihren Zielfischen passt. Dann entscheiden Sie sich dafür, stromaufwärts zu werfen, um Ihre Fliege mit der Strömung zu driften und zusätzliche Bisse auf Ihrer Linie zu bekommen, oder versuchen Sie Ihr Glück mit einem zielgerichteten Wurf für den perfekten Fang. In beiden Fällen ist es ratsam, in der Nähe von Felsen zu werfen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue Angeltechniken zu entdecken, während Sie Ihr Angebot an Finesse für die nächste Herausforderung aufrechterhalten. Deine Rondellrolle, die sich physisch dreht, bietet dir verschiedene Boni, während du in deiner Linie ziehst, je nachdem, wie aggressiv du dich entscheidest, die Fische zu bekämpfen, die du gefangen hast. Das Anwenden von Drag zum Beispiel negiert die Stärke des Fisches, aber die Nutzung des Schwungs könnte Ihnen eine einzigartige Aktion bieten, um Sie perfekt für Ihren nächsten Wurf vorzubereiten.
14
FreskoDer Bischof erwartet sehr hohen Besuch, doch das große Fresko das Deckenbild des Doms ist stark
restaurationsbedürftig.
Die besten Freskenmaler der Renaissance werden angeheuert und müssen ihr Können unter Beweis stellen. Welcher Maler kann das Deckenbild erfolgreich wieder
zum Leuchten bringen?Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Freskenmalern, die im Auftrag des Bischofs das große Deckenbild des Doms restaurieren müssen. Dabei muss ihr Arbeitstag allerdings gut geplant werden, und so kann der Tag schon einmal früh beginnen. Farben für den Auftrag im Dom müssen gekauft, das Fresko muss restauriert und neue Farben müssen angemischt werden.
Reicht das Einkommen nicht, müssen zusätzlich noch
Aufträge im eigenen Atelier erfüllt werden. Da leidet oftmals die Stimmung unter den Gehilfen und nur ein abendlicher Besuch des Theaters kann Abhilfe schaffen.Nur wer clever plant, kann die meisten Siegpunkte erzielen und der erfolgreichste Freskenmaler werden.
10
FriesematentenFriedemann FrieseGeld allein macht nicht glücklich. Aber es hilft, sich gegen Neid und Korruption durchzusetzen. In umkämpften Auktionen sichern sich die Spieler die besten Fabriken und die wertvollsten Statussymbole für ihr eigenes Imperium. Dabei kann es sich lohnen, tiefer in die Tasche zu greifen, bevor eine unerwartet fiese Aktion eines Gegners alle Mühen zunichte macht.Das Spiel endet, wenn ein Spieler mit seinem Imperium 40 Siegpunkte oder mehr erreicht hat.12
Frieses WuchererFriedemann FrieseIn Frieses Wucherer versucht ihr als skrupellose Vermieter möglichst viel Geld zu verdienen. Ihr lasst die verschiedensten Mieter in eure Häuser ziehen - die Familie, den Mann mit Hund, manchmal sogar die Seltsamen. Alle Mieter träumen vom edlen Bungalow, doch stattdessen kommen sie auch mal in hohe Mietskasernen. Aber wehe, die Hausbesetzer kommen! Mit Hilfe diverser Aktionskarten verschafft ihr euch die notwendigen Vorteile oder wehrt euch gegen böswillige Attacken. Und sei es auf Kosten der anderen Spieler - oder der armen Mieter!Wir wünschen euch viel Spaß dabei, eure Mitspieler zu ärgern und als größter Wucherer gekrönt zu werden!12
FRITZ FLUNKEREinfach mal verrückte Sachen machen. Wer am Zug ist, kann seiner Phantasie freien Lauf lassen: Zum Beispiel Michael Jackson nachmachen, auf eine Lügengeschichte reinfallen oder sie entlarven, einen Begriff malen, den die anderen erraten sollen, oder mit verbundenen Augen einen Mitspieler an der Nase erkennen.
Jede Aufgabe, die richtig oder witzig gelöst ist, bringt Flunker-Punkte. Viele Flunkerpunkte bringen den Sieg- und eine Wahnsinns Stimmung.Sieger des Spiels und Super-Flunker-Fritze wird nach 3 Spektakulären Spieldurchgängen derjenige, der die meisten Flunkersteine (die einzig wahre Währung !!!) gesammelt hat.
80
FrogridersAsger Harding Granerud und Daniel Skjold PedersenTief in den nordischen Wäldern lebt das bezaubernde Elfenvolk der Froschreiter. Einst galten sie als ein Volk von tapferen Kriegern, die mit ihren Fröschen sogar Riesen
in die Flucht schlagen konnten. Und auch wenn längst friedliche Zeiten angebrochen sind, so veranstalten sie doch jedes Frühjahr zu Ehren ihrer Ahnen ein großes Turnier. Da du und deine Mitspieler zu ihren scharfsinnigsten Köpfen zählt, werdet ihr als Turnierteilnehmer am heiligen Tümpel zusammengerufen.
Vom Ufer aus dirigiert ihr die Froscheinheiten der vier Reiterstaffeln durch einen friedlichen Schlagabtausch.
Wer dabei die wertvollsten Froschreiter einsammelt und ihre Fähigkeiten clever nutzt, wird dieses legendäre Turnier für sich entscheiden können.
08
Fuchs du hast das Huhn gestohlen05
Fuji Koro DeluxeMiguel CoimbraDer Berg Fuji steht kurz vor dem Ausbruch. Rote, heiße Lava wird bald die drei geheimen Seien-ji (聖煙寺) verzehren, heilige Tempel, die tief in den Eingeweiden des Vulkans verborgen sind. Der Shōgun ist entschlossen, das kostbare Erbe zu bewahren, und schickt seine edelsten und begabtesten Samurai-Krieger auf die Suche ins Innere des Vulkans, um die wertvollen Güter zu bergen.

Nach einem zermürbenden Aufstieg durch Schneestürme und tückisches Felsgestein finden die Samurai den Eingang, der in die Höhle hinunterführt.

Der Vulkan rumpelt und die Wände beginnen zu beben! Der Boden unter ihren Füßen bröckelt und unsere tapferen Samurai fallen in die riesige Höhle, in der sich die drei Tempel befinden, die langsam in der schwelenden Lava versinken.

Es liegt nun an unseren Helden, die Höhle zu erforschen und so viele der Reliquien, heiligen Schriftrollen und Mönche wie möglich zu finden, um sie sicher zum Shogun zurückzubringen, bevor der Vulkan ausbricht und alles für immer verloren ist.

Fuji Koro kann in einem Wettbewerbsmodus mit 2 bis 6 Spielern oder in einem kooperativen Modus mit 1 bis 6 Spielern gespielt werden.

Die Spieler werden versuchen, heilige Schriftrollen und Blaupausen für magische Waffen zu sammeln, Ressourcen zu sammeln, die bestmögliche Ausrüstung herzustellen und versuchen, den Vulkan zu verlassen, bevor er vollständig ausbricht. Zu allem Überfluss werden die Spieler auf ihrer Reise durch den Vulkan fantastischen Drachen begegnen, die sie selbst oder mit Hilfe anderer Spieler zu besiegen versuchen müssen.

Das Spiel geht bis zur Endphase des Spiels, die durch das Erreichen von 30 Siegpunkten durch einen Spieler ausgelöst wird. Sobald dies geschehen ist, haben die Spieler 8 letzte Runden Zeit, um dem Vulkan zu entkommen.

Um das Spiel zu gewinnen, muss ein Spieler die meisten Siegpunkte erzielen, indem er Drachen besiegt, die Höhle erforscht, die richtigen Waffen herstellt und in der Endphase des Spiels magische Ausrüstung, Drachenzähne und Mönche auf die Shōgun bringt.
12
FunkelschatzBei einem ihrer Streifzüge entdecken die Drachenkinder Mira, Feo, Luna und Diego einen ungewöhnlichen Funkelschatz: eine Eis-Säule mit eingefrorenen Funkelsteinen. Gerne würden sie den Schatz mit in ihre Höhlen nehmen. Nur leider ist die Eis-Säule viel
zu schwer. Da hilft nur eins, sie müssen sie zum Schmelzen bringen. Doch das mit dem Feuerspucken ist gar nicht so leicht. Statt Feuer kommt bei ihnen nur heiße Luft. Da haben die vier eine Idee: Sie holen ihren Papa zu Hilfe. Und es klappt tatsächlich! Durch Papas Feueratem beginnt die Säule zu tauen und nach und nach purzeln die Funkelsteine herunter. Schnell sammeln die Drachenkinder die kostbaren Schätze ein und bringen sie in ihre Höhlen. Mit etwas Glück bekommt sogar Papa Drache ein paar Funkelsteine ab! Welches Drachenkind hat wohl am Ende die meisten Funkelsteine in seiner Höhle gesammelt?
05
FunkenschlagFriedemann FrieseJeder Spieler repräsentiert einen Konzern, der mittels Kraftwerken Strom produziert und durch Erschließung eines Stromnetzes versorgt. Während des Spiels ersteigert man Kraftwerke und kauft Rohstoffe zur Stromgewinnung. Gleichzeitig muss man darauf achten, den Ausbau des Stromnetzes voranzutreiben, um eine wachsende Anzahl an Städten mit Strom versorgen zu können.08
Funkenschlag - Das KartenspielFriedemann FrieseFunkenschlag: Das Kartenspiel ist die Kartenvariante von Funkenschlag. Wie gewohnt kaufen die Spieler Kraftwerke und produzieren Strom. Wer am Ende den meisten Strom produziert, gewinnt das Spiel.12
FurnaceIvan LashinIn FURNACE übernehmt ihr die Rollen von Unternehmern im 19. Jahrhundert, die Fabriken erwerben, diese modernisieren und versuchen, das
meiste Geld zu scheffeln. Dies geschieht vor allem durch die Gewinnung
und Verarbeitung von Rohstoffen.
Eine Partie FURNACE wird über 4 Runden gespielt, die sich jeweils in
2 Phasen aufteilen: Auktion und Produktion. Zuerst werden die Fabriken
versteigert. Wer das Höchstgebot abgibt, erhält die Fabrik. Alle anderen
Gebote werden mit Förderungen belohnt (was oft lukrativer sein kann,
als die Fabrik zu erhalten!). Während der Produktion gewinnt und verarbeitet ihr Rohstoffe in euren ersteigerten Fabriken, um sie später zu verkaufen. Durch eine clevere Nutzung eurer Produktionsketten optimiert
ihr eure Fabriken und erhöht eure Effizienz. Wer nach der 4. Runde das
meiste Geld verdient hat, gewinnt die Partie.
12
Gaia ProjektHelge Ostertag & Jens DrögemüllerJeder Spieler übernimmt eines von 14 Völkern und besiedelt die Planeten einer Galaxie, indem verschiedene Gebäude darauf errichtet werden. Diese werden im Laufe des Spiels in verschiedene Arten aufgewertet. Das ermöglicht den Zugriff auf mehr Ressourcen und Aktionen. Sechs Forschungsbereiche stehen zur Verfügung, um die Ausbreitung in der Galaxie schneller und effizienter als die Mitspieler voranzutreiben.

Verschiedene Völker mit unterschiedlichen Fähigkeiten, wechselnde Spiel- und Siegpunktebedingungen sowie ein variables Spielfeld: jedes Spiel bietet unzählige Kombinationen, die Gaia Project überaus wandelbar und dauerhaft spannend machen.
14
Galaxy TruckerDie Menschheit hat es geschafft! Seit der Erfindung des Überlichttriebwerkes ist der Weltraum kein unüberwindliches Hindernis mehr. Innerhalb weniger Jahrzehnte wurden in der gesamten Galaxis Kolonien gegründet. Es gibt nur ein Problem: Die Versorgung der entfernten Kolonien mit Baumaterial ist unglaublich teuer. Doch große Konzerne hatten eine findige Idee: Warum vermieten wir verwegenen Pionieren nicht einfach das Baumaterial, damit sie daraus ihre eigenen interplanetaren Transporter bauen können? Dann können sie diese benutzen, um Luxuswaren zu transportieren, und gleichzeitig kommt das benötigte Baumaterial zu den Kolonien.

Du bist einer dieser verwegenen Abenteurer, die sich selbst Galaxy Trucker nennen. Bist Du einer der Glücklichen, die aus einem Haufen Schrott ein Vermögen machen? Oder wirst Du an einem Planetoiden zerschellen und als kosmischer Robinson enden? Finde es heraus! Galaxy Trucker ist ein extrem lustiges und kniffliges Spiel, das in drei Etappen gespielt wird. In jeder Etappe stürzen sich die Spieler zuerst auf die Lagerhalle, um die besten Teile zu ergattern und damit das beste Raumschiff zu bauen. Das Schiff wird dann bemannt und die Reise durch den Weltraum kann beginnen. Unterwegs zum Ziel müssen die Spieler nicht nur Waren einladen, sondern etliche Gefahren überstehen und Hindernissen ausweichen. Da kann schon mal das eine oder andere Teil vom eigenen Schiff zerbröselt werden. Wer es trotzdem schafft, die sich bietenden Verdienstmöglichkeiten clever auszunutzen und mit seinem Schiff sogar heil am Bestimmungsort ankommt, kann sich eine goldene Nase verdienen. Aber Vorsicht: Jede neue Etappe wird schwieriger und bringt zusätzliche Gefahren mit sich. Der Bankrott lauert hinter jedem Asteroiden.
10
Galaxy Trucker - Die große ErweiterungDie Menschheit hat es geschafft! Seit der Erfindung des Überlichttriebwerkes ist der Weltraum kein unüberwindliches Hindernis mehr. Innerhalb weniger Jahrzehnte wurden in der gesamten Galaxis Kolonien gegründet. Es gibt nur ein Problem: Die Versorgung der entfernten Kolonien mit Baumaterial ist unglaublich teuer. Doch große Konzerne hatten eine findige Idee: Warum vermieten wir verwegenen Pionieren nicht einfach das Baumaterial, damit sie daraus ihre eigenen interplanetaren Transporter bauen können? Dann können sie diese benutzen, um Luxuswaren zu transportieren, und gleichzeitig kommt das benötigte Baumaterial zu den Kolonien.

Du bist einer dieser verwegenen Abenteurer, die sich selbst Galaxy Trucker nennen. Bist Du einer der Glücklichen, die aus einem Haufen Schrott ein Vermögen machen? Oder wirst Du an einem Planetoiden zerschellen und als kosmischer Robinson enden? Finde es heraus! Galaxy Trucker ist ein extrem lustiges und kniffliges Spiel, das in drei Etappen gespielt wird. In jeder Etappe stürzen sich die Spieler zuerst auf die Lagerhalle, um die besten Teile zu ergattern und damit das beste Raumschiff zu bauen. Das Schiff wird dann bemannt und die Reise durch den Weltraum kann beginnen. Unterwegs zum Ziel müssen die Spieler nicht nur Waren einladen, sondern etliche Gefahren überstehen und Hindernissen ausweichen. Da kann schon mal das eine oder andere Teil vom eigenen Schiff zerbröselt werden. Wer es trotzdem schafft, die sich bietenden Verdienstmöglichkeiten clever auszunutzen und mit seinem Schiff sogar heil am Bestimmungsort ankommt, kann sich eine goldene Nase verdienen. Aber Vorsicht: Jede neue Etappe wird schwieriger und bringt zusätzliche Gefahren mit sich. Der Bankrott lauert hinter jedem Asteroiden.
10
GangStarKlaus Burmester & Ilir Janke
Sechs Gangs beherrschen die kriminellen Geschäfte der Stadt. Du willst die Macht übernehmen und zum Gangstar aufsteigen. Du schickst deine Leute los. Doch Vorsicht: Wer sich an die falschen Orte begibt oder an die Cops gerät, verliert. Am Ende entscheidet den Machtkampf für sich, wer die meisten Gangs unter seine Kontrolle bringt.
08
Ganz schön cleverDie Spieler versuchen durch geschickten Einsatz der Würfel in den fünf Farbbereichen möglichst viele Punkte
auf ihrem eigenen Spielblatt zu erreichen. Dabei sollten die Würfel clever gewählt werden, um auch bei den nachfolgenden Würfen noch über genügend Wahlmöglichkeiten zu verfügen. Wichtig ist außerdem, auch die Würfe der Mitspieler nicht aus den Augen zu verlieren. Wer nach einer bestimmten Anzahl an Runden die meisten Punkte hat, gewinnt.
08
Geier SturzflugReinhard StaupeIn der Mitte des Tisches liegt ein Sechseckplan. An jeder Seite des Sechsecks entsteht im Spielverlauf eine Kartenreihe - die Kartenreihen können unterschiedlich lang sein. In jeder Reihe darf jeder Gegenstand und jede Farbe nur einmal vorkommen.
Es wird immer wieder eine Karte von einem Stapel der Spieler aufgedeckt. Die Aufgabe aller Spieler besteht darin, so schnell wie möglich eine Kartenreihe zu suchen, an die die Karte angelegt werden kann.Der Spieler, der als Erster die letzte Karte seines Stapels aufdeckt, ist Sieger.
06
Geister Geister SchatzsuchmeisterBrian YuDie Spieler agieren als Team und müssen versuchen, mit 8 Schatzjuwelen aus dem Haus zu entkommen, bevor es in 6 der Zimmer spukt. Gewonnen oder verloren wird nur gemeinsam08
GeisterstundeDominique EhrhardGeisterstunde
Spuk im Schloss - Rette sich wer kann

Ein Gespenst treibt sein Unwesen im alten Schloss! In einem gruselig-spannenden Wettlauf versuchen die Spieler, aus dem alten Gemäuer zu fliehen. Doch nur mit den richtigen Schlüsseln können sie die Türen öffnen und dem Spuk entkommen. Doch Vorsicht: Wer dem Gespenst in die Quere kommt, tauscht mit ihm die Rollen und spukt fortan durch das Schloss.

Ein Spieler ist das Gespenst und versucht die anderen zu fangen. Gelingt dies, wird der gefangene Spieler zum Gespenst.
08
Geisterstunde (Goldsieber)Heribert RamrothJeder kennt das Spiel "Reise nach Jerusalem". Auch auf Schloß Gruselstein wird dieses Kinderspiel mit wahrer Begeisterung gespielt. Immer wenn es zur Geisterstunde schlägt, suchen alle Geister blitzschnell ein Spukzimmer auf, in dem sie nach Herzenslust Leute erschrecken können. Es gibt immer ein Zimmer weniger als Geister. Wer draußen vor der Tur bleibt, hat ausgespukt.06
GeistertreppeMichelle SchanenIm obersten Winkel einer Ruine wohnt ein altes Gespenst. Dahin führt eine verwinkelte Treppe. Leise huschen ein paar wagemutige Kinder die schiefen Stufen hinauf - jedes will das Erste sein und den alten Geist mit einem "BUUUH" erschrecken!
Aber das Gespenst kennt dieses uralte Spiel und hat heimlich den Würfel verzaubert, sodass die Kinder auf ihrem Weg selbst in "geister verwandelt" werden - eines nach dem anderen !
Obendrein sorgt er dafür, dass sie immer wieder vertauscht werden und bald selbst nicht mehr wissen, wer sie sind.
Welches Kind kommt am Ende wirklich als Ertses beim alten Gespenst an ?
04
GeisteruhrAnja Wrede, Christoph CantzlerWillkommen bei der Gruselrunde zur Geisterstunde!

Wie jeden Abend versammeln sich die Geister am alten Uhrturm. Die Uhr tickt doch nicht richtig - der alte Uhrenarm ist in der Mitte angebrochen und bewegt sich wie er will. Von Zeitmessung kann hier keine Rede mehr sein!

In mehreren Runden versuchen die Spieler, ihre Geister auf die Uhr zu legen. Doch der verrückte Uhrenarm dreht sich und wirft dabei die Geister von der Uhr. Erst wenn er stoppt, sind die Geister in Sicherheit. Wer dann am meisten seiner Geister noch auf der Uhr liegen hat, gewinnt eine Runde und darf einen Geist als Siegespunkt auf die Balustrade schicken. Von der dort darf er den spannenden Wettkampf weiterhin beobachten. Wer zuerst drei Runden gewinnen konnte, gewinnt das Spiel!
05
Geistes Blitz JuniorJaques Zeimet04
Ghosts10
Gierige GoblinsRichard GarfieldMinen voller Edelsteine und eine Handvoll gieriger Goblin-Clans – jeder mit einer eigenen Edelstein-Vorliebe – auf der Jagd nach dem großen Reichtum: In Gierige Gierige Goblins übernimmt jeder Spieler einen Goblin-Clan. In jeder Runde ziehen die Spieler gleichzeitig Minen-Plättchen, sehen sie sich heimlich an und platzieren sie verdeckt auf einem beliebigen Minenabschnitt. Jederzeit können die Spieler ihre Goblins auf Minenabschnitte legen, diese für sich beanspruchen und für weitere Minenplättchen sperren. Sobald sich alle Goblins einen Minenabschnitt unter den Nagel gerissen haben, wird abgerechnet. Wer nun den richtigen Edelstein-Riecher hatte, wird reich. Wer beim Schürfen mit Dynamit-Minenplättchen nachhelfen kann, wird reicher. Wer jedoch auf zu viel Dynamit sitzt, sprengt sich selbst und macht Miese.

In Gierige Gierige Goblins wird am laufenden Band geblufft und riskiert bis es am Ende jeder Runde zur Abrechnung mit reichlich Nervenkitzel kommt. Dabei ist der Einstieg sehr einfach und da alle gleichzeitig spielen, kommt keine Langeweile in der Edelstein-Mine auf.
08
GizmosPhil Walker-HardingIn diesem verrückt-genialen Spiel von CMON sammeln die Spieler farbige Energiekugeln aus dem famosen Energiespender, um die spektakulärsten Gizmos zu bauen (Normalos würden sie „Erfindungen“ nennen). Durch die Aktionen Speichern, Sammeln, Bauen und Forschen füllt ihr eure Labors mit immer mehr verrückten Erfindungen. Wer seine Gizmos am cleversten kombiniert und mit verzwickten Kettenreaktionen die meisten Siegpunkte generiert, wird den 1. Platz ergattern. In jeder Partie gibt es neue, noch erstaunlichere Kombinationen zu entdecken.10
Gloomhaven - Die Pranken des LöwenGloomhaven bietet ein taktisches Koop-Kampfspiel in einer einzigartigen, dynamischen Fantasy-Welt. Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines abgehärteten Söldners mit eigenen Zielen und Absichten. Zusammen erleben die Spieler eine ganze Kampagne unterschiedlicher Szenarios, die sich durch ihre Aktionen anpassen und verändern. Dies schafft eine individuelle Kulisse aus gefundenen Schätzen, in Ruhestand gegangenen Abenteurern und Wahlmöglichkeiten, die die Spielwelt dauerhaft formen. Jedes Szenario verlangt den Spielern weitreichende taktische Entscheidungen ab, bei denen die Fähigkeitskarten unterschiedlich zum Einsatz kommen. Sich zur rechten Zeit für die richtige Fähigkeit zu entscheiden, kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten. Gloomhaven bietet temporeiche, taktische Kämpfe ohne Würfel gegen vollständig autarke Gegner, die jeweils einzigartige Verhaltensmuster besitzen. Mit dieser Box erhalten die Spieler eine vollständige Fantasy-Kampagne von bislang wohl einzigartigem Umfang und unerreichter Dimension.14
GlupschgeisterJens Peter Schliemann, Bernhard WeberIn der Tiefsee treiben die fröhlich-frechen Glupschgeister Maggie, Lisa, Don, Al, Luc und Bob allerlei Unfug. Auch der grimmige Krakengeist Ed wirbelt mit seinen langen Tentakeln das Wasser auf. Jetzt sind mutige und clevere Geisterjäger gefragt. Also eintauchen in diese schimmernde Unterwasserwelt und möglichst viele Glupschgeister fangen!

Doch leichter gesagt als getan! Die Geister sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Und wo vorher noch Bob, der Kugelfischgeist, war, taucht plötzlich der Schneckengeist Luc auf. Da sind ein gutes Auge und Schnelligkeit gefragt. Also, auf zur glupschig-schönen Geisterjagd!
05
Glück aufWolfgang Kramer & Michael KieslingESSEN, Ende des 19. Jahrhunderts: Solarenergie und Ökostrom sind noch reine Zukunftsmusik. Stattdessen gibt es - unendliche - Kohlevorkommen. Ihr seid Besitzer von Kohleminen und müsst zusehen, dass ihr Loren produziert,
in eure Bergwerke schafft und euren Stollen so viel Kohle wie nur möglich entreißt. Mit der geförderten Kohle bestückt ihr Aufträge, und sobald ihr diese ausliefert, erhaltet ihr Siegpunkte. Allerdings benötigen die Aufträge immer ganz bestimmte Kohlesorten. Da jede Sorte in einer eigenen Stollenetage schlummert, müsst ihr manchmal tief runter ... und das ist teuer.
Es gibt also einiges zu tun. Zu allem Übel hat jeder von euch nur eine begrenzte Anzahl Arbeiter, und je später eine der anstehenden Aufgaben erledigt wird, desto mehr Arbeiter werden dafür gebraucht ...
Also dreimal in die Hände gespuckt und los geht‘s! Glück auf!
10
Glück auf - Das große KartenspielWolfgang Kramer, Michael KieslingIn Glück Auf - Das große Kartenspiel tauchen die Spieler in die Welt des Bergbaus und Kohleschürfens ein. Wie im beliebten Brettspiel Glück Auf, gilt es Kohle zu fördern und diese auf Waggons zu verladen. Doch erst mit der richtigen Lok und einem passenden Auftrag kann die Kohle auf Reisen gehen und den Spielern Siegpunkte bringen. Dabei ist Durchblick gefragt, um die begrenzte Verladefläche optimal zu nutzen und nicht zu viele Zwischenschritte einzulegen. Wer am Ende die hochwertigsten Aufträge ausgeliefert hat und sich zudem passende Aktien und Geschäftsziele sichern konnte, wird als Sieger aus dem Spiel hervorgehen.10
Go & GobangGo, vor Jahrtausenden in China erfunden, gilt heute als das Nationalspiel der Japaner. Wer in seine Feinheiten eindringt, wird überrascht und gefesselt durch einen ganz unwahrscheinlichen Reichtum an Spielideen und Kombinationsmöglichkeiten.Beim Go gilt es, möglichst viele gegnerische Steine durch Umzingeln zu erobern.
Beim Gobang muß jeder Spieler versuchen, 5 Steine in eine Reihe zu bringen.
16
Go 5Armin MumperZiel ist es, so schnell wie möglich Go5 zu schaffen. Mit einem Set aus 5 Karten. Am besten mit Black-Cards oder mit einem reinen Set. Was sammle ich, um mit einem 3er-Set rauslegen zu können? Sammle ich Farbe oder doch lieber Muster? Oder wäre Zahl besser? Am besten ich sammle die Black-Cards oder? Je nach gezogener Karte kann sich mein Sammelbild ändern und ich muss umdenken, von Farbe auf Muster oder von Zahl auf Farbe Nichts ist endgültig und gewonnen hat man erst mit Go5, aber ist das dann auch die höchste Punktzahl? Abwechslung, Taktik und Spannung prägen Go5 von Spielrunde zu Spielrunde - ACHTUNG SUCHTGEFAHR!06
Go Gecko GoJürgen AdamsWasser marsch zum großen Wettschwimmen! Drunter und drüber geht es, wenn sich große und kleine Tiere auf allerlei Treibgut in der Strömung tummeln. Jede Schwimmriege besteht aus einem großen Krokodil, einer Schildkröte, einem Frosch und einem kleinen Gecko. Winzlinge können sich auf dem Rücken der kräftigeren Tiere mitnehmen lassen. Aber nur wer beiden Brücken unterwegs mit eingezogenem Kopf ausweicht, geht dabei nicht baden. Bademeister wird, wer seine vier Tiere als Erster bis zum Baumstamm gebracht hat. Go Gecko Go ist ein Kinderspiel, das mit viel Spaß ein gutes Gespür für Höhenunterschiede vermittelt.06
Go Go GelatoRoberto FracaWenn die Sommersonne vom Himmel strahlt und die Menschen sich am Strand tummeln, dann strömen sie auch bald zu den nahen Eisbuden für etwas schmackhafte Abkühlung. Als tüchtige Eisstandbesitzer legen die Spieler sich in Go Go Gelato! ins Zeug, um sämtliche Kundenwünsche zu erfüllen, so ungewöhnlich sie auch sein mögen. Dafür müssen aus jeweils vier Eiswaffeln und drei Eiskugeln die richtigen Kombinationen gebildet werden. Dabei dürfen die Kugeln natürlich nicht mit den Fingern angefasst werden – Hygiene ist schließlich wichtig. Doch die Kunden haben einen sehr kurzen Geduldsfaden. Ist das Eis nicht schnell genug fertig, gehen sie zur Konkurrenz. Schnelles und geschicktes Vorgehen, aber auch ein Blick fürs Detail sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Wer zuerst fünf Bestellungen erfüllt, gewinnt.

Go Go Gelato! ist im Handumdrehen erklärt und schnell gespielt. Das Geschicklichkeitsspiel ist ideal für zwischendurch, wenn einen die Stapellust packt. Ein eiskalter Spaß for Groß und Klein, der für Sommerlaune sorgt.
06
Golden HornLeo ColoviniFlott übers Meer!
Als Kaufmänner transportieren die Spieler Waren über das Meer. Am Ende hat der Spieler die Nase vorn, der die meisten Sets an Waren abliefern konnte!
08
Great WesternMartin WallaceDas Spiel endet, wenn alle Städte angeschlossen sind, also auf allen ein Marker liegt. Die Spieler nehmen sich Punkte (in Form von Spielgeld) entsprechend der neben den Städten aufgedruckten Goldsymbole. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt. Bei Gleichstand gewinnt, wer noch mehr Marker im verfügbaren Vorrat und in der Reserve hat.10
Great Western TrailAlexander PfistererAmerika im 19. Jahrhundert: Als Viehzüchter treibt ihr wiederholt eure Herden von Texas nach Kansas City, wo ihr sie per Zug auf die Reise Richtung Westen schickt. Dafür müsst ihr eure Herden gut in Schuss halten und die Gebäude entlang des Pfads klug nutzen. Außerdem solltet ihr fähiges Personal wie Cowboys, Handwerker und Ingenieure einstellen. Wer seine Herde clever managt und durch gutes Timing die Chancen und Tücken des Great Western Trail am besten meistert, wird den Sieg davontragen.

Great Western Trail ist ein außergewöhnliches Expertenspiel, das mit spannenden Entscheidungen, unzähligen Strategien und einem schier unerschöpflichen Wiederspielreiz aufwartet.

In Rails to the North, der langerwarteten Erweiterung zu Great Western Trail, führt ihr euer vertrautes Cowboyleben weiter und treibt eure Herden von Texas nach Kansas City. Da jedoch die Industrialisierung unaufhaltsam voranschreitet, hat sich euer Fokus für die Belieferungen per Eisenbahn in den Norden und Osten verlagert. Doch in dieser Richtung ist es um einiges härter Geschäfte abzuwickeln. Daher solltet ihr zusehen, euren Einflussbereich noch weiter auszudehnen, indem ihr kleine Zweigstellen in den hilfreichen Städten entlang des neuen Schienensystems gründet.

Great Western Trail - Rails to the North hält neue Spielelemente bereit, die sich nahtlos in das Grundspiel einfügen und noch tiefergehende Strategien erlauben.
12
GrimoriaMayato KisaragiDer Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt. Bei Gleichstand
gewinnt von diesen der Spieler mit den meisten Talern.
Herrscht auch hier Gleichstand, gibt es mehrere Gewinner.
10
Grog IslandMichael RieneckAuch für die mächtigsten Piraten kommt einmal die Zeit, in der sie sich aus dem harten Piratenalltag zurückziehen müssen. Aber was kommt danach? Ganz einfach: Auf den fünf Halbinseln von Grog Island investieren sie ihre Beute in grundsolide Geschäfte und lassen sie von ihren alten Crewmitgliedern betreiben.
In diesem einzigartigen Würfel-Auktionsspiel versucht ihr, euch vielversprechende Piraten-Immobilien zu sichern. Dabei kann es sich um Holzbein-Shops, Tischlereien für Galionsfiguren, Werkstätten für Voodoopuppen oder
auch die berüchtigte Bar - Grog Hole - handeln. Aber bei den Versteigerungen kommt es nicht immer nur auf das Höchstgebot an. Auch das Passen im richtigen Moment kann äußerst lukrativ sein. Denn nur dadurch erhaltet ihr
begehrte Waren und dürft mit den anlandenden Schiffen Handel treiben.
Wer die richtige Mischung aus Bieten und Aussteigen findet, der wird die meisten Piratenpunkte sammeln und das Spiel gewinnen
10
GruselgrützeKirstin HieseIn der Hexenküche gehts drunter und drüber! Zur Hexenparty hat sich die kleine Hexe Hilde etwas ganz Besonderes ausgedacht: Gruselgrütze für alle soll es geben! Das ist gar nicht so einfach, denn es fehlen allerlei magische Zutaten. Gemeinsam helfen die Spieler der wilden Hilde beim Kochen der Gruselgrütze. Sie schütteln reihum den Zauberstreuer, um die benötigten Zutaten herbeizuzaubern - jeweils drei Chips in der gleichen Farbe können gegen eine magische Zutat eingetauscht werden. Doch Vorsicht – ein vierter Chip derselben Farbe lässt die magische Mischung explodieren. Außerdem muss die Grütze fertig sein, bevor Hilde mit den letzten Zaubereien zurück ist ... Die Spieler gewinnen gemeinsam, wenn sie alle Zutaten rechtzeitig herbei gezaubert haben und in der Gruselgrütze schwimmen.05
Gum Gum MaschineRalf zu Linde, Stefan DorraRatter, kurbel, klick, pling! Die Zahnräder drehen sich, und die Gum Gum Machine legt richtig los! Wem gelingt es, die besten Gum Gums zu produzieren? Wer sich die richtigen Hebel und Schalter merkt, findet schnell die passenden Zutaten – manchmal verhilft aber auch ein wenig Glück zu den nächsten Punkten. Zum Sieg führt die richtige Mischung aus Zufall und Strategie.08
HadaraBenjamin SchwerEinen Staat aufzubauen und zu regieren, sich um die Bevölkerung zu kümmern und mit neuen Kolonien zu verbünden ist eine große Aufgabe. In Hadara nehmen zwei bis vier Spieler diese Herausforderung an und errichten in drei aufeinanderfolgenden Epochen ihren Herrschaftsbereich. Dazu müssen sie Personen anwerben und mit deren Hilfe ihre Bevölkerung ernähren, Einkommen erhöhen, Kolonien einnehmen, Büsten meißeln und Siegpunkte sammeln. Doch wollen solche Spezialisten gut bezahlt werden, so dass die Spieler auch auf ihre Goldreserven achten sollten. Dazu kann es sinnvoll sein, auch einmal eine Person ins Exil zu schicken. Nachdem drei Epochen abgeschlossen wurden folgt die Schlusswertung. Derjenige, der dann die meisten Siegpunkte vor sich ausliegen hat, gewinnt das Spiel.10
Half Pint HerosJohannes und Roland Gesler, Sören schaffsfeinHalf-Pint Heroes entführt euch in einen gemütlichen Pub, in dem die Gemüter kurz vor dem Überkochen sind. Obwohl viele der Gäste gerade erst ein halbes Bierchen intus haben, sind sie sicher, es mit jedem hier drin aufnehmen zu können. Also zieht euch warm an, nehmt Platz und schon kann es losgehen! Half-Pint Heroes ist ein Stichspiel der besonders spaßigen Art, in dem 2-7 Gelegenheits- oder Kennerspieler ab 9 Jahren sich ihre Köpfe zerbrechen werden - natürlich nur im übertragenen Sinn!

Zu Beginn jeder Runde wird eine Karte aufgedeckt, die bestimmt, wieviele Karten die Mitspieler auf die Hand bekommen und wieviele Karten offen in die Mitte gelegt werden. Nach dem Austeilen gibt jeder Spieler verdeckt einen Tipp ab, wie viele Stiche er in dieser Runde machen wird. Dann werden die Tipps umgedreht und jeder Spieler wirft seinen "Wettchip" auf die Ansagekarte eines Mitspielers. Erfüllt dieser Mitspieler seine Ansage exakt, passiert nichts, in jedem anderen Fall sind das sichere Punkte. Natürlich macht es besonderen Spaß, dem Spieler, gegen den man gewettet hat, im Rundenverlauf einen Strich durch die Rechnung zu machen. Selbst wenn es auf Kosten der eigenen Ansage geht…
09
Halt mal kurzMarc-Uwe KlingDie Spielenden legen im Uhrzeigersinn je eine Karte ab.
Die abgelegte Karte muss in Kategorie (Witzig oder Nicht witzig) und/oder Symbol (Känguru, Pinguin, Kleinkünstler) mit der obersten Karte des Ablagestapels übereinstimmen. Dann wird die Aktion ausgeführt, die die Karte vorgibt. Die Aktion muss immer ausgeführt werden, auch wenn es die letzte Karte eines Spielenden gewesen sein sollte.
Wer keine passende Karte auf der Hand hat oder aus taktischen Gründen nicht legen möchte, muss eine Karte vom Nachziehstapel ziehen. Diese darf man nicht sofort ablegen.Es gewinnt, wer (nach ausgeführter Aktion) keine Karten mehr auf der Hand hat
08
HanabiAntoine BauzaDer Begriff Hanabi kommt aus dem Japanischen und bedeutet Feuerblume oder Feuerwerk. Wie beim echten Hanabi versuchen die Spieler ein bombastisches Feuerwerk an den Himmel zu zaubern. Dabei spielen alle zusammen in einem Team. Nur mit vereinten Kräften wird es den Spielern gelingen die Zuschauer zu begeistern und die Götter zu erfreuen.Hanabi ist ein kooperatives Spiel, das heißt alle Spieler spielen zusammen in einem Team. Die Spieler müssen die Feuerwerkskarten nach Farben und Zahlen geordnet ausspielen. Dabei sehen sie jedoch ihre eigenen Handkarten nicht, und so ist jeder auf die Hinweise seiner
Mitspieler angewiesen. Je mehr Karten die Spieler fehlerfrei ausspielen, desto mehr Punkte erhalten sie bei Spielende.
08
Hase und IgelDavid ParlettDie alte Fabel vom Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel zeigt, dass blindes Drauflosstürmen nicht unbedingt zum Sieg verhilft. Auch der langsame kann gewinnen, wenn er es schlau anstellt."Hase und Igel" ist ein Wettlaufspiel, in dem es darauf ankommt, einmal schnell wie der Hase zu sein und dann wieder langsam, aber gewitzt wie der Igel. Jeder Spieler ist also Hase und Igel zugleich.
Eine besondere Rolle spielen in diesem Spiel die Karotten, die so wichtig sind wie das Benzin in einem Autorennen: Sie geben Kraft, um voranzukommen. So braucht man für jeden Vorwärtszug eine bestimmte Anzahl von Karotten, und zwar um so mehr, je weiter man rennen will.
Zu beginn erhalten die Spieler ihre Kraftreserven in Form von Karottenkarten. Diese reichen aber nie aus, um ans Ziel zu kommen. Es gibt deshalb verschiedene Möglichkeiten, sich wieder neue Karotten zu beschaffen. Dies sind dann Spielzüge, die zwar im Augenblick einen Aufenthalt, auf längere Sicht dann aber doch ein schnelleres Fortkommen bewirken.Es gilt, als erster in das ziel einzulaufen. Man darf die Ziellinie aber erst dann überschreiten, wenn man unterwegs alle seine Salatkarten losgeworden ist. Außerdem darf man beim Zieleinlauf nicht zu viele Karotten übrig haben.
10
Heaven & AleEuch wurde die Leitung eines uralten Klosters aufgetragen, und ihr habt euch entschlossen, in der eigenen Klosterbrauerei das beste Bier auf Gottes Erden zu brauen und unter das Volk zu bringen! Über mehrere Runden wetteifert ihr mit euren Mitspielerinnen um die besten Rohstoff- und Mönchsplättchen, um damit euren Klostergarten zu verbessern. Ihr müsst ständig abwägen, ob ihr noch weitere Plättchen kaufen wollt oder ob
es an der Zeit ist eine der sehr limitierten Wertungen auszuführen, um so die Erträge von euren bereits gesammelten Plättchen zu erhalten. Wer seinen Klos-
tergarten mit Bedacht plant, kann von wertvollen Synergien zwischen Rohstoff-, Mönchs- und Scheunenplättchen profitieren. Gewinnen kann aber nur, wer sowohl den Fortschritt der Rohstoffe, als auch den Fortschritt seines Braumeisters auf der Produktionsleiste geschickt vorantreibt, um am Ende des Spiels möglichst viel köstliches Bier in seine Fässer gefüllt zu haben.
12
Heckmeck am BratwursteckRainer KniziaBratwürmer stehen hoch im Kurs. Zum einen liegt das natürlich daran, dass Würmer das Leibgericht für jedes Federvieh sind. An der Beliebtheit für Bratwürmer hat aber vor allem Hahn Harald großen Anteil. Sam, sein Onkel aus Chickentown Kentucky, brachte Harald auf die Idee, an
jeder Ecke Bratwurmbuden zu errichten. Seit Eröffnung des ersten Bratwurmecks findet seine Idee bei Geflügel und Federvieh reißenden Absatz. Die Nachfrage nach Bratwürmern stieg weltweit rasant an. Überall begannen Hühner damit, Würmer aus dem Boden zu scharren, um sie an Haralds Bratwurmeck zu liefern. Egal ob Currywurm, Rostbratwurm oder Frankfurter Würmchen: Geflügel aus aller Welt fliegt bis heute drauf. Für Harald aber gilt das geflügelte Wort: Vom Wurmjäger zum Millionär.
08
Heckmeck BarbecueReiner KniziaWer hätte das gedacht! Als Hahn Harald seine erste Bratwurmbude eröffnete, konnte noch kein Huhn ahnen, dass er einmal seine eigene Koch-Show moderieren würde.
Zur Premiere von - Da ist der Wurm drin! - veranstaltet der Sender - 3Gack - eine große BBQ-Party. Am Prominentengrill darf sich jeder bewundern und bedienen lassen. Es soll allerdings vorkommen, dass einige aufgeplusterte Stargockel sich so viele Bratwürmer auf den Teller schaufeln, dass der Rest des Hühnerhaufens begackert in die Röhre schaut ..Ihr würfelt um die - wurmträchtigsten- Grillplätze. Wer dabei leer ausgeht, muss mit knurrendem Magen zusehen, wie eine kulinarische Neukreation ins Spiel kommt: die begehrte Grillschnecke! Wer bei Partyende die wertvollsten Leckereien vorweisen kann, gewinnt.
08
Heimlich und CoWolfgang KramerIn dieser listigen Gaunerei gewinnt der Spieler, dessen gut getarnter Agent alle 41 Informationen (=Wertpunkte) über die Konstruktionspläne des neuen Tresors gesammelt hat und als erster mit seinem Wertungsstein die Ziellinie überschreitet.08
Helios10
Hennen RennenReiner KniziaRadau im Hühnerbau! Jede Henne möchte auf der obersten Sprosse der Hühnerleiter sitzen. Dass es dabei natürlich nicht ohne Rangelei zugehen kann und die Federn fliegen werden, dürfte jedem klar sein. Auf jeder Sprosse ist nur Platz für ein Huhn. Nur wer die Hackordnung durchschaut und seine Hühner geschickt platziert, wird am Ende das Hennenrennen machen.08
Herr der Ringe - Das DuellPeter NeugebauerMit Der Herr Herr der Ringe - Das Duell beschert uns Peter Neugebauer sein zweites 2-Personen-Spiel nach der Tolkien-Fantasy-Saga. Es geht hierbei um den Kampf zwischen Gandalf und dem Balrog auf der Brücke von Khazad-Dûm.10
Hexen HochhausKlaius KreowskiWeit oben, über den Dächern des kleinen Dorfes ragt ein riesiger Felsen, spitz und wackelig in den Himmel. Auf dem höchsten Vorsprung thront ein wunderlich schräges Hexenhochhaus. Das Licht der Zauberkugel auf dem Dach erhellt die Nacht und ist noch aus weiter Entfernung zu sehen. Die Eltern haben das Haus verlassen. Die kleinen Hexen fragen sich: "Was sollen wir nur tun?" Beim Anblick der Zauberkugel hat eine von ihnen eine Idee: "Ich weiß, was wir machen! Los, schnappt euch den Besen. Wir machen ein Wettrennen zur Zauberkugel"04
Hexenjagd06
HexenkesselHartmut KomerellAbwechselnd geben die beiden Zauberer magische Zutaten (Spielkarten) in den Hexenkessel. Wirklich gekocht wird aber nur in zwei Kesseln. Welche das sein werden, bestimmen die Magier mit den Zutaten, die sie als letzte in den Kessel geben. Mit jeder Zutat, die in den Kesseln verschwinden, schwindet so auch ein Stück Einfluss auf die entscheidenden Kessel.Es gewinnt, wer in die beiden richtigen Kessel die wertvolleren Zutaten geworfen hat.10
Hexen RennenWolfgang PanningZur Feier der Sommersonnenwende liefern sich die Hexen der unterschiedlichen Clans ein Rennen. Jeder Clan besteht aus drei Hexen und der Clan, der als erster seine Hexen ins Ziel bringen gewinnt - vorausgesetzt, er hat dazu genug Punkte erreicht.07
HexentanzBjörn HölleIn der Walpurgisnacht vor dem 1.Mai treffen sich alle Hexen zum großen Hexentanz auf dem Blocksberg.
Zum Spaß haben sich alle mit einem Schwarzen Umhang verkleidet. So weiß keine Hexe von der anderen, ob sie nun eine blaue Wetterhexe, eine grüne Waldhexe oder eine rote Schlosshexe ist.
Vorwärts, rückwärts, mal schnell, mal langsam wogt der Tanz. Dabei geht es so wild zu, dass den Hexen ganz schwindelig wird und sie oft selbst nicht mehr wissen, welche Farbe sie nun haben.
Alle wollen die ersten sein, drängeln und schubsen, um den turbulenten Reigen als erste zu beenden und um vor Anbruch der Morgendämmerung wieder zu Hause zu sein.
08
HexrollerHexRoller ist rasanter Würfelspaß für jede Gelegenheit: In nur sieben Runden gilt es, aus den acht Würfeln die besten Zahlen auszuwählen und sie in die Hexfelder des eigenen Spielzettels einzutragen. Gleiche Zahlen müssen dabei aneinander angrenzen. So werden nach und nach Verbindungen zwischen aufgedruckten Zahlen geschaffen und Gebiete gefüllt, um Punkte zu sammeln. Gleichzeitig werden die verwendeten Zahlen am Rand des Spielfeldes notiert. Hier lohnt es sich, alle Werte zwischen 3 und 8 zu sammeln, um zusätzlich Bonuspunkte zu verdienen. Wer unterm Strich die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt.

Mit einfachen Regeln und einem flotten Spielablauf ist HexRoller ein ideales Würfelspiel für Spieleleneulinge, bei dem alle immer aktiv sind. Durch die clevere Wertung kommen aber auch erfahrene Spieler auf ihre Kosten, die versuchen können, aus jeder Partie noch das letzte Pünktchen herauszuholen.
08
Himmel, A... und Zwirn !Klaus KreowskiWer am Zug ist, spielt entweder eine Karte aus oder er muss - Himmel, A... und Zwirn ! - Karten als Misthaufen vor sich ablegen. Dabei zählt jede Karte einen Minuspunkt.Gewonnen hat, wer am Ende die wenigsten Minuspunkte besitzt08
Hirn AkrobatenInka und Markus BrandDie Spieler müssen durch die verzweigten Gehirnwindungen des Spielplanes so schnell wie möglich einen Weg zum Ziel finden.08
Holi - Festival der FarbenJulio E. Nazarioedes Frühjahr versammelt sich das Volk bei Indiens lebhaftestem Fesival, um Farbe und Freude
zu verbreiten. Du bewegst dich mit deinen Freunden über das Fesivalgeände und wirfst farbiges “Gulaal”-Pulver in die Menge. Klettere den Festivalturm hinauf und lass die Farbe von oben auf so viele Menschen wie möglich fallen. Holi ist eine Zeit des spielerischen Unfugs und ein wenig freund-schaftliche Konkurrenz sind genau das, was das Festival verlangt...
SPIELZIEL
In Holi [hoh-lee] freuen sich
die Spieler (in Form von Siegpunkten), indem sie Farbe auf die Spielbretter werfen (von weiter oben, desto wertvoller). Sobald niemand mehr Farbe werfen kann, gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.
13
Hol´s der GeierAlex RandolphWem gelingt es, viele Mäuse Karten mit Pluspunkten zu ergattern und die negativen Geierkarten möglichst den Mitspielern zu überlassen ?Wer zum Schluss der Runde die meisten Pluspunkte sammeln konnte, hat gewonnen.10
HongaDer Säbelzahntiger-Clan sucht ein neues Oberhaupt! Aber nur, wer die meisten Vorräte sammelt, erfolgreich Tauschhandel betreibt und den alten Naturgöttern huldigt, erweist sich als würdig. Doch ihr dürft niemals und unter keinen Umständen vergessen, euch um HONGA zu kümmern! Denn wer den Säbelzahntiger vernachlässigt, dem frisst er die Vorräte weg.Günter Burkhardt08
HookMarco TeubnerWenn mal wieder Flaute herrscht und die Schiffe der Piraten regungslos im Wasser liegen, vertreiben sich Piraten
und Matrosen die Zeit mit einem lustigen und an Bord beliebten Spiel: Man beschießt einander mit
Kanonenkugeln, nimmt sich vor dem schwarzen Piraten in Acht und versucht zugleich, die meisten Papageien zu fangen.
Fässer und die leeren Käfige der Vögel dienen als Deckung, ein Schluck Rum aus der Buddel lässt zwischenzeitlich
die Schmerzen eines Treffers durch eine Kanonenkugel vergessen. Denn egal wie viele blaue Flecken und Beulen
man hinnehmen muss, am Ende zählt nur, der Pirat oder Matrose mit den meisten Papageien zu sein!
08
Hoppla ElefantDirk Hanneforth Nach diesem Autor suchen Profilseite des Autors anzeigen, Hajo BückenHoppla Elefant! ist ein recht wackeliges Geschicklichkeitsspiel.

Raja, das Elefantenkind, stapft nervös und aufgeregt durch den Porzellanladen. Wer es vorsichtig mit einem Baumstamm schiebt, verhindert, daß Geschirr von den Säulen poltert.

Man soll einen Elefanten möglichst weit durch einen Parcours schieben und dabei möglichst wenig Geschirr umstossen.Wer am Ende die meisten Teile nehmen darf, gewinnt.
05
HornochsenWolfgang KramersAuf dem Tisch liegen mehrere Kartenreihen. Wenn ein Spieler die fünfte Kartenreihe anlegt, bekommt er alle Karten dieser Reihe. In einer Reihe können Karten mit roten und grünen Hornochsen liegen. Grüne Hornochsen zählen Pluspunkte, rote Hornochsen zählen Minuspunkte. Es gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktzahl.Ziel ist es Kartenreihen mit grünen Hornochsen zu sammeln. Die roten Hornochsen überlässt man besser den Mitspielern, denn die bringen nur Minuspunkte10
Hospital RushThomas Kjølby Laursen, Kåre Storgaard und Stehen _x001f_ omsenEin neuer Chefarzt wird gesucht… aber es kann nur einen geben. Und was macht man als einer von vielen Azubis, die allesamt auf die heiß ersehnte Stelle lauern? Man fällt sich gegenseitig in den Rücken und haut sich übers Ohr, während man zugleich versucht die skurrilen Patienten bestmöglich zu versorgen. In Hospital Rush sind es die Spieler, die auf den Traumjob aus sind, und jeder Azubi hat dabei seine speziellen Fähigkeiten, die er zu seinem besten ausnutzt. Aber nur wer gleichermaßen Leben rettet und über Leichen geht, hat eine Chance, den Job zu bekommen und das Spiel zu gewinnen.10
HuHuuHUlrich EikenbergZwei bis vier kleine Kapitäne transportieren allerlei Waren. Dabei werden ab und zu auch Pakete vom Schiff gespült oder wieder aus dem Wasser gefischt. Wer am Ende die meisten Frachten sicher transportiert hat, ist Sieger. Ein spannendes Schipperspiel.04
Human Punishment: The BeginningAuch wenn die Regierung uns seit der Gründung des GHOST Squad immer im Nacken gesessen hat und das Projekt am liebsten eingestampft hätte, so sind sie jetzt doch sehr dankbar, dass es uns gibt. Wir haben lange daran gearbei-tet, das perfekte Team zusammenzustellen und es war alles andere als leicht.
Alle im Team verfügen über außergewöhnliche Talente und sie haben alle von uns gestellten Aufgaben mit Bravour bewältigt. Ihnen wurde psychisch und physisch alles abverlangt... damit sie für den Fall der Fälle bereit sind.
Der Zeitpunkt ist nun gekommen, uns zu beweisen. Unter Einsatz ihres Lebens hat uns Rayne die nötigen Informationen übermittelt: Der Angriff auf das Netz-werk beginnt heute!
Die KI will ihren sogenannten „Human Punishment“-Virus heute einschleusen. Uns bleibt nicht viel Zeit. Doch als würde das nicht reichen, wurden vermehrt Aufstände auf den Straßen gemeldet. Wir werden es also nicht nur mit Maschinen zu tun bekommen. Die ganze verdammte Stadt ist gegen uns! Vielleicht ist das aber auch kein Zufall und alles hängt zusammen. Eventu-ell nutzen sie die Gesetzlosen auf den Straßen und die Gefallenen auf dem Schrottplatz für ihren finsteren Plan. Doch da ist noch etwas anderes... wir können es nur noch nicht richtig erfassen. Wir haben die Freigabe, nach eige-nem Ermessen zu handeln. Der Einsatz, der über das Überleben der Mensch-heit entscheiden wird, steht bevor und wir haben keine andere Chance, als auf dieses Team zu setzen.
14
Hunch!Nomas KurniaIn Hunch spielen 3-6 Personen über drei Runden Wörterraten. Die Regeln sind beim Erklären gar nicht so einfach, da sie irgendwie unintuitiv wirken: Nachdem man Wortkarten erhalten und sich für eigene Wörter, im Spiel Geheimnisse genannt, entschieden hat, geht es darum Hinweise für Wörter zu kreieren. Der Clou: Nicht die eigenen Wörter soll man beschreiben, sondern die der Mitspieler. Woher soll man diese kennen? In der Mitte liegen die Wortkarten, von denen man zu Beginn seine Wörter ausgewählt hat, aus. Natürlich noch mit ein paar zufälligen Karten. Damit sind die potenziellen Wörter aller für alle sichtbar.



Das Schreiben der Hinweise ist eigentlich der größte Spaß an Hunch. Man versucht möglichst unkonkret konkret zu sein. Einerseits soll der eigene Hinweis vielen Personen nutzen, um deren Wörter zu beschreiben, andererseits muss er auch für einige Wörter konkret genug sein.

Sind die Hinweise geschrieben, können die anderen Mitspieler diese ersteigern und vor ihren verdeckt liegenden Geheimnissen auslegen. In einer letzten Phase wird dann geraten. Nach drei Runden sind meist alle Worte erraten und der Gewinner wird ermittelt.
08
Hungry MonkeyHungry Monkey ist ein Kartenspiel, bei dem es darum geht, seine Handkarten loszuwerden und Bohnen zu sammeln. Man hat Tierkarten auf der Hand und in einer verdeckten Reihe vor sich. Um zu gewinnen, müssen erst alle Handkarten und dann alle Karten aus der Reihe ausgespielt werden.08
Ice CoolSchnipp dich zum Sieg!
Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte.
Wie gut bist du im Schnippen? Denn nur mit der richtigen Technik schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir somit die meisten Punkte für den Triumph.
06
Ice Cool (b)Schnipp dich zum Sieg!
Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte.
Wie gut bist du im Schnippen? Denn nur mit der richtigen Technik schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir somit die meisten Punkte für den Triumph.
06
Ice Cool (c )Schnipp dich zum Sieg!
Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte.
Wie gut bist du im Schnippen? Denn nur mit der richtigen Technik schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir somit die meisten Punkte für den Triumph.
06
Ice Cool (d)Schnipp dich zum Sieg!
Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte.
Wie gut bist du im Schnippen? Denn nur mit der richtigen Technik schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir somit die meisten Punkte für den Triumph.
06
Ice Cool 2Schnipp dich zum Sieg!
Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte.
Wie gut bist du im Schnippen? Denn nur mit der richtigen Technik schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir somit die meisten Punkte für den Triumph.
06
ImhotepPhil Walker HardingImhotep war der erste und berühmteste Baumeister Ägyptens. In diesem Strategiespiel werden die Spieler selbst zum Baumeister und erschaffen wie Imhotep Monumente für die Ewigkeit. Dafür werden Steine benötigt, die mit Booten zu verschiedenen Baustätten gebracht werden müssen. Doch die Spieler bestimmen nicht alleine, wohin die Boote mit ihren Steinen fahren. Denn die Mitspieler haben eigene Pläne und wollen den Erfolg der jeweils anderen Baumeister verhindern. Ein heftiger Wettstreit um die wertvollsten Stein-Lieferungen entsteht. Nur mit der richtigen Taktik und etwas Glück können die Spieler erfolgreich sein und Ägyptens beste Baumeister werden.10
In der Halle des BergkönigsJay Cormier und Graeme JahnsIn der Halle des Bergkönigs versuchen die Spieler als Trolle, ihr verlassenes Königreich unter dem Berg wieder zu errichten.


Mit Muskelkraft und Magie fördern sie Reichtümer zutage, graben eingestürzte Tunnel aus und errichteten große Hallen. Gleichzeitig heben sie die umgestürzten Statuen ihrer Vorfahren wieder auf ihre Ehrenplätze im Herzen des Berges.


Der Spielfluss in „In der Halle des Bergkönigs“ wird durch innovative Produktionskaskaden angetrieben. So helfen Timing, Taktik und Zauberei dem Spieler, die Hallen im Inneren des Berges in neuem Glanz erstrahlen zu lassen und sind der Schlüssel zum Erfolg und zur Krone.
12
Indian SummerUwe RosenbergBevor der Winter Einzug hält, taucht ein besonders warmer Herbst den Wald in einen goldenen Schimmer. Neuengland blüht im Indian Summer ein letztes Mal auf.Baumkronen erstrahlen in unzähligen Farbtönen. Ein lebendiger Regenbogen, von Grün über Orange bis Rot. Auf ihren Wanderungen durch den Wald entdecken die Spieler allerlei kleine Schätze. Sie sammeln Beeren, Nüsse, Pilze und Federn ein, oder halten kurz inne, um scheue Waldbewohner zu beobachten. Das Herz des Spiels bilden laubbedeckte Puzzleteile mit Löchern, die auf individuellen Waldbodenplänen gelegt werden. Ab und an lünkern dabei Fundstücke durch die Löcher im Laub, die im Verlauf des Spiels eingesammelt werden können. Sie geben den Spielern neue Optionen und einen Vorteil gegenüber ihren Mitspielern. Doch am Ende zählt nur, wer als Erstes seinen Waldboden vollständig mit bunten Laubblättern abgedeckt hat.10
IndigoReiner KniziaIndigo ist ein tiefblauer Farbton, der bereits im Altertum aus der indischen Indigop Pflanze gewonnen wurde. Sein dunkles Blau galt vielen Kulturen und Religionen als Symbol des Unendlichen und der Unsterblichkeit. Als Farbe wirkt es auf den menschlichen Körper beruhigend
und sorgt so für einen kühlen Kopf. Genau den sollten die Spieler bewahren, während sie im Spiel versuchen, die edelsten Steine einzuheimsen.Bei Indigo versuchen die Spieler, die wertvollsten Edelsteine zu sammeln. Dazu legen sie Wege, auf denen sie die Edelsteine zu den Ausgängen am Rand des Spielfelds bewegen. Diese Ausgänge gehören ihnen entweder allein oder sie teilen sie sich mit einem Mitspieler. Während im ersten Fall alle anderen leer ausgehen, freut sich im zweiten der Mitspieler, denn auch er wird mit einem Edelstein belohnt!
08
InkognitoAlex Randolph, Leo ColloviniKarneval in Venedig - die Nacht ist erfüllt vom fröhlichen Lärm, dem ausgelassenen Jubel, Gesang und Gelächter vermummter Gestalten, die durch enge Gassen quirlen.
Doch untergetaucht in dieser wilden Atmosphäre sind auch 4 ganz andere Charaktere: Wahre Meister der Täuschung, fähig, sich bis zur Unkenntlichkeit zu tarnen, so schleichen sie in geheimer Mission durch die Nacht.
Einer davon bist Du !Das nächstliegende Ziel ist, mit eigenen Figuren auf Felder zu ziehen, auf denen bereits Figuren von Mitspielern stehen. Dadurch erhält man das Recht auf Einblick in einige der Karten des jeweiligen Spielers, sodass man durch kombinieren und Eliminieren auf dessen Identität und Absicht schließen kann.
Das endgültige Ziel aber ist, aus den 3 Mitspielern den eigenen Partner herauszufinden. Denn er hat die andere Hälfte der geheimen Botschaft, die beiden zusammen den Gewinn des Spiels ermöglicht
10
Inside JobTanner simmonsHier stimmt doch etwas nicht! Eine Gruppe von Agenten stürzt sich in neue Missionen. Doch einer sabotiert die Aufgaben und sammelt heimlich Informationen. Wer ist der Doppelagent, der sich unauffällig ins Team geschlichen hat? Die 3-5 Spielerinnen und Spieler ab 10 Jahren schlüpfen in ihre geheimen Rollen und versuchen diese Person zu entlarven. Wie das geht, erfahren sie in der farbig illustrieren Anleitung und kostenlosen Erklär-App. Ein schnelles und lustiges Kartenspiel mit geheimen Rollen. Auch in einer 2er-Variante spielbar.10
Inspector NaseReinhard StaupeIhr seid ein geniales Ermittlerteam und löst gemeinsam jeden Fall. Inspektor Nase gibt die Hinweise, die anderen werten sie aus. Total einfache Regeln und Spannung pur. Mit etwas Übung schafft ihr es zum Meisterdetektiv!07
In Teufels KücheAlex RandolphIn Teufels Küche ist die Hölle los. "Hunger!" schreit donnernd der Oberteufel und ist schrecklich ungeduldig, seine Leibspeisen zu bekommen. Im heißen Wettkampf um die Gunst des Oberteufels sausen kleine Teufel zwischen brutzelnden Kochtöpfen und brodelnder Lava hin und her. Sie bluffen und blockieren, riskieren Kopf und Kochmützen, liefern sich Duelle auf Teufel komm raus. Dann springt der Oberteufel - schwupp - aus seinem heißen Ofen und spricht zornig sein Machtwort. Wen jagt er diesmal zum Teufel?10
IntrigeStefan DorraJeder Spieler besitzt einen Hof (bestehend aus 4 Bereichen) und acht Gelehrte der gleichen Farbe. Jeder Spieler sendet seine eigenen Gelehrten an fremde Höfe aus und versucht, sie dort in möglichst lukrativen Bereichen unterzubringen. Um an die hochdotierten Positionen in den fremden Höfen heranzukommen (und somit ein hohes Einkommen sicherzustellen), muss man den Besitzer des Hofes mit dem gebotenen Nachdruck von der Qualitäten des eigenen Gelehrten überzeugen, denn die Konkurrenz ist groß und immer wieder kommt es zu Konflikten mit anderen Bewerbern. Ein wenig Schmiergeld unter der Hand, Versprechungen, Drohungen, Überredungskünste, Schmeicheleien - alles ist erlaubt und an keine Vereinbarung muss sich gehalten werden.
Im Spielverlauf bekommt jeder Spieler immer mehr Geld. Einerseits durch seine eigenen Gelehrten, die eine Position an fremden Höfen innehaben und dafür Lohn kassieren. Andererseits durch das Schmiergeld, das er einstreicht, wenn er fremde Gelehrte an seinem eigenen Hof aufnimmt.Sieger ist, wer nach fünf Spielrunden die meisten Dukaten zusammenraffen konnte, egal auf welche Weise.
12
Isle Of SkyeAndreas Pelikan & Alexander PfisterFünf Clans kämpfen um die Vorherrschaft auf der Insel. Nur der Häuptling, der sein eigenes Clangebiet am geschicktesten aufbaut und beim Handeln clever agiert, wird zum König der Isle of Skye. Doch schon in der nächsten Partie sieht alles anders aus und eine Revanche erfolgt meist sofort10
IstanbulRüdiger DornGeschäftiges Treiben herrscht im Basarviertel von Istanbul. Kaufleute eilen mit ihren Gehilfen durch die engen
Gassen und versuchen stets, ihren Konkurrenten eine Nasenlänge voraus zu sein. Gute Organisation ist wichtig: Handkarren müssen an den Vorratslagern mit Waren gefüllt und durch geschickten Einsatz der Gehilfen auf möglichst kurzen Wegen zu den Zielorten gebracht werden. Das Ziel jedes Kaufmanns ist es, als Erster den erworbenen Reichtum in Form einer bestimmten Menge von Rubinen zur Schau stellen zu können.Du führst einen Kaufmann und seine vier Gehilfen durch 16 Orte des Basarviertels. An jedem der Orte kannst
du eine bestimmte Aktion ausführen. Die Herausforderung liegt darin, dass dein Kaufmann zum Ausführen einer Aktion die Unterstützung eines Gehilfen benötigt und diesen am Ort zurücklassen muss. Um diesen Gehilfen später erneut zu nutzen, muss dein Kaufmann ihn dort auch wieder abholen. Es ist also vorausschauende Planung nötig, damit du nicht irgendwann ohne Gehilfen dastehst und das lukrative Geschäft anderen überlassen musst…..
10
Istanbul - das WürfelspielRüdiger DornWillkommen auf dem Basar von Istanbul! Als gewiefte Kaufleute versuchen die Spieler ihre Konkurrenz auszustechen, um Meister der Handelsgilde zu werden. Runde für Runde wetteifern sie geschickt miteinander um Geld und Waren. Unterstützung erhalten sie dabei von ihren treuen Assistenten, repräsentiert durch hübsche Sonderwürfel. Ihr Einkommen weise einsetzend können die Spieler in verbesserte Fähigkeiten investieren oder direkt die heißbegehrten Rubine einkaufen. Mit ein bisschen Glück und der richtigen Strategie, wird es schließlich einem Spieler gelingen, vor seinen Rivalen die erforderliche Anzahl an Rubinen einzusammeln. Wer hat das Zeug dazu, Meister der Handelsgilde zu werden?08
Jakkolo- Gespielt wird mit 30 Scheiben. Ein Spiel hat max. 3 Durchgänge, und endet auch, sobald alle Scheiben im Ziel sind.
- Die Scheiben sollten möglichst gleichmäßig auf alle 4 Punktefächer verteilt werden.
- Im Ziel sind nur die Scheiben, die die Vorderkante des Wurfschlitzes in vollem Umfang überschreiten.
- Die nicht ins Ziel gelangten Scheiben werden im nächsten Durchgang erneut gespielt.
- Jede Scheibe darf pro Durchgang nur einmal gespielt werden.
- Rutscht eine Scheibe zum Abwurffeld zurück oder fliegt vom Brett, wird sie bis zum nächsten Durchgang zur Seite gelegt.
- Scheiben, die auf einer anderen liegen, dürfen nicht von der Spielfläche genommen werden.
- Die Scheiben werden nach jedem Durchgang aufgestapelt (4-3-3), nicht während des Spielens.
10
JENGA-UltimateDer Spieler, der den Turm gebaut hat, beginnt das Spiel. Wer an der Reihe ist würfelt und entnimmt dem Turm vorsichtig einen Block der Farbe, die er gewürfelt hat. Dieser Block kann aus jeder beliebigen Lage entnommen werden, nur nicht aus der jeweils obersten kompletten Lage. Er wird dann oben auf den Turm gelegt –rechtwinklig zur Lage darunter. Es darf jeweils nur eine Hand benutzt werden, aber man kann die Hand zu jedem beliebigen Zeitpunkt wechseln.
Wer einen Stern würfelt, darf einen Block in der Farbe seiner Wahl entfernen.
Der Zug eines Spielers endet 10 Sekunden nachdem er/sie einen Block auf den Turm abgelegt. oder der nächste Spieler den Turm berührt.
Das Spiel geht im Uhrzeigersinn reihum weiter. Dem Turm wird jeweils ein Klotz entnommen und obenauf zu einer kompletten Etage zusammengelegt, ehe eine neue angefangen werden darf.Als letzter Spieler einen Klotz obenauf zu legen ohne dabei den Turm zum Einsturz zu bringen.
07
Jenseits von ThebenPeter PrinzDie Spieler reisen als Archäologen durch Europa, um sich das nötige Wissen für ihre Grabungsexpedition anzueignen. Dabei können ihnen Assistenten und Ausrüstung wie Fahrzeuge und Schaufeln wertvolle Dienste leisten. Bestens ausgerüstet geht es dann z.B. nach Ägypten, Kreta oder Mesopotamien, um dort nach wertvollen Artefakten u graben, die ihnen Ruhm und Ansehen in Form von Siegpunkten bringen. Die Durchführung von Ausstellungen und das Besuchen von Kongressen bringt ebenfalls großes Ansehen. Doch das alles kostet Zeit und die ist für jeden gleich bemessen.Wer sie am besten nutzt, und durch Wissen und erfolgreiche Grabungen die meisten Siegpunkte erlangt, wird das Spiel gewinnen.08
JorvikStefan Feldn der Wikingerzeit wurden Teile von England für mehrere Jahrzente von den Nordmännern besetzt. Unter ihrem Einfluss entwickelte sich eine der größeren Städte in ein blühendes Zentrum des Handels und Handelswerks. Die Wikinger nannten die Stadt und das umliegende Königreich Jórvík – heute bekannt als die Stadt York.


In diesem Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jarlen, den Anführern der Wikinger. Sie sammeln Prestigepunkte, indem sie mit Waren handeln, große Feste feiern, Plünderfahrten finanzieren, Handwerker anheuern und Soldaten einstellen, die die Stadt gegen wiederkehrende Angriffe schützen. Der Spieler mit den meisten Prestigepunkten gewinnt.


Jórvík ist eine neugestaltete Version des Spiels Die Speicherstadt (2010), einem der erfolgreichsten Titel von eggertspiele.
10
Jump DriveTom LehmannMit der Entdeckung des Sprungantriebes beginnt das große Wettrennen um die Galaxie. Doch während es im Expertenspiel Race for the Galaxy wichtig ist, die Aktionswahl der Mitspieler für sich zu nutzen, kämpft in Jump Drive jeder für sich. Jede Runde spielen die Spieler gleichzeitig ein bis zwei Karten mit Entwicklungen bzw. Welten aus und müssen deren Baukosten bezahlen, indem sie Handkarten ablegen. Ausgespielte Karten bringen nicht nur nützliche Funktionen, sondern auch am Ende jeder Runde Siegpunkte und Einkommen in Form von neuen Karten, die für neue Bauvorhaben eingesetzt werden können. So kreieren die Spieler nach und nach Weltraumimperien aus Karten, bis ein Spieler mindestens 50 Siegpunkte gesammelt hat. Das dauert meistens nur sechs bis sieben Runden!
Jump Drive ist der perfekte Einstieg in die Welt von Race for the Galaxy. Das Spiel bietet einfache Regeln und Abläufe, gleichzeitig aber knifflige Entscheidungen. So können sich die Spieler mit der Ikonographie von Race for the Galaxy vertraut machen und sind schließlich bestens gewappnet für den großen Bruder.
10
Junk ArtJay Cormier & Sen-Foong LimAls junger, kommender Künstler wird man berühmt für seine Junk Art, gewinnt Fans und geht auf Welttournee. Die Spieler als Künstler arbeiten mit 4x15 Holzteilen in vier Farben, für jeden der 60 Bausteine gibt es eine Karte, dazu noch 15 Stadtkarten. Die Junk-Art-Karten werden gemischt und gestapelt, alle Teile bereitgelegt. Es gelten folgende Grundregeln: Man beginnt mit einem Sockel und fügt Bauteile laut aktueller Junk-Art-Karte dazu, das Teil in der Hand eines Spielers ist aktiv, man darf es mit einer oder mit beiden Händen platzieren und auch den Sockel mit einer Hand festhalten. Aktive Stücke dürfen den Tisch nicht berühren, man kann mit dem aktiven Stück andere bewegen. Heruntergefallene Stücke legt man beiseite, fällt das aktive Teil, darf man es neu platzieren. Für die Welttournee liegen drei Stadtkarten aus, für jede Stadt gelten spezielle Regeln, die die Grundregeln modifizieren: Anzahl der Spieler, Spielziel, Anzahl der zugeteilten Junk-Art-Karten und Auswahl der aktuell zu verwendenden Karte und Ablauf eines Zugs sowie Ausstellungsende. Die Stadtkarten liefern auch Fans je nach Bedingung für die jeweilige Stadt. Sind alle Städte gespielt, gewinnt man mit den meisten Fans. Wer möchte, kann die Spieldauer durch Auslegen von mehr als drei Städten erhöhen, die Stadt Nashville kann nur unter Verwendung des Spiels Flick‘ em up gespielt werden.

Eine nicht alltägliche, tolle Idee für ein Bauspiel, die gut funktioniert, die Regeln sind nicht optimal gegliedert, doch gut verständlich. Beeindruckend sind Ausstattung und Verpackung, eine Holzkiste im Überkarton und Holzbausteine für den gelungenen familiären Bauwettstreit.
08
Junta - Las CartasJohannes Krenner, Christoph Reiser, Sebastian ReslDie durchschnittliche Amtszeit eines Präsidenten beträgt 6 Minuten. Kein Wunder, denn seine Agenda lautet ausschließlich „Geld scheffeln“. Zumindest in der Welt des satirischen Brettspiel-Klassikers Junta. Was im legendären Original schon mal eine ganze Nacht in Anspruch nehmen kann, wird vom Kartenspiel Junta – Las Cartas auf eine turbulente Spielstunde gebracht. Während der im Eilverfahren gewählte Präsident sein Budget unter sich und den anderen Kabinettsmitgliedern (seinen Widersachern) vermeintlich fair verteilt, können seine Gegner die Verteilung der Entwicklungshilfe anfechten, Interventionen gegeneinander einleiten, Gebäude errichten oder ihren Einfluss geltend machen, um zum Rebellionsführer und mit etwas Unterstützung sogar zum neuen Präsidenten zu werden. Was tut man nicht alles für sein Schweizer Konto …

Junta – Las Cartas bewahrt sich den frechen Charme des Originals, benötigt aber nur einen Bruchteil seiner Spielzeit und kommt zudem in der kleinen, preisgünstigen Schachtel daher. Junta als Reisespiel und Expressversion zugleich: immer parat, wenn einen die Putsch-Lust packt.
12
Just 4 FunJürgen P.K. GrunauBlitzschnell kapiert, schnörkellos gespielt und bis zum Ende superspannend!

Auf einem Spielplan mit 36 Zahlenfeldern müssen eigene Figuren so platziert werden, dass man auf vier benachbarten Feldern die Mehrheit besitzt. Hierzu spielt man bis zu vier Zahlenkarten aus, addiert die Werte und belegt das entsprechende Zahlenfeld. Immer steht man vor der Entscheidung, ob es sinnvoller ist, etwas für das eigene Ziel zu tun oder einen Mitspieler davon abzuhalten, das seine zu erreichen.Wenn kein Spieler innerhalb von 20 Runden das Ziel erreicht, gewinnt, wer mit seinen Setzsteinen die wertvollsten Felder besitzt.
10
Just 4 Fun - ColorsJürgen P.K.GrunauDie Spieler spielen Karten aus und belegen dadurch Farbfelder auf dem Spielplan.Sobald ein Spieler vier in einer Reihe direkt nebeneinander liegende Felder (waagerecht, senkrecht oder diagonal) besitzt, hat er gewonnen. Ein Feld zählt aber nur dann, wenn man dort den obersten Setzstein stehen hat. Wenn kein Spieler innerhalb von 20 Runden das Ziel erreicht, gewinnt, wer mit seinen Setzsteinen die größte Fläche (Anzahl der Felder) waagerecht und senkrecht zusammenhängender Felder besitzt.08
Just oneLudovic Roudy & Bruno SautterJust One ist ein kooperatives Partyspiel, bei dem alle zusammen gegen das Spiel spielen. Das Ziel ist es, gemeinsam möglichst viele der 13 geheimen Wörter zu erraten. In jeder Runde versucht einer als aktiver Spieler ein geheimes Wort zu erraten. Dabei helfen die anderen Spieler, indem sie verdeckt und ohne sich abzusprechen je einen Hinweis auf ihre Tafeln schreiben.
Seid kreativ

Hier ist Kreativität gefragt, denn derselbe Hinweis darf nicht von zwei Spielern gleichzeitig aufgeschrieben werden. Gibt es zwei oder mehrere identische Hinweise, sind sie ungültig und der aktive Spieler bekommt sie nicht zu sehen. Am Ende der Partie werden alle erratenen geheimen Wörter zusammengezählt und das Spielergebnis ermittelt.
08
Jäger und SammlerReiner KniziaDas Leben war nicht leicht, damals in der Steinzeit. Ständig hieß es, durch das Land zu streifen und nach Essbarem zu suchen, waren es Beeren, Knollen oder wichtige Kräuter als Heilmittel. Besonders wichtig war die Jagd, denn Mammuts gaben viel Fleisch und mit ihren Fellen konnte man sich im Winter warmhalten. Aber auch die Ausrüstung musste stimmen: Solide Waffen wurden gebaut, Krüge wurden getöpfert für die Aufbewahrung des kostbaren Wassers und schließlich Halsketten und schmuckvolle Schädel mit Geweihen als Gaben für andere Stämme gefertigt, um den Frieden zu erhalten.
Wer den Sommer nicht nutzte, um so viel Nahrung wie möglich zu sammeln, Waffen zu bauen und nützliche Güter zu horten, der musste im langen, kargen Winter bittere Not leiden.Jäger und Sammler hat zwei Phasen: Im Sommer sammeln die Spieler hauptsächlich Nahrung und legen Vorräte in den Winterlagern an. Im Winter benutzen sie dann die Waffen zur Mammutjagd und sammeln weitere Lebensmittel, um durch die kalte Jahreszeit zu kommen.
Am Spielende gewinnt, wer die meisten Punkte gesammelt hat. Bei Beeren, Knollen, Kräutern und Mammuts zählen die jeweils aufgedruckten Punkte. Die Güter bringen umso mehr Punkte, je mehr der Spieler jeweils davon gesammelt hat. Auch Vorratskisten bringen bei Spielende Punkte ein, wenn sie in einem Lager platziert sind.
10
Kabale und HiebeLutz Stepponatin knisterndes Feuer mit dampfendem Kessel. Die geflüsterte Bitte um Hilfe
und das schreckliche Grinsen als Zustimmung. Eine Audienz am Hofe des
Königs. Ein Blick, ein hingehauchter Kuss auf die Hand der Königin.
Der Wunsch sei gewährt. In den verwinkelten und dunklen Gassen der Altstadt
umherirrend. Endlich! Der Vermummte! Der Goldsack verschwindet im Umhang,
ein Nicken und wieder allein in den Gassen.
Kaum unterschiedlicher könnten die Verbündeten sein, die ein Fürst braucht,
um seine Macht zu behaupten und sein Ansehen zu steigern. Manche sind
gesellschaftlich hochstehend, manche sind verrucht und verdorben, manche verbreiten
aber auch Angst und Schrecken. In der Hand des Fürsten aber sind sie nur
Figuren, Figuren in einem Spiel, das nur er kennt und beherrscht!Der Spieler mit den meisten Punkten hat das Spiel gewonnen.
08
KahunaGünther CornettZwei Priester, Anhänger der pazifischen Kahuna-Magie, wollen herausfinden, wer der Mächtigere von beiden ist. Zu diesem Zweck versuchen sie, möglichst viele der zwölf Inseln ihrem Einfluss zu unterwerfen. Beide Spieler schaffen Verbindungen zwischen den Südsee-Atollen. Wer auf einem Eiland genügend Verbindungen besitzt, darf diese Insel als Zeichen seiner Macht mit einem eigenen Kahuna-Stein markieren.Gespielt werden drei Wertungsrunden. Wer bei einer
Wertung jeweils mehr Inseln durch eigene Kahuna-Steine
besetzt hält, erhält Punkte.Und wer am Ende die meisten
Punkte hat, gewinnt die Vorherrschaft über das Inselreich.
10
KakerlakakPeter-Paul JoopenDer HEXBUG® nano® wird über den gesamten Spiel plan krabbeln. Ihr könnt seinen Weg be einflussen und ihn fangen, indem ihr die Teile des Bestecks clever dreht. Versucht den Weg so zu ändern, dass er in eure Falle fällt.
Sobald er in einer Falle gelandet ist, bekommt der Spieler, dem diese Falle gehört, einen Kakerlaken-Chip.
Schaltet den HEXBUG® nano® kurz aus und dreht alle Besteckteile in eine der Startpositionen. Der Spieler, der den letzten Kakerlaken-Chip gewonnen hat, darf in der nächsten Runde beginnen.Das Spiel endet, sobald der erste Spieler fünf Kakerlaken-Chips sammeln konnte.
05
KakerlakakloopPeter-Paul JoopenDer HEXBUG® nano® wird über den gesamten Spiel plan krabbeln und im Looping verschwinden, jetzt kann gespielt werden. Doch kommt die Kakerlake wieder zum Vorschein müssen alle warten bis sie wieder weg ist. Wer dann nicht mehr auf einem sicheren Feld steht muss von vorne beginnen.Das Spiel endet, sobald der erste Spieler seine vier Spielsteine im Ziel hat05
Kakerlaken PokerJacques ZeimetDie Spieler versuchen, sich gegenseitig möglichst viele Karten "anzudrehen". Das heißt, sie bieten einem beliebigen Mitspieler eine beliebige Tierkarte an und stellen dabei eine Behauptung auf - um welches Tier es sich wohl handelt -, die richtig oder falsch sein kann. Wer seinen Mitspieler falsch einschätzt, erhält die Karte.Wer sich als erster vier gleiche Karten "andrehen" lässt oder keine Handkarten mehr hat und wieder anbieten muss, verliert das Spiel08
KakerlakentanzJaques ZeimetBei KAKERLAKENTANZ geht es mächtig rund am Tisch, denn hier haut es jeden vom Hocker. Zu den passenden Karten müssen schnell die richtigen bzw. genau die falschen Geräusche und Bewegungen gemacht werden. Ein wilder Kakerlakenkartenspaß!06
KarambolageHeinz MeisterDie zwei Farbsteine in den vorher gewürfelten Farben sollen gegeneinander geschossen werden. Gelingt das, bekommen die Spieler Punkte. Mit Hilfedes Bandensteines können geübte Spieler auch ungünstig gelegene Steine treffen.06
Kardinal & KönigMichael SchachtEinflussreiche Orden ringen um die Vormachtstellung. Durch das Ausspielen von Karten gründen die Spieler Klöster und bringen Räte an die Höfe der Herrschaftshäuser.Die Spieler erhalten für das geschickte platzieren von Klöstern und für erfolgreiche Bündnisse zwischen den Räten verschiedener Länder Punkte.Bei Spielende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.12
KarubaRüdiger DornLang war der Weg, den ihr in euren Booten zurücklegen musstet, bis ihr endlich Karuba erreicht habt. Auf der Insel angekommen, übernimmt jeder von euch ein Expeditions-Team aus vier Abenteurern. Jetzt müsst ihr euch nur noch durch den dich - ten Dschungel bis zu den Tempeln durchschlagen. Wobei "nur" etwas untertrieben ist:
Denn die uralten Dschungelpfade müssen zuerst entdeckt und freigelegt werden. Beeilt euch, damit ihr als Erste bei den Tempeln seid und euch so die kostbarsten Schätze holen könnt. Viele Wege enden in Sackgassen und ihr müsst Geduld haben, um den richtigen Weg zu finden. Da! Ein Goldschatz! Den könnt ihr natürlich mitnehmen und auch die Kristalle sind nicht zu verachtenDas Expeditions-Team mit den wertvollsten Schätzen gewinnt.
08
KashgarGerhard HechtAls Gewürzhändler bereisen die Spieler mit ihren Karawanen die Seidenstraße und pflegen Handelsbeziehungen bis nach Kashgar im Westen Chinas. Dabei setzen sie die Mitglieder ihrer Karawanen geschickt ein, um weitere Personen anzuwerben, den Bestand von Gewürzen, Gold und Mulis zu erhöhen und so wertvolle Aufträge erfüllen zu können. Für erfüllte Aufträge, aber auch für manche Personen in den eigenen Karawanen, gibt es Siegpunkte. Sobald ein Spieler 25 Siegpunkte erreicht, wird die laufende Runde zu Ende gespielt.Wer am Ende die meisten Siegpunkte hat, ist der erfolgreichste Händler der Seidenstraße.12
Keltis - Das KartenspielReiner KniziaDie Spieler spielen Farbkarten, um möglichst lange Farbreihen zu bilden. Die Karten einer Farbreihe müssen dabei entweder in einer aufsteigenden oder in einer absteigenden Reihenfolge gelegt werden. Je länger eine Farbreihe ist, um so mehr Punkte gibt es für diese. Außerdem sollte jeder unterwegs noch keltische Wunschsteine sammeln, die zusätzliche Punkte bringen. Aber wer zu wenige Wunschsteine sammelt, erhält wiederum Minuspunkte.Es gewinnt, wer am Spielende die meisten Punkte erzielt hat.08
Keltis - Der Weg der Steine + Erweitereung Neue Wege Neue SteineRainer KniziaZiel der Keltis-Spieler ist es, durch Ausspielen von Zahlenkarten Figuren möglichst weit über fünf farblich unterschiedliche Pfade zu bewegen. Wer am Zug ist, darf immer nur genau eine Karte ausspielen und eine Karte vom Stapel nachziehen. Für jeden Pfad kann nur die entsprechende Kartenfarbe gespielt werden, und die Werte der Karten müssen entweder in auf- oder in absteigender Reihenfolge gelegt werden.

Eine Figur darf pro ausgespielter Karte auf dem der Kartenfarbe entsprechenden Pfad um ein Feld nach vorn bewegt werden. Je weiter man mit einer Figur kommt, desto mehr Punkte gibt es am Ende. Unter seinen fünf Figuren besitzt jeder Spieler eine, die doppelt so hoch ist, wie die anderen. Punkte, die man mit der hohen Spielfigur erreicht, zählen doppelt. Die Spieler werden also bestrebt sein, bei dem Pfad, auf dem sie mit der Dopplerfigur unterwegs sind, sehr lange mit dem Anlegen zu warten, um dort möglichst viele und das heißt möglichst nahtlos aneinanderpassende Karten zu sammeln und schließlich nacheinander zu platzieren. Auf gut der Hälfte aller Felder liegen übrigens Plättchen, die, wenn sie betreten werden, unterschiedliche Vorteile bringen. Manche verschaffen einem direkt Siegpunkte, andere erlauben es, eine beliebige seiner Figuren um ein Feld nach vorne zu rücken, und eine dritte Art, die „Wunschsteine“, muss in so ausreichender Anzahl gesammelt werden, dass am Ende zumindest keine Punktabzüge fällig werden.
10
KemetJacous Bariot, Guilloume MontiageIn Kemet versuchen die Spieler als unterschiedliche altägyptische Götter die Oberhand im alten Ägypten zu gewinnen. Ihnen zur Seite stehen dabei die unterschiedlichsten Kreaturen.13
KendoDas Lieblingsspiel der SamuraiWer schafft es als erster, mit seinem Fürst den Palast zu erreichen und damit neuer Kaiser zu werden ?
Dabei gilt es, den eigenen Fürst geschickt vor den gegnerischen Angriffen zu schützen und gleichzeitig möglichst viele gegnerische Figuren zu schlagen.
12
KeyflowerRichard Breese, Sebastian BleasdaleKeyflower ist ein Spiel für zwei bis sechs Spieler und geht über vier Spielrunden. Jede Spielrunde steht für eine Jahreszeit: Frühjahr, Sommer, Herbst und schließlich Winter. Jeder Spieler beginnt mit einem "Hofplättchen" und einer zufällig zusammengestellten Mannschaft aus acht blauen, roten und gelben Arbeitern. Mit Arbeitern gleicher Farbe bieten die Spieler für Plättchen, die sie ihren Dörfern hinzufügen, Arbeiter mit entsprechender Farbe können außerdem Rohstoffe gewinnen, Fertigkeiten erwerben oder weitere Arbeiter anheuern und Siegpunkte nicht nur von den eigenen Plättchen des Spielers bekommen, sondern auch von den Plättchen in den Dörfern der anderen Spieler und von neuen Plättchen, die versteigert werden. Im Frühjahr, Sommer und Herbst treffen weitere Arbeiter an Bord der Keyflower und ihrer Schwesterschiffe ein, und manche dieser Arbeiter besitzen Fertigkeiten in der Verarbeitung der wichtigsten Rohstoffe Eisen, Stein und Holz. Im Winter wählen die Spieler bestimmte Dorfplättchen zur Versteigerung aus und können dabei Siegpunkte für bestimmte Kombinationen aus Rohstoffen, Fertigkeiten und Arbeitern erhalten. Der Spieler, dessen Dorf und Arbeiter die meisten Siegpunkte einbringen, wird schließlich Spielsieger sein. Keyflower wird die Spieler mit vielen verschiedenen Herausforderungen konfrontieren und durch die jeweilige Mischung von Dorfplättchen dieses bestimmten Spiels wird jedes Spiel anders sein. Während des Spiels müssen die Spieler auf die besten Gelegenheiten achten, um ihre verschiedenen Rohstoffe, Transport- und Aufwertungsmöglichkeiten, Fertigkeiten und Arbeiter so effizient wie möglich zu nutzen.10
KhoraHead Quarter Simulation Game ClubSICHERE DIE VORHERRSCHAFT DEINER STADT!
Du bist der Herrscher einer prachtvollen Stadt im antiken Griechenland.
Es liegt an dir, deine Stadt schneller und besser zu entwickeln
als deine Gegner! In jeder Runde gibt es große politische
Entscheidungen zu treffen: Politik, Wirtschaft, Militär, Kultur … Jede
einzelne Entscheidung wird die Zukunft deiner Stadt beeinflussen!
Lenke die Geschicke deines Volkes, baue dein Militär aus, lasse
deine Kultur erblühen, erhebe Steuern und entwickle wichtige
Errungenschaften, auf dass der Glanz deines Stadtstaates über die
Grenzen hinaus das antike Griechenland erleuchten wird!

Khora ist ein intensiver und vielschichtiger Wettlauf um den
Aufstieg eines Imperiums und die Vorherrschaft in der anktiken
Welt. Wird dein Stadtstaat ruhmreich in die Zukunft blicken?
14
Kiki RickyGunther BaarsGroßes Gegacker bei den Hühnern! Der Hahn hat sich in die Scheune geschlichen und sich mitten ins Nest gesetzt. Und jetzt wirft der freche Kerl auch noch mit den Eiern! "Der Hahn muss da weg!", denken die Hühner und stürmen los. Gelingt es den mutigen Hühnern, mit Gescick und Glück den fliegenden Eiern auszuweichen und die Strohballen zu erklimmen.04
Killer CruiseSebastian Fitzek, Marco Teubner„Findet den Mörder und rettet die Passagiere“, so heißt der Untertitel des neuen Thriller-Spiels vom Erfolgsduo Sebastian Fitzek und Marco Teubner: „Killercruise“ nimmt die Spieler mit auf eine unheimliche Kreuzfahrt, auf der es um Leben und Tod geht. Denn ein gefährlicher Psychopath ist ebenfalls an Bord und ein Killer treibt sein Unwesen12
KimonoHasashi HayashiUm eine eindrucksvolle Sammlung fernöstlicher Gegenstände anzulegen, versuchen die Spieler aus einer breit gefächerten Kartenauslage einen möglichst lukrativen Teil für sich selbst „herauszuschneiden". Dazu teilt zunächst ein ‚Meister‘ die Reihe aller Gegenstände in zwei Abschnitte. Jeder Spieler entscheidet sich, für welche der beiden Bereiche er sich mehr interessiert. Sind nun mehrere Spieler an derselben Gruppe von Gegenständen interessiert, nimmt der ‚Meister‘ erneut eine Teilung des Angebots vor.

Immer (erst) dann, wenn ein Spieler als Einziger Interesse an bestimmten Karten anmeldet, erhält er diese – allerdings auch dann, wenn sich unliebsame Sammelobjekte darunter befinden.
10
King ArthurReiner KniziaUm König von England zu werden, müssen Ruhmespunkte und Siegplättchen gesammelt werden.
Ruhmespunkte bekommt man, indem man
* Orte erkundet und Abenteuer besteht (z.B. einen Drachen besiegt oder dem Burgfräulein hilft) und
* Pentagramm-Plättchen zur Abtei bringt.
Die Ruhmespunkte werden von der elektronischen Einheit gezählt.
Siegplättchen (Rüstung, Ross, Lanze) bekommt man in den Burgen indem man sie mit Gütern (Schild, Schwert, Vorrat) bezahlt, die man im Verlauf des Spieles erhalten hat.Der Spieler der am schnellsten die je nach Spielschwierigkeit fest definierten Ruhmespunkte erreicht hat ist neuer König Arthur.
08
Kingdom BuilderDonald X. VaccarinoJeder Spieler erschafft durch den geschickten Bau von
Siedlungen sein eigenes Königreich mit dem Ziel, dafür
am Ende das meiste Gold zu bekommen.
08
KingdominoBruno CathalaDu bist Herrscher eines Königreichs und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!

Je größer deine verschiedenen Ländereien sind und je mehr Häuser sich in ihnen befinden, desto mehr Prestigepunkte erhältst du am Spielende dafür. Doch bist du in der einen Runde zu gierig, haben deine Mitspieler in der nächsten Runde die bessere Auswahl. Und manchmal lohnt es sich, ihnen lieber eine bestimmte Länderei vor der Nase wegzuschnappen, so dass ihnen viele Punkte entgehen, als ein Ländereien-Plättchen zu nehmen, das dir selbst nur wenige Punkte gebracht hätte. Geschicktes Anbauen und ein wachsames Auge auf die Königreiche der Mitspieler sind hier der Schlüssel zum Sieg!
08
Kingdomino (2)Bruno CathalaDu bist Herrscher eines Königreichs und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!

Je größer deine verschiedenen Ländereien sind und je mehr Häuser sich in ihnen befinden, desto mehr Prestigepunkte erhältst du am Spielende dafür. Doch bist du in der einen Runde zu gierig, haben deine Mitspieler in der nächsten Runde die bessere Auswahl. Und manchmal lohnt es sich, ihnen lieber eine bestimmte Länderei vor der Nase wegzuschnappen, so dass ihnen viele Punkte entgehen, als ein Ländereien-Plättchen zu nehmen, das dir selbst nur wenige Punkte gebracht hätte. Geschicktes Anbauen und ein wachsames Auge auf die Königreiche der Mitspieler sind hier der Schlüssel zum Sieg!
08
Kingdomino (3)Bruno CathalaDu bist Herrscher eines Königreichs und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!

Je größer deine verschiedenen Ländereien sind und je mehr Häuser sich in ihnen befinden, desto mehr Prestigepunkte erhältst du am Spielende dafür. Doch bist du in der einen Runde zu gierig, haben deine Mitspieler in der nächsten Runde die bessere Auswahl. Und manchmal lohnt es sich, ihnen lieber eine bestimmte Länderei vor der Nase wegzuschnappen, so dass ihnen viele Punkte entgehen, als ein Ländereien-Plättchen zu nehmen, das dir selbst nur wenige Punkte gebracht hätte. Geschicktes Anbauen und ein wachsames Auge auf die Königreiche der Mitspieler sind hier der Schlüssel zum Sieg!
08
KingsburgAndrea Chiarvesio und Luca IennacoIn Kingsburg 2. Edition setzen die Spieler alles daran, das Reich vor einfallenden Horden zu schützen. Dazu benötigen sie Ressourcen, Gold, Kämpfer und vor allem hilfreiche Bauwerke. Um die nötigen Mittel dafür zu beschaffen, müssen sie Berater am Hofe des Königs beeinflussen, wo dekadente Adlige lieber in die eigene Tasche wirtschaften, als sich um die Sicherheit der Bevölkerung zu kümmern. Durch den geschickten Einsatz der eigenen Würfel ziehen die Spieler Adlige auf ihre Seite und sichern ihre Ländereien. Die 2. Edition des beliebten Klassikers Kingsburg kommt mit einer komplett überarbeiteten Grafik daher und enthält neben den Inhalten der ersten Erweiterung (Die Erweiterung des Königreiches) auch das neue Erweiterungsset Launische Berater.10
Kings of 12Rita ModisRita Modls Würfel-Stichspiel "King of 12" gibt 2 bis 4 Spielern ab 10 Jahren je einen zwölfseitigen Würfel und eine immer wieder andere Auswahl Karten. In diesen verbergen sich die von Robin Lagofin illustrierten Charaktere, mit denen du den Wert deines Würfels verändern kannst. Zeigt dein Würfel am Ende der Runde den höchsten Wert, gewinnst du den Stich, doch zeigen mehrere Würfel denselben Wert, sind jene Spieler alle aus dem Rennen!10
Kingsport FestivalAndrea Chiarvesio, Gianluca SantopietroKingsport Festival ist ein Spiel um Kulte und Kultisten in der Welt von Howard Phillips Lovecraft. Für 3 bis 5 Kultisten ab 13 Jahren. Ihr habt euch in die unvorstellbare Finsternis von Kingsport begeben, um an gottlosen Feierlichkeiten teilzunehmen. Euer Ziel ist es, Schrecken jenseits eurer Vorstellungskraft zu beschwören! Ein furchtbares Grauen, das weder von dieser Welt, noch von irgendeiner anderen
stammt, sondern von Orten jenseits der Sterne, fordert eure bedingungslose Unterwerfung. Währenddessen machen sich todesmutige Ermittler auf, um - natürlich vergeblich – zu versuchen, euch davon abzuhalten, ein neues, düsteres Kapitel in der Geschichte Arkhams zu schreiben. Als Hohepriester eines Schattenkults, musst du versuchen, die Stadt zu beherrschen. Du wirst außerirdische Wesen und unheilige Götter beschwören, um von ihnen "Geschenke" zu erhalten. Aber du musst dich vor den Ermittlern in Acht nehmen und darauf achten, deine geistige Gesundheit zu wahren. Dieses Mal seid ihr die Bösen. Und wenn schon böse, dann gleich richtig!
13
Kites - Time to flyDie Sonne scheint, der Wind weht, und Sie wissen genau, was zu tun ist. Versammeln Sie Ihre Freunde, um ein paar Drachen steigen zu lassen!
Bei Kites arbeiten alle zusammen, um all ihre Drachen - dargestellt durch bunte Sanduhren - in der Luft zu halten. Spielen Sie abwechselnd Karten, drehen Sie die Sanduhren um und koordinieren Sie sich mit anderen Spielern, um sicherzustellen, dass keine der Uhren abläuft. Wenn ja, ist ein Drachen abgestürzt!
Spielen Sie alle Drachenkarten im Deck und jeder gewinnt!
10
Klappe aufWolfgang KramerIn der Bilderbox sind 108 Bildkarten (216 Bilder) auf denen ein Gegenstand, ein Tier, etwas zum Essen, oder etwas ganz anderes abgebildet ist. Alle 8 Klappen der Bilderbox sind geschlossen. Es geht um das erste Bild. Was ist wohl darauf abgebildet?
Nach und nach ... Klappe für Klappe ... wird das Bild vom Spielleiter aulgedeckt. Je mehr vom Bild zu sehen ist, desto leichter könnt ihr erkennen, was es ist. Alle Spieler (außer dem Spielleiter) raten fleißig mit und geben laut ihre Vermutungen ab. Wer als erster von euch den richtigen Begriff errät, erhält die meisten Punkte und darf mit seiner Spielfigur auf dem Spielplan am weitesten vonücken.

Wer noch mehr Spannung am Spielende haben will, spielt mit den Sonderfeldern und ohne oder mit Schablone. Wer von euch mit seiner Spielfigur als erster das Ziel erreicht, gewinnt das Spiel. (Auszug Verlagsbeschreibung)
08
KlaskBeide Spieler versuchen gleichzeitig, mit Geschick und Taktik den orangen Ball im gegnerischen Tor zu versenken
und dadurch einen Punkt zu erzielen. Mit dem Steuermagneten unter dem Tisch wird dabei die Spielfigur auf dem Tisch gesteuert.Der Spieler, der als Erster 6 Punkte hat, gewinnt .
08
Klask 4Beide Spieler versuchen gleichzeitig, mit Geschick und Taktik den orangen Ball im gegnerischen Tor zu versenken
und dadurch einen Punkt zu erzielen. Mit dem Steuermagneten unter dem Tisch wird dabei die Spielfigur auf dem Tisch gesteuert.
08
Kleine AusreißerManfred LudwigEntenrennen04
Kleine FischePeter NeugebauerAngelrute raus und gefischt, was die Schnur hält. Aber Vorsicht ! Fische sind clever und helfen sich gegenseitig. Sie beißen die Angelschnur durch und man hat nur noch kleine Fische am Haken. Und dann mischt Kalle Krake auch noch fleißig mit.Schließlich geht es darum, möglichst viele Fischarten und möglichst große Fische zu angeln.07
Kleine Völker, großer GartenRémi Saunier, Nathalie SaunierDie kleinen Völker, die aus dem Wald vertrieben wurden, finden Zuflucht in einem verlassenen Garten. Hier wollen sie eine neue Stadt errichten. Innerhalb weniger Wochen werden aus Holzkisten neue Wohnungen, aus dem alten Transistorradio ein Theater und aus einer Kaffeekanne ein Glockenturm … Doch schon bald will jedes Volk mit allen Mitteln die Kontrolle über die Stadt an sich reißen: Erfülle öffentliche und geheime Bauvorhaben, übernimm die Kontrolle über einzelne Gebiete und wage das Erobern gegnerischer Gebäude. Deine Entscheidungen haben direkte Auswirkungen auf den Spielzug der nächsten Person. Du entscheidest, wer die Konsequenzen zu tragen hat!10
Kling Klang KlunkerJustin OhIn Kling Klang Klunker lassen sich unermessliche Reichtümer in Form funkelnder Edelsteine fördern. Es genügt schon ein lockerer Schlag mit der Spitzhacke und die Diamanten purzeln zu Boden. Doch genau da liegt die Schwierigkeit: Wenn man zu fest zuschlägt, fallen auch die Gesteinsbrocken aus der Säule und man macht Miese! Da jedem ein Teil des Reichtums gebührt, dürfen die Spieler pro Zug genau zwei Mal an die Säule klopfen und müssen dann alles behalten, was dabei herausfällt – egal ob wertvolle Diamanten oder wertloses Gestein.

Kling Klang Klunker bedarf fast keiner Erklärung und fesselt doch jeden an den Spieltisch. Mit dem schnell aufgebauten, einladenden Material und konstantem Nervenkitzel beim Schürfen der prächtigen Klunker bleibt es selten bei nur einer Runde. Und so hacken sich die Spieler immer wieder Knall auf Fall zum Bergkristall.
06
KlondikeStefan Rohner und Christian WolfWir befinden uns in der kanadischen Provinz Yukon und schreiben das Jahr 1898. Der Goldrausch ist im vollen Gange: Immer mehr Abenteurer kommen an das Ufer des Klondike, um viele Goldnuggets aus dem Fluss heraus zu waschen.
Doch nicht nur, wer geschickte Hände beim Goldwaschen beweist, kann reich werden: Auch wer bgewitzt auf die Beute der anderen Wäscher wettet oder Hilfe von einem kleinen Waschbären bekommt, kann viele Nuggets sammeln
06
Klong Werde der talentierteste und hinterlistigste Dieb in Klong!, dem Deckbau-Abenteuer. Schleiche dich in das Verlies unter der Drachenfeste und erbeute die wertvollsten Schätze. Baue dein Kartendeck weiter aus und entwickele deine Fähigkeiten zum Meisterdieb!



Doch ein falscher Schritt und Klong! Jedes leichtfertige Geräusch macht den Drachen auf dich aufmerksam und jedes gestohlene Artefakt erzürnt ihn noch mehr. Aber so lange deine Freunde lauter sind als du, hast du ganz gute Chancen, das Verlies lebend zu verlassen…
12
Klong! Im All Der finstere Lord Eradikus versetzt die ganze Galaxie von seinem lebenden Raumschiff (der Eradikus Prime) aus in Angst und Schrecken. Er herrscht vielleicht mit eiserner Hand, aber seine wertvollsten Artefakte könnten ihm trotzdem durch seine Cyborgkrallen rutschen. Du und deine Diebeskollegen seid dabei, euch auf sein Schiff zu schleichen und euch den Weg in die Kommandozentrale freizuhacken, um Lord Eradikus zu bestehlen. Aber ein falscher Schritt und – Klong!
Unvorsichtige Geräusche wecken die Aufmerksamkeit von Lord Eradikus. Sich in seine Kommandozentrale zu hacken und seine Artefakte zu stehlen, macht ihn zorniger. Bleibt zu hoffen, dass deine Freunde lauter sind als du, wenn du es mit deiner Beute an Bord einer Rettungskapsel schaffen willst, um so deine Haut zu retten.


Klong! im! All! ist ein Deckbau-Spiel. Jeder Spieler beginnt mit seinem eigenen Kartensatz (Deck) und baut diesen im Spiel weiter aus. Alle Spieler fangen mit den gleichen Karten an, werden jedoch Zug für Zug unterschiedliche Karten dazu erhalten. Da die Karten auf verschiedene Arten einsetzbar sind und sich teilweise aufeinander beziehen, entwickeln die Spieler im Laufe einer Partie ganz unterschiedliche Decks (und somit Strategien).



Das Ziel dieses Wettkampfs ist klar: Jeder Dieb hackt sich in die Kommandozentrale und stiehlt ein Artefakt. Es gibt die folgenden Spielziele:

Den Bordcomputer hacken, um Zugang zur Kommandozentrale zu erhalten
Ein Artefakt stehlen und es in die Rettungskapsel schaffen, bevor Lord Eradikus einen in die Finger bekommt
Mit dem Artefakt und zusätzlicher Beute mehr Punkte sammeln als die Rivalen und sich so den Titel "Bester Dieb der Galaxie" zu sichern!

Jeder Spieler kann in seinem Zug seine Ressourcen — Talent, Schwerter und Stiefel — nutzen, um neue Karten zu kaufen, sich durch das Raumschiff zu bewegen, Feinde zu bekämpfen und den Markt zu besuchen. Manche Karten gehören bestimmten Fraktionen an und bieten zusätzliche Boni/Fähigkeiten, wenn eine weitere Karte ihrer Fraktion im gleichen Zug gespielt wird.



Manche Karten machen jedoch Klong!. Dann werden dem Bossbeutel Spielersteine hinzugefügt. Immer, wenn Lord Eradikus angreift, werden einige Steine aus dem Beutel gezogen und es erwischt die Spieler eher, die zuvor mehr Klong! gemacht haben. Im Verlauf kommen zusätzliche Kopfgeldjägersteine ins Spiel, die jedem Spieler Schaden zufügen, wenn sie gezogen werden, und für jeden weiteren Angriff erneut in den Beutel gelegt werden.



Sobald alle Spieler das Raumschiff verlassen haben oder bewusstlos sind, endet das Spiel und der überlebende Spieler mit der meisten Beute gewinnt.
14
KlusterPaula Henning, Robert Henningin iesem Spiel will man je nach Spielvariante entweder möglichst viele magnetische Steine zusammenprallen lassen oder möglichst wenige14
Kneipen QuizMarco Teubner, Heinrich GlumplerIm Pub gemeinsam mit Freunden zu quizzen hat in Großbritannien eine lange
Tradition. Nun schwappt sie auch nach Deutschland über.
Euch hat das Kneipenquiz-Fieber ebenfalls gepackt? Ihr liebt es, mit euren Freunden
Quizfragen zu beantworten? Dann hat die Durststrecke ein Ende. Ihr müsst nicht
mehr länger auf den nächsten Termin in eurer Lieblingskneipe warten! Breitet euch
am Küchentisch aus oder macht es euch im Wohnzimmer bequem. Egal, wo ihr
spielt – es warten harte Gegner auf euch! Schmeißt all euer Wissen zusammen und
tretet gemeinsam gegen das Spiel an.
Kämpft euch durch 750 knallharte Fragen u. a. zu den Themenbereichen Allgemein-
wissen, Literatur, Science, Sport, Film, Geschichte und unnützes Wiss
16
Kniffel Extrem08
KnisterHeinz WüppenIn jeder Runde tragen alle Spieler die selbe Zahl (2-12) bei sich auf dem Zettel in ihr blaues 5x5-Raster ein, allerdings (zumeist) an unterschiedlicher Position. Nach 25 Runden hat jeder Spieler sein blaues 5x5-Raster komplett gefüllt. Punkte erhält man, indem man möglichst viele lukrative Kombinationen in die Reihen (waagerecht, senkrecht und diagonal) seines 5x5-Rasters einträgt.
Hinweis: Die Kombinationen mitsamt der dafür zu erzielenden Punkte sind links auf dem Zettel abgedruckt. Eine ausführliche Erklärung folgt bei "Spielende & Wertung"
08
Koba YakawaJun SasakiDas Spiel geht über insgesamt
8 Runden, die aus jeweils einer Aktionsphase und einer Wettphase bestehen.
09
Koffer packenZahnbürste, Teddy, Pullover. . . Jetzt wird eingepackt!
Aber ja nicht vergessen, was schon im Koffer ist! Vielleicht
deckst du beim nächsten Mal eine Quatschkarte auf und
mußt aufzählen, was du schon alles in deinem Koffer hast.
Ziel:
Wer am Ende die meisten Karten besitzt, hat das Spiel
gewonnen.
05
Krass kariertKatja StremmelJeder von euch versucht, so clever wie möglich seine Karten auszuspielen. In einer Runde könnt ihr eine Karte aber auch zwei oder drei Karten ausspielen. Denn euer Ziel ist es, möglichst schnell die eigenen Handkarten loszuwerden. Wer als Letzter noch Karten auf der Hand hat, muss einen Chip abgeben. Wer als Erster keinen Chip mehr abgeben kann, verliert dieses krass karierte Spiel.10
Krazy PixSophia WagnerNur zu einem der zahlreichen Begriffe passt das Fantasie-Gebilde der Mitspieler. Wer kreiert die lustigsten Bilder bei diesem Partyspiel? Und wer errät die meisten davon? Der mega-witzige Spielspaß für Bilder-Hauer und Bild-Beschauer.

Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist … tja, was bloß? Was könnte
das sein? Ein Schneemann, Donald Trump vielleicht, oder gar der Papst?
Nur zu einem der zahlreichen Begriffe passt das Fantasie-Gebilde! Das witzige Gesellschaftsspiel fördert die Kreativität der Spieler und bringt jede Menge Spaß in jede Spielerunde. Das Spiel eignet sich für 3-8 Spieler und ist ein perfektes Spiel für Erwachsene.
10
Krazy Wördz ErwachsenenversionDirk Baumann, Thomas Odenhoven, Mathias SchmittBei Krazy Wordz erhalten Spieler Aufgabenkarten und Buchstaben. Mit den Buchstaben erfinden sie Wörter, die zur Aufgabe passen und nicht existieren. Dann raten alle, welche Aufgabenkarten zu welchen Wörtern passen.10
Krazy Wördz FamilienversionDirk Baumann, Thomas Odenhoven, Mathias SchmittBei Krazy Wordz erhalten Spieler Aufgabenkarten und Buchstaben. Mit den Buchstaben erfinden sie Wörter, die zur Aufgabe passen und nicht existieren. Dann raten alle, welche Aufgabenkarten zu welchen Wörtern passen.10
KribbelnThomas SingWer an der Reihe ist, hat drei Versuche, eine Aufgabe zu erfüllen und dabei eine möglichst hohe Würfelsumme zu erzielen. Nur wer hoch würfelt, kann viele Punkte machen.
Wer aber die Aufgabe nicht schafft, geht leer aus, außer er kann seine zweite Chance nutzen …
08
KuhnoThierry ChapeauHauptberuflich ist er Kuhfliege. Und er liebt es, allen Kühen vorzuschreiben, wo, wann und wie sie auf der Weide zu stehen haben.


Die Spieler legen ihre Kühe ganz nach Kuhnos eigenwilligen Vorschriften ab. Dabei stellt sich schnell heraus, welche Kühe ihre Flecken am rechten Fleck tragen und deshalb munter drauflos grasen dürfen. Nur leicht wahnsinnig angehauchte Partykühe können Kuhnos Regelwerk mit einem zart gemuhten „Miau“ völlig auf den Kopf stellen …

Wer alle Kühe auf die Weide gebracht hat, gewinnt dieses hinterhältigturbulente Kartenspiel rund um den großen Fladen in der Tischmitte.
08
Kula KulaReinhold WittigWer entdeckt das Geheimnis der Salomonen ? Was hat es mit dem geheimen Kula-Kula-Tausch auf sich ? Folgen Sie dem Südseewind in den Pazifischen Ozean. Wem das Orakel wohlgesonnen ist und wer deshalb mit seinem Kanu am schnellsten von Insel zu Insel fährt, dabei die meisten Buccinum-Schnecken sammelt und diese am geschicktesten gegen die wertvolleren Kauri-Schnecken tauscht, der ist Sieger von Kula Kula.Bei drei Spielern gewinnt derjenige, der als erster sechs Kauri-Schnecken besitzt. Bei vier Spielern genügen schon 5 Kauri Schnecken und bei 5 Spielern genügen 408
Kurier des ZarenChristiane Knepel, Antje GrafDem Zaren muß schnellstens eine Depesche aus den entlegenen Provinzen seines Reiches überbracht werden. Die dortigen Gouverneure schicken sofort ihre Kuriere zum Palast, um die Nachricht als Erster zu überbringen und sich so das Wohlwollen des Zaren zu sichern.
Die Spieler schicken gleich mehrere Kuriere auf die lange Reise, denn einer alleine wird den Palst kaum erreichen. Der beschwerliche Weg führt durch die weiten Landschaften Russlands und durch 4 Dörfer, in denen die Kuriere in einer der Herbergen übernachten müssen. Möglichst früh soll es weiter gehen - doch die Anderen schlafen auch nicht. Und wer zu spät aufbricht bleibt auf der Strecke.Ziel ist es, die eigene Depesche als erster Kurier in den Zarenpalast zu bringen. Die kuriere starten im untersten Dorf und Reisen von Landschaft zu Landschaft zum Palast.
10
KuZOOkaLeo ColoviniAls Zootier hat man es nicht leicht. Das Gehege ist viel zu klein für die eigenen Bedürfnisse, der Tagesablauf ist langweilig und die Besucherscharen des Zoos sind aufdringlich. Seit Jahren begaffen sie die Tiere und werfen allerlei Schrott in die Gehege. Und nun sollen diverse Tiere aufgrund eines Zwischenfalls auch noch in acht Tagen in einen kleineren Zoo verlegt werden. Ihnen kommt ein Gedanke: Sie müssen aus dem Zoo ausbrechen – und das im besten Fall in den nächsten sieben Tagen. Es bieten sich verschiedene Fluchtmöglichkeiten und bei genauerer Betrachtung erweist sich der Schrott der Besucher*innen durchaus als hilfreich. Mit genug davon könnte sich ein Fluchtplan in die Tat umsetzen lassen. Doch das Zoopersonal reinigt zu Beginn eines jeden Tages die Gehege und entfernt alle zugeworfenen Gegenstände. Erschwerend kommt hinzu, dass die Tiere sich untereinander nicht verstehen. Aufgeregt kreischt der Affe, laut trompetet der Elefant. Aber was wollen sie den anderen mitteilen? Welche Gegenstände können sie zur Flucht beitragen? Welcher Fluchtplan scheint am vielversprechendsten zu sein? Sie müssen schnellstens einen Weg finden, sich zu verständigen, denn es ist Zeit, den Zoo zu verlassen!

In KuZOOkA erhalten die Spielenden in jeder Runde Gegenstandskarten, die sie sich aber nicht gegenseitig zeigen dürfen. Durch geschicktes Platzieren ihrer Tiermarker auf dem Spielplan gilt es stattdessen, den anderen mitzuteilen, welche Gegenstände verfügbar sind und so herauszufinden, welche Fluchtmöglichkeit am erfolgversprechendsten ist. Der Spielplan zeigt Farbfelder für die verschiedenen Gegenstände mit Zahlen von niedrig (1-2) zu hoch (8-12). Ist eine Person am Zug, muss sie entweder einen neuen Ausbruchsversuch vorschlagen, indem sie ihren Tiermarker weiter nach vorne auf dem Weg durch den Zoo bewegt und so eine höhere Anzahl an Gegenständen einer Farbe beiträgt als der zuletzt gelegte Marker, oder den aktuellen Ausbruchsversuch beenden. Dann werden alle verfügbaren Gegenstände kontrolliert. Hat die Verständigung gut geklappt und der Wert der aktuellen Fluchtfarbe passt zu den Karten der Spielenden, gewinnen die Tiere an Erfahrung und haben am nächsten Tag mehr Karten zur Verfügung. Denn nur mit ausreichend vielen Gegenständen kann der endgültige Ausbruch aus dem Zoo schließlich gelingen. Zusätzlich hat jedes Tier eine Spezialfähigkeit, die es einmal am Tag einsetzen kann.
08
Käpt'n JanUli GeißlerZwei bis vier kleine Kapitäne transportieren allerlei Waren. Dabei werden ab und zu auch Pakete vom Schiff gespült oder wieder aus dem Wasser gefischt. Wer am Ende die meisten Frachten sicher transportiert hat, ist Sieger. Ein spannendes Schipperspiel.04
Käse - Mäuse ChaosJeff WidderichLassen Sie sich nicht täuschen: "Käse, Mäuse, Chaos" ähnelt äußerlich zwar einem Kinderspiel, es hat aber wesentlich mehr zu bieten. Erst am Ende werden Sie merken, was alles wirklich dahinter steckt! Und es ist komplizierter, als es scheint.
Das reichhaltige, dekorative Spielmaterial ist sehr ansprechend gestaltet und lädt immer wieder zu einer neuen Partie ein. So werden Erwachsene und Kinder gleichermaßen vom dreidimensionalen Design und dem lustigen Thema angesprochen.

Bringen Sie die richtigen Mäuse zu sich nach Hause. Doch Vorsicht: Sie können sich niemals sicher fühlen! Selbst wenn es gut für Sie aussieht, können Sie immer noch einen Fehler machen, die falsche Maus ziehen oder einen Käsehalter mit der verkehrten Würfelzahl umdrehen. Oft gewinnt derjenige Spieler, der den anderen hilft, die vier Plätze in ihrem Häuschen zu besetzen, statt auf das eigene Häuschen zu achten. Alles ist erlaubt - alle Mäuse, Katzen und Stühle dürfen von jedem Spieler bewegt werden. Sie können Ihren Gegnern also auch "falsche" Mäuse unterjubeln - Spannung bis zum Schluss ist garantiert: Wer wird wohl bei dieser verwirrenden Käse-Mäuse-Jagd gewinnen?
Sie denken, Sie haben das Spiel durchschaut? Fein - dann hinein ins Chaos!
08
Können Schweine fliegen ?Sonja HäßlerZiel des Spiels ist es, dass ihr mit viel Spaß 60 Tiere und ihre Merkmale kennenlernt. In jeder Runde nehmt ihr ein Tier genau unter die Lupe. Wer schnell reagiert und seine Spielchips als Erster auf den richtigen Merkmalskärtchen platziert, rückt zur Belohnung seine Schweine-Figur auf der Schweine-Flugbahn weit nach vorne. Wer nach
fünf Runden seine Schweine-Figur am weitesten vorrücken konnte, gewinnt das Spiel.
05
Labyrinth - das KartenspielMax J. KobbertDurch das auslegen von Karten entsteht ein Labyrinth das sich ständig verändert. Ziel ist es durch geschicktes Anlegen einer Labyrinthkarte Wege zu schaffen, die zwei gleiche Schätze (Schatztruhen, Drachen, Geister etc.) im Labyrinth miteinander verbinden. Dabei werden Karten gesammelt.Wer am Schluss die meisten Karten ha, gewinnt das Spiel07
La CittaGerd Fenchel geboren 1968 ist Maschinenbauingeneur und lebt im Schwarzwald.Sie sind ein italienischer Fürst und sie nennen zu beginn des Spieles 2 Städte Ihr eigen. Erstes Bauwerk einer jeder Stadt ist ein Castello. In jedem Castello leben zu beginn 3000 Menschen, dargestellt durch 3 kleine Figuren - Bürger genannt.Ihre erste Aufgabe ist es, Nahrung für Ihre Bürger zu beschaffen. Da die Anzahl Ihrer Bürger von Runde zu Runde wächst, sind Sie stets auf der Jagd nach mehr Nahrung. Nahrung liefern Castellos und Bauernhöfe, wenn diese an die Gebiete mit Landwirtschaft angrenzen.
Aber das Wachstum einer Stadt hat Grenzen: Nur mit Hilfe eines Marktplatzes kann Ihre Stadt mehr als 5 Bürger aufnehmen. Bei 8 Bürgern ist die nächste Grenze erreicht, es sei denn, Sie kommen in die Nähe eines Gewässers und können dort einen Brunnen bauen - dann kann Ihre Stadt beliebig viele Bürger aufnehmen. Ein Brunnen befriedigt das Grundbedürfnis Ihrer Bürger nach Gesundheit. Aber Ihre Bürger entwickeln weitere Bedürfnisse: Sind Ihre Bürger satt und vermehren sich, so sind sie auch schon gleich unzufrieden. Sie fordern Kultur, Bildung und verlangen nach den entsprechenden Gebäuden.
Also müssen Sie Statuen, Klosterschulen und Badehäuser errichten, denn einmal in jedem Spieljahr rotten sich die Bürger zusammen und "Volkes Stimme" spricht. Wünscht das Volk Kultur, so sind alle kulturellen Ausbauten (mit weißen Bögen) wichtig; verlangt das Volk nach Bildung, so sind Bildungseinrichtungen (mit schwarzen Bögen) gefragt und bei Gesundheit kommen Gebäude ins Spiel, die der Hygiene (mit blauen Bögen) dienen.
Ist beispielsweise die Entscheidung für Kultur gefallen, so sehen sich die Bürger in allen benachbarten Städten um, ob es dort mehr Kultur gibt. Ist das der Fall, so wandern Bürger ab - und zwar einer in jede Stadt, die mehr Kultur zu bieten hat. Unter Umständen kann das bedeuten, dass Ihre Stadt viele Bürger verliert. Sind dann Ausbauten Ihrer Stadt nicht mehr von Bürgern besetzt, so müssen sie abgerissen werden. Ist z.B. ein Bauernhof dabei, so verlieren Sie Nahrung und als Folge wandern auch noch welche von Ihren übrigen Bürgern wegen Nahrungsmangel aus. Mit einem Wort - die Katastrophe ist da, Ihre Expansion droht zu scheitern.
Zusammenfassend kann man sagen, dass es in La Citta mit der Ruhe vorbei ist, sobald sie Nachbarn haben, zu denen der Abstand weniger als 3 freie Sechseckfelder beträgt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Ihnen ein anderer Spieler sachte immer näher rückt: Der kann gar nichts Gutes im Schilde führen.Ihre Aufgabe besteht darin, Ihren Herrschaftsbereich auszudehnen: Sie bauen Ihre vorhandenen Städte aus und gründen neue Städte. Grundvoraussetzung für Ihre Expansion ist das Vorhandensein von genügend Bürgern, da jeder neue Ausbau mit einer Bürgerfigur besetzt werden muß.
12
LagunaBernhard WeberSpannendes Floßrennen gegen die Zeit!
Welcher Spieler bringt als erstes seine Perlen zum Vulkan ?
08
LamaReiner KniziaDer Name ist Programm, denn jedes Lama kennt die wichtigste aller Regeln: Lege Alle Minuspunkte Ab! Werde deine Karten los, um so möglichst keine Chips zu kassieren. Steigst du aus, oder hoffst du eine passende Karte zu ziehen? Entscheide dich! Am Ende gewinnt derjenige, der am lässigsten den Minuspunkten ausweichen konnte.
Ein "lässiges" Kartenspiel mit Ärgerfaktor.
08
Land UnterStefan DorraEs brodelt in der Wetterküche. Hoch und höher steigt der Wasserspiegel und senkt sich auch mal wieder.
Da gilt es, kühlen Kopf zu bewahren und die eigenen Wetterkarten klug einzusetzen! In jeder Runde muss
nämlich derjenige Spieler einen Rettungsring abgeben, bei dem die Flut am höchsten steht.
Jeder Rettungsring, den ein Spieler am Ende eines kompletten Durchgangs noch vorweisen kann, zählt
einen Punkt. Einen zusätzlichen Punkt erhält derjenige Spieler mit der niedrigsten Flutkarte. Ein kompletter
Durchgang besteht aus 12 Runden. Es werden so viele komplette Durchgänge absolviert, wie Spieler
teilnehmen.Wer nach allen Durchgängen insgesamt die meisten Punkte hat, ist Sieger.
10
LanzelotFamilie LothWenn dein Knappe wieder einmal dem Gerstensaft erliegt und dein Pferd nicht in die Hufen kommt, ausgerechnet dann versammeln sich die besten Ritter des Landes. Denn heute wird es ausgerichtet: Das große Ritterturnier! Doch wo liegt dein Helm? Wo steckt deine Lanze? Und wer hat schon wieder deinen Schild geklaut? Jetzt musst du auf Zack sein! Schließlich können nur die besten Ritter das große Turnier gewinnen. Also auf geht’s! Suche dir die besten Rüstungsteile, wappne dich und reite mit erhobenem Haupt ins Turnier. Aber lass‘ dir gesagt sein, auch deine Gegenspieler haben es auf die beste Rüstung abgesehen. Auf ins Turnier!07
Last BastionAntoine BauzaEine Gruppe von Helden hat sich knapp in die Letzte Bastion gerettet. Draußen vor den Mauern zieht die Königin des Schreckens ihre Armeen zusammen und ihre dunklen Horden machen sich bereit, die Wälle zu erstürmen. Wenn diese letzte Festung der Menschheit fällt, wird eine ganze Zivilisation hinweggefegt und die Welt wird in Chaos und Dunkelheit versinken.14
Las VegasRüdiger DornDie Spieler schlüpfen in die Rolle von risikofreudigen Zockern, die in der Glitzerwelt von Las Vegas ihr Würfelglück versuchen. Sechs Casinos können besucht werden, jedes zeigt eine andere Würfelzahl. Und auch die Geldbeträge, die man dort gewinnen kann, sind zumeist ganz unterschiedlich.
Runde für Runde stellen sich die gleichen Fragen: Wo soll ich meine Würfel platzieren, um dort eine Mehrheit zu gewinnen? Auf welche Casinos setzen meine Mitspieler? Und wo kann ich einem Kontrahenten vielleicht noch ein nettes Sümmchen entreißen und in die eigene Tasche würfeln?
Doch aufgepasst, so mancher Wettstreit um die fetten Dollars ist schon nach hinten losgegangen und am Ende freut sich ein lachender Dritte!Es gewinnt, wer nach vier Durchgängen das meiste Geld besitzt.
08
Las Vegas - KartenspielRüdiger DornDas Zocken in der glamourösen Welt von Las Vegas geht weiter! Jetzt mit Karten statt Würfeln. Jetzt kann jeder der 2 - 5 Spieler seine eigenen Möglichkeiten etwas besser einschätzen, doch bleiben auch hier die vielen schadenfrohen Überraschungen nicht aus …08
Las Vegas - RoyaleRüdiger DornNoch mehr Zocken bis zum letzten Würfel!
2-5 Spieler versuchen ihr Würfelglück in der bunten Glitzerwelt von Las Vegas. Sie besuchen verschiedene Casinos und müssen versuchen, dort möglichst viele Dollars zu scheffeln. Allerdings kommen sich die Glücksritter dabei immer wieder ins Gehege und machen sich gegenseitig die Kohle streitig. So entstehen viele interaktive Situationen, die immer wieder für Schadenfreude und Unterhaltung sorgen, gerade auch angesichts manchen nicht so geplanten Würfelwurfs.
Durch die neue Spielform „Royale“ kommen mit zusätzlichen 16 Anlegetafeln noch sehr viel mehr Interaktion, Unterhaltung und Spieltiefe hinzu. Die Würfelgefechte sind nun noch intensiver und abwechslungsreicher ...
09
Le BloqNiek NeuwahlIn diesem Spiel geht es darum, Kästchen auf dem Spielbrett räumlich von den anderen Kästchen zu trennen. Jeder Spieler versucht seine Spielsteine - "Bloqs" - so zu legen, das dadurch ein oder mehrere Kästchen auf dem Spielplan räumlich von den anderen Kästchen abgetrennt werden. Der Spieler, dem es gelingt, die meisten Kästchen abzutrennen, hat gewonnen.07
Leinen LosAlex RandolphAcht Bojen gilt es zu umschiffen. Aber DIESE Boote sind ANDERS! Nur lose mit dem Bootskörper verbunden, lässt der Bordmotor das Holzboot immer wieder aus der gewünschten Richtung ausbrechen. Und auch die Zeit ist dabei knapp, denn jede Bootsetappe endet sofort, wenn ein Mitspieler das Anlegetau achterförmig um einen Doppelpoller geschlungen hat.
Mit nur einem Finger am Boot, viel Konzentration und starken Nerven trotzen die Spieler dem von Haien gespickten Parcours. Weil der Spielplan zwei unterschiedlich einfache Bootsrouten zeigt, können jüngere Kinder im direkten Wettbewerb gegen große Kinder oder Erwachsene antreten.
06
LemmingeSebastian BleasdaleLEMMINGE – Wer springt zuerst? Dies ist das Motto dieses kleinen Wettrennens zum großen Sprung
ins kühle Nass. Auf dem Weg zum Gipfel sind jedoch einige kleinere und größere Hindernisse zu bewältigen,
welche oft auch von den Mitspielern platziert werden. Aber gut aufgepasst: Wer im Weg
rumsteht, kann schon mal aus dem Weg geschoben oder überholt werden.
08
LeoLeo ColoviniLeo der Löwe muss unbedingt zum Friseur, denn seine Mähne wächst ihm buchstäblich über den Kopf. Und so macht er sich früh morgens auf den Weg zu Bobos Salon. Doch er trödelt mal wieder und hält lieber ein Schwätzchen mit den anderen Tieren, die er auf dem Weg trifft. Helft Leo gemeinsam vor Sonnenuntergang den Friseursalon zu erreichen, bevor seine Mähne zu lang wird!06
Les PoilusFabien Riffaud & Juan RodriguezGemeinsam stellt ihr euch dem täglichen Leben eines Soldatentrupps in den Schützengräben des Ersten Weltkrieges. Werdet ihr mit vereinten Kräften die Schrecken des Krieges überstehen?

Les Poilus ist ein kooperatives Spiel: Ihr gewinnt oder verliert als Gruppe. Die richtige Mischung aus individueller Risikobereitschaft und vereintem Vorgehen wird euch zum Erfolg führen. Eine packende Herausforderung, die ihr nur gemeinsam bestehen könnt. Dieses Spiel ist eine Hommage an die Veteranen dieser Zeit.
10
Less is moreRalf zur LindeIn jeder Runde wird einer der Spieler zum Rater. Die anderen Spieler erhalten einen Begriff, den sie nun versuchen mit möglichst wenigen Worten (und Buchstaben) zu beschreiben.
Um Berlin zu erklären, könnte man "Hauptstadt Deutschland" schreiben. Oder vielleicht auch nur "Hauptst DEU".
Der Spieler, der am wenigsten Buchstaben benötigt und gleichzeitig vom Rater „verstanden“ wird, wird die meisten Punkte machen und das Spiel gewinnen.
10
LichterfestChristopher ChungZum Erntedank erstrahlt der nächtliche See um den Wassertempel in leuchtenden Farben. Dieses Lichterfest ist ein atemberaubendes Schauspiel und die Künstler, die es erschaffen, übertreffen sich gegenseitig mit ihren Laternen-Arrangements. Die Spieler übernehmen die Rolle dieser Künstler, die durch kluges Auslegen ihrer Laternen-Plättchen versuchen, wertvolle Sets von Laternen-Karten zu sammeln. Doch mit jedem ausgelegten Plättchen erhalten auch die Mitspieler Laternen-Karten. Wer also nicht aufpasst, gibt seinen Gegnern eine Steilvorlage zum Punktesammeln

Mit seinen eingängigen Regeln bei zugleich hohem taktischen Anspruch und einer ebenso prachtvollen wie zeitlosen Optik hat Lichterfest den Charme großer Taktik-Klassiker. Mit einer Verbesserung: Der originelle Lege-Mechanismus erweitert ständig die Möglichkeiten aller Spieler, sodass auch die Wartezeit bis zum nächsten eigenen Zug spannend bleibt.
08
Lift OffJeroen Vandersteen1950/1960: Das Rennen ins All ist im vollen Gange! Die Techniken zur Versorgung der Raumfahrer und Maschinen, optimierte Startbedingungen, sowie die Konstruktionen der Flugkörper machen große Fortschritte. Dies alles um die schier unendliche Weite des Alls zu erkunden.

Doch in Lift Off konkurrieren nicht nur 2 Supermächte um die glorreichsten Meilensteine der Raumfahrt, nein auch wir Spieler mischen kräftig mit. Hier spielen wir jeder eine private Raumfahrtagentur die sich in ganz eigenen Bereichen entwickeln will. Dazu heuern wir Spezialisten an, verbessern unsere Raketen und erweitern unsere Fähigkeiten. Denn bald müssen wir uns entscheiden welche Missionen wir durchführen wollen und was wir ins All bringen wollen… Nur wer hier voraus plant und richtig mit den verfügbaren Mitteln wirtschaftet, wird am Ende Sieger des Rennens zu den Sternen…
12
LigrettoDie Aufgabe ist es möglichst viele Karten gleicher Farben in der Reihenfolge 1 - 10 in der Mitte abzulegen.
Wichtig ist dabei Geschwindigkeit, schnell kombinieren und reagieren.
Das Schöne ist, alle Spieler spielen gleichzeitig ! Keiner muß warten, keiner wird ungeduldig.
08
Ligretto (b)Die Aufgabe ist es möglichst viele Karten gleicher Farben in der Reihenfolge 1 - 10 in der Mitte abzulegen.
Wichtig ist dabei Geschwindigkeit, schnell kombinieren und reagieren.
Das Schöne ist, alle Spieler spielen gleichzeitig ! Keiner muß warten, keiner wird ungeduldig.
08
Linie 1Stefan DorraTja, wenn jeder in Ruhe seine Bahnen ziehen könnte....
kann er aber nicht ! Weil sich die Linie-1-Spieler ständig in die Quere kommen bei dem Versuch, die eigene Schienenstrecke zu bauen. Und da gibt es doch immer wieder Leute, die sich damit begnügen, selbst ans Ziel zu kommen. Nein, sie legen anderen auch noch Steine, bzw. wenig hilfreich gebogene Gleise in den Weg. Eines steht jedenfalls fest: Man wird immer nur auf Umwegen zum Ziel kommen.Sobald ein Spieler seine Zielhaltestelle erreicht hat, ist er der Gewinner.
10
LinqErik Nielsen und Andrea MeyerLinq ist ein Spiel, bei dem die Spieler mit witzigen Assoziationen und cleverem Bluffen erfolgreich sind. Ziel des Spiels ist es herauszufinden, welche zwei Spieler jeweils den gleichen Begriff haben. Dies geschieht, indem
die Spieler zu ihrem Begriff einen Hinweis geben. Dieser darf allerdings nur aus einem Wort oder einem Eigennamen bestehen. Nachdem jeder Spieler einen Hinweis gegeben hat, tippen alle, welche zwei Spieler eine identische Karte und damit einen identischen Begriff umschrieben haben. Allerdings gibt es in jeder Runde auch
mindestens einen Spieler, der nur versucht, die anderen Spieler zu irritieren: Er hat eine Fragezeichenkarte und spielt nur für sich. CleverDas Spiel endet nach der Runde, in der jemand
25 oder mehr Punkte hat. Wer dann die meisten
Punkte hat, gewinnt
10
Living ForestAske ChristiansenEin mystischer Wald, Quell der Ruhe und des Friedens, wird von den verheerenden Flammen des Onibi bedroht. In Living Forest schlüpfen die Spielenden in die Rollen der Naturgeister Frühling, Sommer, Herbst und Winter und wollen den Wald beschützen, indem sie die Flammen löschen, Bäume pflanzen oder den Wächter des Waldes erwecken. Wem wird es gelingen, Onibi in die Flucht zu schlagen? In jeder Runde decken die Spielenden – jede*r für sich – Karten ihrer Decks auf, die unterschiedliche Waldtiere zeigen. Diese hilfreichen Waldwesen bringen diverse Elemente mit. Doch unter den Tieren gibt es Einzelgänger, von denen nicht zu viele auf einmal aufgedeckt werden sollten. Mit den Elementen können die Spielenden ein bis zwei Aktionen durchführen und so Bäume pflanzen, Flammen löschen, sich auf dem Steinkreis bewegen, um diverse Boni zu aktivieren, neue Tiere anlocken oder Magiefragmente erhalten. Am Ende jeder Runde müssen sich dann alle Spielende gleichermaßen den verbleibenden Flammen im Steinkreis stellen. Können sie diese nicht abwehren, müssen sie Feuerwarane in ihr Deck aufnehmen – griesgrämige Einzelgänger-Tiere, die keine Elemente beisteuern. Nur mit Magiefragmenten kann man sie wieder loswerden! Das Spiel endet, sobald eine Person es schafft, eine der drei möglichen Siegbedingungen zu erfüllen.

Living Forest ist ein gehobenes Familienspiel bzw. leichtes Kennerspiel mit Push-Your-Luck-Mechanismus und wunderschönen Illustrationen. Obwohl alle Spielenden auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, kann am Ende nur eine Person gewinnen.
10
Loony QuestLaurent Escoufier und David Franck08
Looping Louie für 8 SpielerDas Spiel wird von bis zu vier Erwachsenen (oder auch Kindern) gespielt. Jeder hat eine eigene Farm mit anfangs drei Hühnern, die von drei kleinen Kunststoffscheiben dargestellt werden. Diese werden auf das Dach der Farm gestellt. Fliegt Looping Louie mit seinem Flugzeug in eines der Hühner, so fällt es herunter. Hat ein Farmer keine Hühner mehr, so ist er ausgeschieden. Vor der Farm hat jeder Spieler ein kleines Katapult, mit dem er durch geschicktes Drücken Looping Louie über die Hühner fliegen lassen kann.05
Lotti KarottiSeven TownsUnsere kleinen Hasen machen ein Wettrennen
zur saftigen Karotte oben auf dem Hügel. Aber der
Weg dorthin ist voller Überraschungen. Unterwegs
öffnen sich plötzlich Löcher und plumps fällt der eine
oder andere kleine Hase hinein und ist verschwunden.Welcher Hase ist wohl am schnellsten oben?
04
Lovecraft LetterSeiji KanaiDein Cousin ist in Ägypten auf etwas sehr Mysteriöses gestoßen. Seltsame Schatten, die zum Leben erwachen… Schriftzeichen mit nicht identifizierbaren Texten und merkwürdige Symbole… Nach deiner Ankunft stellst du fest, dass dein Cousin verschollen ist. Du beginnst den Fall zu untersuchen. Doch hättest du niemals mit dem Schrecken gerechnet, der dich nun erwartet.

Lovecraft Letter ist ein einfaches schnelles Kartenspiel, das jeden in den Wahnsinn treibt!
10
Love LetterSeiji KanaiDie schöne Prinzessin wartet schon lange sehnsüchtig auf ihren
Traumprinzen. Ihr Vater, der König, würde sie gerne mit einem
Kandidaten seiner Wahl verheiraten, dem wohlhabenden Thronfolger
eines benachbarten Königreiches. Doch Reichtum und Macht allein
beeindrucken die Prinzessin nicht. Sie sehnt sich nach der wahren
Liebe – einem Verehrer, der ihr Herz erobert. Nur wer es trotz aller
Hindernisse schafft, dass seine Liebesbriefe in die Gemächer der
Prinzessin gelangen, hat eine Chance ihr Herz zu erobern. Erst dann
wird auch der König einsehen, dass ihm das Glück seiner Tochter über
alles geht.
10
Love Letter (2)Seiji KanaiDie schöne Prinzessin wartet schon lange sehnsüchtig auf ihren
Traumprinzen. Ihr Vater, der König, würde sie gerne mit einem
Kandidaten seiner Wahl verheiraten, dem wohlhabenden Thronfolger
eines benachbarten Königreiches. Doch Reichtum und Macht allein
beeindrucken die Prinzessin nicht. Sie sehnt sich nach der wahren
Liebe – einem Verehrer, der ihr Herz erobert. Nur wer es trotz aller
Hindernisse schafft, dass seine Liebesbriefe in die Gemächer der
Prinzessin gelangen, hat eine Chance ihr Herz zu erobern. Erst dann
wird auch der König einsehen, dass ihm das Glück seiner Tochter über
alles geht.
10
Lucky LachsQuentin Weir, Ken GruhlDieses superschnelle Kartenspiel bringt Bewegung in jede Spielerunde. Jeder Spieler bekommt 12 Aktionskarten. Auf Drei decken alle ihre oberste Karte auf und rufen die abgebildete Aktion. Hat ein Mitspieler die gleiche Aktion? Dann wird sie gemeinsam aus­geführt: High­5­Abklatschen, Checker­Faust, Tausch­Rausch oder Lucky Lachs. Dann Karte ablegen und los geht’s mit der nächsten Karte. Wer zuerst keine Karten mehr hat, gewinnt!06
Lucky Lachs blueQuentin Weir, Ken GruhlDieses superschnelle Kartenspiel bringt Bewegung in jede Spielerunde. Jeder Spieler bekommt 12 Aktionskarten. Auf Drei decken alle ihre oberste Karte auf und rufen die abgebildete Aktion. Hat ein Mitspieler die gleiche Aktion? Dann wird sie gemeinsam aus­geführt: High­5­Abklatschen, Checker­Faust, Tausch­Rausch oder Lucky Lachs. Dann Karte ablegen und los geht’s mit der nächsten Karte. Wer zuerst keine Karten mehr hat, gewinnt!06
LumisStephan GlennEin Pfad aus leuchtenden Feuersteinen soll erschaffen werden. Turmsteine kann man auf gleichfarbige Turmfelder setzen und mit seinen Feuersteinen markieren. Durch Feuersteine werden auch eigene Türme miteinander verbunden. Doch für alles braucht man die passenden Karten. Und stets muss man überlegen, ob man selbst aktiv wird oder ob es besser ist, für seinen Teampartner einen Zug vorzubereiten. Zumal die Mitspieler nicht schlafen. Sie können Türme übernehmen und Verbindungen blockieren. So bleibt das Spiel spannend bis zum letzten Zug.10
Luna MarsRicardo Amaral14
LuxorAuf der Jagd nach wertvollen Schätzen durchsuchen die Abenteurer den sagenumwobenen Tempel in Luxor.
Das Ziel ist die Grabkammer des Pharao. Aber schon auf dem Weg dorthin gibt es zahlreiche Schätze und geheimnisvolle Skarabäen einzusammeln. Die Spieler bewegen ihre Abenteurer mit ihren Handkarten von Plättchen zu Plättchen durch den Tempel. Je näher die Abenteurer zur Grabkammer vordringen und je mehr Schatzplättchen sie auf dem Weg dorthin einsammeln, desto mehr Punkte bekommen die Spieler. Haben die ersten beiden Abenteurer die Grabkammer mit Hilfe der
Schlüssel betreten, endet das Spiel. Wer nun die meisten Punkte gesammelt hat, ist der Gewinner!
08
LöwenherzKlaus TeuberDer König liegt im Sterben. Die Fürsten des Landes rüsten zur Nachfolge. Jeder Fürst besitzt zu beginn des Spiels 3 Burgen. Sobald ein Fürst eine seiner Burgen lückenlos mit Grenzen umgeben hat, besitzt er ein Gebiet. Je größer das Gebiet desto besser. Denn Gebiete bringen Machtpunkte. Und Machtpunkte benötigt man, um König Löwenherz zu werden, der würdige Nachfolger des alten Königs.König Löwenherz Nachfolger werden.12
Machi Koro inclusive Erweiterung GroßstadtMasao SuganumaMit Würfeln und Karten erbaut hier jeder seine eigene kleine Stadt. Soll man lieber erst viele kleine Bauvorhaben verwirklichen oder gleich eins seiner Großprojekte in Angriff nehmen? Der Bahnhof - muss gebaut werden - und der Funkturm … Je mehr man baut, desto höher ist das Einkommen. Aber man sollte auch auf diejenigen Spieler achten, die ihre Mitspieler mit ihren Cafés und Restaurants abkassieren wollen. Wer ist der beste Städteplaner?Es gewinnt, wer als Erster seine vier Großprojekte gebaut hat.08
MADSpielhergang ähnlich MonopolyZiel des Spiels ist es, als erster sein ganzes Geld zu verlieren.09
Mafia De CubaTom VuarchexDer Spieler, der die Rolle des Paten übernimmt, reicht seine wertvolle Zigarrenkiste herum. Jeder Spieler
nutzt die Gelegenheit, um die Diamanten daraus zu stehlen oder sich einen Personenchip zu nehmen. Danach
befragt der Pate sie, um die Diebe zu identifizieren und seine Diamanten wiederzufinden.
10
Magic MazeNachdem sie all ihrer Ausrüstung beraubt wurden, sind die 4 Helden - ein Magier, ein Barbar, ein
Elf und ein Zwerg - gezwungen, im nahen Einkaufszentrum "Magic Maze" die Ausrüstung für ihr nächstes Abenteuer zu rauben. Sie haben geplant, ihre Diebstähle gleichzeitg durchzuführen und sich dann so schnell wie möglich zum Ausgang zurückzuziehen, um den Wachen auszuweichen, von denen sie seit der Ankunft misstrauisch beäugt werden.
10
Majesty - Deine Krone, Dein KönigreichMarc AndréIhr seid angehende Königinnen und Könige, die versuchen, das reichste Königreich aufzubauen um gekrönt zu werden. Doch dazu braucht ihr die Hilfe eurer Untertanen. Ob eine einfache Müllerin oder eine Adlige, jede Person kann eine entscheidende Rolle in eurem Königreich spielen. Nehmt euch die wertvollste Person zur richtigen Zeit und viel Gold soll euer sein. Doch Vorsicht vor den Nachbar-Königen! Wenn ihr nicht genügend Wachen angeheuert habt, kann es sein, dass euch diese mit ihren Soldaten einen Besuch abstatten07
Make `n´ BreakAndrew und Jack LawsonDie Baukarten zeigen Bauwerke, welche die Spieler mit den Bausteinen unter Zeitdruck nachbauen. Je er folgreicher sie dabei sind, desto mehr Punkte erreichen sie08
Mamma Mia plusUwe RosenbergZum Anlass des 10-jährigen Jubiläums von Mamma Mia! Erscheint das Spiel als Sonderausgabe in einer stabilen Metall-Box. Diese überarbeitete Neuauflage des beliebten Pizza-Spiels eignet sich für bis zu 6 Spieler! Unter den 180 Karten findet sich eine neue ­Zutat, jede Menge neuer Bestellungen und ein zusätzlicher Satz für den sechsten Spieler.

Gleichermaßen ideal für Einsteiger wie auch für alte Mamma-Mia!-Fans!
10
ManhattanAndreas SeyfarthDu fühlst Dich wohl ganz sicher in Manhattan, was? Klar da habe ich 2 Wolkenkratzer mehr als du. Das gibt fette Punkte. Na dann schau mal, welche Karte ich hier spiele. Und hopp ! Einen Dreier-Turm auf deinen drauf. Bist du noch zu retten? Das zahle ich dir in Honkong heim. Hauptsache der höchste Turm in Sydney gehört mir. Warte es ab. Noch ist das Spiel nicht zu Ende.

Hoch hinaus geht es nicht nur in Manhattan. Wer behält im Großstadtdschungel einen kühlen Kopf, wenn es darum geht, die Skyline von 6 Metropolen neu zu gestalten.Bei Manhattan gilt es, über mehrere Runden Weltstädte zu einem imposanten Bild wachsen zu lassen - Stockwerk für Stockwerk. Ob es besser ist einen ungestörten Bauplatz zu suchen oder sich doch lieber mit der Konkurrenz anzulegen, wird sich allerdings erst nach der letzten Abrechnung zeigen.
10
ManitouGünther BurkhardtJagdzeit für Taktiker: Ihr Stamm braucht Büffelfleisch. Wie viele Bogenschützen nehmen Sie mit auf die Jagd ? Wieviel Krieger bilden den Geleitschutz ? Mit Manitous Hilfe schnappen Sie sich die fettesten Büffel. Gleichzeitig entführen feindliche Stämme ihre tapferen Krieger und lachen sich dabei ins Kriegsbeilchen. Ihre Rache wird furchtbar sein, es sei denn, ihr Häuptling wird von einer Squaw in die Flucht geschlagen.Es ist Jagdzeit. Jeder Spieler stellt aus den Jägerkarten und Große Kriegerkarten einen Jagdtrupp seines Stammes zusammen.
Krieger können Büffel und somit Punkte erbeuten.
Mit großen Kriegern kann man gegnerische Indianer zu gefangenen machen, die ebenfalls Punkte bringen.Wer seine Karten am geschicktesten auf 3 Jagdzeiten verteilt, gewinnt … Mit Manitous Hilfe.
12
Manno MonsterMarco TeubnerRunde für Runde versuchen alle Spieler gleichzeitig und so schnell wie möglich, die aktuelle Aufgabenkarte
zu lösen. Dafür müssen die eigenen Monster-Plättchen so umgedreht werden, dass die verschiedenen Monster
so oft zu sehen sind, wie auf der Aufgabenkarte vorgegeben. Wer das schafft, bekommt einen "Monster-
Popel" als Belohnung (der Schnellste natürlich einen wertvolleren als der Zweitschnellste usw.).
Wer am Ende die wertvollste Monster-Popel-Sammlung hat, gewinnt.
08
Marco Polo II - Im Auftrag des KhanDaniele Tascini, Simone LucianiDie Spieler verkörpern einen der Gefährten, die mit und um Marco Polo gewirkt haben. Jeder Spieler versucht, mittels ausgeführter Aufträge und über den Besuch vieler lukrativer Städte, Punkte zu sammeln. Ein ausgeführter
Auftrag gibt dem Spieler neben Punkten noch weitere Vergünstigungen und in den von ihm besuchten Städten kann er die dort ausliegenden Privilegien nutzen. Darüber hinaus kann er noch Ziele für die Schlusswertung erreichen. Gespielt wird im Uhrzeigersinn und Zug für Zug, über mehrere Runden. Die Spieler würfeln jede Runde ihre Würfel und nutzen diese dann, um Aktionsfelder auf dem Spielplan zu besetzen.
Dabei spielen sie so lange, bis alle Würfel verbraucht sind und damit eine Runde endet. Das ganze Spiel geht über
5 Runden und endet dann mit einer kurzen Schlusswertung.
10
MascaradeBruno FaiduttiMascarade ist ein Bluffspiel von Bruno Faidutti für 2 bis 13 Spieler.
Jeder Spieler hat eine verdeckte Personenkarte vor sich. Während des Spieles tauschen die Spieler ihre Karten, sodass niemand sich sicher sein kann, welche Person vor ihm liegt!
Für die ersten Partien empfehlen wir das Spiel mit 4 bis 8 Spielern. Mit mehr oder weniger Spielern sollte man das Spiel schon recht gut kennen.Das Ziel des Spieles ist, die Fähigkeiten der Personen zu nutzen, um 13 Goldmünzen zu erlangen. Wenn allerdings ein Spieler bankrott ist, endet das Spiel sofort und der reichste Spieler gewinnt.
10
Masters of the NightIgrologyDas Rattern des Zuges lässt euch aus einem traumlosen Schlaf erwachen und ihr merkt, dass ihr an einem neuen Ziel angekommen seid, einem Ort, der entweder ein Zufluchtsort oder das endgültige Grab eurer Familie sein wird. Ihr habt alle zu viel Zeit mit Träumen verbracht; Jahre, möglicherweise Jahrzehnte. Nun ist es endlich an der Zeit, die Sache wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wie hat sich die Welt während eurer Abwesenheit verändert? In diesem neuen Jahrhundert seid ihr Umherziehende, die unaufhörlich nach einer neuen Heimat, neuen Dienern, frischem, warmen Blut und neuer Macht suchen.

In Masters of the Night seid ihr Mitglieder eines Vampirclans. Hin- und her gerissen zwischen eurem Blutdurst und der Pflicht eure Identität geheim zu halten, erlebt ihr einen wahrhaftigen Zwiespalt. In diesem Solitär- oder kooperativen Spiel stehen ein bis fünf Spieler auf derselben Seite und gewinnen oder verlieren gemeinsam. Ihr spielt als Mitglieder eines Vampirclans, der langsam seine frühere Macht zurückgewinnt.

Mit Hilfe eurer Gefolgsleute kämpft ihr gegen die Agenten der Inquisition, verbreitet mit eurer Jagd Angst in den Herzen der Menschen und bereitet euch in verschiedenen Stadtteilen auf das große Blutmond-Ritual vor, welches über euer Schicksal entscheiden wird. Aber Vorsicht, je länger ihr euch auf das Ritual vorbereitet, umso schwieriger wird es, das Ritual zu vollziehen. Eure Feinde sind ständig auf der Suche nach euch und selbst eure Vampirkräfte schützen euch davor nicht.
12
Match MadnessJeppe Norsker07
Match MasterMatch Master – Das verrückte Spiel, das sich mit jeder Karte ändert. Match Master ist ein mitreißendes Kartenspiel aus Geschwindigkeit, Konzentration und visueller Wahrnehmung. Deckt nach und nach eine Karte vom Kartenstapel in der Mitte auf und versucht dabei mindestens zwei Spielkarten zu entdecken, die das Kategorie-Merkmal des Kartenstapels gemeinsam haben. Aber Achtung! Dadurch ändert sich das Spiel andauernd! Wird mit der nächsten Karte Farbe, Anzahl oder Tier gesucht? Sammle so viele Karten wie möglich, um das Spiel zu gewinnen!05
Materia PrimaFlorian PfabMateria Prima versetzt die Spieler in eine mittelalterliche Welt, in der Mystik und Wissenschaft in der Alchemie untrennbar miteinander verbunden sind. Auf der Suche nach dem Stein der Weisen müssen Rezepte erforscht und Ressourcen abgebaut werden. Das wettbewerbsfähige Sandkastenspiel kombiniert verschiedene Mechaniken, wie z.B. Würfelrollen im Kampf, Decksbau während der Rezepterforschung, Gitterbewegung auf einem modularen Spielbrett, Abholung und Lieferung während des Ressourcenabbaus, Ressourcenmanagement beim Herstellen von Gegenständen und Flächenkontrolle durch die Schaffung kleiner Helfer, der Homunculi.12
Mau Mau - Das BrettspielReiner KniziaLege deine Karten auf dem Spielplan an und sammle möglichst viele Punkte-Plättchen. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.08
Maus und MystikJerry HawthorneMaus und Mystik hat einfache Regeln, die euch jede Menge spannende Abenteuer erleben lassen. Jedes Kapitel eines Geschichtenbuchs hat seine eigenen Sonderregeln, mit denen die unterschiedlichsten Ereignisse und Geschichten nachgespielt werden können. Wenn ihr diese Sonderregeln erst lest, während ihr schon spielt, kann das Spiel etwas länger dauern. Wir empfehlen deshalb, dass mindestens ein Spieler sich ein wenig vorbereitet und sich die Sonderregeln des aktuellen Kapitels vor der Partie ansieht, um sie dann während des Spielens erklären zu können, wenn sie gebraucht werden. Mit diesem kleinen Extraaufwand vorab werden eure Partien noch mehr Spaß machen.Maus und Mystik ist ein kooperatives Abenteuerspiel für 1-4 Spieler. Ihr schlüpft dabei in die Rolle von Mausabenteurern.
Mit Teamgeist, Mut und ein bisschen Glück können die Mäuse sich ihren Weg durch eine Reihe interaktiver Kapitel einer großen, umfassenden Geschichte bahnen.
07
MedurisStefan Dorra und Ralf zur LindeDem Ruf der Götter folgend, machen sich die Spieler auf, um den Fuß des Berges Méduris zu besiedeln. Hütten bauen, dem Druiden Opfergaben darbringen, wertvolle Runensteine sammeln und monumentale Tempel errichten nur so können die Spieler die Gunst der Götter gewinnen.10
Meeple CircusCedric MilletHerzlich Willkommen im Meeple Circus! Nervös stehen die Artisten hinter der Bühne! Heute Nacht ist die große Gala-Vorstellung im ausverkauften Zelt und bis dahin sind es noch zwei Auftritte. Wer wird die Zuschauer am meisten begeistern und für sich gewinnen? Über drei Runden sammeln die Spieler Akrobaten und Requisiten, um anschließend Auftritte mit ihnen vorzuführen. Eine App liefert dazu die passende Musik, die gleichzeitig die Zeit festlegt, in der die Spieler simultan ihre Darbietung aufbauen dürfen. Anschließend gibt es Punkte, wenn die Spieler die Wünsche der Zuschauer erfüllen und dabei auch noch schneller sind als ihre Konkurrenz. Nur in der dritten Runde – bei der Gala-Aufführung – bauen die Spieler ihre Darbietung reihum auf, denn hier haben die Zuschauer ganz außergewöhnliche Wünsche, deren Erfüllung von den Mitspielern kontrolliert wird. So muss ein Spieler sich zum Beispiel immer für Applaus während der Musik bedanken oder aufspringen, wenn in der Musik ein Becken ertönt. Wer am Ende der Partie den meisten Applaus ernten konnte, wird zum Star der Zirkuswelt.
Meeple Circus macht die Spieler im Handumdrehen zu Zirkusartisten, die die abenteuerlichsten Darbietungen vorführen. Dabei müssen sie Akrobaten, Tiere und Requisiten geschickt stapeln bevor die Zeit abläuft. Besonders die letzte Runde hält ulkige Aufgaben für sie bereit, die von ihnen volle Aufmerksamkeit erfordert. Ein flottes Vergnügen, bei dem vor Lachen kaum ein Auge trocken bleibt.
08
Mein TraumhausKlemens KalickiEndlich, der langersehnte Traum vom Eigenheim hat sich erfüllt. Das schmucke Häuschen steht, jetzt muss es nur noch eingerichtet werden. Aber da geht es gerade weiter mit den Problemen: Lieber ein großes Wohnzimmer und dafür auf ein Kinderzimmer verzichten? In jedem Stockwerk ein Badezimmer oder reicht eines für das gesamte Haus? Brauchen wir eine Doppelgarage oder kommt doch ein Weinkeller und eine Werkstatt ins Untergeschoss? Wer diese Aufgaben am besten löst, wird das wertvollste Haus besitzen. Letztendlich sind aber alle Spieler Gewinner, denn jeder hat am Spielende ein Traumhaus!08
MemoarrrCarlo BertoliniMemoARRR! - schon wieder die falsche Karte aufgedeckt. Verlass dich auf dein Gedächtnis und ein wenig Piratenglück, um den Weg von der Insel zu finden, bevor die Lava die letzten Rubine von Kapitän Goldfisch verschluckt.06
Menaraoliver RichtbergAls eingeschworenes Team errichten die Spieler aus Säulen und wundersam geformten Tempelböden ein spektakulär aufragendes, verwinkeltes Bauwerk.

Kooperation und statisches Geschick sind gefragt, denn für jeden baulichen Fehlgriff muss dem Tempel ein zusätzliches Stockwerk hinzugefügt werden. Ruhige Hände, ein wacher Geist und gegenseitige Unterstützung bringen erfolgreich zum Abschluss, was sich in luftigen Höhen zu verlieren scheint. Dabei will jeder Spielzug doppelt gut überlegt sein, denn schon die Auswahl des Bauauftrags birgt Tücken: Nicht nur Tempelböden wechseln das Stockwerk, sondern auch Säulen wandern im Gebäude aufwärts.

Menara ist ein statisches Bauspiel der Meisterklasse und eine Herausforderung für alle, die bis gestern noch ein ruhiges Händchen hatten.
08
Men at WorkRita MödlHöher und höher wächst die Baustelle. Nicht lange, und die Stahlträger ragen bis in schwindelerregende Höhen. Unerschrocken arbeiten die Bauarbeiter, nur geschützt durch ihre Helme. Die Gefahr eines Einsturzes schwebt über dem Ganzen. Passt bloß auf, dass hier nichts passiert! Und dann muss natürlich auch Rita, die Chefin, beeindruckt werden, um "Bauarbeiter des Monats" zu werden.

Es gibt also richtig viel zu tun! Los geht’s!
08
Mensch Ärgere Dich nicht für 6 PersonenZiel des Spiels ist es, als erster alle seine Figuren durch Würfeln über die Felderreihen rings um den Spielplan auf die Zielfelder der eigenen Farbe zu bewegen.06
MetroDirk HennParis vor 100 Jahren:
Weltausstellung "1900" steht vor der Tür und auf den Plätzen wird gegraben und gebuddelt. Überall stehen merkwürdige Gerüste. Tunnel werden auf den Straßen gebaut, um später in die Erde versenkt zu werden.Bauen Sie mit an der Pariser Metro. Das Spiel ist beendet, wenn alle Linien abgerechnet und alle Plättchen gelegt worden sind.Sieger ist, wer die meisten Gewinnpunkte sammeln konnte.
08
MicroMacroJohannes SichWillkommen in Crime City, einer Stadt, in der hinter jeder Ecke das Verbrechen lauert. Verhängnisvolle Geheimnisse, hinterhältige Überfälle und kaltblütige Morde sind hier an der Tagesordnung. Die örtliche Polizei ist nicht mehr in der Lage, die Geschehnisse zu kontrollieren. Daher ist die Arbeit pfiffiger Ermittler gefragt. MicroMacro – Crime City ist ein kooperatives Detektivspiel. Gemeinsam lösen die Spieler 16 knifflige Kriminalfälle, indem sie Motive ermitteln, Beweise finden und die Täter überführen. Ein aufmerksames Auge ist ebenso gefragt wie kreative Kombinationsgabe, um auf dem 75 x 110 cm großen Spielplan alles zu enträtseln. Als kleine Hilfe ist dazu im Spiel eine Lupe enthalten.

Ein Spieler übernimmt die Rolle des Kommissars und ist dafür verantwortlich, die Fallkarten vorzulesen (rätselt aber natürlich auch mit). Die Spieler wählen gemeinsam aus, welchen Fall sie spielen und der Kommissar liest die entsprechende Startkarte sowie die erste Aufgabe vor. Gemeinsam erkunden die Spieler den Stadtplan von Crime City, um nach und nach alle Fragen auf den Fallkarten zu beantworten. Das Spiel endet, sobald die letzte Fallkarte richtig beantwortet wurde.
08
MicroMacro 2 - Full HouseJohannes SichWillkommen in Crime City, einer Stadt, in der hinter jeder Ecke das Verbrechen lauert. Verhängnisvolle Geheimnisse, hinterhältige Überfälle und kaltblütige Morde sind hier an der Tagesordnung. Die örtliche Polizei ist nicht mehr in der Lage, die Geschehnisse zu kontrollieren. Daher ist die Arbeit pfiffiger Ermittler gefragt. MicroMacro – Crime City ist ein kooperatives Detektivspiel. Gemeinsam lösen die Spieler 16 knifflige Kriminalfälle, indem sie Motive ermitteln, Beweise finden und die Täter überführen. Ein aufmerksames Auge ist ebenso gefragt wie kreative Kombinationsgabe, um auf dem 75 x 110 cm großen Spielplan alles zu enträtseln. Als kleine Hilfe ist dazu im Spiel eine Lupe enthalten.

Ein Spieler übernimmt die Rolle des Kommissars und ist dafür verantwortlich, die Fallkarten vorzulesen (rätselt aber natürlich auch mit). Die Spieler wählen gemeinsam aus, welchen Fall sie spielen und der Kommissar liest die entsprechende Startkarte sowie die erste Aufgabe vor. Gemeinsam erkunden die Spieler den Stadtplan von Crime City, um nach und nach alle Fragen auf den Fallkarten zu beantworten. Das Spiel endet, sobald die letzte Fallkarte richtig beantwortet wurde.
08
Micro Robots Andreas KuhnekathDer Steuerungscomputer ist ausgefallen und muss repariert werden. Überall blinken die Warnleuchten und der Roboter rast unkontrolliert über die Hauptplatine. Die Spieler müssen ihm helfen die beschädigten Stellen zu erreichen. Wer findet am schnellsten den Weg zum nächsten Ziel?08
Mississippi QueenWerner HodelNew Orleans, April 1871
Einmal im Jahr liefern sich die Raddampfer-Kapitäne ein Atemberaubendes Rennen auf dem unberechenbaren Mississippi. Der ungewöhnliche Spielplan wächst während des Spiels und enthüllt, in welcher Richtung es weitergeht. Ständig gilt es zu entscheiden, wieviel Dampf gemacht werden soll, wie man sich seinen Kohlevorrat einteilt und wo es am günstigsten ist, anzulegen, um Passagiere an Bord zu nehmen.Wer wird am Ende sein Schiff ein Jahr lang "Mississippi Queen" nennen dürfen?
10
Miss LupinPeter Gebhardt Thomas Sing und Ralf-Peter Gebhardt"Miss Lupun und das Geheimnis der Zahlen" ist ein spannendes Strategiespiel, bei dem vom Schulkind
bis zum Spiel-Profi jeder auf seine Kosten kommt. Die einfachen Regeln sind sofort verständlich. Jeder
Spieler versucht 3 Aufgaben zu lösen, indem er die passenden Zahlensteine auf die richtigen Felder des
Spielbretts legt. Dabei können ihm die Mitspieler ganz schön in die Quere kommen – oder unabsichtlich
Hilfestellung leisten. Wer seine Zahlen von Beginn an taktisch geschickt einsetzt und die Züge seiner
Mitspieler mit ins Kalkül zieht, hat gute Chancen, seine Aufgaben zu lösen und das Spiel zu gewinnen.
08
Mit List und TückeMichael RieneckDer König ist tot! Lang lebe die Königin!... Oder umgekehrt... Am Hof geht es nicht zimperlich zu. In diesem Intrigenspiel führt jeder etwas im Schilde, um am Ende mit dem größten Einfluss dazustehen. Das Gift für den Bischof ist schon angerührt. Aber vielleicht wird es doch dem Abt verabreicht? Der verfolgt die Hexe. Und der Scharfrichter wartet bereits auf seinen nächsten Auftrag...

Zu Beginn einer Runde hat jeder Spieler vier Charakterkarten auf der Hand. In seinem Zug spielt man eine Karte vor sich aus und folgt ihrer Anweisung. Mit einigen Karten kann man sich seiner Gegner erledigen und manche bringen am Ende der Runde Einfluss, aber nur, wenn sie nicht den anderen zum Opfer fallen.
12
MMM!Reiner KniziaHey, ich heiße Charly und bin eine Hausmaus. Meine Frau Lotte und ich bekommen in den nächsten Tagen Besuch von unserer großen Verwandtschaft. Damit niemand hungern muss, lege ich schon jetzt Vorräte für uns an.
Aber ich kann das nicht alleine schaffen! Könnt ihr mir helfen, die Nahrungsmittel aus der Speisekammer der Familie Maier (so heißt die Menschenfamilie, bei der ich
Unterschlupf gefunden habe) in mein Vorratslager zu transportieren?
Ach ja, was ich noch vergessen habe: Wir müssen schnell sein, sonst verjagt uns diese fiese schwarze Katze der Familie und dann habe ich nicht genug Vorräte für den großen Besuch! Wollt ihr wissen, wie ich aussehe? Schaut nach links oder vorne auf die Schachtel, da seht
ihr mich mit den Würfeln jonglieren …
Also, ich hoffe, ihr helft mir!
05
Modern ArtReiner KniziaModern Art - die Welt der Kunst. Aufstrebende Talente tummeln sich in der Szene. Neue Kunstrichtungen kommen und gehen. Doch welche Künstler werden die gefeierten Stars der Zukunft sein ? Und wie sehen die Meisterwerke von Morgen aus ? Kunst oder Kitsch - das ist die Frage ! Das Spiel geht über 4 Auktionen. In jeder Auktion werden Kunstwerke von 5 Künstlern unterschiedlicher Stilrichtungen angeboten und auf verschiedene Weise versteigert.
Bei Modern Art schlüpfen die Spieler sowohl in die Rolle von Kunsthändlern als auch von Kunstsammlern. Es liegt in Ihrer Entscheidung, welche Kunstwerke Sie auf dem Markt bringen und wie Sie sich in den Versteigerungen verhalten. So gilt es, sich gleich zweifach einzubringen: zum einen die richtigen Kunstwerke anbieten, um die eigenen Künstler zu protegieren. Zum anderen das richtige Fingerspitzengefühl in den Versteigerungen beweisen, um möglichst günstig an die besten Werke zu kommen.
Der Traum von Ruhm und Reichtum - aber wie schnell wird man zum Kunstbanausen und bleibt auf wertlosem Kitsch sitzen. Wer den richtigen Riecher für die wahren Meister von morgen beweist, kann leicht zum neuen Kunstpapst aufsteigen !In Modern Art werden 4 Auktionen gespielt. Jede Auktion besteht aus einer Vielzahl einzelner Versteigerungen von Karten (Künstlerwerken). Nach jeder der 4 Auktionen wird abgerechnet. Die Spieler erhalten zum einen Geld (Chips) für die Karten, die sie versteigern. Zum anderen erhalten Sie am Ende einer Auktion Geld für die Karten, die Sie ersteigert haben.Sieger ist, wer nach insgesamt 4 Auktionen das meiste Geld besitzt.
10
Mona KlecksaMike ElliotDu bist ein Künstler, na ja, so halbwegs. Um genau zu sein, arbeitest du in einem Studio an der Seite von weiteren zwielichtigen Angehörigen deines Berufsstandes und kreierst Fälschungen. An manchen Werken arbeitet ihr sogar gemeinsam, aber seien wir ehrlich, jeder Künstler versucht dabei, den gesamten Erlös für sich einzuheimsen, indem er Meisterwerken von zweifelhafter Originalität den letzten Pinselstrich (sozusagen das i-Tüpfelchen) verpasst.
Wer von euch einem Gemälde diesen letzten Farbklecks hinzufügt, erhält den gesamten Erlös. Es wird jedoch Situationen geben, in denen ihr das Werk lieber beschmieren und im Wert mindern wollt. Wie auch immer ihr es anstellt, der erste Künstler, der einen Gesamterlös von 25 $ erzielt hat, gewinnt die Partie! In dieser Atmosphäre der Höflichkeit und guten Kameradschaft hat nur ein wahrhaft gerissener - und manchmal glücklicher - Künstler eine Chance auf das große Geld.
08
MonasteriumArve D. FühlerIm frühen Mittelalter, der Hochzeit kirchlicher Macht, entstanden in einem wunderschönen Tal gleich 5 Klöster, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, das Wort Gottes zu verbreiten. Als Leiter einer Domschule versucht ihr, die euch anvertrau­ten Novizen in den Klöstern unterzubringen, und euch so einen unverkennbaren Ruf aufzubauen. Entsprechend ihren Talenten schickt ihr Novizen in Klostergebäude, in die Kapelle oder auf den Kreuzgang. Dabei ist auch die Fürsprache ein­flussreicher Persönlichkeiten oder anderer Mön­che nicht zu unterschätzen. Darüber hinaus könnt ihr die besonderen Aufträge der Klöster erfüllen und am Kirchenfenster eures Domes mitbauen, um ebenfalls den Ruhm eurer Schule zu mehren.

Nach dem dreijährigen Noviziat wird sich zeigen, wer mit seinen Gehilfen am meisten Ruhm und Ehr' einheimsen konnte.
12
Money!Reiner KniziaZu beginn des Durchgangs machen die Spieler Gebote. Danach können sie ihre Gebote eintauschen. Auf diese Art versuchen sie, möglichst hohe Beträge von gleichen Währungen zu sammeln. Außerdem kann man versuchen alle niedrigen Scheine einer Währung zu sammeln.Der Spieler mit dem höchsten Vermögen nach 3 Spielrunden ist der Sieger10
Monopoly Deal (Kartenspiel)Der reichste Spieler zu werden durch Straßenkauf und Bauspekulation.08
Monster ExpeditionAlexander PfisterAls neueste Mitglieder der Königlich Monstrologischen Gesellschaft begebt ihr euch im Rahmen einer Expedition auf die Jagd nach legendären Monstern. Diesmal wurden sie in den Wolkenlanden, in der Tiefsee und im Verwunschenen Wald gesichtet. Schlagt eure Camps in diesen Regionen auf und begebt euch auf die Jagd. Mit guten Würfelkombinationen verbessert ihr eure Camps, fangt neue Monster und nutzt die Fähigkeiten eurer bereits gefangenen Monster. Am Ende gewinnt, wer die Monster mit den meisten Siegpunkten gefangen hat.12
Monster Expedition (b)Alexander PfisterAls neueste Mitglieder der Königlich Monstrologischen Gesellschaft begebt ihr euch im Rahmen einer Expedition auf die Jagd nach legendären Monstern. Diesmal wurden sie in den Wolkenlanden, in der Tiefsee und im Verwunschenen Wald gesichtet. Schlagt eure Camps in diesen Regionen auf und begebt euch auf die Jagd. Mit guten Würfelkombinationen verbessert ihr eure Camps, fangt neue Monster und nutzt die Fähigkeiten eurer bereits gefangenen Monster. Am Ende gewinnt, wer die Monster mit den meisten Siegpunkten gefangen hat.12
Monster FalleInka und Markus BrandDie Monster sind los!!!
Super, denn sie sorgen für ganz viel Spaß in der alten Villa. Doch plötzlich steht Oma Frieda vor der Tür und die würde vor den Monstern fürchterlich erschrecken ...
Helft alle mit, die Monster einzufangen!
Die Monster-Karten zeigen, welches Monster als Nächstes eingefangen werden muss:
Befördert es mithilfe der Schieber so schnell wie möglich in die Mitte der Villa und lasst es in die Monster-Falle plumpsen! Wer am Ende des Spiels die meisten Monster in die Falle geschoben und so die meisten Monster-Karten gesammelt hat, ist der allerbeste Monster-Fänger und gewinnt das Spiel.
06
Monster Inn08
MorgenlandRichard BreeseWer kennt sie nicht, die berühmten orientalischen Märchen aus 1001 Nacht? Und auch unsere Spieler machen sich nun als tapfere Helden und liebliche Prinzessinnen auf, um gefährliche Drachenhöhlen zu erkunden, sich durch die Basare und Städte des Orients zu schlagen um dann schließlich in den Palast vorzudringen. Denn nur wer an den Wächtern vorbeikommt und die meisten Artefakte erwirbt, darf sich schließlich zu den Lieblingen des Sultans zählen.10
MountainsCarlo A.RossiDie Bergsaison hat begonnen, also auf zum nächsten Gipfel! Doch welche Tour traust du dir zu? Und hast du das Richtige dabei? Denn nur mit der jeweils passenden Ausrüstung kannst du die unterschiedlichen Touren bezwingen. Mit etwas Glück, einem guten Gedächtnis und der einen oder anderen Gefälligkeit von deinen Konkurrenten ergatterst du die meisten Gipfelstempel!08
Mourne QuestDavid Brashaw und Leonard BoydDie Spieler schlüpfen in die Rolle eines von sechs Helden der mit Magie erfüllten Mourne. Ihre Aufgabe ist es, vier Albträume aus der Kontrolle des bösen Shimnavore zu verbannen, bevor sie das Königreich Mourne heimsuchen. Doch die Zeit scheint sich immer schneller zu bewegen. Tage werden zu Nächten und immer rascher wieder zu Tagen ... Werdet ihr die Albträume verbannen, die Mourne-Mauer schützen und den Shimnavore besiegen können?
Im ersten Teil des Spiels versuchen die Helden gemeinsam, die vier Albträume zu verbannen, indem sie Sets aus verschiedenen magischen Glücksbringern sammeln und zu den Albtraum-Rädern bringen. Können sie einen Albtraum nicht verbannen, bevor sein Rad sich zu Ende gedreht hat, betritt der Albtraum das Spielbrett und die Helden müssen ihn im Kampf besiegen.
14
MunchkinSteve JacksonMunchkin ist eine vor nichts Halt machende Parodie, die das Erleben einer Dungeon - Erforschung auf das Wesentliche reduziert - ohne nerviges Rollenspiel. Am besten funktioniert das mit 3-6 Spielern. Bei Verwendung mehrerer Sets können auch Spieler mitmachen, aber das Spiel wird dann langsamer. Du beginnst das Spiel als menschlicher Abenteurer auf Stufe 1 mit demselben Geschlecht wie du. Du gewinnst, wenn du durch das
Töten eines Monsters oder durch Göttliche Intervention als erster Spieler Stufe 10 erreichst. Und eine Menge Spaß gibt es für jeden Spieler gratis dazu!
12
Munchkin (b)Steve JacksonMunchkin ist eine vor nichts Halt machende Parodie, die das Erleben einer Dungeon - Erforschung auf das Wesentliche reduziert - ohne nerviges Rollenspiel. Am besten funktioniert das mit 3-6 Spielern. Bei Verwendung mehrerer Sets können auch Spieler mitmachen, aber das Spiel wird dann langsamer. Du beginnst das Spiel als menschlicher Abenteurer auf Stufe 1 mit demselben Geschlecht wie du. Du gewinnst, wenn du durch das
Töten eines Monsters oder durch Göttliche Intervention als erster Spieler Stufe 10 erreichst. Und eine Menge Spaß gibt es für jeden Spieler gratis dazu!
12
Muse und Muse - Das ErwachenJordan SorensonSei die Muse deiner Mitspieler und inspiriere sie zu surrealen Meisterwerken!

In diesem prunkvoll illustrierten Partyspiel für 2 bis 12 Spieler ab 10 Jahren von Jordan Sorenson gibst du deinen Teammitgliedern kryptische Hinweise, um sie zu inspirieren. Das Team, das als erstes 5 Meisterwerke sammelt, gewinnt!
10
Muse und Muse - RenaissanceJordan SorensonSei die Muse deiner Mitspieler und inspiriere sie zu surrealen Meisterwerken!

In diesem prunkvoll illustrierten Partyspiel für 2 bis 12 Spieler ab 10 Jahren von Jordan Sorenson gibst du deinen Teammitgliedern kryptische Hinweise, um sie zu inspirieren. Das Team, das als erstes 5 Meisterwerke sammelt, gewinnt!
10
Mutant MeeplesTed Alspach"Meeple" setzt sich etymologisch aus den englischen Wörtern "my" und "people" zusammen und bezeichnet lauf Wiktionary "a small person-shapes figure used as a player's token in a board game" (übersetzt: eine kleine wie eine Person geformte Figur, die man als Spielstein in einem Brettspiel verwendet).

Was werden dann wohl Mutant Meeples sein? Mutierte Pöppel mit zwei Köpfen? Oder Spielfiguren, die nur von X-Men verwendet werden dürfen? Nein, laut Spielregel hat ein seltsamer Unfall in Meeptropolis einige Meeples in Superhelden verwandelt, weshalb sie nun über Superschnelligkeit und eine weitere, einzigartige Superfähigkeit verfügen. Diese werden sie auch brauchen, um erfolgreich Verbrechen in der Stadt bekämpfen zu können.
08
MutternlandHartmut Witt, Steingrube 4, 88630 PullendorfWo ist denn nun unser Mutternland ?
Das müssen wir erst bauen !
Mit 70 Muttern bauen wir jedes mal ein neues Mutterland !
Das besiedeln 30 Murmeln und Bauern mit Muttern Türme.
Welche zuerst einen vierstöckigen Turm besteigt, ist Mutterland Murmelkönigin !Nachdem von Mitspielern ein Mutternland zusammengebaut wurde, werden von Ihnen die Murmeln der Gegner eingesetzt. Durch ziehen der Murmeln und verbauen der Muttern versuchen Sie Mutterntürme zu bilden und am Ende einen vierstöckigen Mutternturm von Ihren Mitspielern mit einer Ihrer Murmeln zu besetzen.Mit 2 Spielern muß jeder 3 vierstöckige Türme mit seinen Murmeln besetzen, bei 3 Mitspielern sollen 2 vierstöckige Türme erklommen werden.
10
MysteriumOleksander Nevskiy, Oleg SidorenkoIhr habt es gewagt, die Schwelle zum heimgesuchten
Mysterium-Herrenhaus zu überschreiten … Wie mutig!
Nehmt Platz, öffnet euren Geist und weckt euren sechsten
Sinn, um euch auf eine außergewöhnliche Séance einzulassen, in deren Verlauf ihr versuchen werdet, einer verlorenen Seele Frieden zu bringen…Mysterium ist ein kooperatives Spiel, in dem es darum geht, ein Geheimnis - das Mysterium zu lüften. Alle Spieler gewinnen oder verlieren gemeinsam. Ihr Ziel ist es, das Rätsel um den Tod des Geistes, der im Herrenhaus spukt, zu lösen und seiner Seele Frieden zu verschaffen!
10
Mystic ValeJohn D ClairEin Fluch liegt auf dem Tal des Lebens. Durch den Aufschrei der Naturseelen machen sich vier Druidenclans auf den Weg, um das Land zu heilen und die Naturseelen zu retten. Habt ihr den Mut und lasst ihr genug Vorsicht walten, um das Tal erneut mit Leben zu füllen und den Fluch zu besiegen?

In Mystic Vale baut ihr euch in jeder Partie dank des neuen und innovativen Card-Crafting-Systems neue Kartenkombos zusammen. Spielt eure Karten aus, um noch machtvollere Aufwertungen und nützliche Unterstützungen zu erhalten, aber riskiert dabei nicht zu viel. Sammelt die meisten Siegpunkte, um zum neuen Meisterdruiden ernannt zu werden!
10
Mythos TalesHal Eccles, Wil KenyonWillkommen in der Welt von H. P. Lovecrafts Arkham, Massachusetts, in den 1920ern und 1930ern! In Mythos Tales erbittet Professor Henry Armitage, Direktor der Orne Library an der Miskatonic University die Hilfe von bis zu acht Investigatoren, um einer Reihe von diabolischen Mysterien auf den Grund zu gehen. Bei Ihren Untersuchungen geraten die Spieler in Kontakt mit mancherlei unerklärlichem Grauen. Nur gemeinsam können sie die Schrecken überwinden und die Geheimnisse lüften. Dazu folgen sie Spuren, erkunden sie die Stadt, diskutieren sie und machen sie sich Notizen – solange, bis ihnen die Zeit ausgeht. Dann gilt es, die drängendsten Fragen zu beantworten, um die acht verschiedenen Fälle erfolgreich zu lösen. Mythos Tales ist eine Mischung aus Brettspiel und Abenteuergeschichte, jedoch ganz ohne Würfel oder individuelle Charaktere. Als Gruppe entscheiden die Spieler, wohin sie Reisen, um die acht verschiedenen Fälle zu lösen. Dabei sollten sie stets alle Informationen notieren, die sie erhalten, denn entscheidende Hinweise können sich auch in Details verstecken.12
Mömmen 2Volker SchwägerlWissen Sie was es heißt, Schäfer zu sein ? Klar: Den ganzen Tag im Schatten eines Baumes liegen, während der Schäferhund die Herde zusammenhält. Sie liegen dort, hören die Vögel zwitschern und genießen die Natur in ihrer unverfälschten Schönheit. Und wissen Sie was? Sie
haben Recht! Zumindest wenn Sie normale Schafe haben.
Leider haben die Schäfer im Dorf Cileson nicht so viel Glück. Warum? Nun, sie haben keine Schafe, sondern Mömmen! Mömmen sind eigentlich auch Schafe, nur mit dem kleinen Unterschied: Sie sind intelligent und verstehen es, ihre Schäfer fortlaufend zu ärgern. Geht es zum Beispiel wieder mal auf den Tag zu, an dem Sie geschoren werden sollen, brechen die ganzen Herden aus und versammeln sich auf der Dorfwiese. Nun müssen die Schäfer ihre Herden wieder einfangen, oder zumindest die
Tiere, die geschoren werden sollen. Mitten im größten Gewühl mischt dann auch noch Benny, der Dorfhund
mit. Am liebsten verscheucht er die versammelte Herde und die Schäfer können wieder von vorne anfangen.Bis zu 10 Spielern wenn man 2 Sets hat
07
Nacht der MagierKirsten Becker und Jens peter SchliemannJeder Spieler versucht, mit seinem Magier einen eigenen Kessel in den Lichtring zu schieben. Der Lichtring ist bei Spielbeginn unter dem Feuer verborgen. Alle Teile auf dem Spielfeld sind beweglich !05
NativesTrehgrannikDer Winter naht. In diesem schön gestalteten Kartenspiel trifft jeder Spieler Vorkehrungen für die kommende entbehrungsreiche vierte Jahreszeit. Jäger, Fischer und Farmer legen Vorräte an. Kundschafter überblicken die Prärie. Krieger machen Gefangene. Schamanen treten mit den Ahnen in Kontakt. Und die Ältesten helfen dabei, weitere Stammesmitglieder zu gewinnen. Alle tragen zum Wohlstand des eigenen Volkes bei. Wer ist der beste Stammesführer?10
Nebel über ValskyrrBłażej KubackiEs ist über ein Jahrhundert vergangen, seit der Nebel über die nördlichen Königreiche fiel und das Land vergiftete. Diejenigen von schwachem Geist verfielen seiner Macht und wurden verdorben. Gefallene Krieger erwachten zu unheiligem Leben, um Axt und Schwert gegen die Lebenden zu führen. Ein Zeitalter der Finsternis war angebrochen. Es gibt nur noch einige wenige Bastionen der Menschheit, die dem Nebel und seiner üblen, weiter erstarkenden Macht trotzen. Alle Hoffnung scheint verloren. Doch einige wenige Helden sind bereit alles zu tun, um das drohende Schicksal Valskyrrs abzuwenden.

Nebel über Valskyrr ist ein kooperatives Fantasy-Abenteuerkartenspiel, dessen Spielfeld sich immer wieder aufs Neue verändert. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Helden und zieht gemeinsam mit seinen Freunden gegen die Kreaturen des Nebels ins Feld. Die Helden verfügen über einzigartige Kartendecks, mit denen sie ganz individuell entwickelt werden können. Durch die so entstehenden Karten-Kombinationen können sich die Helden gegenseitig unterstützen und ergänzen. Sie werden zu einer wahren Heldengruppe, die gemeinsam gegen die Schrecken des Nebels kämpft. Schlüpft in die Rollen ikonischer Fantasyhelden und stellt euch der grausamen Macht des erbarmungslosen Nebels. Begegnet Räubern, rasenden Bestien, mächtigen Zauberern, dem Horror der Untoten und anderen unaussprechlichen Abscheulichkeiten aus den Tiefen des heimtückischen Dunstes. Besiegt eure Feinde in epischen Schlachten und erfüllt eure Mission, bevor die Zeit abläuft. Ihr habt die Wahl zwischen vier einzigartigen Abenteuern, die euch alle in die Schlacht gegen den Nebel und dessen grausame Ausgeburten führen. Das Schicksal Valskyrrs liegt allein in euren Händen, denn wer außer euch tapferen Helden vermag es sonst noch, sich dem todbringenden Nebel entgegenzustellen?

Versammelt bis zu vier mutige Helden, schärft eure Waffen und stellt euch dem gefährlichen Nebel über Valskyrr!
14
Nemesis Lockdown + Stretchgoal + HirngespinsteAdam KwapińskiNemesis: Lockdown ist ein semi-kooperatives Spiel, in dem ihr in einer Einrichtung auf dem Mars überleben müsst, die von feindlichen Organismen befallen ist. Um zu gewinnen, versucht jeder Spieler, eines seiner beiden Ziele zu erfüllen und in Sicherheit zu warten, bis die Rettungsmannschaft eintrifft. Dabei gilt es, viele Gefahren zu überstehen: Schwärme von Nachtpirschern, die schnell zur Neige gehende Energieversorgung, die anderen Spieler, die ihre eigenen Ziele verfolgen – und manchmal trifft euch einfach nur grausames Schicksal.

Nemesis: Lockdown ist ein eigenständiges Spiel. Allerdings können die Charaktere und die Xenos aus Nemesis und den Erweiterungen auch für Nemesis: Lockdown verwendet werden.
14
New AngelesNew Angeles ist ein Spiel über Konzerne, Macht und Gier im Android -Universum. Vier bis sechs Spieler übernehmen mächtige Megakonzerne und versuchen ihre Konkurrenten auszustechen. Sie müssen Geschäfte abwickeln und zeitweise auch Allianzen eingehen, um ihren Einfluss und ihr Kapital zu steigern. Gleichzeitig gilt es aber darauf zu achten, wie die Stadt und ihre Bürger sich verhalten. Unruhe darf nicht zu organisiertem Verbrechen und Versorgungsausfällen führen. Schließlich wollen alle in der pulsierenden Megastadt New Angeles gute Geschäfte machen. Am Ende geht es um Profit – und glückliche Bürger sind produktivere Arbeiter.14
NiagaraThomas LieschingIn den wilden Fluten des Niagara Rivers.
Begleitet vom ohrenbetäubenden Tosen der herabstürzenden Wassermassen, spielen sich dramatische Szenen ab:
Tollkühne Trapper und arglistige Abenteuersind dem Diamantenfieber verfallen. Dicht an der Abbruchkante über dem Abgrund schlingernd, steuern sie in waghalsigen Manövern ihre wendigen Kanus auf das funkelnde Gestein am Ufer zu. Allerdings steckt die Jagd auf wertvolle Klunker voller Tücken: Immer wieder verwandeln Unwetter den Strom in einen reißende Flut. Und selbst an Bord gebrachte Juwelen sind nicht sicher, denn manche Bootscrew entpuppt sich hinterrücks als Diebesbande. So ist es kein Wunder, wenn in den Stromschnellen des Niagara River schon mancher Glücksritter ein riesiges Vermögen tollkühn erbeutet, aber auch ebenso abenteuerlich wieder verloren hat...Die Spieler steuern ihre Kanus, um Edelsteine zu erbeuten. Mit Hilfe der Paddelkarten bestimmen sie das Tempo ihrer Boote. Zugleich beeinflussen sie damit die Geschwindigkeit der Strömung, in der alle Boote flussabwärts treiben. Wird dabei ein Unwetter ausgelöst, müssen sich die Kanuten gegen reißende Fluten zur Wehr setzen, um nicht die Wasserfälle hinab zu stürzen. Die Fundstellen der wertvollsten Edelsteine befinden sich mitten im Gefahrenbereich der Wasserfälle. Deshalb ist Risikobereitschaft, aber auch Feingefühl bei der Wahl der richtigen Geschwindigkeiten gefragt, um mit reichhaltiger Beute zur Anlegestelle zurückzukehren.Wer zuerst fünf verschiedene oder vier gleichfarbige oder sieben beliebige Edelsteine an Land gebracht hat, beendet das Spiel als Sieger.
08
NidavellirSege LagetNidavellir, das Zwergenreich, wird durch den Drachen Fafnir bedroht. Als ehrwürdige Elvalande wurden die Spieler vom König auserwählt, um die mächtigste Streitmacht zu erstellen, um den Drachen zu besiegen. Dazu durchstreifen die Spieler jede Taverne des Königreichs, um die geschicktesten Zwerge anzuheuern und die angesehensten Helden zu rekrutieren.

Dazu bieten die Spieler in jeder Runde eine Münze für jede Taverne in Nidavellir. In absteigender Reihenfolge wählen Sie dann eine Karte von der Taverne aus. Ist es eine Zwergenkarte, fügen sie diese zu Ihrer Armee hinzu. Jede Zwergenklasse hat dabei ihre eigene Wertungsart: Schmied, Jäger, Krieger, Entdecker und Minenarbeiter. Durch geschickte Rekrutierung können die Spieler außerdem einen mächtigen Helden für Ihre Armee gewinnen.

Außerdem können die Spieler den Wert Ihrer Goldmünzen dank des cleveren "Münzbausystems" steigern und das Beste aus den anderen Elvalanden herausholen, zum Beispiel indem sie eine Subventionskarte nehmen oder mit ihrer 0er-Münze bieten.
10
NightfallDavid GreggIn Nightfall kontrolliert ihr Angst einflößende Mächte. Kreaturen, die lange Zeit für einen Mythos gehalten wurden und die nur ein Ziel haben: die Zerstörung der Gegner. Eure Kreaturen und Aktionen dienen dazu, die Gegner zu verwunden und euren rechtmäßigen Platz als Anführer dieser unbarmherzigen, von Dunkelheit verhüllten Welt zu sichern.
Es gewinnt derjenige von euch, der sich am Ende der Kämpfe als Stärkster erweist.
14
NMBR 9Peter WichmannPasst die "2’’ vielleicht so? Und bekomme ich da gleich noch eine "9’’ drauf?’’
Bei NMBR 9 wollen alle hoch hinaus. Denn wer die Zahlenplättchen clever kombiniert, legt den Grundstein für das nächste Level. Je höher ein Plättchen liegt und je höher die Zahl, desto besser. Doch Vorsicht: Wer zu viele Lücken lässt, kommt später nicht mehr weiter!
08
Noch MalInka und Markus BrandAlle spielen gleichzeitig, keiner muss lange warten, und wenn’s vorbei ist, dann heißt es sofort: "NOCH MAL!" Ein Spieler wirft alle 6 Würfel, sucht sich 2 davon aus und kreuzt das Ergebnis an. Die anderen Spieler wählen aus dem gleichen Wurf 2 der verbliebenen 4 Würfel und kreuzen das Ergebnis bei sich an. Die Auswahlmöglichkeiten wachsen, je schneller sich die Spieler mit ihren Kreuzen ausbreiten, aber Punkte gibt es nur für komplette Spalten! Da gilt es abzuwägen und im richtigen Moment zuzuschlagen. NOCH MAL!, das geniale Spiel mit Suchtfaktor! Bei einer Partie bleibt’s nie! Besonders gut geeignet für 2 Spieler! Mit einer Variante für 1 Spieler.08
NorderwindKlaus TeuberDie Hafenstädte des Handelsbundes Norderkap, Trutzhavn und Olesand wurden von Piraten überfallen. Die geschundenen Städte bitten die Kapitäne des Bundes (die Spieler) um Hilfe. So erhalten die Spieler Aufträge, die Hafenstädte mit bestimmten Waren oder Gold zu beliefern sowie Piratenschiffe aufzubringen und deren Kapitäne gefangen zu nehmen. Jeder Spieler besitzt ein großes Schiff, das er im Lauf des Spiels ausrüstet. So erhöhen Kanonen die Chance, Piratenschiffe zu besiegen;
Mannschaftsmitglieder bieten spezielle Vorteile und eine Investition in die Segel erhöht die Fahrweite eines Schiffes. Wer sein Schiff klug ausbaut und geschickt Waren ein- und verkauft, wird die Nase vorne haben.
Im Spiel zu zweit und zu dritt gewinnt, wer als Erster 10 Aufträge erfüllt hat. Zu viert bringen schon 8 erfüllte Aufträge den Sieg.
10
Not AloneGhislain MASSONAlle Informationen über einen Planeten namens Artemia scheinen von den offiziellen Karten getilgt worden zu sein. Neugierig geworden, begebt ihr euch auf eine Expedition dorthin.

Beim Eintritt in die Atmosphäre stört jedoch ein starkes Magnetfeld die Computersysteme eures Schiffs, setzt sie außer Gefecht und lässt das Schiff in Richtung der Oberfläche trudeln. Der Kapitän lässt einen Notruf senden und befiehlt die Evakuierung. Ihr erwacht unverletzt nach dem Absturz und beginnt, die Umgebung zu erforschen, als der Kapitän einen Schrei ausstößt. In der Ferne seht ihr den Umriss von etwas, das euch beobachtet.

Not Alone ist ein Psycho-Deduktions-Taktik-Kartenspiel für 2-7 Kennerspieler ab 10 Jahren, in dem die Spieler die Crew des verunglückten Raumschiffes verkörpern, die auf ihre Rettung warten. Ein Spieler schlüpft jedoch die Rolle des "Wesens", dem Beschützer des Planeten, das sofort mit der Jagd auf die Besatzungsmitglieder beginnt...

Die Raumfahrer müssen nun versuchen eine gemeinsame Taktik zu entwickeln - doch das Wesen hört ja mit... Wie wird es euch gelingen, den Planeten wieder heil zu verlassen?

Die Partei, deren Marker zuerst auf dem Zielfeld ist, gewinnt. Für die Gejagten bedeutet das die Rettung, für das Wesen die erfolgreiche Assimilierung der Eindringlinge in den Planeten.

Eine Runde läuft über vier Phasen: Erkundung, Jagd, Abrechnung und Rundenende. In der Erkundung spielen die Gejagten je eine verdeckte Ortskarte aus, dabei dürfen sie sich auch untereinander absprechen. Dann begibt sich das Wesen auf die Jagd, indem es seine drei Marker auf drei Ortskarten platziert. Es folgt die Abrechnung, in der unter anderem die Gejagten, sofern sie nicht vom Wesen erwischt wurden, die Ortsaktionen ausführen. Da die Aktionen nahezu zeitgleich geplant werden, laufen die einzelnen Runden schnell und mit wenig Wartezeiten ab.
10
Nova LunaUwe RosenbergDer Mond übt schon seit vielen Jahrtausenden Einfluss auf die Menschheit aus. So steht der Neumond zum Beispiel für einen Neuanfang oder die Zeit, um über die Zukunft nachzudenken und erste Schritte zu tun. In Nova Luna müssen die Spieler mit der Auslage der Monduhr effektiv umgehen, um Augaben zu erfüllen. Jede Entscheidung bringt dabei weitreichende Konsequenzen für die Zukunft mit sich.08
NOXSteffen BrücknerJede Nacht streiten sich Alphonse, Ramon und Jack, wer der gerissenste Halunke ist. Wer spuckt den Mitspielern in die Suppe und macht dabei die meisten Punkte.Wer am Spielende die meisten Punkte hat gewinnt.08
NuggetsChrisward ConradNuggets in Golden Valley gefunden ! Die Goldgräber versuchen, ihre Claims den großen Minengesellschaften teuer zu verkaufen, indem sie möglichst viele Nuggets Funde vorweisen. Die Spieler treten als Prospektoren auf und versuchen, durch geschickt platzierte Absperrungen die für sie günstigsten Claims festzulegen und möglichst viele davon mit ihrem Höchstgebot zu kaufen. Doch die anderen sind auch nicht auf den Kopf gefallen und bieten munter mit. Wenn alles nichts hilft, werden auch mal die Claims neu abgesteckt.Am Ende streicht derjenige das große Geld ein, der die ertragreichsten Claims zusammengekauft hat.08
Null & NichtigRainer StockhausenDie Spieler sammeln Karten durch Stiche. Die Karten werden nach einem besonderen Modus eingesammelt. Die Spieler legen im Laufe des Spiels nach Farben getrennte Kartenstapel an, wobei lediglich der Punktewert der obersten Zahlenkarte zählt.Ziel des Spiels ist es, möglichst
viele Punkte zu erzielen.
08
OakWim GoossensIn der Mitte eines riesigen, aber verborgenen Waldes steht eine mächtige, heilige Eiche - ein majestätischer Baum, der bereits ein Setzling war, als die Welt entstand. Es wird erzählt, dass die Alten aus seinem Holz die ersten Tiere und Menschen schufen. Druidenorden aus nah und fern versammeln sich um die Wurzeln, um in der Pracht der Eiche zu baden, ihre Disziplin zu stärken und ihre Hingabe zu zeigen. Erzdruiden weihen heilige Orte und errichten mit Runen verzierte Menhire aus Stein. Barden sammeln Geschichten für ihre Rekrutierungsreisen. Ovatn lesen
die Omen, um einen Blick auf die kommenden Dinge zu werfen. Krallenmeister wenden Mächte an, um den Glauben ihres Ordens zu verteidigen.In Gegenwart von so viel mystischer Energie wird der Schleier zwischen dieser Welt und der Anderswelt dünner und alle Arten von Fabelwesen beginnen im Wald zu erscheinen. Für einen Druiden, der weiß, wie man sich mit ihnen anfreundet, können diese Wesen mächtige Verbündete sein. In ihrer
Gegenwart können Druiden möglicherweise ihre eigenen Kräfte steigern und ihre Gedanken mit den Geheimnissen mächtiger Tränke füllen. Sie können sogar zu längst vergessenen magischen Artefakten aus alter Zeit geführt
werden.Obwohl sich viele um die Wurzeln versammeln und in die einladenden Zweige gezogen werden, wird letztendlich nur ein Orden vom Geist der Eiche ausgewählt, um seine tiefsten Geheimnisse zu erfahren.Als Anführer musst du deinen Orden als denjenigen etablieren, der es wert ist, ausgewählt zu werden. Dein Orden wird klein und unbedeutend beginnen, aber indem du Freundschaften mit Fabelwesen schließt, mächtige Tränke der Wildnis erlernst und neue heilige Orte erschaffst, wirst du deinem Orden
helfen, stark zu werden.Wirst du der heiligen Eiche beweisen können, dass dein Orden würdig ist? Wirst du in der Lage sein, die Geheimnisse der Alten zu lüften?
14
ObstgartenAnneliese FarkaschovskyDer bekannte HABA-Spieleklassiker Obstgarten darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Gemeinsam können die Kinder die leckeren Früchte ernten und schneller sein als der freche Rabe Theo. Leicht verständliche Spielregeln garantieren allen kleinen Obstgärtnern schnellen Spielspaß. Das witzige Farbwürfelspiel Obstgarten enthält einen liebevoll gestalteten Spielplan, auf dem der freche Rabe und vier Obstbäume abgebbildet sind. Außerdem gibt es je Baum 10 leckere große Früchte aus Holz, die sich den Bäumen auf dem Spielplan zuordnen lassen. Nach dem Würfeln dürfen die Kinder eine farblich passende Frucht ernten und in ihre Körbe legen, das schult das erste Erkennen und Zuordnen von Farben. Zeigt der Würfel den frechen Raben Theo, wird eins von neun Puzzleteilen auf den Spielplan gelegt. Schaffen es die Kinder die Bäume abzulesen, bevor das Rabenpuzzle komplett ist, haben sie gemeinsam gewonnen. Das stärkt das Wir-Gefühl der Kinder.03
Oh, PharaoThilo HutzlerDer allmächtige Pharao Tut-Nur-So hat zu einem Wettbewerb im Pyramidenbauen aufgerufen, bei dem mit dem Baumaterial auch gehandelt und getauscht werden darf. Hat man eine Pyramide fertig gestellt, muss man sich entscheiden, ob man sie dem Aufseher, dem unbestechlichen Hab dich-Nicht-So, zur Bewertung vorstellt oder lieber noch weiter ausbauen will. Große Pyramiden werden natürlich höher bewertet, als kleine Bauwerke. Aber wer zu lange wartet, riskiert, dass Diebe aufmerksam werden.Es gewinnt, wer mit seinen gewerteten Pyramiden die meisten Siegpunkte erzielt.10
Oh my GodsAlexander PfisterDie Spieler sind Handwerker im mittelalterlichen Europa, die Kohle, Werkzeuge, Kleidung und vieles mehr produzieren. Der Spieler, der seine Produktionsketten am cleversten einsetzt und passende Handwerksgebäude errichtet, erreicht die meisten Siegpunkte und gewinnt den Wettstreit der Meister.10
Ohne Furcht und AdelBruno FaiduttiDer Nebel legt sich über die vom Morgentau bedeckten Felder, die sonne zeigt bereits am Horizont ihr Antlitz und erhellt die fruchtbaren Ebenen. Durch die Nebelschwaden kann man sie sehen, die tapferen Ritter, die sich aufmachen, das Land zu befrieden und es in voller Schönheit erblühen zu lassen. Keiner ahnt die wahren Gründe und Intrigen, die hinter all dem stehen. Wie Marionetten werden die Edelleute des Landes dazu missbraucht, den Interessen der zwielichtigen Helden zu dienen.Jeder Spieler versucht, mit der Auslage von 8 möglichst wertvollen Bauwerkkarten seine eigene Stadt zu errichten. Hierzu schlüpfen die Spieler immer wieder in die Rolle anderer Charaktere, um sich deren Vorteile zu nutze zu machen.10
OltreeAntoine Bauza und John GrümpfVor langer, langer Zeit führte das Kaiserreich einen gnadenlosen Krieg gegen den grossen Zauberer, dem hohen Priester des Vaters aller Monster. Das Reich gewann zwar den Krieg, aber zu einem hohen Preis: der Einheit des Reiches und somit seiner eigenen Existenz. Auf den Frieden folgten dunkle Zeiten, zerschlagene Ländereien, endlose Streitigkeiten, teuflische Kulte, Ruinen und Leid. Aber eine Tradition des alten Reiches hat überlebt: mit der Burg und Bastion im Zentrum patrouillieren die Spieler unermüdlich durch das Land um die Bewohner zu schützen, erkunden die Wildnis, fügen das Gemeinwesen wieder zusammen, bekämpfen Monster und sichern des Kaiser’s alte Schätze auf dass die Hoffnung eines Tages wieder aufleben kann.

Es liegt an dir, einer dieser Helden zu sein! Oltréé!

Jedes Szenario beinhaltet ein einzigartiges und reichhaltiges Setting mit all seiner Atmosphäre, Plots, Verbündeten und Herausforderungen! In jedem Zug müssen die Spieler konstant Entscheidungen treffen: Ressourcen sammeln, die Burg wieder verstärken, die Aufgaben erfüllen, raus gehen in die umliegenden Ländereien und Abenteuer… während Seite für Seite der Chronik mit neuen Herausforderungen und Abenteuer für unsere Helden aufgeschlagen wird!
Gemeinsam erfüllen die Spieler die Chroniken, lösen die Aufgaben, setzen die Ressourcen gezielt ein, bauen die Burg wieder auf und…
10
OlymposPhilippe KeyaertsEs ist der Anbruch der Zivilisation. Vor euch erstreckt sich die fruchtbare Peloponnes-Ebene. In der Ferne kann man die leuchtenden Ufer von Atlantis erahnen. Um sich einen Platz in diesem gelobten Land zu sichern gilt es aber,
seine Feinde zu bekämpfen, Technologien zu entwickeln, Weltwunder zu errichten und vor Allem das Wohlwollen der Götter zu erflehen, die alle Handlungen der Menschen vom Olymp aus beobachten.Die Spieler leiten Völker, die aufbrechen, Griechenland
und seine Nachbarn in der Ägäis zu besiedeln. Dazu zählen auch die sagenumwobenen Inseln von Atlantis. Indem sie sich Gebiete aneignen (manchmal auch mit Gewalt), werden sie wissenschaftliche Fortschritte machen und architektonische Wunder errichten können, um so eine erfolgreiche und glorreiche Zivilisation aufleben zu lassen.
12
On TopGünther BurkhardtDie Spieler versuchen, die Legeteile geschickt anzulegen, und zwar so, dass die eigene Farbe in den mehrfarbigen Kreisen am häufigsten vertreten ist. Denn sobald sich ein Kreis schließt, werden die Spielsteine der beteiligten Spielerfarben aufeinander gestapelt. Wer mit seiner Farbe den Kreis dominieren kann, liegt "on top" und erzielt als einziger Punkte - je höher der Turm, desto mehr Punkte.08
Ora et LaboraUwe RosenbergOra et Labora ist ein Spiel über die Klosterwirtschaft im Mittelalter. Es wird gebetet. Aber viel mehr noch wird gearbeitet. Innerhalb der Klostermauern, genauso wie außerhalb. Die Spieler sind Klostervorsteher und schicken ihre Geistlichen (den Prior und zwei Laienbrüder) in Gebäude, in denen sie Waren erwirtschaften. Wie viele Waren sie bei den Arbeitsvorgängen erhalten, zeigt das Ertragsrad an. Die Spieler schicken ihre Geistlichen auch in Gebäude, in denen Waren veredelt werden. (In der Torfköhlerei wird zum Beispiel aus Torf Torfkohle.)
Am Anfang haben die Spieler nur ihr Kernland, eine 2x5 Felder kleine Landschaft mit Moor und Wald, die später durch Ankäufe ausgeweitet wird. Insgesamt wird die Partie fünf Mal für eine Siedlungsphase unterbrochen. Die Spieler bringen dann eine Siedlung so auf ihren Landschaftsplänen unter, dass sie für Nachbargebäude,
die einen hohen Wohnwert haben, viele Punkte bekommen. Gebäude und Siedlungen können nahezu überall auf leere Bauplätze gebaut werden. Die wichtigste Ausnahme bezieht sich auf die Klostergebäude (zu erkennen an der gelben Farbe des Titel- und Iconkästchens): Klostergebäude müssen an Klostergebäude grenzen, damit ein immer größer werdendes Kloster entsteht. (Im Beispiel grenzt das Klosterkapitel an das Klosterstammhaus.)
Ora et Labora kann in einer Frankreich- oder in einer Irland-
Variante gespielt werden. Je nachdem für welche Variante sich die Spieler entscheiden, werden alle benötigten Gebäudekarten auf die entsprechende Seite gedreht.
12
OrbisTim ArmstrongDie Welt liegt verlassen und leer vor euch. Ganze Landstriche drohen der Vergessenheit anheim zu fallen und nur ihr könnt sie wieder zu neuer Pracht erheben. Ihr könnt die Landschaften nutzen, um eure Welt zu erschaffen. Denn ihr seid Götter!

Orbis ist ein taktisches Spiel in dem die Spieler die Rolle von Göttern übernehmen, die versuchen, die besten Welten zu erschaffen. Durch die Nutzung von Ländern, die im Äther verloren gegangen sind, sammeln die Spieler Anhänger, um sie für noch fruchtbarere Länder einzusetzen. So erschaffen sie nach und nach ihre Welt. Einschränkungen gelten für die Platzierung der Landschaften in der Region, wodurch jede Entscheidung schwieriger wird als die vorhergehende. Der Schlüssel zum Sieg liegt darin, am Ende des Spiels die meisten Schaffenspunkte zu haben.

Nach nur fünfzehn Runden endet das Spiel, wenn alle Spieler ihre Welt erschaffen haben. Dann werden die Schaffenspunkte berechnet, Bonusplättchen vergeben und ein Gewinner gekrönt. Orbis ist ein wunderschön einfaches und doch strategisches Spiel, das jedes Mal anders ist, wenn ihr es spielt.
10
OrionGenaugenommen handelt es sich um eine Spielesammlung. Die Spielanleitung enthält 14 Spiele, die alle auf den gleichen Grundregeln basieren. Hinzu kommen noch 7 Puzzles.

Die bis zu 60 auf dem Brett befindlichen Spielsteine können mittels einer einfachen Mechanik nach dem Einsetzen mit den 25 Drehknöpfen über das Feld bewegt werden. Dabei kann ein Drehknopf bis zu 4 Spielsteine bewegen (ganaugenommen werden die Plätze vertauscht.
10
OrléansReiner StockhausenDie Spieler versuchen im mittelalterlichen Frankreich die Vorherrschaft auf verschiedenen Gebieten zu erringen. Mittels Warenproduktion, Handel, Entwicklung oder Engagement fürs Gemeinwohl können Waren, Münzen und Punkte errungen werden.12
Orléans InvasionReiner StockhausenDie Spieler versuchen im mittelalterlichen Frankreich die Vorherrschaft auf verschiedenen Gebieten zu erringen. Mittels Warenproduktion, Handel, Entwicklung oder Engagement fürs Gemeinwohl können Waren, Münzen und Punkte errungen werden.12
OtysClaude LucchiniWillkommen in der Mitte des 22. Jahrhunderts! Nach über 300 Jahren der Ausbeutung sind auch die letzten Landstriche der Erde von Wasser überflutet worden. Jetzt geht es für die restlichen Menschen um das nackte Überleben und den Wiederaufbau der Zivilisation. Schickt die Taucher eurer Kolonie in die Tiefe, um wertvolle Ressourcen zu bergen. Achtet auf die richtige Auswahl eurer Taucher, denn eure Vorräte sind begrenzt, und die Konkurrenz schläft nicht.14
OutliveGregory OliverWir schreiben das Jahr 2079. Nach einem nuklearen Krieg um die letzten Trinkwasserreserven ist die Erdbevölkerung auf knapp 30.000 Seelen geschrumpft. Vier unterschiedliche Gruppen kämpfen in den unterirdischen Bunkern von Outlive ums nackte Überleben. Dabei zählen allein Arbeitskraft, die richtige Ausrüstung und starke Fähigkeiten. Im Verlauf von sechs Tagen schicken die Spieler ihre Helden auf die Suche nach Nahrung, nützlichen Materialien und Munition, bauen ihre Bunker aus und versuchen, die eindringende Strahlung zu reduzieren. Dabei legen ihnen die widrigen Umstände ebenso Steine in den Weg wie aggressive Mitspieler. Nur die Gruppe, die sich als würdig erweist, wird das Privileg erhalten, der Organisation „Convoy“ beizutreten und in deren unterseeischen Kolonien eine neue Heimat zu finden.

Outlive ist ein asymmetrisches Endzeitspiel, in dem die Spieler ihre Ressourcen immer genau im Blick haben und ihre Figuren zielgerichtet bewegen müssen, um das Überleben ihrer Gruppe zu sichern. Durch individuelle Startvoraussetzungen und zufälligen Events spielt sich jede Partie dieses stimmungsvoll illustrierten Strategiespiels etwas anders.
10
Paco SakoFelix AlbersPaco Sako (oder Friedensschach) ist kein Kriegsspiel und es wird keine einzige Figur im Spiel vom Brett genommen.
Stattdessen umarmt die Figuren einander und bilden so Paare.
Beide Spieler können diese Paare im Spiel führen und in Harmonie miteinander "tanzen" lassen.
Sei der Erste, der den König des anderen umarmt und sein Herz, sein Königreich und das Spiel gewinnt, Paco!
Das Spiel ist leicht zu erlernen und daher auch für Kinder und Anfänger gut geeignet: Niemand verliert bei diesem Spiel etwas.
Alle Arten von "Tanz"-Paaren sind auf dem Spielbrett zu finden. Die Zusammensetzung der Paare kann während eines Zuges geändert werden und Mehrfachbewegungen (Kettenreaktionen) sind zulässig.
Paco Sako bietet selbst den erfahrensten Brettspielern eine atemberaubende neue Herausforderung.

Paco Sako ist nicht nur ein fantastisches neues Spiel, sondern auch ein Spiel mit einer wichtigen Botschaft: Frieden.
Die Spielfiguren sind wunderschön gestaltet und ein wertvolles Geschenk: "Frieden in einer Schachtel".
08
PaleoPeter RustemeyerEin neuer Tag in der Steinzeit beginnt. Euer Stamm kämpft gemeinsam ums Überleben und strebt ständig nach Fortschritt und Ideen. Es lauern aber viele Gefahren in der Wildnis: Tiere, Stürme und andere Stämme warten auf euch. Wird es euch gelingen, das Überleben eures Stammes zu sichern und gleichzeitig eure Hinterlassenschaft für die Nachwelt zu erschaffen?

Erlebt in Paleo zusammen mit euren Freunden ein kooperatives Abenteuer in der Altsteinzeit und stellt euch dem Überlebenskampf. In den verschiedensten Regionen warten diverse Aufgaben, fremde Stämme und neue Tiere auf euch. Könnt ihr euch diesen Aufgaben stellen? Denn nicht alles, was ihr findet, wird euch freundlich gesinnt sein! Nur als funktionierendes Team werdet ihr die Gefahren der Steinzeit bewältigen und euer Überleben sichern können.

Eine Partie ist beendet, wenn ihr zusammen gewinnt – oder verliert. Jeder von euch spielt eine Gruppe Menschen mit verschiedenen Fähigkeiten. Erkundet die Umgebung, besucht unterschiedliche Orte, sammelt Ressourcen und Nahrung und weitere nützliche Dinge. Stellt Werkzeuge her und arbeitet gemeinsam an eurer Höhlenmalerei. Am Ende des Tages müsst ihr eure Gruppe ernähren und euch den Gefahren der Nacht stellen. In Paleo warten immer wieder neue Abenteuer auf euch. Nur gemeinsam werdet ihr stark genug sein, um diese zu bestehen.
10
PandemieMatt LeacockSie und Ihre Kollegen sind hoch qualifizierte Angehörige eines Seuchenbekämpfungsteams, das den Kampf gegen vier tödliche Seuchen aufnimmt. Sie reisen um die ganze Welt, um die Infektionsgefahren einzudämmen und zugleich die Grundlagen für die Erforschung der
Gegenmittel zu legen. Sie müssen zusammenarbeiten und Ihre jeweiligen Stärken einbringen, um die Seuchen zu besiegen, bevor diese die Welt in die Knie zwingen können. Die Zeit drängt, da Ausbrüche und Epidemien die Verbreitung der Plage beschleunigen. Können Sie rechtzeitig die Gegenmittel finden? Das Schicksal der Menschheit liegt in Ihrer Hand!Pandemie ist ein kooperatives Spiel. Sie und Ihre Mitspieler sind Angehörige eines Seuchenbekämpfungsteams, das zusammen arbeiten muss, um Gegenmittel zu erforschen und weitere Ausbrüche von Seuchen zu verhindern. Jedem Spieler kommt innerhalb des Teams eine besondere Rolle zu, deren einzigartige Fähigkeiten bei durchdachtem Einsatz die Chancen des Teams deutlich verbessern. Ziel des Spiels ist es, die Menschheit zu retten, indem Sie die Gegenmittel gegen vier tödliche Seuchen (Blau, Gelb, Schwarz und Rot) entdecken, die die Erde in den Abgrund zu reißen drohen.
Ist Ihr Team nicht in der Lage, die Seuchen so lange einzudämmen, bis Sie die benötigten Gegenmittel entdeckt haben, kann die Erde ihrer Ausbreitung nicht standhalten, und Sie verlieren alle zusammen. Können Sie die Menschheit retten?
10
Panic LabEhrhard, DominiqueBei Panic Lab müssen die Spieler möglichst schnell eine gesuchte Amöbe identifizieren. Wem das als erster gelingt, erhält einen Siegpunkt.08
ParadeNaoki HommaAlle Spieler versuchen ihre Karten so geschickt in die Reihe zu legen, dass sie möglichst wenig Karten nehmen müssen, denn jede Karte zählt am Spielende Minuspunkte.10
Paranormal DetetivesSzymon Maliński, Adrian Orzechowski, Marcin TaczyńskiAls du deine Augen öffnest, erlebst du die Überraschung deines Lebens – denn du bist aus selbigem geschieden und schwebst als Geist über deinem eigenen Körper. Du musst feststellen, dass eine Gruppe Detektive deinen leblosen Körper mit großem Interesse untersucht. Du musst irgendwie mit ihnen in Kontakt treten, um ihnen mitzuteilen, wie du gestorben bist und wer dafür verantwortlich ist.

Was ist wohl passiert? Schafft ihr es diesen Fall aufzuklären?

Paranormal Detectives ist ein kommunikatives Partyspiel, in dem ein Spieler die Rolle des Geistes übernimmt und die anderen Spieler in die Rolle der Detektive schlüpfen. Jeder Detektiv versucht, als erster durch cleveres Kombinieren der Hinweise die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Mit Hilfe paranormaler Fähigkeiten kommuniziert der Geist der verstorbenen Person auf unterschiedliche gespenstische Weise mit den Detektiven. Als Geist formt ihr z.B. den Tatort mit Henkersseilen, stellt die Todesursache mit Hilfe des Phantometers fest, zeichnet die Tatwaffe mit der Hand eines Detektiven und vieles mehr.

Das gesamte Spielmaterial mit 28 Fallkarten sorgt für viel Abwechslung und besonderen Spielspaß. In einer kooperativen Variante könnt ihr auch gemeinsam die mysteriösen Fälle lösen. Für noch mehr Abwechslung sorgt eine begleitende App, die regelmäßig neue Fälle mitbringt.
12
ParisWolfgang Kramer & Michael KieslingIn Paris fügen die Spieler Gebäude den sechs verschiedenen Distrikten von Paris hinzu. Haben die Spieler genügend Ressourcen gesammelt, können sie in verschiedene Immobilien investieren, die den Spielern dann Boni einspielen, welche wiederum Siegpunkte bringen.

Die Bonus-Plättchen geben mit verschiedenen Möglichkeiten Siegpunkte. Hier haben die Spieler wie so oft die Qual der Wahl: auf welches Bonus-Plättchen setzen sie?
12
PatchworkUwe RosenbergPatchwork ist eine Texti ltechnik, bei der Stoff reste zusammengenäht werden, um dadurch neue Texti lien
entstehen zu lassen. Während früher auf diese Weise Kleidungsstücke und Decken genäht wurden, um
bestehende Stoff reste zu nutzen, ist Patchwork heutzutage eine Kunstf orm, bei der Designer aus den edelsten
Stoff en Texti lien entwerfen. Besonders Patchwork mit unregelmäßigen Stoff resten lässt richti ge Kunstwerke
entstehen und wird heute von vielen Texti lkünstlern genutzt.
Aber eine schöne Decke entstehen zu lassen kostet Mühe und Zeit. Und die vorliegenden Flicken wollen einfach
nicht zusammenpassen. Nur wer mit Bedacht seine Flicken auswählt und genug Knöpfe bereithält, kann den
Wett streit um die schönere Decke für sich entscheiden und vielleicht sogar die Decke ganz vollenden
08
PechvogelPeter JürgensenSo ein Pech! Wer sich bei diesem Spiel verwürfelt ist ein echter Unglücksrabel. Dabei wäre es so einfach, nach einigen Versuchen mit sieben Würfeln vier gleiche Augenzahlen zu erzielen. Noch leichter wird alles dadurch, dass Würfel, die das gewünschte Ergebnis bereits zeigen, herausgelegt werden dürfen. Doch irgendwie schleicht sich immer wieder ein schwarzer Vogel unter die Würfelresultate – und drei von diesen gefiedeten Gesellen bringen schlichtweg Pech – genauer gesagt: kleine schwarze Spielsteine, die „Frustrat" heißen. Mit diesen Frustraten steigt die Frustrate erheblich: Damit lassen sich wiederum andere Spieler frustrieren, indem man ihre geglückten Würfe aus der Welt schafft. Es verliert, wer sich beständig vom Erfolgspfad herunterwürfelt. So ein Pech!08
PengusHalma mut Pinguinen06
Perdition´s Mouth - Abyssal RiftTimo Multamäki, David Hladky, Thomas Klausner, Kevin WilsonDieses Labyrinth aus monsterverseuchten Gängen ist nicht wie die anderen! Um die grotesken Wesen zu besiegen, die euch entgegenkreuchen, als ihr den finsteren Gang erkundet, müsst ihr nicht mit dutzenden Würfeln um euch werfen. Stattdessen ist überlegtes Vorgehen und Zusammenarbeit gefragt, denn hier wird mittels Euro-Mechanismen gekämpft!
Die Aktionen der 1 bis 6 Spielercharaktere werden mittels eines Rondells ausgewählt, was vielschichtige taktische Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit den anderen Spielern ermöglicht. Zusätzlich hat jeder Spieler ein eigenes Kartendeck, das für jeden Charakter anders ist.
Der Schwierigkeitsgrad kann angepasst werden, wenn man eine richtige Herausforderung haben möchte. Dann werden manche Szenarien zu Herausforderungen, wie sie sich einem in Videospielen wie Dark Souls oder Bloodborne bieten, bei denen man das Szenario erst einmal kennen lernt, um anschließend mit der korrekten Ausrüstung und Taktik wiederzukommen. Denn letztlich sind es die eigene Vorbereitung und Zusammenarbeit, die über den Sieg entscheiden!

Also wählt eure Helden mit Bedacht, wenn ihr im Labyrinth des Insektengottes überleben wollt!
10
PharaonSylas-Henry PimIn Pharaon versuchen 1-5 Spieler in 45-70 Minuten als Kinder der Pharaonen das Rad der Zeit geschickt zu verwenden: das Rad vereint in einem cleveren Mix eure spärlichen Ressourcen mit dem Einsatz von Arbeitern! Wem es über 5 Runden hinweg am besten gelingt, die Adligen des Nil-Deltas, die Handwerker und Künstler für sich zu nutzen, wird am Spielende triumphieren. Die Götter blicken auf euch herab, und jede eurer Taten wird am Ende eures Lebens auf die Waagschale gelegt.12
Phase 10Third Quarter Corp.Alle Phasen- das sind Kombinationen bestimmter Karten- sind verschieden. Und sie werden von Durchgang zu Durchgang schwieriger. Und nur wer eine Phase erfolgreich auslegen konnte, darf sich im nächsten Durchgang einer neuen Phase zuwenden. Schafft man es nicht, muß man sich an dieser Phase erneut versuchen. Solange bis es endlich gelingt.Wer zuerst alle 10 Phasen geschafft hat ist Gewinner10
Phase 10 MasterAlle Phasen- das sind Kombinationen bestimmter Karten- sind verschieden. Und sie werden von Durchgang zu Durchgang schwieriger. Und nur wer eine Phase erfolgreich auslegen konnte, darf sich im nächsten Durchgang einer neuen Phase zuwenden. Schafft man es nicht, muß man sich an dieser Phase erneut versuchen. Solange bis es endlich gelingt.Wer zuerst alle 10 Phasen geschafft hat ist Gewinner10
Piano - Wer erkennt die MelodieBeschreibung:
In der Schachtel steckt ein kleiner Flügel, der mit drei Batterien (Größe AA) bestückt wird und Musik von sich gibt.
Ein Spieler sitzt am Klavier, während die anderen das Musikstück erraten wollen.
Wer den Titel erraten hat, darf sich vier Punkte notieren. Der Pianist erhält für seine Leistung immerhin 2 Punkte. So spielt man, bis ein Spieler 40 Punkte angesammelt hat - er ist der Sieger.
12
PicturesPicture ist ein Spiel für 2 Spielgruppen. Deshalb braucht man für dieses Spiel mindestens 4 Spieler (zwei gegen zwei). Doch es gilt: Je mehr Spieler bei einem solchen Aktionsspiel mitmachen, desto lustiger wird es !
Während der Zeichner in Blitzeseile innerhalb eines Zeitlimits seinen Begriff zeichnerisch darzustellen versucht, nennen die Mitglieder seiner Mannschaft pausenlos Begriffe, die gemeint sein könnten. Die zu erratende Begriffsrichtung ergibt sich aus den Feldern auf dem Spielplan. Die zu setzende Punktzahl beim richtigen Erraten ergibt sich von der vor jeder Raterunde gewürfelten Augenzahl.Wichtigstes Ziel von Pictures ist die Freude, der Spaß am Zeichnen und Raten. Gerade wenn mehrere Personen zusammen sind, wenn eine Party langweilig zu werden droht, wirkt dieses Spiel geradezu elektrisierend - mit Picture verschwindet die Langeweile.
12
PiepmatzWolfgnag Kramer, Jürgen P.K. Grunau, Hans Raggan. Krag-TimWeil die kleinen Vögel noch nicht richtig fliegen können, müssen sie von Ast zu Ast nach oben hüpfen, um wieder zurück in ihr Nest zu kommen. Wer füttert seinen Piepmatz am besten und kommt als erster im Nest an?04
Pi mal PflaumeMichael KramerPi mal Pflaumen ist äußerst schnell erlernt: In jedem Stich legen die Spieler eine Obstkarte aus. Der Spieler mit dem höchsten Kartenwert darf sich als erster eine ausliegende Karte aussuchen. Der Letzte muss nehmen was übrig bleibt, erhält aber zusätzlich eine Pflaumenkarte. Da aber erst die richtige Obstmischung satte Punkte bringt, will der richtige Stich gut getimt und die Sonderaktionen einiger Karten optimal genutzt sein.

Mit seiner unkomplizierten und frischen Spielweise ist Pi mal Pflaumen ein Leckerbissen für Familienspieler und Freunde klassischer Stichspiele. Die von den Naturwissenschaften des 17. und 18. Jahrhunderts inspirierte Grafik macht es zudem zu einem Augenschmaus.
08
PingooRainer Knöbel05
Pinguin ParadeDirk HanneforthEin Kinderspiel ab 3 Jahren, bei dem der Gewinner derjenige ist, der als Erster alle drei seiner Pinguine vom Futterplatz zurück zum Nest bringt.

Die Holzbretter sind in einem Pfad ausgelegt, der von den Futterplätzen zum Pinguinnest im Landesinneren führt.

Die Spieler würfeln und bewegen einen beliebigen ihrer Pinguine basierend auf den Würfelergebnissen. Hindernisse erhöhen die Schwierigkeit, und ob sich ein Pinguin bewegt oder nicht, hängt davon ab, ob er steht oder liegt.
03
PiratenbuchtPaul Randles,Daniel StahlDie Spieler segeln in Piratenbucht mit ihren Piratenschiffen übers Meer und ankern vor Inseln. Dort suchen sie Schätze. Treffen zwei Schiffe vor einer Insel aufeinander, kommt es zum Kampf.10
Piraten KapernHaim SchafirBeim Klabautermann!
Einmal im Jahr treffen sich die wildesten Piraten der sieben Meere auf der Totenkopfinsel. Beim abendlichen Würfelspiel erzählen sie sich die neuesten Geschichten und geben mit ihren tollsten Kaperfahrten an. Schlüpft in die Rolle der Piraten und deckt eine Piratenkarte auf. Versucht mit Würfelglück und Piratenlist möglichst wertvolle Kombinationen zu würfeln. Je wertvoller die Kombination, desto mehr Punkte könnt ihr euch aufschreiben.Wer als Erster 6000 Punkte erreicht, gewinnt.
08
Plan-CheroliKarsten AdlungDie Spieler versuchen mit ihren Spielfiguren "drehend" in das gegenüberliegende Zielecke zu gelangen.
Gewonnen hat der Spieler, der als erster seine 3 Spielfiguren im Zielecke so untergebracht hat, dass die Aufstellung der Figuren wieder der Startaufstellung entspricht.
08
PlanetUrtis SulinskasIn Planet konstruiert jeder Spieler seinen eigenen Planeten. Zu Beginn des Spiels ist dieser öd, doch in jeder Runde kommt ein Landschaftsteil mit unterschiedlichen Geländen hinzu.08
Planet BJohannes NattererIrgendwann in einer nicht mehr so weit entfernten Zukunft, mussten wir Menschen uns einen neuen Lebensraum suchen. Gerade als wir dachten, uns mit dem Mars zufriedengeben zu müssen, entdeckten wir plötzlich einen neuen Planeten – wir tauften ihn liebevoll Planet B. Dort sollten wir also eine zweite Chance bekommen. Und natürlich hatten wir fest vor, diesmal alles richtig zu machen. Denn wie jeder weiß, lernen wir Menschen sehr gut aus unseren Fehlern ...

Im komplexen Eurogame Planet B übernehmt ihr die Rollen von korrupten Gouverneuren, die Staatsgelder zur Erreichung ihrer persönlichen Ziele missbrauchen. Ihr schließt krumme Deals mit Konzernen ab, um eure eigenen Interessen durchzusetzen. Ihr baut eure Stadt auf und lasst die Bevölkerung für euch arbeiten, steigt in der Gunst politischer Fraktionen auf oder kontrolliert die Nachrichten.

Natürlich hat das alles seinen Preis – spätestens, wenn ihr um die Präsidentschaft wetteifert, wollt ihr eure potenziellen Wähler auf eurer Seite wissen. Am Ende zählt wie immer nur eins: wer hat es geschafft, die meisten Staatsgelder in die eigene Tasche zu stecken?
14
Planetship 2491Antonio Sousa LaraIn 2491 Planetship habt ihr das Kommando über euer eigenes Weltenschiff und erreicht soeben das zerstörte Mutterschiff. Doch ihr seid nicht allein: Auch andere Weltenschiffe sind gekommen, um sich wertvolle DNA aus den Trümmern zu sichern.

Ihr versucht in 4 Tagen (Runden) so viel DNA (Siegpunkte) wie möglich zu sammeln, um eure Besatzung zu vergrößern und euer Überleben zu sichern, bevor das Mutterschiff endgültig verloren ist.
Dazu entsendet ihr eure Besatzung auf das Wrack, um dort nach den Überlebenden zu suchen, die für euer eigenes Weltenschiff die wertvollste DNA haben.
Mithilfe eurer Raumsonden sammelt ihr Informationen über die Überlebenden oder eindringende Besatzungsmitglieder anderer Weltenschiffe. Geht strategisch vor und entscheidet, wann, wo und wie ihr euer Team aus verschiedenen Charakteren am besten einsetzt.
12
Plitsch Platsch PinguinSeven TownsIn der Pinguinkolonie geht es hoch her. Bei so viel Trubel kommt ein Eisberg schon einmal ins Wanken. Und - Plumps! - fallen ein paar Pinguine ins Wasser. Brrr! Ganz schön kalt, das Eismeer! Deshalb schnell wieder auf den Eisberg geklettert und einen Platz gesichert05
PochenWer alle seine Karten als erster abgelegt hat, gewinnt und bekommt von den übrigen Mitspielern so viele Spielmarken wie jeder von ihnen noch Karten in der Hand hält. Nach mehreren Spielrunden ist der mit den meisten Spielmarken der Sieger.10
Polar SmashDer clevere Pinguin Fred und seine coole Bande haben es auf die Fische aus dem Iglu des Eisbären Totti abgesehen. Aber die Tür ist verriegelt! Sie müssen also vorsichtig einen Eisblock nach dem anderen aus der Igluwand ziehen. Doch der grimmige Totti hält auf dem Iglu-Dach Wache und mit ihm ist nicht gut Kirschen essen!

Aufgeweckte Kinder merken sofort den Fehler, der im Kampf der Pinguine mit dem Eisbären um dessen Fischvorräte steckt. Pinguine und Eisbären leben jeweils an den entgegengesetzen Polen dieser Erde und werden sich deshalb in der freien Wildbahn niemals begegnen. Okay, dann eben im Zoo in Bremerhaven, wo die Pinguine wieder einmal ausgebüxt und ins Eisbärengehege eingefallen sind.
05
Portobello MarketThomas OdenhovenDer Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. Punkte gibt es immer, wenn eine Gasse vollständig mit Marktständen besetzt ist und sich auf beiden Plätzen am Ende der Gasse jeweils ein Kunde befindet. Zusätzlich gibt es noch Distriktwertungen und eine Lordwertung.08
Port Royal - UnterwegsAlexander PfistererIm Hafen von Port Royal pulsiert unverändert das Leben. Du hoffst,
den Handel deines Lebens zu machen. Gelingt es dir, die Gunst eines
Großhändlers zu sichern? Oder nimmst du gar Passagiere an Bord?
Riskiere nicht zu viel, sonst wirst du das Nachsehen haben …
08
Port Royal inclusive ErweiterungAlexander PfisterIm Hafen von Port Royal pulsiert das Leben und du hoffst, den Handel deines Lebens zu machen. Riskiere aber nicht zu viel, sonst wirst du ohne Ladung dastehen. Und vergiss nicht, deinen Gewinn geschickt zu investieren, um dir die Gunst von Gouverneuren und Admirälen zu sichern und andere nützliche Personen anzuheuern. Nur so vermehrst du deinen Einfluss und kannst sogar einem Prestigeträchtigen Expeditionsaufruf folgen.Ihr versucht, mit Schiffen Geld zu verdienen, um mit diesem Personen anzuheuern, die euch dauerhafte
Vorteile im Spiel bringen. Zusätzlich erhaltet ihr über die Personen, aber auch aufgrund erfüllter Expeditionsaufrufe, Einflusspunkte, die für einen Sieg bei einer Partie Port Royal entscheidend sind.
08
Power of Nine9 Magnetkugel auf ein Brett mit 9 Aushöhlungen zu verteilen.05
Praga Caput RegniVladimír SuchýIm mittelalterlichen Prag möchten wir als reiche Bürger Gebäude bauen und die Gunst des Königs gewinnen. Dabei verändern sich die Aktionen immer ein wenig.12
Pronto BrontoHans RubinFünf große Dinosaurier aus Holz bewegen sich auf Bäume zu und nehmen aus jeder Ecke des Spielbretts einen Baum auf. Alle Dinosaurier, die auf ihr Startfeld zurückkehren, bevor der (neutrale) T-Rex dort ankommt, sind ein Gewinner. Dinosaurier werden durch einen Farbwürfel bewegt, der die Farbe des nächsten Feldes bestimmt, auf das sie sich bewegen können.04
PuebloMichael Kiesling / Wolfgang KramerPueblo ist Spanisch und heißt übersetzt Volk, Ortschaft, Dorf. In Arizona, New Mexico und angrenzenden Gebieten wird das Wort jedoch speziell angewandt, um die mehrstöckigen Terrassenhaus-Siedlungen der dort lebenden Hopi- und Zuni-Stämme zu bezeichnen. Die einzelnen Wohneinheiten eines Pueblos sind wie große Schachteln aus Lehmziegeln aneinander gebaut und aufeinander getürmt.
In diesem spiel beauftragt der Häuptling die Baumeister seines Volkes ein neues, mächtiges Pueblo nach seinen Vorstellungen zu errichten. Keiner der Baumeister soll sich in den Vordergrund drängen, indem er seine Steine in der von ihm bevorzugten Farbe sichtbar verbaut. Der Häuptling beobachtet misstrauisch den Baufortschritt und bestraft jeden Baumeister, der sich nicht an seine Vorgabe hält.Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Baumeisters. Er hat die vom Häuptling bevorzugten neutralen aber auch eigene farbige Bausteine, die er geschickt verbauen muß. Das Verwenden von Steinen eigener Farbe sollte vom Häuptling möglichst unbemerkt bleiben. Denn nach jedem Setzen eines Bausteines, bewegt sich der Häuptling bis zu 4 Feldern vorwärts. Bleibt er auf einem Feld stehen und sieht von dieser Stelle farbige Bausteine, erhalten die jeweiligen Spieler Strafpunkte auf der Zählliste.Sind alle Steine verbaut, hat der Spieler mit den wenigsten Strafpunkten das Spiel gewonnen.
10
Puerto RicoAndreas SeyfarthDas Spiel verläuft über mehrere Durchgänge. Pro Durchgang wählt jeder Spieler eine der sieben verschiedenen Rollen aus und setzt damit eine bestimmte Aktion für alle Spieler in Gang. So werden beispielsweise durch den Siedler neue Plantagen angelegt, auf denen
dann, mit Hilfe des Aufsehers, Waren hergestellt werden.
Diese werden anschließend per Händler ans Handelshaus verkauft oder durch den Kapitän in die Alte Welt verschifft. Mit dem verdienten Geld wiederum können, mittels des Baumeisters, Gebäude in der Stadt errichtet werden usw.
Wer hierbei die immer wieder wechselnde Reihenfolge der einzelnen Aktionen und ihrer besonderen Privilegien am besten nutzt, wird den größten Erfolg haben und das Spiel gewinnen.
Sieger ist, wer am Ende des Spiels die meisten Siegpunkte besitzt.
12
Pulsar 2849Vladimir SuchyWir befinden uns im Jahr 2849. Die Menschheit hat die Tiefen des Alls erreicht, indem sie die Kraft eines Pulsars genutzt hat, um das erste Raumportal zu öffnen. In dieser neuen Ära müssen die Spieler in Pulsar 2849 ihre Flotte aufbauen, neue Technologien entwickeln und das Universum erforschen. Dank seines einfachen, aber besonderen Würfel-Zieh-Mechanismus bringt Pulsar 2849 abwechslungsreiche Aktionen und lässt die Spieler ihre Strategie immer wieder neu überdenken. Denn nur wer die Möglichkeiten jeder Runde geschickt nutzt, öffentliche Aufträge erfüllt und auch seine geheimen Ziele verfolgt, wird das Rennen ins All gewinnen.14
Punkte SalatPunktesalat ist ein schnelles und spaßiges Drafting-Kartenspiel für die ganze Familie! Es gibt über 100 Wege, um Punkte zu sammeln, denn jede einzelne Karte zeigt auf einer Seite ein Gemüse und auf der anderen Seite eine Wertungsmöglichkeit. Die Spieler sammeln im Verlauf mehrerer Runden Gemüse und Punktekarten und versuchen dabei die erstmögliche Kombination zu kreieren. Diverse Strategien können zum Sieg führen und jede Partie ist einzigartig.

Ist ein Spieler am Zug, darf er entweder zwei von sechs Gemüsekarten oder eine von drei Punktekarten aus dem offenen Angebot nehmen und in seine Auslage legen. Anschließend wird ggf. die Gemüseauslage aufgefüllt. Optional darf der Spieler einmal in seinem Zug eine Punktekarte umdrehen zu einer Gemüsekarte, aber niemals andersrum. Das Spiel endet, wenn alle Karten gedraftet wurden. Wer nun die beste Kombination aus Gemüse- und Wertungskarten besitzt, gewinnt.
08
PuntoBernhard Weberpunto bringt es auf den Punkt: minimale Regel, maximaler Spaß. Cleverness und Glück bringen dir den Sieg. Decke eine Karte deiner Farbe auf, lege diese an eine bestehende Karte an. Falls eine ausliegende Karte weniger Punkte zeigt, kannst du diese auch überdecken. Bringst du 4 eigene Karten in eine Reihe gewinnst du die Runde!07
PusherWerner FalkhofSie sind am Drücker. Platzieren Sie Kugel für Kugel auf dem Spielbrett. Behalten Sie dabei die entstehenden Dreiecke genau im Blick. Ein Push mit der vierten Kugel genügt und die Emotionen kochen hoch.06
Puzzle StrikeDavis SirlinBei Puzzle Strike - Das Deck-Hau-Spiel - fallen in jedem Zug Juwelen in die Juwelstapel der Spieler. Dessen Stapel sich als erster komplett füllt, hat verloren! Um das abzuwenden, ist es das Ziel der Spieler, die Juwelstapel der Gegner zum Überlaufen zu bringen und den eigenen Stapel möglichst klein zu halten. Dafür crasht
man Juwelen, was sie in Einzelteile aufknackt, die
man dann den anderen Spielern "sendet". Je voller der Juwelstapel, desto näher ist man der Niederlage, aber um so mehr Chips darf man auch ziehen, um noch eine Chance zu haben. Puzzle Strike - Das Deck-Hau-Spiel
bleibt spannend bis zum Schluss!
10
QuadropolisFrançois GandonNach einem harten Arbeitstag bewunderst du deine Stadt mit einem Blick aus dem Fenster deines Büros. Die meisten Bürger sind zu dieser Zeit auf dem Weg nach Hause, zu den Hochhäusern, die du direkt gegenüber siehst. Manche schlendern hingegen mit ihren Kindern durch die Parks, während andere das neu eröffnete Einkaufszentrum besuchen. Neben dem Hafen in der Ferne siehst du Rauch aus den Schornsteinen der Fabriken emporsteigen. Es scheint, als würde deine Stadt niemals schlafen …

In Quadropolis™ übernimmt jeder von euch das Amt des Bürgermeisters einer modernen Stadt. Dabei gilt es mit der richtigen Planung und Strategie die Bedürfnisse der Einwohner zu berücksichtigen und so die Konkurrenz auszustechen. Nutzt eure Architekten, um die verschiedenen Gebäude zu errichten. Der Clou: Am Spielende wird jeder Gebäudetyp unterschiedlich gewertet.
08
QuantoMike FitzgeraldJeder Spieler erhält vier Karten auf die Hand und vier Karten kommen in die Auslage.
Der Zugstapel und die Quantoplättchen werden bereitgelegt.
Wer am Zug ist spielt eine Karte aus und führt damit eine von drei Aktionen durch.
tAktion 1: Karten aus der Auslage nehmen und auf den Gewinnstapel legen, die den gleichen Wert haben (z. B. 10=10) oder die zusammen die Summe der ausgespielten Karte bilden (4+6=10).
Aktion 2: Einen Quanto bilden, um Karten aus der Auslage zu nehmen, die noch nicht auf den Gewinnstapel gelegt werden können. In einem späteren Zug kann der Spieler seinem Quanto weitere Karten hinzufügen oder ihn auf dem Gewinnstapel legen.
Aktion 3: Eine Karte in die Auslage legen.
Am Ende des Zuges werden die Auslage und die Kartenhand des Spielers wieder aufgefüllt.
Sonderkarten bringen mehr Möglichkeiten ins Spiel.
Sobald kein Spieler mehr Karten auf der Hand hat, ist das Spiel beendet.Wer die meisten Karten in seinem Gewinnstapel hat, gewinnt.
08
QueendominoBruno CathalaDu bist Herrscherin über ein Königreich und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!08
Quiz des 20. JahrhundertsUnser 20. Jahrhundert ist reich an großen historischen Ereignissen, positiven wie negativen. Viele haben unser Leben entscheidend verändert, andere sind schon in Vergessenheit geraten. Die 1200 Bilder auf den Quizkarten dieses Wissensspiels erinnern an Männer und Frauen, die unser Jahrhundert prägten, rufen die revolutionären Entdeckungen, politischen Umwälzungen und einschneidende Veränderungen ins Gedächtnis zurück und machen das Spiel zu einer faszinierenden Zeitreise durch unser 20.Jahrhundert.Die Spielidee ist ebenso einfach wie interessant: Finden Sie Ihren persönlichen Weg durch das Jahrhundert.Mit Wissen, Strategie und einer Portion Risiko und Glück werden Sie als erster das Jahr 2000 erreichen und das Spiel für sich entscheiden.12
Quiz RoyalUlli Weis, Margit Seitz, Michael Kneissler, Elisabeth Müller-Gärtner, Sussi Tränkner, Klaus Bertram, Gerhard Böger, Gerhard Krüger, Leo Sillner, Tom Werneck, Renate TreutweinDie Spieler gehen mit Ihren Spielfiguren durch eine reizvoll gestaltete Stadt und versuchen, sich für das höchste Amt in dieser Stadt als Regent zu qualifizieren. Da nur jemand in Frage kommt, der sich in allen wichtigen und unwichtigen Belangen des Lebens gut auskennt, müssen im Verlauf des unterhaltsamen Stadtbummels 7 Wissenssteine aus 7 unterschiedlichen Wissensgebieten erworben werden.Wer seine 7 Wissenssteine beisammen hat, stellt sich als Kandidat der Krönungsfrage. Wird sie vom Spieler richtig beantwortet, so darf er als Regent über die Stadt in das Palais einziehen, und das Spiel ist beendet14
Quodd HeroesQuoddria war einst eine friedfertige Welt, die von würfelförmigen Einwohnern bewohnt wurde, die glücklich und zufrieden in ihren Städten an Seen, blühenden Wäldern und juwelenbestückten Höhlen lebten. Doch eines Tages fiel der Himmel herab, überall herrschte Zerstörung und die Welt war nicht mehr das, was sie einmal war. Nachdem der Himmel wieder aufklart, kommen die Bewohner Quoddrias langsam wieder aus ihren Verstecken und versammeln sich in der Stadt Fringe. Inmitten der Ruinen ihrer Städte und Dörfer entdecken sie mysteriöse Kristalle, die ihnen faszinierende Fähigkeiten verleihen. Die Quoddrianer versammeln sich, um ihre Welt wieder aufzubauen. Kannst du deinen Teil dazu beitragen?10
Qwantum08
QwintoUwe Rapp und
Bernhard Lach
Jeder Spieler versucht, auf seinem Zettel möglichst viele Zahlen in den drei Farbreihen einzutragen. Besonders viele Punkte für eine Farbreihe bekommt man, wenn man es schafft, in alle Felder dieser Farbreihe Zahlen einzutragen. Außerdem gibt es lukrative Bonuspunkte, wenn man es schafft, in alle drei Felder einer senkrechten 3er-Spalte Zahlen einzutragen.08
QwirkleSusan McKinley RossDie Spieler bilden und erweitern Reihen gleicher Farbe oder
gleicher Form, um die meisten Punkte zu erzielen.
10
QwixxStefan BenndorfZiel des Spieles ist es, durch das Ankreuzen von Würfelergebnissen auf dem eigenen Wertungsbogen möglichst viele Punkte zu erspielen.08
Qwixx - Das KartenspielStefan BenndorfZiel des Spieles ist es, durch das Ankreuzen von Würfelergebnissen auf dem eigenen Wertungsbogen möglichst viele Punkte zu erspielen.08
Qwixx - On BoardSteffan Benndorf und Reinhard Staupe
Das preisgekrönte Qwixx ist genial. Und nun, mit Spielbrett, bietet es noch mehr Möglichkeiten. Wobei die einfachen Originalregeln komplett erhalten bleiben. Figuren vorziehen, Felder besetzen, Kreuze gezielt machen, Fehlwürfe vermeiden - und punktgenau das Spielende herbeiführen. Großartig. Ein Muss für alle Qwixx-Fans!
08
RaReiner KniziaIn Ra steigern die Spieler um Plättchen, die Siegpunkte bringen. Außerdem kultivieren sie im alten Ägypten ihre Äcker, bauen Monumente und beten zu den Göttern.12
RabatPeter KlassenEin schnelles, hektisches und lautes Spiel, bei dem man schnell reagieren muss und den Überblick nicht verlieren sollte.08
Race to the New Found LandMartin Kallenborn
Jochen Scherer
Wagemutige Seefahrer erkunden die Weltmeere und machen eine gigantische Entdeckung: Neufundland. Das neu gefundene Land. Eine riesige Insel vor der Küste Nordamerikas. Und schon bricht der Wettstreit der Nationen aus. Wie so oft will jeder das größte Stück vom Land. Du musst deine Flotte geschickt einsetzen, um deinem Königshaus stetig Erfolge zu präsentieren. Stichst du schnell in See und besiedelst die ersten bekannten Landstriche? Erkundest du zuerst neue Gebiete? Oder treibst du Handel und baust zuerst deine Flotte weiter aus? Finde es heraus in einem spannenden Rennen nach Neufundland!10
RageJeder Spieler erhält pro Runde eine bestimmte Anzahl Karten auf die Hand. Reihum müssen die Spieler eine Karte in die Tischmitte ablegen. Ein Spieler gewinnt mit seiner Karte die Karten der anderen und nimmt die gewonnenen Karten (der Stich) zu sich. Nach zehn Runden ist das Spiel beendet.Der Spieler , der am genauesten voraussagen konnte, wie viele Stiche er Pro Runde erhalten hat, gewinnt das Spiel10
Railroad RevolutionMarco Canetta und Steffania NiccoliniMit der Verabschiedung neuer Gesetze der Pacific Railroad Acts öffnet die US-Regierung im 19. Jahrhundert Tür und Tor für aufstrebende Eisenbahnunternehmen. Als Besitzer von kleinen Unternehmen an der Ostküste konkurrieren die Spieler in Railroad Revolution um Erweiterung des Streckennetzes nach Westen, um die Great Plains zu erschließen und den Continental Divide zu überqueren. Haben sie in einer Stadt Fuß gefasst, können sie sich dort am Ausbau eines transkontinentalen Telegrafennetzes beteiligen, um noch mehr Profit einzustreichen. Dazu müssen Arbeiter und Führungskräfte vorausschauend verwaltet und ihre Fähigkeiten geschickt eingesetzt werden.

Railroad Revolution ist ein Optimierungsspiel, bei dem Arbeiter auf Aktionsfelder eingesetzt werden. Zusätzlich zur Hauptaktion ermöglichen sie dort je nach ihrer Farbe einen weiteren Effekt. Am Ende gewinnt, wer durch aufgedeckte Lokomotivenplättchen, erreichte Unternehmensmeilensteine, Fortschritte auf den Errungenschaftsleisten und Telegrafenverbindungen die meisten Siegpunkte generiert hat.
12
Rajas of GangesInka & Markus BrandIndien in der Ära des Mogulreiches. Das Land entwickelt sich gerade zu einem der mächtigsten Reiche seiner Zeit. Der Großmogul beauftragt seine ehrwürdigsten Fürsten (die Rajas), neu erworbene Ländereien zu prächtigen und wohlhabenden Provinzen auszubauen. Ohne die Rolle des Karmas zu unterschätzen, versuchen die Spieler als Rajas, sich in einem anspruchsvollen Zusammenspiel von Ansehen und Reichtum am vortrefflichsten zu behaupten. Wer wird am Ende in den Legenden seines Volkes unsterblich werden12
Rallyman + Rallyman DirtJean-Christophe BouvierJeder Spieler verkörpert einen Rallye-Fahrer, einen
Rallyman, der seinen Rennwagen so schnell wie
möglich fährt, indem er auf die Hinweise seines
Kopiloten achtet, und sich zugleich bemüht die
Kontrolle über sein nicht zu verlieren.
Beim Würfeln zeigen die Symbole schrittweise
das Niveau des eingegangenen Risikos an.
Vor dem Wettkampf hat die Besatzung die Route
erkundet. Der Copilot hat sich nach den Anweisungen des Piloten Notizen gemacht, die er ihm
später im Verlauf des Rennens mitteilt, den so
genannten Aufschrieb.
Bei bezieht sich dieser auf der
Strecke benutzte Aufschrieb auf die am besten
einzulegenden Gänge, um sicher Ideallinien,
geschnittene Kurven und Sprungkuppen zu meistern. Der Pilot sammelt entsprechend seiner Fahrweise GANGKARTEN, deren Wert zwischen 10 und
50 Sekunden beträgt. Die Summe dieser Werte
bestimmt dann seine Zeit am Ende der gestoppten
Strecken, den so genannten Wertungsprüfungen.
Der Gewinner ist derjenige, der in Summe die drei
Wertungsprüfungen am schnellsten durchfährt.
09
Rapidcupsfix! Doch Vorsicht: Becher und Unterseite haben verschiedene Farben, da kann man leicht durcheinander kommen. Lass dich nicht verwirren und leg los! Ein Fest für Konzentrationskünstler, Schnellspieler und Stapelstrategen.08
Rattus + Erweiterung der RattenfängerAse & Henrik BergEuropa 1347. Eine Katastrophe bricht über Europa herein. Der Schwarze Tod wütet über den Kontinent und rafft binnen 5 Jahren einen großen Teil der Bevölkerung dahin. Sie besiedeln die Regionen Europas, während sich die Pest auf dem gesamten Kontinent ausbreitet. Es gilt, die unterschiedlichen Möglichkeiten der Stände des Mittelalters klug einzusetzen: Bauern sorgen für Bevölkerungswachstum, Mönche halten die Ratten fern, Kaufleute können sich eine Flucht leisten, Ritters führen Kriege und tragen die Pest und neue Regionen, Hexen kontrollieren ihre Ausbreitung mit Magie, während die Könige in ihren befestigten Burgen bleiben und so die Pest umgehen. Doch die Pest macht keinen Unterschied - kommen die Ratten, ist niemand mehr sicher. Wem gelingt es, die größte Bevölkerung gesund durch das Zeitalter des schwarzen Todes zu führen.10
Ravensburger SpielemagazinReichhaltiges Spielemagazin mit Memory, Rummy, Malefiz, Tangram und vielen weiteren.04
Reavers of MidgardJ.B. HowellIn Reavers of Midgard wollt ihr Ruhm erlangen, indem ihr nahegelegene Dörfer überfallt, Burgen plündert und auf offener See sowohl Menschen als auch Monster besiegt. Natürlich dürft ihr bei alledem die Versorgung eurer Wikinger nicht außer Acht lassen. Und dann sind da noch die Elitekrieger, die ihr rekrutieren müsst: die Reavers!

Nur wer den meisten Nutzen aus seinen eigenen und den Aktionen der anderen Spieler zu ziehen weiß, kann in der mythologischen Welt der Wikinger siegreich sein!
14
Red OutpostRaman Hryhoryk1969 hat der erste Schritt auf dem Mond dem Weltraumren-nen ein Ende gesetzt ... oder doch nicht?Eine geheime sowjetische Mission, die ausgesandt wurde, umeine neue Welt aufzubauen, in der alle Menschen gleich seinund für das Gemeinwohl arbeiten können, sollte noch viel wei-terreichen als der Mond. Das prächtige Schiff "KRASNAYAZARYA" landete auf einem gastfreundlichen Planeten, der jetzteuch gehört. Eure Väter haben hart gearbeitet, um das Besteaus der Welt, die sie verließen, in der neuen Welt aufzubauen.Nun liegt es an euch, eure Kameraden zu Glück und Wohlstandzu führen.10
Red PeakCarlo A. RossiDer Red Peak‘ bricht aus … und ihr seid verdammt dicht dran! Schafft ihr es alle gemeinsam durch den unwegsamen Dschungel zurück zu eurem Boot, bevor die Lava euch erwischt? Könnt ihr noch rechtzeitig von der Insel fliehen? Dazu müsst ihr euch Runde für Runde - unter Zeitdruck! - gut absprechen, um euch erfolgreich durch den Dschungel zu kämpfen. Wer verfügt über welche Hilfsmittel? Welchen Weg wolllt ihr einschlagen? Welchen Nutzen bringt er euch? Doch aufgepasst, sonst rückt euch die Lava schneller auf die Pelle als euch lieb ist. Das schnelle und richtige Absprechen ist das A und O in diesem abenteuerlichen Kooperationsspiel mit echtem Herzklopf-Finale! Mit zwei Varianten für noch mehr Spannung!08
Red Rising00
ReefEmmerson MatsuuchiKreiert das schönste Korallenriff! Sammelt verschiedenfarbige Korallen und lasst sie in bestimmten Anordnungen wachsen, um Punkte zu verdienen. Was in der Natur Jahrtausende dauert, schafft ihr in weniger als einer Stunde. Dabei entsteht in jeder Partie von Reef ein neues, dreidimensionales Riff auf eurem Spielbrett.08
Reise nach MoskauJochen ZeissIn diesem Spiel machen die Spieler eine Reise durch die Sowjetunion Reiseleiter ist Misha, das gemütliche Maskottchen der UDSSR. Zufällig verteilte Ortskarten bestimmen eine stets neue, für jeden Spieler andere Reiseroute. Es geht nun darum, mit Geschick und Überlegung den günstigsten Weg zu wählen, denn die Reihenfolge, in der die Orte besucht werden, ist beliebig. Allerdings müssen dabei auch die Anweisungen auf den nummerischen Ortskarten beachtet werden. So ergibt sich nicht nur ein Spiel voller Spannung und Abwechslung, sondern nebenbei werden auch geographische Kenntnisse vermittelt. Das Spiel gibt außerdem in Wort und Bild Auskunft über verschiedene Sehenswürdigkeiten.Wer als erstes seine durch die Ortskarten vorgegebene Route komplett erfüllt hat, ist Sieger10
Reise um die ErdeGünther Burkhardt & Wolfgang KramerRio, London, Tokio – wohin wird die Reise gehen? Mit dem Around-The-World-Ticket geht es los zu den schönsten und angesagtesten Städten auf der ganzen Welt. Jeder Spieler erhält seine acht ganz persönlichen Traumziele auf verdeckten Karten, die allein oder auch gelegentlich gemeinsam besucht werden sollen. Wer zuerst alle Städte auf der Liste bereist hat, gewinnt die Runde. Also rein in den Ferienflieger und nichts wie auf zur Reise um die Erde!00
RelicDas Imperium der Menschheit erstreckt sich über die gesamte Galaxis und umfasst Millionen von Welten. Seit der Zeit
der Großen Kreuzzüge vor 10.000 Jahren hat das Imperium ungezählte Kriege, Opfer und Blutvergießen erdulden müssen. Keiner kennt die Namen der Milliarden Menschen, die heute noch Tag für Tag das Imperium schützen und den Namen des unsterblichen Imperators preisen.

In Relic übernehmen zwei bis vier Spieler die Rollen von Charakteren aus dem Universum von Warhammer 40.000. Jeder von ihnen hat besondere Stärken, Schwächen und Sonderfertigkeiten. Die Spieler bewegen sich über den Spielplan, stellen sich Bedrohungen und bekämpfen Gegner, um Aufgaben zu erfüllen, in Erfahrungsstufen aufzusteigen und bessere Waffen zu erwerben. Durch das Erfüllen von Aufgaben können die Spieler mächtige Artefakte, die sogenannten Reliquien erwerben, die es ihnen erlauben, die Innere Ebene zu erreichen, wo sie der äußersten Bedrohung des Imperiums entgegentreten. Der erste Spieler, dem es gelingt, in die Mitte des Spielbretts zu ziehen und die Siegbedingung zu erfüllen, die der Szenariobogen vorsieht, ist der Gewinner des Spiels.
10
Res ArcanaTom LehmannMagische Artefakte, Orte der Macht, Monumente und alchemistische Essenzen: In Res Arcana wetteifern alchemistische Magier um die Vorherrschaft. Indem sie ihre Komponenten geschickt kombinieren, Effekte einsetzen und die Essenzen sammeln, können sie vor ihren Gegenspielern die Kontrolle über wichtigen Orte und Monumente erringen.
In diesem raffinierten Spiel um Magie und Ressourcen müssen die Spieler immer im Auge behalten, wie viel Macht die anderen angesammelt haben. Denn der Magier, der als Erster 10 Punkte erreicht, gewinnt.

Da kann es schon genügen, zur richtigen Zeit als Erster zu passen. Das schnell gespielte, und durch einfache Start-Regeln ebenfalls schnell erlernbare Res Arcana versetzt die Spieler in eine magische Welt. Und dank Varianten für Drafting, Experten-Orte und Zwei-Spieler können auch erfahrene Magier eine Herausforderung finden.
10
Rettet den MärchenschatzKai HaferkampEs gibt keine Märchen mehr! Der böse König hat die Seiten des letzten Märchenbuches zerrissen und in seinem tristen Schlossgarten versteckt. In Rettet den Märchenschatz muss sich eine Gruppe mutiger Kinder in den Garten schleichen und die Seiten-Paare des Märchenbuches finden, ehe der König zurückkehrt. Durch das Verschieben der Gartenplättchen kommen die Märchenseiten zum Vorschein und mit jedem gefundenen Seiten-Paar wird der Garten etwas grüner. Doch nur, wenn die Kinder zusammenhalten, werden sie auch rechtzeitig mit ihrem Märchenschatz entkommen und gegen den bösen König gewinnen.

Das preisgekrönte Rettet den Märchenschatz von „Kinderspiel des Jahres“-Gewinner Kai Haferkamp lässt Kinder in ein eigenes, märchenhaftes Abenteuer eintauchen – begleitet vom beiliegenden Märchen zum Spiel. Dabei werden die Kinder mit schönen Illustrationen an ihre Lieblingsmärchen der Brüder Grimm erinnert und können diese mit einem originellen Memo-Mechanismus in Sicherheit bringen.
05
Rhino Hero - Super BattleScott Frisco & Steven StrumpfRhino Hero ist wieder im Einsatz! Und diesmal werden nicht nur die wackeligsten Wolkenkratzer bestiegen, sondern auch knallharte Battles zwischen den vier Superhelden Rhino Hero, Giraffe Boy, Big E. und Batguin ausgetragen. Wer battelt sich zum Sieg und lässt sich auch durch die fiesen Spider Monkeys nicht aus der Ruhe bringen?05
Riff RaffChristoph CantzlerNeptun tobt! Die Ratten verlassen das Schiff. Die Matrosen hängen in den Seilen und die Ladung rutscht mit Volldampf über Deck. Nur ruhige Hände können alle Wogen glätten! Abenteuerlich verstauen die Spieler ihre Schiffsfracht hoch in den Rahen. Dabei erweist sich so mancher hartgesottene Seebär als Leichtmatrose, dem es bereits auf Halbmast das Gleichgewicht verschlägt. Wer mit Fingerspitzengefühl der Schwerkraft die Stirn bietet und selbst vogelfreie Ladung blitzschnell wieder einfängt, wird als Legende in die Annalen der sieben Weltmeere eingehen… Einzigartig in Ausstattung und technischer Raffinesse, verwandelt „Riff Raff“ jeden Spieltisch in das tosende Meeresbett einer schwankenden Galeone.08
Ringel-RangelHolzschildkröten drängeln sich in einem Garten auf einem Holzspielbrett. Immer mehr Schildkröten kommen dazu. Rücksichtnahme ist gefragt. Die Spieler müssen mit dem Finger ihre Schildkröte vom Eingang bis zu ihrem Nest schieben. Fällt beim Schieben etwas vom Spielbrett, so gibt das Minuspunkte für die Endabrechnung04
Ringo FlamingoHaim Shafi r, Yoav Ziv, Yaacov KaufmanRettet die Flamingos, indem ihr möglichst viele eurer Rettungsringe geschickt "flippen" lasst, so dass sie sich um die Flamingos legen.05
RiverboatMichael KieslingIm Norden der Vereinigten Staaten zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Es ist kein Leichtes, Landwirtschaft am oberen Mississippi zu betreiben, doch es ist eine Zeit der Innovation und Expansion. Die technologischen Fortschritte im Bereich der Flussboote eröffnen euch gänzlich neue Möglichkeiten! Ihr verschifft eure vielfältigen Feldfrüchte entlang des Mississippis immer weiter in den Süden, wo es wertvolle Aufträge gibt. In New Orleans beauftragt ihr Kommissionäre damit, eure Waren zu veräußern und euch in geschäftlichen Angelegenheiten mit Rat und Tat an der Seite zu stehen. Eure Arbeitskräfte geschickt einzusetzen, die Gunst des Hafenmeisters zu erlangen, günstige Gelegenheiten sofort beim Schopfe zu ergreifen und eure Mitspieler stets im Auge zu behalten, sind der Schlüssel zum Erfolg, um euer eigenes Imperium am mächtigen Mississippi zu errichten!10
River Dragon Roberto FragaJährlich findet im Mekongdelta ein Wettstreit zwischen den jungen Bewohnern statt. Sie bauen Brücken und versuchen als Erste auf die andere Seite des Flusses zu kommen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn sie müssen ihre Aktionen Runde für Runde im Vorfeld planen und abarbeiten. Nur können ihnen die Mitstreiter dabei einen Strich durch die Rechnung machen und schon geht der Plan für diese Runde nicht mehr auf. Die Spieler müssen also nicht nur für sich schlau planen, sie müssen auch versuchen, die Aktionen der Mitspieler im voraus zu erahnen. Wer es als Erster auf die andere Seite schafft, gewinnt das Spiel.06
Robinson CrusoeIgnacy TrzewiczekDas war nun schon das dritte Mal, dass sich André den Hammer auf den Finger schlug. Wessen Idee war es gewe-sen, dass er die vom Sturm schwer beschädigte Palisade reparieren sollte?
Den geschundenen Finger im Mund, blickt er in Richtung
Wald. Typisch - überließen sie mal wieder dem Koch die schwere Arbeit, während Ben irgendwo herum streifte, um die Gegend zu erforschen, begleitet natürlich von Zimmermann Jan. Und zu allem Ärger hatte er heute Morgen beim Fischen auch keinen Erfolg gehabt. Blieb nur zu hoffen, dass Klaus erfolgreich von der Jagd zurückkehren würde - sonst müssten sie wohl heute Abend
erneut mit leerem Magen zu Bett gehen. Andrés Laune verdüsterte sich mehr und mehr. Auch der Holzstapel war noch lange nicht groß genug, als dass ein Schiff das Signalfeuer von weitem sehen könnte. Und obendrein wurde es von stapel Tag zu Tag kälter. Hätten sie nicht die Decken gefunden, wären sie mit Sicherheit schon erfroren. Wie sollte man da die Hoffnung von dieser verfluchten Insel gerettet zu werden, nicht aufgeben?
10
RolitRolit stammt aus dem alten China und ist für 1-4 Personen. Die genial einfachen Regeln macht Rolit zu einem hervorragenden Familienspiel. Der Spielverlauf ist aufregend und unvorhersehbar in jeder Phase, so dass der Gewinner erst ganz am Spielende feststeht. Das farblich ästhetische Design von Spielbrett und Rolit-Kugeln spricht Auge und Geist der Spieler anGegnerische Rolit-Kugeln einschließen, blockieren und so zur eigenen Farbe rollen, Sieger ist, wer die meisten Rolit Kugeln der eigenen Farbe besitzt.07
Roll for AdventureDas alte Königreich ist in Gefahr. Ausgesandt vom Meister der Schatten greifen Armeen von Feinden aus allen
Himmelsrichtungen an. Gemeinsam tretet ihr an, euer Land zu retten. Ein Spielzug besteht aus mehreren Würfen.
Zu Beginn würfelt ein Spieler mit allen seinen Würfeln. Dann wählt er eine Würfelzahl und muss einen oder mehrere
Würfel mit dieser Zahl auf einem der vier Gebiete einsetzen. Hat er noch Würfel zur Verfügung, muss er alle verbliebenen Würfel erneut werfen und wieder eine
Zahl wählen. Das geht so lange, bis er keine Würfel mehr hat. Durch den Einsatz der Würfel erfüllt ihr Aufgaben, um Machtsteine zu erhalten, mit denen ihr das
Böse besiegen könnt. Bevor der nächste Spieler an die Reihe kommt, wird die oberste Feindekarte aufgedeckt und zum farblich passenden Gebiet gelegt, wo der
Angriff erfolgt. Dadurch verliert ihr Würfel oder dem Gebiet wird ein Schaden zugefügt. Statt Würfel für die Aufgaben zu verwenden, könnt ihr sie zum Angriff auf
die Feinde nutzen oder um verlorene Würfel zurückzuerhalten.
Ihr gewinnt gemeinsam, wenn ihr so viele Machtsteine erhalten habt, wie eure gewählte Abenteuertafel vorgibt.
Ihr verliert gemeinsam, wenn der Meister der Schatten mit seinen Armeen eines der vier Gebiete des Königreiches erobert hat.
Auch wenn kein Spieler mehr Würfel zur Verfügung hat, verliert ihr alle gemeinsam.
10
Rolling DicePeter Wichmann & Albrecht WersteinBei Rolling Dice wird die Spielschachtel zur Würfelarena. Dabei versuchen die Spieler ihre Würfel möglichst geschickt auf die Eisscholle zu würfeln. Denn getreu dem Motto "höher oder weiter" bringt nur ein Würfel Punkte, der eine hohe Augenzahl zeigt oder weit vorn liegt. Doch aufgepasst - schnell rutscht ein Würfel von der Eisfläche und landet im Wasser!08
Rolling Dice (b)Peter Wichmann & Albrecht WersteinBei Rolling Dice wird die Spielschachtel zur Würfelarena. Dabei versuchen die Spieler ihre Würfel möglichst geschickt auf die Eisscholle zu würfeln. Denn getreu dem Motto "höher oder weiter" bringt nur ein Würfel Punkte, der eine hohe Augenzahl zeigt oder weit vorn liegt. Doch aufgepasst - schnell rutscht ein Würfel von der Eisfläche und landet im Wasser!08
Roll PlayerKeith MatejkaMächtige Helden erscheinen nicht einfach so aus dem Nichts man muss sie erschaffen! Volk, Klasse, Gesinnung, Fertigkeiten, Merkmale und Ausrüstung sind die Elemente eines perfekten Helden, bereit sich allen Widerständen auf dem Weg zu Ruhm und Reichtum zu stellen. In Roll Player wetteifern die Spieler darum, den besten Abenteurer zu erschaffen, der jemals gelebt hat, und bereiten ihn auf eine epische Reise vor. Jede Runde werden farbige Würfel geworfen und von den Spielern ausgewählt, um die Attribute ihres Charakters zu verbessern. Mit Gold können sie Waffen und Rüstungen für ihre Helden kaufen. Durch Training erlangen die Helden bessere Fertigkeiten. Prägende Merkmale runden ihn ab. Indem die Spieler den perfekten Helden formen, sammeln sie Ansehen. Wer das meiste Ansehen erlangen kann, gewinnt das Spiel – dieser Held wird mit Sicherheit auch die größten Abenteuer triumphal meistern.


Noch nie war die Erschaffung des eigenen Abenteurers so taktisch reizvoll und spannend wie in Roll Player. Jede Runde müssen die Spieler weitreichende Entscheidungen treffen, die ihren Helden permanent beeinflussen. Durch die zahlreichen Charaktermerkmale und Ausrüstungen ist jeder Held und jede Partie von Roll Player einzigartig.
10
Rommy Karten00
Room 25 - UltimateFRANÇOIS ROUZÉHallo, liebe Kandidaten! Das Freizeitministerium hat euch ausgewählt, Teil dieser fabelhaften Show zu sein! Ihr werdet in diesem, weltweit in 4K Ultra HD ausgestrahlten, Event Millionen von Zuschauern begeistern, indem ihr versucht, den tödlichen Fallen des Spielfelds zu entkommen! Viel Zeit bleibt euch nicht. Los geht’s! Und immer schön lächeln, denn ihr seid auf Sendung!

ROOM 25 ultimate beinhaltet zwei großartige Spielmöglichkeiten: kooperativ und mit versteckter Identität. Zusammen mit 2 Schwierigkeitslevels ermöglicht es ein flüssiges und einzigartiges Spielerlebnis für 1 bis 8 Spieler.
2 Spielmodi:
- Verdacht: Entkomme über "Room 25" vor dem Ende des Countdowns! Die meisten Spieler sind Gefangene aber einige der Spieler sind Wächter, die alles versuchen, die Gefangenen zu stoppen und deren Weg zu versperren.
- Kooperation: Alle Spieler haben dasselbe Ziel: Finde "Room 25" und entkomme! Keine Wächter, dafür der Mechanismus der M.A.C. Karten (Spielfeld-Eigenleben-Karten). Plane vor- und umsichtig, koordiniert euch und überlebt die Fallen!
2 Schwierigkeitsgrade:
- Basic: Für den schnellen und leichten Start! Mache die ersten Schritte im Spiel. Lerne die vier Grundaktionen und meistere den Adrenalinrausch. Mache das Beste aus jeder Runde! Renne, überlebe und entkomme!
- Ultimate: Für das hervorragende und sensationelle Spielerlebnis!
Jede Person hat seine einzigartige Spezialfähigkeit. Nutze sie um
aus neuen und noch gefährlicheren Räumen zu entkommen!
10
RootKyle Ferrinoot ist ein Abenteuerspiel, in dem 2 bis 4 Spieler um die Kontrolle einer riesigen Wildnis kämpfen.

Die schändliche Marquise de Cat haben das große Waldgebiet erobert, um seinen Reichtum zu ernten.

Unter ihrer Herrschaft haben sich die vielen Kreaturen des Waldes zusammengetan. Dieses Bündnis wird sich bemühen, seine Ressourcen zu stärken und die Herrschaft der Katzen zu unterlaufen. In diesem Bemühen kann die Allianz die Hilfe der umherstreifenden Vagabunden in Anspruch nehmen, die sich durch die gefährlicheren Waldwege bewegen können. Obwohl einige mit den Hoffnungen und Träumen der Allianz sympathisieren, sind diese Wanderer weise genug, um sich an die großen Raubvögel zu erinnern, die einst den Wald beherrschten.

Am Rande der Waldes haben die stolzen und streitlustigen Eyrie einen neuen Kommandanten gefunden, von dem sie hoffen, dass sie ihre Fraktion dazu bringen, ihr uraltes Geburtsrecht wiederaufzunehmen.

Die Bühne ist bereit für einen Wettbewerb, der über das Schicksal des großen Waldes entscheiden wird. Es liegt an den Spielern zu entscheiden, welche Gruppe letztendlich Wurzeln schlagen wird.

Die Katzen spielen ein Motoren- und Logistikspiel, während sie versuchen, die weite Wildnis zu überwachen. Durch das Sammeln von Holz können sie Werkstätten, Sägewerke und Kasernen herstellen. Sie gewinnen durch den Bau neuer Gebäude und Kunsthandwerk.

Die Eyrie versammeln ihre Falken, um den Wald zurückzunehmen. Sie müssen so viel Territorium wie möglich erobern und Quartiere bauen, bevor sie wieder in Streit geraten.

Die Allianz versteckt sich im Schatten, rekrutiert Kräfte und brütet Verschwörungen aus. Sie beginnen langsam und bauen auf eine dramatische späte Spielpräsenz hin - aber nur, wenn es ihnen gelingt, die anderen Spieler in Schach zu halten.

Inzwischen spielen die Vagabunden alle Seiten des Konflikts zum eigenen Vorteil, während sie eine mysteriöse Suche verbergen. Erkunde das Brett, kämpfe gegen andere Fraktionen und arbeite daran, dein verstecktes Ziel zu erreichen.
10
Roter NovemberBruno Faidutti, Jef GontierAls Gnome müssen die Spieler in Roter November gemeinsam den Untergang ihres U-Boots verhindern. Jede Aktion wie Feuer löschen, Luke schließen oder Reaktor kühlen kostet knapp bemessene Zeit.12
RouletteMöglichst viel Geld beim setzen auf die richtige Zahl gewinnen.07
ROXGünther BurkhardtDie Druiden treten zum großen Wettstreit an: Wer kann den wild durcheinander wirbelnden Strom der Elemente als Erster ordnen? Dafür muss man genau hinschauen und die richtigen Symbole möglichst schnell suchen und sortieren. Doch Achtung: Alle Druiden treten gleichzeitig an und der Schnellste ist oft nicht der Beste!07
Royal GoodsAlexander PfisterEuropa, irgendwann im Mittelalter: Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Handwerkern, die Werkzeuge, Fässer, Glasfenster und viele andere Güter herstellen. Nur wer seine Produktionketten richtig einsetzt, wird zum Schluß die meisten Siegpunkte erringen können.10
RuchlosRoland MacdonaldIn Ruchlos: Die Schrecken der Karibik wollen Spieler als Piraten Legenden der Karibik werden. Sie plündern, heuern mit Gold eine Crew an und kapern Schiffe. Wie bei Poker sammeln sie dazu bestimmte Kartenkombinationen.10
RummikubEs kommt darauf an, die Spielsteine, die man erhalten hat, loszuwerden. Dazu muß man bestimmte Kärtchen-Kombinationen erreichen, die man auf dem Tisch auslegen darf.Das Ziel des Spieles ist es, der erste zu sein, der alle erhaltenen Spielsteine ausgelegt hat.08
Rune StonesRüdiger DornRune Stones ist ein Decksbau-Spiel des renommierten Designers Rüdiger Dorn. Bei Rune Stones hat jede Karte eine eindeutige Nummer. Es werden immer zwei Karten zusammen gespielt, und die höher nummerierte Karte wird vom Deck des Spielers entfernt. Du musst vorsichtig sein, welche Karten du kaufst und wie du sie spielst, um deine besten Karten nicht zu verlieren. Die Spieler verwenden ihre Karten, um Edelsteine zu sammeln, sie zu Runensteinen zu schmieden und diese dann zu Menhir (magische Steinformationen) zu kombinieren. Dies ist die wichtigste Methode, um Punkte zu sammeln, aber auch, um den Spielern für den Rest des Spiels besondere Fähigkeiten zu verleihen.

Wenn du an der Reihe bist, kannst du aus einer von drei Optionen wählen:

Beschwöre Kreaturen: Füge bis zu zwei Monsterkarten zu deinem Deck hinzu, indem du die entsprechende Menge an Zaubermacht aus Karten auf deiner Hand spielst.

Spiele Karten: Die Spieler spielen zwei Karten aus ihren Händen, die ihnen Punkte und besondere Fähigkeiten geben. Jede Karte hatte jedoch eine eindeutige Nummer, und die höher nummerierte Karte der beiden wird aus dem Spiel entfernt (die andere wird auf den Ablagestapel gelegt).

Schmieden Sie Runensteine: Die Spieler verbringen Edelsteine in den 6 verschiedenen Zwergschmieden, um einen Runenstein zu machen. Sobald sie drei Runensteine unterschiedlicher Farbe haben, können diese zu einem Menhir verarbeitet werden, was eine besondere Fähigkeit und eine beträchtliche Anzahl von Punkten gewährt.

Der erste Spieler mit 65 Punkten löst das Ende des Spiels aus, und dann ist der Spieler mit den meisten Punkten am Ende der Runde der Gewinner.
10
Russian RailroadsHelmut Ohley, Leonhard OrblerDie Spieler verkörpern Eisenbahnmogule, die beauftragt wurden, in Russland die Transsibirische Eisenbahn und
zwei weitere Eisenbahnstrecken zu bauen. Neben dem Streckenbau werden die Spieler neue Lokomotiven kaufen, die Industrialisierung vorantreiben und weitere Arbeiter und Ingenieure anheuern. All dies, um möglichst viele Punkte zu bekommen.
Die Spieler führen nacheinander ihre Züge aus. Dies geht solange reihum, bis alle Spieler gepasst haben. Dann folgt
eine Wertung und die Runde endet.
Das Spiel zu viert läuft über 7 Runden.
12
Räuber der NordseeShem PhillipsRäuber der Nordsee spielt in den aktivsten Jahren der Wikingerzeit. Als Krieger versuchen die Spieler, ihren Häuptling zu beeindrucken, indem sie nahe gelegene Siedlungen überfallen. Die Spieler stellen dazu eine Mannschaft zusammen, häufen Proviant an und segeln dann nordwärts, um Gold, Eisen und Vieh zu erbeuten. In den Schlachten gibt es Ruhm und Ehre zu gewinnen, sogar durch den Todeskuss einer Walküre."



Das Ziel in Räuber der Nordsee ist, den Häuptling zu beeindrucken und so am Spielende die meisten Siegpunkte zu haben. Siegpunkte werden hauptsächlich durch Plündern von Siedlungen und Darbringungen an den Häuptling erlangt. Dabei ist wichtig, wie die Spieler ihre Beute nutzen. Das Spiel endet, wenn entweder 1 Festung verbleibt, alle Walküren entfernt oder alle Darbringungen gemacht wurden.
12
Räuber der Nordsee - Hallen des RuhmsShem PhillipsRäuber der Nordsee spielt in den aktivsten Jahren der Wikingerzeit. Als Krieger versuchen die Spieler, ihren Häuptling zu beeindrucken, indem sie nahe gelegene Siedlungen überfallen. Die Spieler stellen dazu eine Mannschaft zusammen, häufen Proviant an und segeln dann nordwärts, um Gold, Eisen und Vieh zu erbeuten. In den Schlachten gibt es Ruhm und Ehre zu gewinnen, sogar durch den Todeskuss einer Walküre."



Das Ziel in Räuber der Nordsee ist, den Häuptling zu beeindrucken und so am Spielende die meisten Siegpunkte zu haben. Siegpunkte werden hauptsächlich durch Plündern von Siedlungen und Darbringungen an den Häuptling erlangt. Dabei ist wichtig, wie die Spieler ihre Beute nutzen. Das Spiel endet, wenn entweder 1 Festung verbleibt, alle Walküren entfernt oder alle Darbringungen gemacht wurden.
12
Rück´s rausAntonin BoccaraPro Spielrunde wird ein Adliger überfallen. Dazu spielt jeder Spieler einen Räuber. Der stärkste Bandit kommt in Genuss einer „Gefälligkeit" des Überfallenen – meist handelt es sich dabei um Klunker. Gelegentlich wird der Dieb aber auch an die Kontrahenten weitergereicht, um dort für eine Umverteilung des Hab und Gut zu sorgen. Wer den schwächsten Ganoven spielt, erhält Mitleidsklunker. Der Spieler, der am Ende insgesamt die zweitmeisten Klunker besitzt, gewinnt.08
SagalandAlex Randolph, Michel MatschossDie Spieler spielen das Märchen weiter. Sie machen sich im Wald von Sagaland auf die Suche nach den Dingen, die der König haben möchte und eilen dann aufs Schloss, um dem König die Fundorte mitzuteilen. Dabei müssen Sie nicht nur des Königs Fragen richtig beantwortet können, sondern sich auch der Angriffe der Mitspieler erfolgreich erwehren. Auch Zauberei ist im Spiel.Wer als erster drei Fundorte richtig genannt hat, gewinnt das Spiel.06
SagradaAls Kunsthandwerker wetteifert ihr darum, das schönste
Kirchenfenster in der Sagrada Familia zu erschaffen. Eure
Glasstücke werden durch Würfel dargestellt. Diese besitzen eine Farbe und eine Schattierung. Letztere wird durch die Würfelaugen angezeigt - je geringer der Wert, desto heller die Schattierung. In jedem Durchgang wählt ihr reihum 1 Würfel aus dem Fundus und platziert ihn in eurem Fenster. Dabei müsst ihr die Farb- und Schattierungsvorgaben der Musterkarten in eurem Fenster beachten und dürft nie 2 Würfel der gleichen Zahl oder Farbe direkt nebeneinander platzieren. Werkzeuge helfen euch dabei, diese Vorgaben zu erfüllen.Nach 10 Runden erhaltet ihr Prestigepunkte für Öffentliche und Geheime Auftragskarten. Wer so die meisten Prestigepunkte erreicht, hat das schönste Kirchenfenster gestaltet und
gilt ab sofort als berühmtester Kunsthandwerker Spaniens.
08
SamuraiReiner KniziaPriester, Adlige und Reisbauern dominieren in Samurai das Geschehen. Die Spieler versuchen, ihr Ansehen bei diesen Gruppen zu maximieren. Dazu platzieren sie Plättchen auf dem Brett und sichern sich so Einfluss.10
Sankt PetersburgMichael Tummelhofer1703 gründete Zar Peter der Große Sankt Petersburg, schon bald das "Paris des Ostens" genannt. Der Winterpalast, die Eremitage, die Erlöserkirche und viele andere Bauwerke begeistern noch heute Besucher aus aller Welt. Aber sankt Petersburg war nur ein Teil seiner Aktivitäten. Peter reformierte das gesamte russische Reich und führte es vom Mittelalter in die Zeit des übrigen Europas.
Wer es im spiel zu etwas bringen will, muß zuerst Handwerker bezahlen. Ihre Arbeit bringt dem Spieler danach Geld, mit dem er Bauwerke errichten kann. All das nützt aber wenig, wenn der Spieler keinen Einfluss auf den Adel hat, der die Verwaltung stellt. So ist es manchmal unumgänglich, einen niedrigen Beamten gegen ein "hohes Tier" auszutauschen oder einen Markt abzureißen, um einen Palast bauen zu können. Auf diese Weise kommen die Spieler Runde um Runde weiter, vorausgesetzt, der Rubel rollt.Karten kaufen, Geld einstreichen und Punkte sammeln ist das Ziel in Sankt Petersburg
10
Santa CruzMarcel-André Casasola MerkleDurchgängen bauen die Spieler Häuser, Kirchen und Leuchttürme,
erschließen Rohstoffe und sammeln damit Punkte.Santa Cruz wird besiedelt. In zwei unabhängigen Wer nach dem 2. Durchgang die meisten Punkte hat, gewinnt.
08
Santa FeAlan R. Moon10
Santa MariaKristian A. Ostby, Eilif SvenssonZu Beginn des 16. Jahrhunderts strömen zahlreiche Kolonisten in die neue Welt, um dort ihr Glück zu machen. Bis zu vier Spieler gründen auf Santa Maria, einer kleinen Insel mitten im Atlantik, ihre Kolonien und versuchen, den neuen Bewohnern ein möglichst angenehmes Leben zu ermöglichen. Über drei Jahre vergrößern sie die Kolonien, handeln sie mit der alten Welt, schicken sie ihre Konquistadoren auf Goldsuche und verbreiten sie Religion. Dazu aktivieren sie mit Münzen einzelne Gebäude in ihren Kolonien oder ganze Reihen bzw. Spalten mit passenden Würfeln aus dem eigenen oder dem allgemeinen Vorrat. Durch den Ausbau und die gezielten Aktivierungen entstehen nach und nach individuelle Aktionsketten. Wer seine Kolonie zu Ruhm und Reichtum führt und zum Schluss die glücklichsten Kolonisten hat, gewinnt.

Santa Maria ist ein leicht zugängliches Kennerspiel mit einfachen Regeln und viel strategischem Tiefgang. Jeder Spielzug will wohl überlegt sein. Dennoch ist auch Flexibilität gefragt, wenn einem die Mitspieler einen Strich durch die Rechnung machen.
10
Santa MonicaJosh WoodSanta Monica macht uns zu Gestalter:innen von Küstenabschnitten. Diese können entweder ruhiger sein und auf diese Weise eher die Einheimischen ansprechen oder mittels Geschäften oder Attraktionen eher die Touristen anziehen.

Wer an der Reihe ist, wählt aus der Auslage eine Karte. Wenn man keine Sonderaktion nutzt, darf man nur Karten aus der vorderen Reihe nehmen. In der hinteren sieht man bereits, welche Optionen vielleicht später zur Verfügung stehen.

Man legt die gewählte Karte an das Startplättchen der eigenen Auslage oder dort bereits liegende andere Karten an. Die Karten können entweder die Promenade mit Gebäuden oder den Strand selbst mit einsamen Abschnitten oder Attraktionen wie Beachvolleyballfeldern oder Liegeplätzen erweitern.

Die Karten tragen unterschiedliche Funktionsmerkmale. Diese beinhalten Informationen darüber, ob Karten kurzfristig Geld, Besucher oder bei der Wertung Punkte einbringen.
14
SaturnWerner Falkhof, Michael SohreSpielziel ist nun, die eigenen Kugeln möglichst gut auf den Ringen zu platzieren, das
heißt in jedem Spielzug die maximal mögliche Punktezahl zu erreichen. Der innere Ring
hat den Wert 1, der mittlere Ring hat den Wert 2 und der große äußere Ring den Wert
3. Dementsprechend hat die kleine Kugel den Wert 1, die mittlere den Wert zwei und
die große den Wert drei. Gewertet wird der Kugelwert mal dem Ringwert, d.h. eine
Kugel mit dem Gewicht 2 auf dem äußersten Ring bringt 6 Punkte
08
Sause BahnEs ist Ferienzeit, und die Kinder zweier Familien besuchen sich zum Spielen. Sie bringen sich gegenseitig Spielzeug mit. Doch aufgepasst: Die Kinder sind wählerisch. Nur wer weiß, was die anderen Kinder spielen möchten, darf aus der Seilbahn aussteigen und dableiben. Alle anderen müssen zurück und das richtige Spielzeug holen.08
SchachIm Norden Indiens, bei der Stadt Kanauj, ist wohl etwa im sechsten Jahrhundert nach Christus das Schachspiel in seiner Urform entstanden. Dabei war es wohl ursprünglich keineswegs als Spiel gemeint, es diente vielmehr als Strategietraining für die indischen Könige, die ihr Heer als Angehörige der Kriegerkaste zumeist selbst als Feldherren in die Schlacht führten.

Tatsächlich zeigt die bis heute unveränderte Anordnung der Figuren am Anfang einer Partie eine typische Formation des alten indischen Heeres. Dabei gelang es dem oder den Erfindern des Schachspiels auf magische Weise, die Fähigkeiten der verschiedenen Truppenteile durch die Regeln in Schachfiguren zu bannen.Auf dem Schachbrett befinden sich zu Beginn einer Partie insgesamt 32 Schachfiguren, 16 weiße und 16 schwarze. Beide Spieler (bezeichnet als Weiß und Schwarz oder eben als Anziehender und Nachziehender) haben je folgende 16 Schachfiguren zur Verfügung:

* Acht Figuren im engeren Sinne:
o der König
o die Dame und zwei Türme (Schwerfiguren)
o zwei Springer und zwei Läufer (Leichtfiguren)
* acht Bauern.

Das Schachbrett wird so zwischen den Spielern positioniert, dass sich aus der Sicht eines jeden Spielers unten rechts ein weißes Feld befindet. Die Steine werden, wie im Bild gezeigt, zu beiden Seiten des Brettes aufgestellt, auf der vorletzten Reihe die Bauern, auf der letzten Reihe die Figuren in der Reihenfolge (von links nach rechts für Weiß, für Schwarz umgekehrt): Turm, Springer, Läufer, Dame, König, Läufer, Springer, Turm. Dabei steht die Dame bei beiden Seiten auf einem Feld ihrer eigenen Farbe. Eine lateinische Merkregel dazu lautet: Regina regit colorem, die Dame bestimmt die Farbe (des Feldes).

Weiß beginnt, und die Spieler ziehen abwechselnd jeweils eine Schachfigur (Ausnahme: Rochade). Eine solche Spielbewegung wird üblicherweise Zug genannt. Allerdings wird in der Schachnotation immer eine weiße und eine schwarze Figurenbewegung zusammen nummeriert und als Zug bezeichnet. Aus dem Zusammenhang ist üblicherweise ersichtlich, welche Bedeutung des Wortes gemeint ist; sollte aber eine genaue Begriffsunterscheidung nötig sein, nennt man die Aktion des einzelnen Spielers Halbzug. Es besteht Zugpflicht, was zu Zugzwang-Situationen führen kann.

Auf einem Feld darf immer nur ein Stein stehen. Er blockiert dabei das Feld für alle Steine der eigenen Farbe, nicht jedoch für die gegnerischen: Steht auf dem Zielfeld einer Schachfigur eine gegnerische, so wird diese vom Spielfeld genommen. Man sagt, sie wird geschlagen.

Könnte eine Schachfigur im nächsten Zug geschlagen werden, so ist sie bedroht (altertümlich: sie steht en prise). Besteht die Möglichkeit, gegebenenfalls im darauf folgenden Halbzug die schlagende Figur zu schlagen, so ist die bedrohte Figur gedeckt.

Ist einer der Könige bedroht, spricht man davon, dass er im Schach steht. Mit dem Ausruf "Schach!" wies man früher den Spielpartner darauf hin; dies ist jedoch im Turnierschach nicht mehr üblich und in den FIDE-Regeln nicht vorgesehen (vergleiche auch Gardez für einen Angriff auf die Dame). Ein Schachgebot muss stets pariert werden.Das Spielziel besteht darin, eine Situation auf dem Spielfeld herbeizuführen, in der der gegnerische König bedroht ist und der Gegner diese Bedrohung nicht beseitigen kann (Schachmatt).
14
SchampusGläser aus einem Gläserturm entnehmen ohne, dass das rote oberste Glas herunterfällt. Der Verlierer der Spielerunde muß jeweils den Turm wieder aufbauen für die nächste Runde.08
Scharfe SchotenArve D. FühlerDie Kartenrückseiten verraten fast alles. Mit ihnen zeigt jeder Spieler ganz offen, mit welchen Gewürzen er seinen Kontrahenten bei diesem unkonventionellen Stichspiel die Suppe versalzen möchte.
Denn nicht auf die Menge der Stiche kommt es hier an, sondern auf die Schärfe der eigenen Vorhersage: Jeder Spieler tippt vorab, welche Scharfmacher er mit Hilfe seiner Stiche einsammeln oder meiden wird. Dabei achtet er nicht nur auf die unterschiedliche Wertigkeit der vier Kartenfarben, sondern auch auf die besonders
scharfen Supertrümpfe, die allen anderen Gewürzen übergeordnet sind.
Überraschende Beilagen und bisweilen unerwünschte Scharfmacher aus dem öffentlich zugänglichen Gewüzschrank sorgen dafür, dass nicht alles so schmackhaft gegessen wird, wie es nach Wunsch der
Köche zubereitet wurde.
10
Schatten über Camelot + Erweiterung Merlins MachtSerge Laget, Bruno CathalaAls Ritter der Tafelrunde schließt ihr euch zusammen, um das Spiel selbst zu besiegen und Camelot gegen die Mächte des Bösen zu verteidigen.

Euer Sieg hängt von der erfolgreichen Erfüllung legendärer Questen ab wie die Suche nach Excalibur, nach dem Heiligen Gral oder Lanzelots Rüstung, das Turnier gegen den Schwarzen Ritter sowie einiger Kriege gegen die Sachsen und Pikten.

Doch Vorsicht… Einer von euch könnte ein Verräter sein, der nur darauf wartet, dass die rechte Zeit für ihn kommt. Er hält sich im Schatten, stiftet Unheil und sorgt für Angst und Schrecken.
10
SchieferEdgar WallaceDas Spiel endet, wenn alle Minenfelder vergeben sind. Die Runde wird noch beendet, alle markierten Aktionen werden also noch ausgeführt.10
Schiffe versenken - Reisespiel08
Schildkröte & HaseGary KimDie Schildkröte hat die Herausforderung des Hasen zu einer Revanche angenommen und diese Neuigkeit verbreitete sich im ganzen Land! Als das große Rennen näher rückte, waren alle Tiere schon gespannt auf diesen außergewöhnlichen Wettlauf. Wer unter den Teilnehmern wird als schnellster Läufer im Wald gefeiert werden:
Hase, Schildkröte, Wolf, Lamm oder Fuchs? Setzt auf das richtige Tier und vergesst nicht: Rennen alleine nützt nicht viel. Ihr müsst auch zeitig starten!
07
SchmugglerKlaus und Benjamin TeuberUm Nachwuchs anzuheuern, veranstaltet der Schmuggler-Boss einen Wettbewerb. Jeder muss einen mit Schmuggelware gefüllten Sack durch eine Öffnung im Zaun bugsieren. Die Schmuggelsäcke werden von den Spielern aus intelligenter Knete geformt und das Schmuggelgut darin versteckt. Nun werden die Säcke auf einer 3D-Bahn hinunter gerollt. Der Würfel bestimmt, durch welches Loch im Zaun der Schmuggelsack durch muss. Die Spieler, deren Säcke durch das Zaunloch passen und die die größten Säcke haben, dürfen die Mitspieler mit kleineren Säcken kontrollieren. Wer die versteckte Schmuggelware richtig rät, darf sie sich nehmen.

Ein witziges Familienspiel rund um die Frage: Wer ist der beste Schmuggler?
08
Schotten RennenThorsten LöpmannWettkampf im Schottenrock
Bei den traditionellen Highland Games müssen sich die Schotten in verschiedenen Disziplinen wie Steinweitwurf, Baumstammstemmen und Fassrollen beweisen. Bei der abendlichen Feier werden die Helden mit Dudelsackspiel, Tänzen und einer lustigen Runde Würfelspiele gefeiert.
Wie bei den Highland Games müssen die Spieler auch bei diesem Würfelspiel einen Start-Ziel-Parcours absolvieren. Karte für Karte muss mit den Würfeln überwunden werden. Kilt und Kraft helfen hier nicht weiter, gefragt sind jede Menge Glück und Risikofreude. Sieger ist der Erste, der die Zielkarte erreicht.
08
Schrecken der MeereJeder Spieler erhält ein Tableau sowie seine Schatzkiste. Dazu wird in der Mitte der Spielplan aufgebaut. Dieser besteht aus langen und kurzen Seewegen sowie verschiedenen Inseln und Handelsschiffen und wird von den Spielern zusammen ausgelegt. Zu Beginn werden 3-5 Siegbedingungen ausgelegt. Von diesen suchen sich die Spieler 2 geheim aus. Ebenso den Startplatz auf einer der Inseln sowie ein Talent.

Der Spieler mit den schlechtesten Zähnen ist Startspieler (vielleicht bei dem ein oder anderen ein heikles Thema).

Über mehrere Runden können die Spieler drei Aktionen aus der Auswahl ausführen:

Reisen: Zugweite des Schiffes ist abhängig von der Segelausstattung
Schiff ausbauen: Laderaum, Segel und Kanonen können erworben werden. Kosten verteuern sich mit jedem Bauteil
Waren kaufen & verkaufen: je nach Insel können verschiedene Rohstoffe ge- und verkauft werden. Waren werden über Drehräder am Schiff angezeigt.
Piraten anheuern & Rituale lernen: auf je einer Insel können wir Crew-Mitglieder anheuern bzw. Rituale erwerben
Kundschaften & Schätze suchen: mittels des Kundschaftens bekommt man Hinweise auf Schätze, die dann anschließend gehoben werden wollen
Aufträge annehmen: es gibt offizielle und geheime Aufträge. Diese können z.B. aus Warenlieferungen bestehen.
Schiffe und Festungen angreifen: hier kann ich Mitspieler, Handelsschiffe oder Festungen überfallen. Dafür gibt es einen besonderen Kampfmodus.
Monster bekämpfen: Bei Piraten darf das Seemansgarn nicht fehlen. Somit auch nicht die Monster, die auf den Fahrten lauern. Dieses sind die Seeschlange und der Kraken, die erst gerufen und dann besiegt werden wollen
Das Spiel endet sobald die vorletzte Siegbedingung erfüllt wurde. Dann wird noch eine Runde gespielt und ausgewertet.
14
Schrille StillePeter WichmannJeder Spieler managt ein Label (also das, was man früher einmal Plattenfirma nannte). Er verfolgt das Ziel, mit den Musikern des eigenen Labels möglichst gute Platzierungen in den Charts zu erreichen. Siegpunkte erhält:
Wer seine Musiker in den Charts nach oben bringt.
Außerdem versucht jeder Spieler, künftige Aufsteiger und "Nummer-1-Hits" mit Hilfe von Tipps richtig vorherzusagen. Wer gute Tipps für Aufsteiger und Neue Nr. 1 abgibt.
Wer durch diese Aktionen die meisten Siegpunkte sammelt, gewinnt das Spiel.
10
SchubsenVolker Schwägerl1. Würfeln
2. Mit deine Spielfigur über die Spielsteine ziehen.
3. Den Spielstein auf dem Du stehen bleibst rumdrehen.
4. Die Aktion des Spielsteines ausführen. (siehe Spielsteine).
Der Hauptspaß von Schubsen ist ganz klar das Rumdrehen der Spielsteine. Meistens hat man Glück und kann stehen bleiben, nochmal ziehen, oder mit einer Spielfigur die vor einem sitzt tauschen. Ab und zu fällt man auch mal ins Wasser und muss dann ein Stück zurück.



Die Spielregeln selbst sind kinderfreundlich geschrieben und mit Bildern versehen. Schubsen wird jedoch auch mit Begeisterung von Erwachsenen gespielt und ist somit in jeder Altersklasse zuhause.
06
Schwarz Rot Gelb (3)Günther BurghardtIst Grün nun rot oder doch grün? Das Wort sagt Grün, die Farbe ist aber Rot. Und das ist genau die Schwierigkeit bei diesem Spiel. Es geht darum, eine Reihe von Karten auszulegen, in der ständig die Farben wechseln. Und das alles so schnell wie möglich!Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.08
SchweinereiDavid MoffatAlle Spieler schmeißen in jeder Runde beide Schweinchen und versuchen saumäßig viele Punkte (die meisten) zu erreichen. Wer zuerst 100 Punkte gesammelt hat, gewinnt08
Schwere SchritteTobias ThulkeJeder Spieler bekommt geheim eine Spielfigur zugelost und versucht diese unerkannt über die Hängebrücke zu führen. Doch Vorsicht ist geboten: Wenn das Gewicht auf der Brücke zu groß wird, stürzt sie ein. Wer ins Wasser fällt, rettet sich ans Ufer und fängt von vorne an. Wer kurz vor dem Ziel auf den Felsen landet, hat Pech gehabt und scheidet aus.08
Schäfchen, lauf !Auf der Weide herrscht ein butes Durcheinander. Langsam wird es Abend und die Schafe sollen in die vier farbigen Pferche geholt werden04
Schäfer StündchenFeix MertikatIm Tal steht eine Herde von flauschigen Schäfchen, die sich die Banditen unter den Nagel reißen wollen. Blöd nur, dass sie jedes Schaf einzeln in ihr Räuberlager tragen müssen! Die Dorfbewohner schauen nicht tatenlos zu und versuchen, die Herde in Sicherheit zu bringen - natürlich nicht, ohne dabei mit den Banditen aneinander zu geraten. Da sind blutige Nasen vorprogrammiert!Spiele alleine oder im Team um die meisten Schafe

Bei Schäferstündchen gilt: Jeder gegen jeden - oder schließt euch zu Teams zusammen und gebt euren Gegnern gemeinsam auf die Nase!
Tretet in immer wieder neuen Zusammensetzungen gegeneinander an und holt euch die meisten Schafe.
Määh Spielspaß geht nicht!
10
ScoutKai KajinoPlötzlich wird dir die Rolle des Zirkusdirektors anvertraut! Du und deine Artisten müssen glänzen und eine bessere Show auf die Beine stellen als eure Rivalen. Wenn euch eine Attraktion fehlt, musst du Artisten scouten, die eine entsprechende Darbietung leisten können! Manchmal reicht es einen einzigen Artisten zur Truppe hinzuzufügen, der die anderen motiviert und eure ganze Show unschlagbar macht. Egal ob du mit dem alten Team dein Bestes versuchst oder wartest bis du die perfekte Truppe neu zusammengestellt hast: Wenn dein Plan aufgeht, gibt es nichts besseres! Schnelle Entscheidungen sind in diesem Spiel alles! ※Dieses Produkt ist nur für den Verkauf außerhalb Japans bestimmt.09
ScrabbleScrabble ist ein Buchstabenspiel, an dem sich zwei, drei oder vier Spieler beteiligen können. Aufgabe des Spielers ist aus Buchstabensteinen mit unterschiedlichem Wert Wörter zusammenzusetzen und so auszulegen, dass sie nach Art eines Kreuzworträtsels miteinander in Verbindung stehen. Jeder Spieler muß darum bemüht sein eine möglichste hohe Punktzahl zu erzielen, indem er aus den zu Verfügung stehenden Buchstaben Wörter bildet, deren Buchstabenwerte in Kombinationen mit den Prämienfeldern des Spielplans eine möglichst hohe Punktzahl ergeben.Der Spieler der am Ende die höchste Punktzahl erreicht hat10
SeasonsRégis BonnesséeDer Wettstreit der Magier
Die grössten Magier treffen im Argos Wald zusammen, um den Titel des Erzmagiers von Xidit zu erlangen.Dazu treten sie in einem drei Jahre dauernden Turnier an. Sie werden Gefährten herbeirufen und magische Gegenstände beschwören und sich so Vorteile verschaffen.
Alles dreht sich darum die erlangte Energie in Kristalle zu verwandeln, denn diese bringen Prestige ein. Und Prestige ist die einzige Sache, die die Magier benötigen. Am Ende wird derjenige unter Ihnen Erzmagier von Xidit, der das meiste Prestige erlangen konnte. Doch dazu gilt es geschickt die eigenen Magiekarten ins Spiel zu bringen, die Effekte zur richtigen Zeit zu nutzen und vorausschauend auf den Wandel der Jahreszeiten zu reagieren. Werden Sie Teil dieses magischen Wettstreits und erleben Sie eine Welt, wie Sie sie nie zuvor gesehen haben!




Alles dreht sich darum die erlangte Energie in Kristalle zu verwandeln, denn diese bringen Prestige ein. Und Prestige ist die einzige Sache, die die Magier benötigen. Am Ende wird derjenige unter Ihnen Erzmagier von Xidit, der das meiste Prestige erlangen konnte. Doch dazu gilt es geschickt die eigenen Magiekarten ins Spiel zu bringen, die Effekte zur richtigen Zeit zu nutzen und vorausschauend auf den Wandel der Jahreszeiten zu reagieren. Werden Sie Teil dieses magischen Wettstreits und erleben Sie eine Welt, wie Sie sie nie zuvor gesehen haben!
14
Set !Immer 12 Karten werden offen ausgelegt. Alle spielen gleichzeitig. Wer ist der schnellste, wer findet als erster sein SET, bestehend aus 3 Karten ?
Für ein SET müssen diese 4 Fragen mit ja beantwortet werden können:
Ist die Menge genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Farbe genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Form genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Füllung genau gleich oder völlig verschieden ?Wer schließlich die meisten SETS sammeln konnte, ist Sieger.
10
Set ! 2Immer 12 Karten werden offen ausgelegt. Alle spielen gleichzeitig. Wer ist der schnellste, wer findet als erster sein SET, bestehend aus 3 Karten ?
Für ein SET müssen diese 4 Fragen mit ja beantwortet werden können:
Ist die Menge genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Farbe genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Form genau gleich oder völlig verschieden ?
Ist die Füllung genau gleich oder völlig verschieden ?Wer schließlich die meisten SETS sammeln konnte, ist Sieger.
10
Shadows AmsterdamDas Amsterdam der Gegenwart. Ein Verbrechen wurde verübt, doch die Ermittlungen der Polizei laufen ins Leere. Ein anonymer Auftraggeber hat eure Detektei engagiert, um in dem Fall zu ermitteln. Doch eure Rivalen sind ebenfalls an der Sache dran, also solltet ihr keine Zeit verlieren. Euer Informant führt euch durch die Stadt, indem er euch geheime Botschaften in Form von Bildern schickt. Jedes Bild enthält Hinweise auf den nächsten Zielort … Entschlüsselt sie schneller als eure Rivalen, folgt den Hinweisen durch die Stadt und sammelt als erstes Team drei Beweise für den Auftraggeber, um die Belohnung zu kassieren und das Spiel zu gewinnen! Die Polizei will nicht, dass ihr euch in den Fall einmischt, also geht ihr lieber aus dem Weg! Wenn sie euch beim Rumschnüffeln erwischt, wird sie euch hinter Gitter bringen und euren Rivalen einen leichten Sieg bescheren.

Shadows – Amsterdam ist ein Echtzeit-Wettstreit zwischen zwei Detekteien. Ein Spieler jedes Teams schlüpft in die Rolle eines Informanten und versucht, das eigene Team mithilfe von Bildkarten zu verschiedenen Beweisstücken auf dem Spielplan zu führen. Die Detektive seines Teams müssen die erhaltenen Hinweise richtig deuten und den Fall vor den lästigen Rivalen lösen, um die fette Belohnung zu kassieren und den Sieg nach Hause zu bringen!
08
ShamansDu bist ein Schamane. Seit Anbeginn der Zeit hast du die Geisterwelten vor der Bedrohung durch die schatten beschützt. Deine Mission ist nie gefährlicher gewesen. Noch bevor der Mond seinen Zenit erreicht, musst du das Gleichgewicht zwischen den Welten wiederherstellen. Sonst wird das Universum ins Chaos stürzen! Aber was, wenn die Gefahr aus deinen eigenen Reihen kommt?
Manche Schamanen sind vom Schatten verdorben und stören im Verborgenen die Balance … Vielleicht bist du einer von ihnen? Wirst du in diesem Kampf, der bereits Generationen überdauert, deine Rivalen durchschauen und auf der richtigen Seite stehen, wenn die Zeit kommt?
10
Sheep & ThiefYuichi SakashitaEs waren einmal auf einem viel zu großen Bauernhof, drei Geschwister, die sich auf rein garnichts einigen konnten: "Ich kenne den besten Weg in die Stadt", "Ich weiß, wo es die schönsten Flüsse gibt", "Ich kenne diesen Hof am besten von uns Dreien". Nach einem solchen Streit schnappten sich die Geschwister Stift und Papier und liefen nach draußen ins Freie. Sie wollten es den anderen wohl zeigen, wer am meisten über den Hof und die Nachbarschaft wüsste.10
Sherlock - Die FälschungJosep Izquierdo & Martí LucasNachdem während einer Sotheby’s-Auktion eine mögliche Fälschung entdeckt wurde, bittet euch die Polizei um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Handelt es sich bei dem Gemälde tatsächlich um eine Fälschung? Und wenn ja, was ist dann mit dem Original geschehen? Folgt mit eurem Ermittlerteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um das Gemälde lösen?12
Sherlock - Mord im NachtzugJosep Izquierdo & Martí LucasNach dem Tod eines Passagiers im Nachtzug von Jodhpur nach Karachi bittet euch die örtliche Polizei um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Wer ist für seinen Tod verantwortlich? Wie ist er gestorben? Und warum wurde er getötet? Folgt mit eurem Ermittlerteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Werdet ihr den Täter entlarven und sein Motiv herausfinden?12
Sherlock - Séance mit einem TotenQuim GómezNachdem John Marlowe, ein Anwalt und Fürsprecher der Arbeiterklasse, tot aufgefunden wurde, bittet euch die Polizei um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Wer ist der Täter? Wie ist das Opfer gestorben? Und warum? Folgt mit eurem Ermittlerteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um Marlowes Tod lösen?12
Sherlock Far West - Der Pakt mit dem TeufelJosep Izquierdo Sánchez & Martí Lucas FeliuNach der Schändung einiger Gräber bittet euch der Sheriff von Tornado Town um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Wer schändete die Gräber und warum wurden sie geöffnet? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um die geschändeten Gräber lösen?12
Sherlock Far West - Die verfluchte MineJosep Izquierdo Sánchez & Martí Lucas FeliuNach einer Explosion in einer Kohlemine bittet euch der Sheriff von Tornado Town um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. War die Mine wirklich verflucht oder warum musste Arthur Longlegs sein Leben lassen? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um die verfluchte Mine lösen?12
Sherlock Far West - Schüsse im MorgengrauenJosep Izquierdo Sánchez & Martí Lucas FeliuNach dem Fund zweier Leichen bittet euch der Sheriff von Tornado Town um Hilfe, um herauszufinden, was passiert ist. Handelte es sich hierbei wirklich um einen fairen Kampf bei dem sich die beiden Duellanten gegenseitig getötet haben? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele andere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um das Duell im Morgengrauen lösen?12
Sherlock Holmes Criminal-Cabinet + Die Queens Park AffäreWillkommen in den Straßen des Viktorianischen London ! Die Nebel wallen und Mord liegt in der Luft, und Sie sind im Dienst des Baker-Street-Hilfskorps zu Ermittlungen unterwegs. Wagen Sie sich ruhig auch in die Spielhölle im Keller der "Bar of Gold", aber seien Sie auf der Hut - dort in der Ecke lauert vielleicht Oberst Sebastian Moran. Und hüten Sie sich vor der Riesenratte von Sumatra, wenn sie durch die Londoner Docks streifen. Helfen Sie Sherlock Holmes, das Empire vor den Kräften des Bösen zu bewahren.Als Angehöriger des Baker-Street-Hilfskorps wird Ihnen ein Fall vorgelegt, den Sie lösen sollen. Es ist Ihre Aufgabe - sei es allein oder in der Gruppe -, die unzähligen Indizien sorgfältig auszuwerten und die richtige Lösung zu finden.10
Sherlock Mittelalter - Der Kaufmann von KastilienRicard IbáñezIgnacio Zambrano, ein erfolgreicher Kaufmann, wurde tot im Hinterzimmer seines Ladens aufgefunden. Wie ist er gestorben? Wer ist dafür verantwortlich? Und warum? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Könnt ihr den rätselhaften Tod des Kaufmanns aufklären?12
Sherlock Mittelalter - Die holde MaidRicard IbáñezDie junge Valeria Gumà wurde tot in ihrer Kammer aufgefunden. Wie ist sie gestorben? War es Mord? Und warum? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um den Tod der holden Maid lösen?12
Sherlock Mittelalter - Von Dämonen besessenRicard IbáñezDer Dorfvorsteher von Burbia leidet an einer mysteriösen Krankheit, die ihn ans Bett fesselt. Wer ist dafür verantwortlich? An was ist er erkrankt? Und warum? Folgt mit eurem Ermittlungsteam den Hinweisen und versucht diese und viele weitere Fragen zu beantworten. Werdet ihr das Rätsel um das entlegene Dorf lüften?12
Sherwood ForestNils FinkemeyerAuf den Spuren von Robin Hood

Plant eure Überfälle, indem ihr Informationen sammelt, neue Gefährten anwerbt und euch in Verstecken auf die Lauer legt. Schließt Bündnisse, um schwer bewachte Goldtransporte zu überfallen und vermeidet die Hinterhalte! Wer clever verhandelt und seine Raubzüge gut plant, tritt Robin Hoods Erbe an und wird der neue Anführer im Wald von Sherwood.

Sherwood Forest steckt voller Überraschungen. Es ist vor allem ein Verhandlungsspiel, in dem es spannend und turbulent zugeht. In wechselnden Bündnissen führen geschickte Absprachen und die Wahl der richtigen Partner zum Sieg.
09
ShogunDer Name dieses Spiels stammt aus Japan. Vom Mittelalter bis ins 19.Jahrhundert war der Shogun (Sprich Schogun), der kaiserliche Feldherr, die beherrschende Figur in der japanischen Politik, mächtiger noch als der Kaiser.
Durch das Ziehen der Spielsteine versucht man 2 Aufgaben zu erfüllen: gegnerische Steine zu schlagen und zugleich die eigenen zu schützen.Bei Shogun geht es darum, die Hauptfigur, den Shogun, des Gegenspielers zu besiegen, oder seine Spielsteine zu schlagen, dass nur noch der Shogun und ein weiterer Stein übrig bleiben.
08
Siderische KonfluenzTauceti DeichmannIn Siderische Konfluenz – Handel und Wandel im Elysium-Sektor können 4–9 Spieler nicht nur ein knallhartes Aufbaustrategie-Spiel, sondern vor allem auch ein innovatives Handelssystem erleben. Das faszinierende: Egal ob ihr zu viert oder in voller Besetzung mit 9 Spielern spielt: Es funktioniert in jeder Besetzung außerordentlich gut und selbst die Spieldauer bleibt unverändert – dank einer Handelsphase in Echtzeit!

In Siderische Konfluenz spielt ihr eine von neun vollkommen asymmetrischen, unterschiedlichen Spezies in den Weiten des Weltraums. Gemeinsam versucht ihr in einer galaktischen Föderation – der namensgebenden Siderischen Konfluenz – zusammenzukommen. Dafür müsst ihr eure Wirtschaft aufbauen, neue Technologien erforschen und um wertvolle Ressourcen und Kolonien feilschen!

Und auch wenn ihr gemeinsam an einem Strang zieht, seid ihr euch natürlich nur selbst am nächsten: Denn am Ende kann nur eine Spezies über allen anderen thronen! Egal ob ihr mit den baumartigen Wesen des Plutokrats Caylion spielt, der altehrwürdigen Konklave der Faderan, den weisen Wesen der Aszendenz der Eni Et oder den insektenartigen KT’ZR’KT’RTL
12
Silver & GoldPhil Walker-HardingBei Silver & Gold decken Spieler Karten, auf denen Formen abgebildet sind, auf. Dann kreuzen sie auf ihren Schatzkarten Felder entsprechend der Form an. Je mehr Karten komplett sind, desto mehr Punkte erhalten Spieler.08
SixmixHelmut WalchJeder Spieler versucht, in der eigenen Reihe eine möglichst hohe sechsstellige Zahl oder einen Drilling zu bilden, um viele Punkte-Chips zu kassieren. Gleichzeitig sollte er verhindern, das die anderen punkten.Wer als erster Chips im Wert von 10 Punkten besitzt, gewinnt das Spiel.10
Skip -BOZiel ist es, als Erster alle Karten seines Stapels abzulegen. Dazu nutzt man seine Handkarten sowie Karten der eigenen Hilfsstapel.07
Skull KingVon wegen Seeschlachten mit Kanonendonner und Enterhaken! In Wirklichkeit war alles viel harmloser! Ehrwürdige Piraten trugen ihre Schlachten lieber in schäbigen Tavernen am Spieltisch mit Karten aus. Wer seinen Kontrahenten nicht nur die meisten Stiche abluchsen kann, sondern diese auch am genauesten vorhersagt, geht dabei erfolgreich aus dem Wettstreit hervor.Der Wettstreit der Piraten geht über 10 Durchgänge. In jedem Durchgang müssen die Spieler anzeigen, wie viele Stiche sie in diesem Durchgang gewinnen wollen. Und dann geht es darum, diese Ansage genau zu erfüllen - Wer seine Ankündigung nicht erfüllt, weil er zu viele oder
zu wenige Stiche gewinnt, verliert an Ruhm und Ansehen.
Keinen Stich anzusagen, kann sehr lukrativ sein. Allerdings
ist es auch risikoreich - Während im ersten Durchgang jeder nur eine Karte zur Verfügung hat, steigt die Zahl der
Karten von Durchgang zu Durchgang um je eine an. In jedem Durchgang versuchen die Spieler möglichst viele Punkte zu erreichen. Wer nach 10 Durchgängen die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt.
08
Skull und Skull & RosesHier ist es nun, das heftige Bluff-Spiel, das Nerven
aus Stahl, Mut und eine scharfsinnige Strategie erfordert.
Jeder beginnt seine Runde mit 4 Karten, nicht mehr
und nicht weniger: 3 Roses-Karten ([roziz]
rousis ausgesprochen) und einer Totenkopf-Karte,
die Skull genannt wird ([skoel], skall ausgesprochen).Um das Spiel zu gewinnen, muss man zweimal:
* am höchsten bieten
* und dann die entsprechende Anzahl von Karten umdrehen, ohne dabei einen einzigen Skull aufzudecken!
08
SkyjoBei Skyjo erhält jeder Spieler ein Dutzend Zahlenkarten , die er im Laufe der Partie optimieren möchte -denn die abgebildeten Werte sind Minuspunkte. Dummerweise sind zu Beginn die Informationen über die verteilten Karten sehr begrenzt…08
Skyjo AktionBei Skyjo erhält jeder Spieler ein Dutzend Zahlenkarten , die er im Laufe der Partie optimieren möchte -denn die abgebildeten Werte sind Minuspunkte. Dummerweise sind zu Beginn die Informationen über die verteilten Karten sehr begrenzt…08
SkylineRoland Siegers12
Sleeping QueensMiranda Evarts Nichts für Schlafmützen!

Aufgewacht! 12 verzauberte Königinnen befinden sich tief im Schlummerland und träumen von mutigen Königen, die sie wachküssen. Doch einmal aufgeweckt, sind sie noch lange nicht sicher. Beschütze deine Königin mit einem wachsamen Drachen oder flinkem Zauberstab und bekämpfe deine Gegner mit einem eisernen Ritter oder tückischem Schlummertrunk.

Mit Strategie und einem Hauch Glück schreibst du das Happy End und der Sieg ist dein.
07
Small WorldPhilippe KeyaertsIn Small World wird es allmählich eng! Es gibt einfach zu viele Rassen, die auf Ihrem Land leben − auf dem Land, das Ihre Vorfahren Ihnen hinterlassen haben, in der Hoffnung, Sie würden von hier ausgehend ein riesiges Reich erschaffen, um die Welt zu beherrschen. Deshalb wählen Sie nun eine Kombination aus Fantasy-Rasse und Spezialfähigkeit, um Ihr Reich zu vergrößern. Zu diesem Zweck nutzen Sie die besonderen Talente und Fertig-
keiten Ihrer Rasse, um benachbarte Gegenden zu erobern und Siegmünzen anzuhäufen − häufig auf Kosten schwächerer Nachbarn. Indem Sie Truppen (Rassenplättchen) in fremde Regionen stellen und angrenzende Ländereien besetzen, kommen Sie
Schritt für Schritt dem Sieg näher − denn am Ende Ihres Zugs gibt es eine Siegmünze pro Region, die Sie besitzen. Wenn Ihre Rasse dann zu weit verbreitet ist (wie jene, die Sie bereits vernichtet haben!), müssen Sie Ihre Zivilisation aufgeben und nach einer anderen Ausschau halten. Den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, wann Sie Ihr Reich untergehen lassen und ein neues zur Vorherrschaft führen sollten − darin liegt der Schlüssel zum Sieg in Small World
08
Smart10Mehr Abwechslung als "Smart 10" kann ein Quizspiel kaum bieten. Praktisch verpackt in einer reisetauglichen Box gehen die Fragen reihum und machen schon nach 20 Minuten so was von süchtig.

Auf jeder Seite der 100 Kärtchen stehen eine Frage und zehn mögliche Antworten. Die Antworten sind mit Markern abgedeckt. Wer an der Reihe ist, wählt eine Antwort, hebt den Marker und kontrolliert, ob's stimmt.

Ist die Antwort richtig, behält der Spieler den Marker und gibt die Smartbox an den nächsten Spieler weiter, der dann natürlich nur noch aus neun Antworten wählen kann. Wer keine Antwort mehr geben will, passt, denn wer falsch antwortet, verliert alle Marker, die er in der laufenden Runde gesammelt hat.

Ist eine Runde zu Ende, wird das Ergebnis jedes einzelnen Spielers gleich direkt mit Hilfe der in der Smartbox eingebauten Punktezähler festgehalten, und das nächste Kärtchen mit einer neuen Frage ist an der Reihe. Letztlich gewinnt jener Spieler, der als Erster 15 Punkte erreicht. Für ein längeres Spiel kann auch bis zu 30 Punkten gespielt werden.

Neben klassischen Wissensfragen gilt es manchmal auch, eine Reihenfolge einzuschätzen, eine Farbe oder Jahreszahl zu finden oder Antworten als wahr oder falsch einzustufen. Mitunter kommt man dabei ganz schön ins Grübeln: Stimmt es wirklich, dass der Film - Gladiator" einst den Oscar bekommen hat? Was bedeutet eigentlich die Abkürzung - SUV"? In welcher Dekade sangen denn die Bee Gees - Staying Alive"? Und welche Farbe hatte die Hose von Asterix noch mal?
12
SnapshotRüdiger DornDie Spieler liefern sich einen rasanten Wettbewerb: Jeder Spieler hat eine eigene Schnipsscheibe und einen Satz Aufgabenkarten. Diese geben ihm vor, wohin er seine Scheibe schnipsen muss. Mal muss er die Scheiben der Mitspieler treffen, mal ein Aktionsfeld erreichen. Jedes dieser Felder hat eine bestimmte Eigenschaft,die man für sich nutzen kann. Es gewinnt, wer seine 8 Aufgabenkarten erfüllt hat, von jeder Farbe genau 2 Glitzersteine gesammelt hat und seine Scheibe als Erster
auf das Startfeld schnipst.
08
SokiebaStefan SchranzNacheinander versucht jeder, mit den farbigen Würfeln
den weißen Zielwürfel zu treffen. Wer es schafft, zählt
jeweils die sichtbaren Werte der beiden Würfel zusam-
men. Sieger ist, wer am Ende die meisten Punkte hat.
Klingt einfach? Ist es aber nicht! Schließlich will so ein
Zielwürfel auch erst mal getroffen werden ...
Doch: Übung macht den Meister.
Der große Indoor- und Outdoor-Spaß.
08
So KleeverFrancais RemelnWie gut passt ihr als Team zusammen? Findet es heraus und spielt So Kleever!, ein kooperatives Wortassoziationsspiel. Gemeinsam als Team versucht ihr euren Punkterekord wieder und wieder zu schlagen.
Jeder zieht Stichwortkarten und schreibt ihre Gemeinsamkeiten verdeckt auf die eigene Kleeblatt-Tafel, diese Wörter sind eure Hinweise. Dann versucht ihr gemeinsam herauszufinden, welche Stichwörter die jeweils anderen haben. Für richtig erratene Stichwortkarten gibt es Punkte, die ihr am Spielende zusammenzählt und in die Punkteliste eintragt. Könnt ihr euren Punkterekord aus der letzten Partie schlagen?
10
So Kleever (2)Francais RemelnWie gut passt ihr als Team zusammen? Findet es heraus und spielt So Kleever!, ein kooperatives Wortassoziationsspiel. Gemeinsam als Team versucht ihr euren Punkterekord wieder und wieder zu schlagen.
Jeder zieht Stichwortkarten und schreibt ihre Gemeinsamkeiten verdeckt auf die eigene Kleeblatt-Tafel, diese Wörter sind eure Hinweise. Dann versucht ihr gemeinsam herauszufinden, welche Stichwörter die jeweils anderen haben. Für richtig erratene Stichwortkarten gibt es Punkte, die ihr am Spielende zusammenzählt und in die Punkteliste eintragt. Könnt ihr euren Punkterekord aus der letzten Partie schlagen?
10
SoloWolfgang KramerSpielziel ist es , als erster alle Karten abzulegen.10
Soviet KitchenBei Soviet Kitchen bekochen Spieler im Zweiten Weltkrieg ihre Genossen und sollten sie dabei nicht vergiften. Damit ihnen das gelingt, mischen sie Zutaten zusammen, um die gewünschten Essensfarben zu erhalten.12
Space-DrifterChristof TischWochenende auf der Raumstation Trimenz. Die Besatzung hat frei und vertreibt sich die Zeit mit einem Wettrennen besonderer Art: dem Space Drift einmal rund um die Raumstation. Nicht ganz ungefährlich, denn jedem Drifter stehen nur ein paar Düsen zur Verfügung, die obendrein höchst unzuverlässig reagieren. Geschickte Drifter schleudern Asteoridenstücke von sich und benutzen den Rückstoß dazu, ihre Bahn Richtung Ziel zu beeinflussen.Jeder versucht, mit seinem Spielstein einmal gegen den Uhrzeigersinn um die Raumstation zu driften, um als erster wieder über die Startlinie zu kommen.10
Space AlertVlaada ChvátilSpace Alert ist ein spielerischer Überlebenskampf für ein Team. Die Spieler schlüpfen in die Rolle einer Gruppe von Weltraumforschern, die durch den Hyperraum geschickt werden, um einen gefährlichen Sektor der Galaxis zu untersuchen.
Das Raumschiff kartographiert diesen Sektor automatisch innerhalb von 10 Minuten. Die Aufgabe der Crew ist es, das Schiff zu verteidigen, bis die Mission abgeschlossen ist. Hat sie Erfolg, bringt das Schiff wertvolle Daten zurück. Versagt sie … wird es Zeit, eine neue Crew zu trainieren.
Space Alert ist kein übliches Brettspiel. Die Spieler treten nicht gegeneinander an. Stattdessen arbeiten sie zusammen gegen die Herausforderung, die ihnen das Spiel stellt. Die Schwierigkeit dieser Herausforderung
kann von den Spielern selbst festgelegt werden. Um die wirklich schwierigen Missionen erfolgreich abzuschließen, ist enges Teamwork nötig.Alle gegen das Spiel !!!!
12
Space BaseJohn D. ClairAls Kommodore einer Raumstation ist es eure Aufgabe, eurer Flotte neue Schiffe hinzuzufügen, um mit ihnen Sektoren die unter eurer Aufsicht stehen, zu überwachen und um dort Ressourcen zu sammeln. Nutzt eure Frachtschiffe um Handel zu betreiben, Abbau-Schiffe um ein stetiges Einkommen zu sichern und Träger um eure Reichweite zu vergrößern. Habt ihr genügend Einfluss erlangt, werdet ihr vielleicht sogar zum Admiral ernannt!

Space Base ist ein Würfelspiel, bei dem die Spieler versuchen so schnell wie möglich am meisten Einfluss zu erlangen. In jedem Zug eines Spielers erhalten alle Spieler Erträge von ihren Karten, egal ob Ressourcen oder Einfluss. Bei Space Base ist jeder Spieler ab dem ersten Zug, bei jedem Zug involviert und vom ersten bis zum letzten Würfelwurf beteiligt.
10
Space DragonsRichi HaarhoffBereit für einen Flug in die Galaxie der berüchtigten Space Dragons? Nur mit einer kompetenten Crew werden die Spieler zu erfolgreichen Drachenjägern. Auf sieben Drachen machen sie Jagd, immer im Wettstreit mit ihren Konkurrenten. Doch manch ein Drache bringt mehr Schaden als Nutzen, sodass es sich durchaus lohnen kann, anderen den Vortritt zu lassen und sich um sein Schiff zu kümmern. Denn jeder sollte aufpassen, dass die Gegner nicht den Rumpf des eigenen Raumschiffs zerschießen. Wer nach sieben Runden mit seiner Crew und gewonnenen Drachen die meisten Punkte erzielen konnte, wird zum obersten Drachenjäger gekürt.10
Space ExplorersYuri ZhuravlevDie Eroberung des Alls zählt zu den wichtigen Meilensteinen des 20. Jahrhunderts. 1957 wurde der erste Satellit namens "Sputnik 1" in die Erdumlaufbahn gebracht. Vier Jahre später flog Juri Gagarin an Bord des Raumschiffs "Wostok 1" als erster Mensch in den Weltraum. Das Spiel ist all den herausragenden Persönlichkeiten gewidmet, die die Raumfahrt erst möglich gemacht haben.

Du verpflichtest die besten Experten, bringst Satelliten und bemannte Raumschiffe in die Erdumlaufbahn und schickst interplanetare Raumstationen auf die Reise. Wer das erfolgreichste Team zusammenstellt und die ehrgeizigsten Projekte umsetzt, gewinnt!
12
Space WalkRüdiger DornHier erlebst Du einen galaktischen Trip durchs All. Du musst geschickt manövrieren, um deine neun Raumschiffe so lange wie möglich im Orbit zu halten. Und wenn du richtig planst und clever taktierst, landen die Raumschiffe deiner Mitspieler im Schwarzen Loch. Doch Vorsicht: Nicht, dass du selbst dran glauben musst!08
Speedy RollUrtis SulinskasSpeedy Roll

Das spannende Igel-Rollen im Wald wurde von der Fachjury zum Kinderspiel des Jahres nominiert!

Das fusselige Igel-Wettrennen für Kinder ab 4 Jahren! Für jedes Herbstwetter geeignet.

Die Igel brauchen Unterstützung beim Sammeln von Äpfeln, Blättern und Pilzen. Nur wer den fusseligen Igelball mit viel Geschick über die Waldteile rollen lässt, hilft seinem Igel, auf dem schnellsten Weg sein Heim zu erreichen.

Unter dem dichten Blätterdach des Waldes beeilen sich die Igel zurück in ihr gemütliches Heim. Rollt den fusseligen Igel über den Waldboden und sammelt geschickt Äpfel, Blätter und Pilze ein, sodass ihr am Weg nach Hause möglichst weit vorankommt.

Vor jedem Spiel könnt ihr den Waldweg beliebig zusammensetzen und wählen, wie ihr spielen möchtet: Kompetitiv, also ein Wettrennen gegeneinander, bei dem der schnellste gewinnt oder kooperativ, wobei ihr alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs gewinnen wollt.

Allein oder in der Gruppe muss den Igeln geholfen werden, sich über den Spielplan zu bewegen. Gegenstände, die auf dem Waldboden verstreut liegen, werden aufgesammelt um so schneller voran zu kommen. Wer erreicht das Igel-Zuhause am schnellsten? Nur wer den Fussel-Ball geschickt so über die Waldteile rollen lässt, dass möglichst viel aufgesammelt wird, kommt zügig voran. Wer gewinnt den Wettlauf?
04
Speedy WordsTreo Game designerWortwörtlich schnell! Das wortwörtliche Ringen um die richtige Antwort. Kategorie, Farbe, Buchstabe… und schon liegt dir der passende Begriff auf der Zunge – wer ihn als erster in die Runde wirft, gewinnt! Eine Stadt mit B? Ein Lebensmittel mit O? Ein Beruf mit Z? Stets verändert sich mit jeder aufgedeckten Karte die geforderte Kombination für die nächste Raterunde. Speedy Words ist die Buchstabenrallye für fixe Ratefüchse08
Spexxx08
SphinxGunter BaarsBei Sphinx gewinnt, wer als erster die Schatzkammer in einer Pyramide betritt. Das gelingt jedoch nur, wenn man die richtigen Karten zu Wächterfiguren auf dem Spielfeld findet.08
SpicyDie Karten werden verdeckt ausgespielt, sodass man bei der Ansage seiner Karte schon mal flunkern kann. Doch bei diesem cleveren Kartenspiel geht es nicht einfach nur darum, überzeugend zu bluffen. Denn eine Karte, die zumindest halb richtig ist, kann man bei geschicktem Abspielen von der Kartenhand fast immer spielen. Da gilt es taktisch zu überlegen, mit welcher Karte man wohl durchkommt: Spiele ich auf eine "Wasabi 9" besser eine "Pfeffer 10" oder einen Farbjoker als "Wasabi 10"? Oder passe ich besser, weil es bestimmt auffällt, dass ich jetzt schon so lange überlege?10
SpinderellaRoberto FragaEcht toll, so ein Geschwisterchen! Da sind sich Roberto und Klaus, die beiden Spinnenbrüder einig. Ihre Schwester Spinderella ist nämlich so wunderbar federleicht, dass beide Jungs sie an einem einzigen, dünnen Spinnenfaden abseilen können. Das findet auch Spinderella super,
denn es macht ihr Riesenspaß von oben auf den Ameisen-Highway hinab zu blinzeln und ab und zu eine von den umtriebigen kleinen Kraftprotzen zu erschrecken. Schnapp
Hihi! schon wieder hat sie eine Ameise gefangen und bugsiert sie zurück dahin, wo sie hergekommen ist. Natürlich können Spinderella und ihre Brüder nicht wissen, dass aus gerechnet heute der große
internationale Ameisenmarathon stattfindet.Und es ist ihnen auch völlig egal, welches Krabbelteam als Erstes drei Ameisen ins Ziel bringt und so die Goldmedaille holt. Roberto, Klaus und Spinderella wollen nämlich einfach nur spielen ..
Bringe deine Ameisen ins Ziel.. Und halte die wuseligen
Sechsbeiner deiner Mitspieler mit Spinderellas Hilfe vom Ziel fern.
05
Spinnengift und KrötenschleimKlaus TeuberIn der Hexenküche ist der Kobold los! Alles hat er auf den Kopf gestellt. Wo war doch gleich das Bibberkraut? Und die Würgewurzel? Und wo steckt der Mäusedreck? Das ist
doch zum Hexenhaareraufen ... Während des Spiels müsst ihr versuchen, euch zu merken, welche Zutaten sich wo befinden. Denn wer die richtigen Zutaten aufdeckt, erhält einen Hexenorden. Außerdem darf er einen Zauberchip in den Hexenkessel stecken.
Chip für Chip füllt er sich. Aber erst, wenn kein Zauberchip mehr hineinpasst, kommt ein Ungeheuer aus dem Kessel heraus! Wer am Ende die meisten Hexenorden und
Ungeheuer hat, gewinnt.
06
SpinnentaktikSteck einen eigenen Spinnenfuß ins Netz des Gegenspielers, ehe er es schafft, oder stoße alle gegnerischen Spinnenbeine aus dem Netz.07
Spirit IslandEric ReussIn den entlegensten Winkeln der Erde ist die Magie noch lebendig, verkörpert von Geistern des Landes, der Luft und jedes anderen Elements. Als sich die kolonialen Territorien der Großmächte Europas weiter und weiter ausbreiten, erheben sie zwangsläufig auch irgendwann Anspruch auf Gebiete, in denen die Geister noch Macht besitzen – und sobald dies passiert, wird das Land selbst mit seinen Bewohnern gegen die Eindringlinge kämpfen. Im komplexen und thematischen Koop-Spiel Spirit Island übernehmen die Spieler die Rollen der Geister und müssen ihre Insel vor der Kolonialisierung durch die Eindringlinge beschützen. Jedem Geist stehen dazu andere Fähigkeiten zur Verfügung, doch nur Hand in Hand werden sie ihre Heimat verteidigen und ihren Präsenz halten können.

Spirit Island dreht das Rezept bekannter Strategiespiele auf den Kopf: statt auszukundschaften, sich auszubreiten, auszubeuten und auszulöschen, geht es darum, selbiges zu verhindern. Dank einer großen Auswahl unterschiedlicher Geister, zahlreicher Szenarien und anpassbarer Schwierigkeitsgrade bietet dieses außergewöhnliche Expertenspiel einen nahezu unerschöpflichen Wiederspielwert.
12
SplendorMarc AndréIn Splendor stellen die Spieler wohlhabende Händler der Renaissance dar. Ihre Reichtümer nutzen sie dazu, Minen und Transportmittel zu kaufen sowie Kunsthandwerker
anzustellen, um Rohdiamanten in kostbare Juwelen zu verwandeln
10
Spring ins FeldAnja Dreier-Brückner, Klaus ZochFlora, die Gartenfee hat mal wieder nichts anderes als Blumen im Kopf. Lass Flora
von Blumenbeet zu Blumenbeet springen! Wenn du in ihren Hut schaust, kannst
du dabei auf dem Würfel sehen, von welcher Blütenfarbe sie gerade schwärmt.
Sind Blumen dieser Farbe im Beet, kannst du damit deinen Korb füllen. Auch zwei
Schmetterlinge wollen sich in deinen Korb setzen! Und wenn dein Korb voll ist, freut
sich Flora ganz besonders für dich – denn dann hast du gewonnen!
04
Spuk um SpukMathias PrinzSpuk um Spuk ist ein kooperatives Spiel: Die Teilnehmer treten als Gruppe gegen das Spiel an. Sie können nur gemeinsam gewinnen oder verlieren. Es ist deshalb sinnvoll und notwendig, das sie ihre Züge absprechen.Folgende Regeln sind zu beachten:
Die Spieler dürfen über ihre Kartenhand reden, diese aber nicht den Mitspielern zeigen und keine Karten untereinander austauschen.
Der aktive Spieler kann selbst entscheiden, wie er seinen Zug genau gestaltet. Er muss also nicht so handeln wie die Gruppe es möchte.
08
Spyrium
Arnaud Demaegd, Neriac
Im viktorianischen England wird das geheimnisvolle Spyrium entdeckt, ein Mineral mit hoher Energieeffizienz und bemerkenswerten Eigenschaften, das die Industrie revolutioniert - Die Nation ist im Umbruch - als Generaldirektor eines Industriekonzerns ergreifst du sofort diese einmalige Gelegenheit. Beschäftige nach und nach immer mehr Arbeiter, baue und modernisiere Fabriken, patentiere neuartige Techniken - direkt vor der Nase deiner Konkurrenten. Errichte ein blühendes Wirtschaftsimperium für Ruhm und Ehre Ihrer Majestät der Königin!Jeder Spieler leitet einen Industriekonzern. Im Laufe des Spiels erhalten die Spieler Siegpunkte, indem sie Gebäude
errichten, Arbeiter einsetzen, Patente erwerben und Spezialisten engagieren. Bei Spielende gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.
12
Stack-A-BiddiGrzegorz RejchtmanDurch geschicktes Stapeln und waghalsiges Ausbalancieren legt jeder Spieler seine Spielsteine und BIDDIs so übereinander, dass zum Schluss eine durchgehende Linie zu erkennen ist. Der Stapel wird immer höher und es wird schwieriger, die Balance zu halten um zu gewinnen!08
Stadt Land AndersPeter NeugebauerDas beliebte Wortfindungs-Prinzip von Stadt-Land-Fluss erfährt in Stadt-Land-anders eine ganze Reihe spannender Wendungen. So stehen den Spielern zunächst zahlreiche Kategorien zur Auswahl, für die sie Begriffe finden müssen. Aber nicht einfach nach dem richtigen Anfangsbuchstaben: Silbenanzahl, Farbe und Geschlecht sind nur einige der Kriterien, nach denen sich die Wortsucher richten müssen. Und schließlich sorgt eine gewitzte Punktewertung dafür, dass Originalität belohnt wird und eine Runde durchgehend spannend bleibt – denn sie kann jederzeit enden.08
Star RealmsRobert Dougherty, Darwin KastleBei Star Realms kommandiert jeder Spieler Raumschiffe und Basen und attackiert damit den Gegner. Ähnlich wie bei Dominion kaufen die Spieler während des Spiels neue Karten, die ihre Aktionsmöglichkeiten erweitern.12
Steampunk Rally FusionOrin Bishop27. Oktober 1953, Planet Erde.
Die Invasion der Marsianer wurde endlich abgewehrt ... aber der Preis, den wir an Menschenleben und der weltweiten Zerstörung zahlen mussten, war einfach viel zu hoch. Deshalb haben die Meister der Steampunk Rally einen gewagten Plan ausgeheckt:

Sie wollen durch die Zeit reisen und die größten Köpfe der Geschichte versammeln, um zu verhindern, dass es überhaupt zu einem Krieg kommt.

Sie treten dann in einer neuen, noch spektakuläreren Steampunk Rally gegeneinander an, bei der sie eroberte Marstechnologie und die neu entdeckte Fusionsenergie zu ihren brillanten Erfindungen hinzufügen, um den Marsianern das Potential der Menschheit zu zeigen.

Indem sie zusammenarbeiten, wollen sie die Apokalypse abwenden ... doch nur eine Person kann zum Botschafter der Erde werden. Du?
14
Step by StepChristopher FuchsNur einem wird es gelingen ganz nach oben zu kommen. Dies ist das Ziel in der sich laufend verändernden Zwickmühle auf dem 3 D Spielbrett.10
Sternenschiff CatanKlaus TeuberZwei Sternenfahrer der catanischen Raumflotte sind mit ihren Sternenschiffen in eine Raum-Zeit-Zerrung geraten und finden sich in einer unbekannten Galaxis wieder. Die Sternenfahrer wissen weder, auf welchem Wege sie in ihre Heimat zurückkehren sollen, noch verfügen sie über genügend Antriebe hierzu. Auch die Rohstoffsituation ist kritisch, an Bord der Sternenschiffe befinden sich nur ein paar Handelswaren.Die Situation scheint aussichtslos. Doch dann treffen die Sternenfahrer auf fremde, aber freundlich gesonnene Völker.
Schlüpfen Sie nun in die Rolle eines Sternenfahrers ! Führen Sie ihr Sternenschiff klug durch die tiefen der fremden Galaxis. Gründen Sie Kolonien und Handelsstationen. Bieten Sie den Piraten die Stirn und verdienen Sie sich die Aufnahme in den galaktischen Rat !
12
StichelnKlaus PaleschJeder Spieler hat 15 Karten aus denen er auswählt und dadurch seine persönliche Ärgerfarbe festlegt. Die restlichen Karten werden in 14 Stichen von den Spielern vereinnahmt.Jeder Spieler versucht einerseits möglichst viele Karten zu erhalten andererseits keine Karten in seiner Ärgerfarbe zu bekommen.10
Stich MeisterFriedemann FrieseZu Beginn jeder Runde bestimmen die Spieler mit ihren
Regelkarten die Spielregeln neu. Trümpfe werden festgelegt und Wertungsregeln entscheiden über den Wert eines Stichs. Auch an den Grundregeln wird durch die Regelkarten gerüttelt. Stehen die Regeln fest, werden so viele Stiche gespielt, wie die Spieler Handkarten haben. Am Ende der Runde werden alle gewonnenen Stiche ausgewertet.Wer nach mehreren Runden die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt.
10
Stille Post ExtremBei Stille Post Extrem wird ein vorgegebenes Wort gemalt und dann durch den nächsten Spieler erraten. Der nächste Spieler muss das erratene wieder zeichnen und so weiter bis jeder einmal dran war. Das machen alle Spieler gleichzeitig. Der Spielblock eines jeden Spielers wird reihum weitergereicht bis man den eigenen Spielblock wieder in der Hand hat.08
Stille Post Extrem (2)Bei Stille Post Extrem wird ein vorgegebenes Wort gemalt und dann durch den nächsten Spieler erraten. Der nächste Spieler muss das erratene wieder zeichnen und so weiter bis jeder einmal dran war. Das machen alle Spieler gleichzeitig. Der Spielblock eines jeden Spielers wird reihum weitergereicht bis man den eigenen Spielblock wieder in der Hand hat.08
Stone AgeMichael TummelhoferJedes Zeitalter hat seine besonderen Herausforderungen. Die Steinzeit ist geprägt vom beginnenden Ackerbau, vom Abbau nützlicher Rohstoffe, vom Hüttenbau. Der Handel kommt in Schwung und ein zivilisatorischer Fortschritt reiht sich an den anderen. Aber auch traditionelle Fähigkeiten wie geschicktes Jagen sind gefragt, um den Stamm ernähren zu können. Die Aufgabe der Spieler ist es nun, all diese Herausforderungen zu meistern. Es gibt viele Wege zum Ziel. So kann jeder sein Ziel auf eigenen Wegen erreichen. Finde deinen Weg und am Ende wird sich herausstellen, ob es der richtige war.10
Stone Age JuniorMarco Teubner

In der Steinzeit führten die Menschen noch ein anderes Leben. Erfahre in der Erzählung von Jono und Jada, wie die Menschen früher gelebt 
haben. Auf dem Spielplan kannst du dabei entdecken, wie ihr Tagesablauf aussah.
Spielt nach, wie die ersten Menschen sesshaft wurden. Sammelt Waren und baut eure erste eigene Siedlung!Wer als erster 3 Siedlungen gebaut hat ist der Sieger
05
Stranger ThingsJoey VigourZu Beginn des Spiels sucht sich jeder ein Charakterplättchen aus und erhält eine Karte, die darüber entscheidet, ob man ein GESUNDER Charakter ist ... oder bereits vom Mind Flayer BESESSEN.In einem Spiel über mehrere Runden treten zwei Teams gegeneinander an: gesunde und besessene Charaktere.
- Als gesunder Charakter musst du den Angriffen des Mind Flayers widerstehen, um das Spiel zu gewinnen.
- Als besessener Charakter musst du alle gesunden Charaktere auf deine Seite ziehen oder ausschalten, bevor das Spiel endet.
- Wenn du an der Reihe bist, ziehe eine Karte und gib sie weiter, um einem Mitspieler zu helfen, ihn auszuschalten ... oder ihn zu bekehren! Wenn am Ende mindestens ein gesunder Spieler im Spiel ist, gewinnen alle gesunden Spieler die Partie. Ansonsten gewinnen die besessenen Spieler!
10
Strauß voraus !Fraser und Gordon LamontEs ist ein weit verbreiteter Glaube, dass Strauße am liebsten ihren Kopf in den Sand stecken. Doch weit gefehlt! Viel lieber veranstalten sie verrückte Wettrennen durch die Savannen Afrikas. Dabei geht es über Dünen und schmale Brücken, vorbei an Löwen, Geparden und Stachelschweinen, bis man schließlich ins Ziel gelangt.
Durch die 25 beidseitig bedruckten Streckenteile, die man beliebig aneinanderlegen kann, entsteht jedes Mal aufs Neue eine andere, aufregende „Rennstrecke“. Der geschickte Einsatz der eigenen Bewegungskarten ist gefragt, um den vielen (mehr oder weniger) gefährlichen Hindernissen auszuweichen und auf den Geraden Vollgas zu geben. Wer durch die seltenen Wasserstellen läuft, kann Energie tanken, um später eine der besonders nützlichen Straußen-Spezialfähigkeiten einzusetzen. Nur wer am Ende den Schnabel vorn hat, gewinnt! Und die anderen Spieler stecken ihren Kopf dann vielleicht doch lieber in den Sand…
08
Streifen ToniCarmen KleinertJetzt ist auch unterwegs der Wurm drin! Im Kartenspiel können nun sogar 5 Würmer gleichzeitig den Garten umpflügen. Neu ist auch die schlaue Merkkomponente, die Kinder besonders begeistert, weil sie Erwachsenen zeigt, wo tatsächlich der Wurm drin ist.04
Stuhl auf StuhlWer schafft esseinen Stuhl zu platzieren, ohne das der Turm umfällt. Wer hat die ruhigsten Hände und die stärksten Nerven ? Denn für jeden umgefallenen Stuhl erhält man einen Strafpunkt.Der Spieler mit der geringsten Punktzahl gewinnt.06
SubtextWolfgang WarschKommunikation ohne zu sprechen oder Wörter zu schreiben? Gar nicht so leicht! Doch genau darauf kommt es in Subtext an! Im neuen Familienspiel von Erfolgsautor Wolfgang Warsch müssen die Spieler durch Zeichnungen herausfinden, welcher Mitspieler das gleiche Wort hat wie der Kartengeber der Runde. Dabei zeichnen sie nicht das Wort selbst, das auf ihrer Karte steht, sondern nur Hinweise, die zum Wort passen. Je weniger Spieler den richtigen Partner finden, desto mehr Punkte gibt es – aber nur wenn der Geber seinen Partner auch selbst gefunden hat. Daher gilt für alle Zeichnungen: so kryptisch wie möglich, so offensichtlich wie nötig. Obwohl jeder Spieler für sich zeichnet, haben alle stets die anderen Spieler im Sinn: Ist der Hinweis zu eindeutig? Kann er von meinem Partner verstanden werden? Und was meinen die anderen mit ihren Zeichnungen? So ergibt sich ein hohes Maß an Interaktion völlig ohne Worte.

Subtext ist gleichwohl Familien- wie Partyspiel und erfordert von den Spielern nicht nur selbst um die Ecke zu denken, sondern auch die Denkmuster der anderen Spieler zu erfassen. Dank der vielen Begriffe ist für langanhaltenden Spielspaß gesorgt.
10
Suburbia inklusive Erweiterung auf 5 SpielerTed AlsbachAus einer kleinen Stadt soll eine Metropole werden! Jeder Spieler ist ein Architekt und bemüht sich, dass sein Vorort am besten wächst und gedeiht. Auf sechseckigen Plättchen werden Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete
sowie ö entliche Gebäude hinzugefügt, die Geld in die Kassen spülen und neue Anwohner anziehen sollen.
Welcher Vorort hat bei Spielende die höchste Bevölkerung?
08
Sugar BlastSammelt Süßigkeiten, um zu gewinnen. Schritt 1: Vertauscht Süßigkeiten und löst einen Blast aus! Schritt 2: Sammelt Süßes! Schritt 3: Lasst die Süßigkeiten zu euch rutschen. 4. Füllt das Spielbrett wieder auf.

In jeder Runde vertauscht ihr die Bonbons auf dem Brett, um Reihen von drei oder mehr der gleichen Sorte zu bilden. Je größer der Blast, desto mehr Süßes könnt ihr behalten! Aber seid vorsichtig. Wenn ihr zu viele Gelegenheiten auf dem Brett schafft, können eure Gegner viele Punkte machen. Schließt zuerst eure Zielkarte ab, um zu gewinnen.
08
Sushi DiceHenri KermarrecNur der schnellste und präziseste unter euch wird in die ehrwürdige Gilde der Sushi-Köche aufgenommen. Darum müsst ihr schneller als eure Mitspieler Sushi-Platten vorbereiten und außerdem sofort auf deren Fehler aufmerksam machen.Das Spiel endet, sobald ein Spieler - je nach Spieleranzahl - genügend Sushi-Platten erwürfelt hat06
Sushi GoPhil Walker-HardingBei Sushi Go! sammeln Spieler Sushi-Karten, für die sie Punkte bekommen. Alle spielen gleichzeitig und entscheiden sich für eine Karte, die sie behalten wollen. Die restlichen Karten geben sie an ihren Nachbarn weiter.08
Swindler00
Switch & SignalWer behält am besten den Überblick? Auf den Schienen ist unglaublich viel Verkehr! Anfangs geht es ziemlich entspannt zu, aber je mehr Eisenbahnen auf den Spielplan gesetzt werden, desto enger wird es. Sind die Weichen richtig gestellt? Fährt der Zug wirklich auf der richtigen Strecke? Steht das Signal auf Grün? Jede Eisenbahn ist unterschiedlich schnell unterwegs. Daher müssen sich die Spieler in diesem kooperativen Strategiespiel gut absprechen und versuchen, ohne Zeitverlust die Waren zum Zielort zu transportieren. Quer durch Europa oder Nordamerika geht die Reise. Dank einfacher Regeln gleich loslegen. Die Zeit drängt!10
TABUFa. HerschDurch schnelles Erraten der Begriffe als erstes Team 50 Punkte zu erreichen.08
Taco Katze Ziege Käse PizzaMerkt euch diese fünf Begriffe und auch ihre Reihenfolge, denn ihr müsst sie aufsagen, während ihr eure Karten ablegt. Passt der Begriff zur Karte, reagiert schnell und schlagt zu! Der letzte Spieler, der seine Hand auf den Kartenstapel in der Mitte schlägt, hat diese Runde verloren und muss alle Karten aufnehmen. Ziel ist es jedoch, alle eure Karten loszuwerden.

Das ist euch zu einfach? Unterschätzt niemals die Reaktionen eurer Mitspieler, denn die Geschwindigkeit des Spiels bestimmt ihr und eure Gruppe selbst! Und wenn euch das auch noch zu einfach ist, kommen ja auch noch die Spezialkarten ins Spiel. Ihr müsst besondere Bewegungen machen, wenn der Gorilla, der Narwal oder das Murmeltier aufgedeckt werden, ehe ihr mit eurer Hand auf den Kartenstapel schlagt. Wie schnell schafft ihr es wohl, in die Mitte zu gelangen, wenn ihr euch zuerst wie ein Gorilla auf die Brust trommeln müsst? Gewonnen hat am Ende der Spieler, der als Erster keine Karten mehr hat und dann bei einer Übereinstimmung oder Spezialkarte am schnellsten auf den Stapel schlägt.
08
Tadsch MahalRainer KniziaIndien, zu Beginn des 18.Jahrhunderts. Die knapp 200 Jahre währende Herrschaft der Großmoguln zerfällt zusehends. Und so nutzen die mächtigen Maharadschas und Stammesfürsten im Nordwesten des Subkontinents die Gunst der Stunde. Mit all ihrem strategischen Geschick erweitern sie - Provinz für Provinz, Stadt für Stadt - ihren Einflußbereich. Doch wer wird dabei am erfolgreichsten sein ?Wer nach 12 Durchgängen, die meisten Einflußpunkte hat, ist Sieger12
TajutoReiner KiniziaUm 532 erreichte der Buddhismus Japan und nahm seinen Platz neben dem vorherrschenden Shintoismus ein.
Der sagenumwobene Prinz Shotoku fand Gefallen an der neuen Religion und beauftragte buddhistische Mönche mit dem Bau eines Dorfes mit einem prachtvollen Garten, in dem acht Pagoden errichtet werden sollten.
Er verkündete, dass dieser Ort mit der Vollendung der vierten Pagode zu einem der bedeutsamsten Heiligtümer des Buddhismus werden würde. Denjenigen der Mönche, der bis dahin den höchsten Grad der Erleuchtung erreicht habe, werde er zum „Großen Wächter des heiligen Gartens der acht Pagoden“ und Hüter der Pilgerstätte ernennen.
Du bist einer dieser buddhistischen Mönche. Wirst du es schaffen die höchste Bewusstseinsebene zu erlangen, um dich dieses Titels als würdig zu erweisen?
10
Take it EasyPeter BurleyAm Anfang ist es noch ganz einfach: Die Spielpläne sind leer und die sechseckigen Kärtchen finden überall Platz. Doch nach und nach wird es immer schwieriger, durchgehende Farbreihen von Rand zu Rand zu bilden - und gerade gegen Ende kommen meistens die Kärtchen, die man gar nicht mehr brauchen kann. Sind alle Felder belegt, wird abgerechnet. Je länger eine Farbreihe ist, desto höher ihre Zahl, desto mehr Punkte bringt sie ein. Doch bereits ein unpassendes Kärtchen in dieser Reihe macht alles zunichte...In 4 Durchgängen auf die höchste Gesamtpunktzahl zu kommen.10
Takenoko inklusive Cibis ErweiterungAntoine BauzaDa haben sich zwei gefunden: Ein eifriger Bambusgärtner und der neue Gartenbewohner ein Panda mit Heißhunger auf Bambus. In Takenoko müssen die Spieler akribische Gartenpflege und eine strenge Bambus-Diät unter einen Hut bringen. Charmantes Thema, Holz-Bambus und bemalte Figuren Takenoko macht schon beim Zusehen Spaß. Und mit seinem eingängigen und schnellen Ablauf ist ein erneuter Bambusgartenbesuch vorprogrammiert.08
Tal der AbenteuerReiner KniziaIrgendwo in den Bergen des Himalaja soll ein geheimnisvolles Tal liegen, in dem kostbare Schätze auf denjenigen warten, die mutig genug sind, diese schwierige Reise anzutreten. Nun wurde in einem entfernt gelegenen tibetanischen Tempel eine Inschrift gefunden, die die genaue Lage des Tals beschreibt. Vier beherzte Abenteurer machen sich auf den Weg zum Tempel, um die Inschrift zu enträtseln und das Tal zu finden. Wer wird dort zuerst ankommen und den legendären Schatz heben?Der Spieler, der auf der Reise durch Tibet und dem Himalaja die meisten Münzen und Edelsteine sammelt, gewinnt das Spiel.08
Tal der Kaufleute 1+2Sami LaaksoDie Gilde der außergewöhnlichen Händler hat ihren Sitz in einem großen Tal in den Bergen. Obwohl gut bekannt, ist sie ziemlich geheimnisvoll, denn ihre Anführer und die meisten ihrer Mitglieder sind in der Öffentlichkeit unbekannt. Die berühmten Partner der Gilde arbeiten als Diplomaten in angesehenen Ländern und an Königshöfen, wo sie Verträge und Gefälligkeiten anbieten.
In Tal der Kaufleute übernehmen die Spieler die Rolle von Tiervolk-Kaufleuten, lernen neue Techniken, handeln mit Waren und verwalten ihre Bestände. Wer es zuerst schafft, seinen Imposanten Marktstand zu vollenden, indem er 8 Kartenstapel in aufsteigender Reihenfolge vor sich aufgebaut hat, ist der Sieger des Handelswettbewerbs und wird in die Gilde aufgenommen!
Tal der Kaufleute ist ein Deckaufbau- und Deckabbau-Spiel. Zunächst verbessern die Spieler ihre Decks mit neuen starken Karten, doch um zu gewinnen müssen sich die Spieler wieder von diesen Karten trennen und mit ihnen ihren Marktstand bestücken. Für den Spielsieg ist es wichtig, zu erkennen, wann der Zeitpunkt gekommen ist, mit dem Deckabbau und somit mit dem Marktstandaufbau zu beginnen.
Jeder Teil aus der Tal der Kaufleute-Reihe enthält 6 verschiedene Tiervolkkartensätze, aus denen die Spieler für eine Partie 3 - 5 Sets auswählen. Dadurch eröffnen sich in jeder Partie andere Strategien und Spielstile.
10
Tal der WikingerWilfried und Marie FortWenn im Tal der Wikinger das alljährliche Fässerkegeln stattfindet, müssen die Spieler Mut, Geschick und vor allem Risikofreude beweisen, um mit der Kugel die richtigen Fässer umzuwerfen und möglichst viele Goldmünzen zu sammeln. Das spannende Taktik- und Geschicklichkeitsspiel Tal der Wikinger von HABA sorgt mit beeindruckendem XXL-Spielplan, 3D-Wikingerschiffen und 24 Goldmünzen für eine tolle Spielatmosphäre und spannenden Spielspaß bis zur letzten Sekunde. Wer zu viel wagt und ins Wasser plumpst, geht komplett leer aus. Wer es aber schafft, durch geschicktes Kegeln seine Wikinger gut auf dem Steg zu positionieren und die meisten Goldmünzen zu erbeuten, gewinnt das Spiel.06
Talisman - legendäre AbenteuerLukas ZachVor vielen Jahrhunderten kreierten legendäre Schmiede die Krone der Herrschaft. Wer auch immer diese Krone trägt, hält die Macht über das ganze Land inne. Um zu verhindern, dass böse Mächte die Krone erlangen können, versiegelte ein mächtiger Zauberer sie hinter einem Portal der Macht. Nur jene, die einen der legendären Talismane besitzen, können durch das Portal schreiten und die Krone erreichen. Doch im Laufe der Zeitalter sind fünf Talismane verschwunden. Nun suchen die gegnerischen Mächte danach, um die Krone der Herrschaft zu ergreifen. Mutige Helden müssen sich zusammenschließen, um alle fünf Talismane zu wiederzufinden – und damit das Böse daran zu hindern, die Welt zu beherrschen. Diese Aufgabe wird nicht leicht, denn die Suche nach jedem einzelnen Talisman ist ein eigenständiges episches Abenteuer. Doch wenn alle zusammenarbeiten, ihre individuellen Fähigkeiten nutzen und sich gegenseitig helfen, werden die Helden am Schluss triumphieren.

Talisman: Legendäre Abenteuer nimmt die Spieler mit auf fünf verknüpfte Abenteuer, um die verlorenen Talismane zu finden. Ein cleverer Bag-Building-Mechanismus veranschaulicht die Entwicklung der Helden und wird benutzt, um Kämpfe und andere Begegnungen abzuhandeln. Dabei erleben die Spieler eine originelle, neue Geschichte aus dem Talisman-Universum.
08
Talking StonesHans Christian Hildebrand und Roland SchulteMehr als 300 leuchtend gelbe Steine liegen auf dem Tisch. Ein Spieler greift in die Vollen. er formt und modelliert einen vorgegebenen Begriff. Alle anderen rätseln und raten zugleich, was denn aus dem Steinhaufen entsteht. Und das alles unter Zeitdruck, denn die Sanduhr läuft.10
TargetsWilfried FortEine von drei Zielscheiben treffen - ist doch kinderleicht - oder? Allerdings gilt es bei Targets nicht mit Pfeilen, sondern mit Würfeln ins Schwarze zu treffen.
Geschafft? Gut, dann können die Mitwürfler ja gleich damit beginnen, dieses Erfolgserlebnis mit ihren Würfeln wieder zunichte zu machen. Hin und her, kreuz und quer fliegen sich die Würfel gegenseitig um die Augen. Nicht einmal bereits errungene Scheiben sind vor dem schnippischen Eifer der Konkurrenten sicher.

Targets ist ein Schnippspiel der Extraklasse. Jede Partie hat Turniercharakter und fordert die Spieler dazu heraus, die Würfel ebenso geschickt wie klug ins Spiel zu katapultieren.
07
Tatort: NachtexpressIm legendären und geheimnisumwobenen "Orient-Express" ereignen sich spannende Kriminalfälle. Auf der Strecke zwischen Bahnhof Paris Nord und Istanbul geschehen höchst rätselhafte Verbrechen, die aber mit Spürsinn einerseits und konsequenter Kombination andererseits aufgeklärt werden können.
Während der Orient-Express unaufhaltsam weiterfährt, müssen die mitspielenden Detektive ihre Ermittlungen anstellen: Verdächtige und Zeugen werden verhört und vernommen, Hinweise und Indizien werden zusammengetragen und ausgewertet, Tatort und Motive werden ermittelt, Täter und Mörder werden ihrer Verbrechen überführt.
Wer klärt nun die jeweiligen Verbrechen mit den wenigsten Hinweisen und Informationen eindeutig aufMit einer möglichst geringen Zahl von Hinweisen soll das jeweilige Verbrechen eindeutig aufgeklärt werden.
Ähnlichkeit mit "Cluedo" nicht verkennbar.
12
Team 3 - grünMatt Fantastic und Alex CutlerNichts sagen, nichts hören, nichts sehen.
(frei nach einem japanischen Sprichwort)

In TEAM3 muss jeweils ein Team aus 3 Spielern zusammen ein Gebäude bauen. Doch wie soll das funktionieren, wenn:

1. der Architekt, der den Bauplan kennt, nichts sagen darf
2. der Bauleiter, der beschreiben soll, was gemacht werden muss, nur einen wild gestikulierenden Architekten sieht und
3. der Baubeiter, der das Gebäude schließlich bauen soll, gar nichts sehen kann?

Die Antwort: Mit Teamwork, Chaos und jeder Menge Spaß!
08
Team 3 - pinkMatt Fantastic und Alex CutlerNichts sagen, nichts hören, nichts sehen.
(frei nach einem japanischen Sprichwort)

In TEAM3 muss jeweils ein Team aus 3 Spielern zusammen ein Gebäude bauen. Doch wie soll das funktionieren, wenn:

1. der Architekt, der den Bauplan kennt, nichts sagen darf
2. der Bauleiter, der beschreiben soll, was gemacht werden muss, nur einen wild gestikulierenden Architekten sieht und
3. der Baubeiter, der das Gebäude schließlich bauen soll, gar nichts sehen kann?

Die Antwort: Mit Teamwork, Chaos und jeder Menge Spaß!
08
TeamworkWie soll das denn gehen?
Was passiert, wenn ein Erklärerteam aus zwei Spielern einen Begriff beschreiben soll, hierfür aber nur einen gemeinsamen Satz sagen darf?
Doch es kommt noch besser: Die beiden dürfen sich vorher nicht absprechen und bilden den Satz im Wechsel Wort für Wort!
Da ist Laune angesagt, denn alle anderen versuchen gleichzeitig und wild durcheinander den Begriff zu erraten.
Wer holt sich die meisten Punkte?
08
TelepathyTelepathy bietet den Spielpartnern die Chance zu einem faszinierenden Gedankenaustausch über Worte und Bilder. Wer möchte nicht gerne erfahren, mit wem er auf gleicher Wellenlänge liegt ??Die 2er Mannschaften bewegen ihren Spielstein mit jeder sich deckenden Antwort weiter. Das erste Team, welches das gelbe Zielfeld erreicht, gewinnt das Spiel.09
Tempel des SchreckensJusuke SatoEndlich habt ihr den Tempel des Schreckens mit seinen immensen Goldschätzen erreicht. Doch was erwartet euch hier? Unermesslicher Reichtum oder das pure Verderben? Die stolzen und geheimnisvollen Tempelwächterinnen haben sich unter euch Abenteurer gemischt, um euch auf falsche Fährten zu locken und so ihr Gold zu schützen. Geschickt und mit falscher Zunge versuchen sie euch zu überzeugen, die Grabkammern zu öffnen, hinter denen sich eine gefährliche Feuerfalle verbirgt. Traue also niemandem aus deiner Gruppe, solange du nicht weißt, wer Freund oder Feind ist. Nur dann könnt ihr erfolgreich sein! TEMPEL DES SCHRECKENS ist ein sehr kommunikatives Bluff- und Ärgerspiel mit kurzer Spielregel und großem Spielspaß!08
Terraforming MarsJacob FryxeliusDie Zähmung des Roten Planeten hat begonnen!
Mächtige Konzerne wetteifern darum, den Mars in einen bewohnbaren Planeten umzuwandeln. Sie wenden gewaltige Ressourcen auf und nutzen neue Technologien, um die Temperatur zu erhöhen, eine atembare Atmosphäre und Ozeane voller Wasser zu erschaffen. Mit dem Fortschreiten des Terraformings werden immer mehr Menschen von der Erde umsiedeln, um auf dem Roten Planeten zu leben.
12
Terra MysticaHelge Ostertag, Jens DrögemüllerDie Versammlung des Ältestenrates wurde durch einen lautstarken Tumult unterbrochen. Die Hexen! Die Hexen! rief eine junge Stimme, und Fäuste hämmerten an die Tür
der Halle, in der die Altvorderen vom Volk der Chaosmagier zusammengetreten waren. Schließlich wurde die Tür geöffnet, und eine junge Magierin stürmte in den Saal. Ich habe sie gesehen! rief sie atemlos. Die strengen Blicke der Ältesten ließen sie innehalten. Was fällt dir ein, in unsere Beratungen hereinzuplatzen? tadelte die ehrwürdige Sprecherin des Ältestenrats den Störenfried. Und wenn es wirklich wichtig sein sollte, dann sprich vernünftig zu uns. Was hast du gesehen? Shara Nindée, die junge Chaosmagierin, atmete tief durch und zwang sich, der Reihe nach zu berichten. Ich war im Süden, am Waldrand. Dort sind überall Hexen. Sie fliegen auf ihren verdammten Besen über unser Land hinweg und landen im Südwald. Es werden immer mehr! Sie lassen sich dort nieder! Das war in der Tat eine unangenehme Nachricht. Gerade hatte der Ältestenrat darüber gesprochen, den Wald im Süden abzuholzen und einige Lavaströme nach Süden umzuleiten, um aus dem ganzen Waldgebiet ein baumloses Ödland zu machen, wie es die Chaosmagier so
liebten. Die Arbeitstrupps für dieses Werk waren bereits
eingeteilt. Aber nun schien es, als seien die Hexen ihnen
zuvorgekommen. Hexen waren Waldbewohner und hatten
sich schon in vielen Wäldern breitgemacht. Schlimmer
noch - sie neigten dazu, auch in waldlosen Landstrichen
Bäume anzupflanzen, so dass das ganze Land allmählich in Wald verwandelt wurde. Eine grässliche Vorstellung für
die Chaosmagier, die bestrebt waren, das ganze Land möglichst in Ödland zu verwandeln. Da meldete sich Malkuzar, ein weiser alter Chaosmagier, zu Wort. Dass er als weise angesehen wurde, verdankte er der Tatsache, dass er bereits fünf oder mehr seiner eigenen magischen Experimente überlebt hatte. Da ist nichts mehr zu ändern, aber es muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Nachbarvölker zu haben, ist gut für den Handel. Beim Entwickeln unserer eigenen Siedlungen können wir viel Gold sparen, wenn wir Handel treiben. Einige der Ältesten nickten, andere sahen skeptisch drein. Aber unsere Leute sind schon zum Aufbruch bereit, um die Erdarbeiten zu beginnen, wandte die Sprecherin ein. Sollen wir einfach verzichten? Wir brauchen mehr Ödland! Schick sie nach Westen, in die Berge, schlug Malkuzar vor. In den Bergen gibt es meist unterirdische Lavaströme, die wir anbohren können. Berge lassen sich viel leichter zu Ödland umformen als Wälder. Und dann kommen wir zumindest dort den Hexen zuvor! So wurde es beschlossen. Und was dich betrifft, Shara: Die junge Magierin musste schlucken, als der finstere Blick des alten Malkuzar sie traf. Da du so voller Eifer steckst, habe ich einen Auftrag für dich. Mach dich sofort auf den Weg nach Westen, in die Berge. Sieh nach, ob wenigstens dort noch Ruhe herrscht. Im Gebirge treiben sich oft Zwerge herum. Das fehlte uns noch.
12
TF22 LoadDennis KirpsIm 22. Jahrhundert wird Weißes Ranium vom entfernten Panajay System zu einer der wichtigsten Ressourcen für die Menschheit. Das Material ist ein Katalysator der viele neue, innovative Produktionsverfahren ermöglicht.
In diesem pre-TF22 Szenario lange bevor sich die eigentlichen Mineral-Transport-Raumschiffe auf dem weg nach GH-328 machen, konkurrieren beide Spieler als Kapitäne ihres jeweiligen Raumschiffes um die optimale Verladung von Roboter Kampfeinheiten (RCU´s). Die RCU´s sollen den späteren Schutz der Mineral-Sammeleinheiten (MCU´s) auf GH-328 gewährleistenZiel des Spiels ist es, das eigene Raumschiff möglichst optimal mit RCU-Containern zu beladen, Container Mehrheiten zu sichern und am Ende der 3ten Wertungsrunde die meisten Punkte zu haben.
14
TF22 Re- LoadDennis KirpsIm 22. Jahrhundert wird Weißes Ranium vom entfernten Panajay System zu einer der wichtigsten Ressourcen für die Menschheit. Das Material ist ein Katalysator der viele neue, innovative Produktionsverfahren ermöglicht.
In diesem pre-TF22 Szenario lange bevor sich die eigentlichen Mineral-Transport-Raumschiffe auf dem weg nach GH-328 machen, konkurrieren beide Spieler als Kapitäne ihres jeweiligen Raumschiffes um die optimale Verladung von Roboter Kampfeinheiten (RCU´s). Die RCU´s sollen den späteren Schutz der Mineral-Sammeleinheiten (MCU´s) auf GH-328 gewährleistenZiel des Spiels ist es, das eigene Raumschiff möglichst optimal mit RCU-Containern zu beladen, Container Mehrheiten zu sichern und am Ende der 3ten Wertungsrunde die meisten Punkte zu haben.
14
TF22-MineRainer KnöbelWir schreiben das Jahr 2124.
Durch die steigende Industrialisierung unseres Universums
ist Energie zum knappen Gut geworden. Einer der
Hauptenergieträger ist das "Weiße Ranium". Die großen
Energiekonzerne im Universum finden kaum noch
Planeten, auf denen sie den kostbaren Rohstoff abbauen
können. Mit Hochleistungs-Oberfl ächenscannern wird auf
einigen Planeten in den alten Minen nach lohnenswerten
Abbaumengen von Weißem Ranium gesucht.
Auf dem Planeten GH-328 ist der Megakonzern Troll
Factory Unlimited fündig geworden. Mehrere rivalisierende
Minencrews werden in die Mine geschickt, um das
"Weiße Ranium" zu fi nden und es zu den Raumladern zu
transportieren.
Aber Vorsicht: Das „Weiße Ranium“ ist bis zu seiner
Ankunft im Raumlader nicht sicher und wird gerne von
den anderen Minencrews abgefangen.
Jeder Raumlader kann nur bis zu zwei Einheiten „Weißes
Ranium“ aufnehmen. Die Minencrew muss zur Auffrischung
ihrer Ausrüstung und zur Nahrungsaufnahme
zurück in das eigene Basislager im Zentrum der Mine
zurückkehren. Erst danach können sie weitere Einheiten
"Weißes Ranium" an den Raumlader übergeben. Für den
Transport zur Basis nutzt die Crew den Molekulartransporter
des Raumladers.Jeder Spieler schlüpft in die Rolle einer Minencrew, sammelt "Weißes Ranium" in der Mine ein und bringt dieses über die unübersichtlichen Minenstollen zu den Raumladern. Der Spieler, der als erstes 3 Einheiten weißes Ranium auf die Raumlader transportiert hat, gewinnt.
14
The 7th ContinentLudovic Roudy, Bruno SautterIn The 7th Continent begeben wir uns als Abenteurer in ein unbekanntes Land, um unsere Gruppe von einem Fluch zu befreien. Dabei müssen wir verschiedene Rätsel lösen, Fallen entkommen, Nahrung beschaffen und schwierige Entscheidungen treffen.14
The GameSteffen BenndorfIn der Tischmitte entstehen im Spielverlauf vier Kartenreihen. Zwei Reihen sind aufsteigend (Zahlen 1-99), zwei Reihen sind absteigend (Zahlen 100-2). Alle Spieler spielen gemeinsam als Team und versuchen möglichst viele Karten, im Idealfall alle 98, in den vier Kartenreihen abzulegen.08
The Hunger10
The LoopMaxime Rambourg, Theo RivieraThe Loop ist ein skurriles, kooperatives Spiel, in dem ihr den bösen Dr. Foo bekämpft. Spielt einen Zeitagenten in 4 verschiedenen Spielmodi mit einer Vielfalt an neuen Herausforderungen und hohem Wiederspielreiz. Erlangt mächtige Artefakte, trotzt den Duplikaten des Doktors und sabotiert seine irre Zeitmaschine. Benutzt eure Karten weise und meistert den LOOP, um sie mehrfach hintereinander in beeindruckenden Kombinationen einzusetzen… aber seid gewarnt, der Doktor wird es euch keinesfalls leicht machen!

Jeder Spieler übernimmt einen Agenten mit
einzigartigen Fähigkeiten. Nutzt diese in Kombination mit dem Kartendeck, das ihr ausbaut, um die Zeitmaschine von Dr. Foo zu sabotieren und gegen ihn zu siegen. Kämpft gegen Risse in der Zeit, zerstört Zeitduplikate von Dr. Foo und sammelt Energie für die geheime Waffe der Agenten: den LOOP. Neben dem Solo Modus gibt es mehrere Szenarien in verschiedenen Komplexitäten und je drei Schwierigkeitsgraden. Spielt einen der fünf Zeitagenten, spielt gemeinsam gegen Dr. Foo und kommt pünktlich zurück.
12
The Networks Gil HovaÄrgern Sie sich auch täglich über das miserable Fernsehprogramm? Dann machen Sie es besser! Übernehmen Sie einen eigenen Sender und stellen Sie sich Ihr persönliches Abendprogramm zusammen! Konzipieren Sie neue Serien, engagieren Sie Stars und schalten Sie Werbeanzeigen! Am Ende zählt natürlich nicht ihr persönlicher Geschmack, sondern nur die Zuschauerzahlen…13
The Networks: Geschäftsführer Gil HovaÄrgern Sie sich auch täglich über das miserable Fernsehprogramm? Dann machen Sie es besser! Übernehmen Sie einen eigenen Sender und stellen Sie sich Ihr persönliches Abendprogramm zusammen! Konzipieren Sie neue Serien, engagieren Sie Stars und schalten Sie Werbeanzeigen! Am Ende zählt natürlich nicht ihr persönlicher Geschmack, sondern nur die Zuschauerzahlen…13
The Others + Erweiterung Beta-Team und NeidEric M. LangDas Horror-Brettspiel The Others konfrontiert die Spieler mit den Manifestationen der Todsünden selbst. Ein Spieler übernimmt dabei die Rolle einer Todsünde und versucht, die Stadt Haven ins Verderben zu stürzen. Als Mitglieder des gut ausgebildeten und schwer bewaffneten Heldenteams FAITH. ziehen die übrigen Spieler in 7 unterschiedlichen Storys in den Kampf gegen die Verderbtheit und Zerstörung der Metropole. Doch müssen sie sich auch selbst vor dem alles verschlingenden Einfluss der Sünde schützen, sonst schreiten sie auf ihrem persönlichen Weg ins Verderben voran und können zu einer Gefahr für sich und das Team werden.14
TherapyMeistern Sie alle 6 Lebensabschnitte, indem Sie Ihre Couch mit 6 verschiedenen "Geschafft"-Stiften füllen, die farblich jeweils zu den Lebensabschnitten (die Stillzeit, die Kindheit, die Jugend, die Reife, das Alter, das "Andere Ich") passen.Wer das als erster schafft und mit voller Couch die Ziellinie erreicht oder überquert, der hat gewonnen.12
The Thing - Das Brettspiel + Erweiterung Norwegischer AußenpostenGiuseppe Cicero, Andrea CrespiThe Thing - Das Brettspiel versetzt euch in den gleichnamigen Kultfilm aus dem Jahr 1982, der vom Meister-Filmemacher John Carpenter inszeniert wurde. Das Spiel fokussiert sich auf die Nachahmungs- und Assimilations-Aspekte des Aliens, das seine Identität unter falscher Menschlichkeit versteckt. Das Ziel des Alienspielers ist es, aus der Basis zu entkommen und sich über unseren Planeten auszubreiten. Das wird nicht so einfach sein, denn alle Menschen im Spiel werden versuchen, dies zu verhindern. Das Verhalten des Aliens wird sehr stark davon beeinflusst, wie das Spiel voranschreitet und wie kurz davor die anderen Spieler stehen, die wahre Identität des Aliens zu enttarnen. Das Alien kann sich dazu entscheiden, voll mit den Menschen zu kooperieren, um mit ihnen zu entkommen, oder es kann versuchen, so viele von ihnen wie möglich zu assimilieren, um die Chancen auf den Sieg zu erhöhen. Es kann sich sogar selbst enttarnen und roher Gewalt gegen sie kämpfen. Der Weg zum Sieg ist hart, aber nicht unmöglich. Doch seid vorsichtig! Wem könnt ihr am Ende wirklich vertrauen …?13
Thunderstone QuestMike ElliotThunderstone kehrt zurück mit Thunderstone Quest! Die Spieler rekrutieren Helden, rüsten ihre Gruppe auf und besuchen dann den Dungeon - dieser birgt neue Gefahren, die in früheren Thunderstone-Veröffentlichungen nicht zu sehen waren. Thunderstone Quest bringt zudem einen neuen Spielmodus auf den Tisch: Das Spiel erzählt nun eine Geschichte aus mehreren Szenarien. Jedes besteht aus einer Reihe von Mini-Abenteuern und einem Story-Booklet, das den Spielern erklärt, was passiert, wenn sie die Szenarien durchlaufen.

Jeder Spieler beginnt mit einem einfachen Kartendeck, mit dem er andere, stärkere Karten kaufen oder die er aufrüsten kann. In jeder Runde entscheidet der Spieler, ob er im Dorf neue Karten erwirbt oder in den Dungeon geht, um Monster zu bekämpfen. Das Spiel endet, wenn ein Spieler eine Thunderstone-Scherbe im Dungeon gefunden hat. Dann gewinnt, wer durch das Erlegen von Monstern und das Aufwerten seiner Helden den meisten Ruhm sammeln konnte.
12
Thurn und Taxis + Erweiterung Glanz und Gloria + Alle Wege führen nach RomKaren und Andreas SeyfarthEine echte Herausforderung für Strategen: Der Aufbau eines neuen Postkutschenbetriebes. Doch wie sieht da die günstigste Verbindung aus? Plant man eine eher kurze dafür aber schwierige Strecke oder geht man lieber auf Nummer Sicher? Mit der richtigen Strategie baut hier jeder Spieler Strecken und neue Kutschen, belegt Städte mit Posten und erschließt neue Länder. Dabei heißt es, gewitzt die Funktionen der öffentlichen Ämter zu nutzen und eine glückliche Hand bei der Streckenplanung zu behalten. THURN UND TAXIS: die Post ist da!Es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten10
Tichu inklusive Tichu BoosterUrs HostettlerTichu ist die Weiterentwicklung eines traditionellen Kartenspiels, das der schweizerische Autor Urs Hostettler auf einer seiner Reisen kennen lernte. Schnell trat das Spiel seinen Siegeszug durch alle deutschsprachigen Regionen Europas an. Inzwischen hat es weltweite Verbreitung gefunden. Bei diesem Partnerspiel, versuchen die Spieler, als erste ihre Karten loszuwerden. Das erfordert etwas Einfühlungsvermögen. Gelingt es beiden Spielern eines Teams ihre Karten loszuwerden, bevor es auch nur einem Spieler des anderen Teams gelingt, werden die Stiche nicht gezählt, sondern das Team erhält automatisch 200 Punkte. So stellt sich jede Runde erneut die Frage, ob ein Team lieber punkteträchtige Stiche sammeln sollte, oder ob es sich so stark fühlt, dass es einen Doppelsieg mit der deutlich höheren "Punktpauschale" anstrebt. Üblicherweise wird so lange gespielt, bis ein Team 1000 Punkte erreicht hat. Dieses spannende Spiel ist mit 4 doppelseitigen Spielhilfen ausgestattet, die den Einstieg in Tichu erleichtern.10
Tiefe TaschenFabian ZimmermannIn diesem Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von einflussreichen Politikern, mit dem Ziel möglichst viel Geld
aus dem Staatsvermögen in die eigene Tasche zu wirtschaften. Ein Spieler ̈ubernimmt dabei das Präsidentenamt.
Seine Aufgabe ist es, Geld an sich und seine Mitspieler zu verteilen. Danach stimmen die Spieler ̈uber diese Verteilung ab. Wird sie angenommen, bleibt der Präsident im Amt und eine neue Runde beginnt. Wird die Verteilung allerdings abgelehnt, muss der Präsident zurücktreten und scheidet für diese Runde aus dem Spiel aus. Ein anderer Spieler ̈ubernimmt das Präsidentenamt und schlägt unter den verbliebenen Spielern eine neue Verteilung vor. Es wird wieder abgestimmt, solang bis eine Verteilung schließlich angenommen wird oder alle bis auf einen Spieler als Präsident zurücktreten mussten. Dann beginnt eine neue Runde und alle Spieler sind wieder dabei.
12
Tier auf Tier Klaus MiltenbergerTier auf Tier ist ein wackeliger Stapelspaß von HABA, alle begeistern wird. Mutig versucht der kleine Pinguin den Gipfel der Tierpyramide zu erklimmen und startet seinen Aufstieg auf dem Rücken des Krokodils. Tier auf Tier kommen immer mehr dazu, da steht das Schaf auf dem Tukan und der Affe auf dem Igel. Wer schafft es sich auch oben an der Spitze zu halten? Das spannende Stapelspiel Tier auf Tier schult das vorausschauende und dreidimensionale Denken, denn das wird benötigt, um die Tiere geschickt aufeinanderzusetzen. Die großen Tiere aus Holz lassen sich leicht greifen und das Stapeln schult die Feinmotorik. Daneben wird die Auge-Hand-Koordination gefördert. Das aufregende HABA-Spiel sorgt für immer wieder aufs Neue für jede Menge Spielspaß.04
Tierisch bedrohtMichael LothHabt ihr schon einmal von einem Tschiru, Blewitt-Kauz oder gar einem Amazonas-Manati gehört? Nein!? Aber bestimmt vom Pandabären, Pottwal oder Blauparadiesvogel! Sie haben alle eines gemeinsam: Sie sind tierisch bedroht. Vor allem ist es der Mensch, der die Lebensräume der Tiere für sich beansprucht und sogar bereit ist, sie zu zerstören. Aber es ist auch der Mensch, dem es gelingen muss, Wege zu finden, die wunderbare Artenvielfalt unserer Erde zu erhalten. Genau hierin liegt eure Aufgabe. Ihr seid Tier- und Artenschützer, die das Ziel haben möglichst viele bedrohte Tiere vor dem Aussterben zu retten. Nur, wenn ihr gemeinsam an Strategien feilt und mit Geschick die verfügbaren Ressourcen einsetzt, gelingt es euch den Lebensraum für die Tiere an Land, in der Luft und im Wasser zurück zu erobern. Tierschutz ist Teamwork!10
TikalM. Kiesling / W. KramerTikal ist die bedeutendste und größte aller Maya-Stätten. Inmitten eines undurchdringlichen Urwaldes liegt sie im Norden Guatemalas, versteckt unter bis zu 50 Meter hohen Bäumen.
Besiedelt und bewohnt wurde Tikal von 600 v.Chr. Bis 900 v. Chr.
Nur ein Bruchteil des 16 km² großen Areals wurde ausgegraben und erforscht.
Wir schreiben das Jahr 1999. Bis zu 4 Expeditionen machen sich auf den Weg, um weitere Tempel und Schätze freizulegen und zu bergenJeder Spieler ist Leiter einer Expedition, die im Urwald nach Tempeln forscht, Pyramiden freilegt, kostbare Schätze hebt und Geheimpfade entdeckt.
Punkte erhält der Spieler während der 4 Wertungsrunden für jeden gehobenen Schatz und für jeden Tempel, bei dem er die meisten Expeditionsteilnehmer stehen hat.Die Expedition mit den meisten Punkten gewinnt.
10
TimberlandKlaus TeuberIn Timberland pflanzen die Spieler als Förster neue Bäume und forsten so den Wald auf. Dabei müssen sie dem Lauf der Jahreszeiten folgen. Am Ende erhalten die Spieler für ausgewachsene Bäume Siegpunkte.08
Tippi ToppiKen GruhlMit Karten in vier Farben und mit den Werten von 1-7 gilt es, eine bestimmte Anzahl an Aufträgen zu schaffen. Die Spieler müssen diese Aufträge aber gemeinsam erfüllen! Sie dürfen sich dazu abstimmen, aber keine konkreten Angaben über ihre Karten machen. Da ist cleveres Teamwork gefragt, denn die Aufträge müssen erfüllt sein, bevor der Kartenstapel mit den Zahlenkarten aufgebraucht ist.08
TitaniaRüdiger DornDie Spieler schlüpfen in die Rolle der Fürsten von Titania. Sie steuern Schiffe durch das untergegangene Titania und Versuchen in 2 Epochen mit Hilfe von wertvollen Muscheln die alten Türme wieder aufzubauen und diese mit Seesternen weiter zu verschönern. Wer dabei die meisten Ruhmespunkte sammelt, gewinnt das Spiel.10
Titus TentakelLeo ColoviniAuf einer fernen Insel lockt ein sagenhafter Goldschatz, der von Titus Tentakel, einem riesigen Kraken, bewacht wird. Die Spieler müssen mit ihren Schiffen an Titus Tentakel vorbeisegeln. Wer jedoch rot würfelt, weckt den Kraken: Wenn man auf Titus Tentakel drückt, fahren seine Arme aus und stoßen die Schiffe, die ihnen
im Weg sind, vom Spielplan. Ziel des Spiels ist, drei
Münzen von der Schatzinsel zu bergen.
04
TobagoBruce Allen"Land in Sicht !" ..Endlich ! Nach monatelanger Suche habt ihr sie gefunden: Tobago, die Insel der vergessenen Schätze. In Händen haltet ihr einige fast verwitterte Pergamentfetzen. Ihr wettet euren einzigen Spaten darauf, dass es sich dabei um Teile einer Schatzkarte handelt. Aber wie passen diese zusammen ? Und wer besitzt die fehlenden Schatzkartenstücke ? Erst wenn ihr eure Hinweise zusammensetzt, kommt ihr den Schätzen auf die Spur. Am Steuer eures Geländewagens durchquert ihr dichtbewachsene Dschungel, felsige Höhen und wilde Gewässer. Doch kaum habt ihr einen Fundort erreicht, erheben auch schon gierige Mitwisser Anspruch auf einen Teil der Beute. Und dann ist da noch dieser Inselfluch, der auf manchen Schätzen ruht. Vor seiner goldverschlingenden Kraft schützt nur ein unscheinbares Amulett.Die Spieler suchen und bergen Schätze. Sie spielen Hinweise aus, um Fundorte näher zu bestimmen.
Sobald klar ist, wo ein Schatz liegt, hebt ihn ein Spieler, der Fundort mit seinem Geländewagen erreicht. Jeder Schatz wird unter denjenigen Spielern aufgeteilt, die Hinweise zum Fundort beigesteuert haben. Auch der Schatzheber bekommt seinen Anteil.
Vorteile verschafft sich, wer Amulette einsammelt, die er u.a. zum Schutz vor verfluchten Schätzen einsetzen kann.Das Spiel gewinnt, wer am Schluss das meiste Gold besitzt.
10
TongiakiThomas Rauscher10
Top & FlopD o m i n i c C r a p u c h e t t e sIn welchem Jahr eröffnete das römische Kolosseum? Wie viel Prozent der Schokolinsen einer handelsüblichen Packung M & Ms sind üblicher Weise blau? Wie viele Wörter spricht der durchschnittliche Mensch am Tag? Und wie viele Meter groß ist Godzilla im japanischen Original? Keine Ahnung? Keine Bange, ihr könnt trotzdem gewinnen!
Und so geht’s: Ihr spielt über 7 Runden. Zu Beginn jeder Runde wird eine Frage vorgelesen. Anschließend
schreibt ihr alle euren Tipp auf. Und dann dürft ihr auf den besten Tipp wetten. Du bist von deinem eigenen Tipp überzeugt? Dann wette auf dich selbst! Die Frage ist das Spezialgebiet deines Mitspielers? Ganz einfach - dann wette auf ihn. Habt ihr alle Wetten platziert, lest ihr die
Antwort vor. Frage für Frage sammelt ihr so Siegpunkte, die ihr in Runde 7 im großen Finale noch einmal aufs Spiel setzen könnt. Mit etwas Glück verdoppelt ihr euren Einsatz. Doch Vorsicht: Liegt ihr daneben, sind die schönen Siegpunkte futsch!
10
Top TenTop Ten ist ein kooperatives Spiel, in dem alle im selben Team sind. In diesem schnellen Partyspiel müsst ihr euch Antworten zu einem Thema überlegen und ein Captain muss die Reihenfolge erraten. Dazu deckt er eine Themenkarte auf und ihr erhaltet eine Intensität. Nun denkt ihr euch passend dazu eine Antwort aus und sagt sie laut dem Captain. Der muss entscheiden, in welche Reihenfolge die Antworten gehören. Bei jeder falschen Reihenfolge wandert ein Marker vom Einhorn-Stapel auf den Kackhaufen, der natürlich nicht zu groß werden sollte.

Nach fünf Runden ist der Spaß gewonnen, zumindest wenn die Captains gut genug eingeordnet haben und nicht zu viele Marker vom Einhorn weggewandert sind. Top Ten ist ein unterhaltsamer, kooperativer Spielspaß mit vielen Karten und Themen für immer neue Antwortmöglichkeiten.
12
Top Ten (2)Top Ten ist ein kooperatives Spiel, in dem alle im selben Team sind. In diesem schnellen Partyspiel müsst ihr euch Antworten zu einem Thema überlegen und ein Captain muss die Reihenfolge erraten. Dazu deckt er eine Themenkarte auf und ihr erhaltet eine Intensität. Nun denkt ihr euch passend dazu eine Antwort aus und sagt sie laut dem Captain. Der muss entscheiden, in welche Reihenfolge die Antworten gehören. Bei jeder falschen Reihenfolge wandert ein Marker vom Einhorn-Stapel auf den Kackhaufen, der natürlich nicht zu groß werden sollte.

Nach fünf Runden ist der Spaß gewonnen, zumindest wenn die Captains gut genug eingeordnet haben und nicht zu viele Marker vom Einhorn weggewandert sind. Top Ten ist ein unterhaltsamer, kooperativer Spielspaß mit vielen Karten und Themen für immer neue Antwortmöglichkeiten.
12
Top Words das KartenspielDie meisten Punkte zu erzielen, indem mit möglichst vielen Buchstabenkarten Wörter gebildet werden.08
TorresW. Kramer / M. KieslingEin verheerender Wirbelsturm hat das reiche Kastilien verwüstet und nur die Grundmauern der so einst prächtigen Burgen zurückgelassen.
Der alte König sucht nun unter seinen Söhnen einen würdigen Nachfolger, in dem er sie mit der Errichtung der königlichen Burgen betraut.
Wer es vermag, im Laufe von drei Jahren die höchsten und größten Burgen zu bauen und sich auf ihnen niederzulassen, soll ihm nachfolgen.
Sie schlüpfen in die Rolle eines Königsohnes und schicken ihre 6 Ritter aus, um sich beim Burgenbau unter Beweis zu stellen.
Der König hat bestimmt, dass der Wettbewerb in Frieden vonstatten gehen soll, dass heißt, kein Ritter soll einem anderen seinen Platz streitig machen.
Wer sich in der Königsburg befindet und dem König Gesellschaft leistet, soll zusätzlich belohnt werden.
Am Ende jeden Jahres will der König durch das Land reisen, um den Erfolg der Ritter zu begutachten. Nach der dritten Reise wird er seine Entscheidung fällen.Der Spielplan zeigt Kastilien als ein Gebiet von 8 x 8 Feldern, auf denen im Laufe des Spiels die Burgen entstehen. Am äußeren Rand des Spielplans zeigt die Wertungsleiste den aktuellen Spielstand.
Die Spieler erhalten bei jeder der drei Wertungen Erfolgspunkte für die Burgen, auf denen sie mit ihren Rittern vertreten sind. Dort wird jeweils die Grundfläche der Burg mit der Ebene, auf der der Ritter steht, multipliziert.Wer nach drei Wertungsrunden die meisten Erfolgspunkte auf der Wertungsleiste sammeln konnte gewinnt das Spiel.
12
Trans AmericaFranz-Benno DelongeAmerika im 19. Jahrhundert. Gründerzeit. Es herrscht Aufbruchsstimmung, Entdeckergeist und das Wissen, dass dieser Kontinent vieles bereit hält. Für all die Mutigen, die ihrem Heimatland den Rücken gekehrt haben, um hier ein neues Leben zu beginnen. Wenn nur das Reisen nicht so beschwerlich wäre... Die Lösung: Eine Eisenbahn! Eine, die den Osten mit dem Westen verbindet und einen sicher von Chicago nach Texas bringt.Aus 35 Städtekarten ziehen Sie fünf heraus - nun gilt es, diese Städte möglichst geschickt und schnell miteinander zu verbinden. Hierbei können Sie Ihre eigenen Schienenstrecken, aber auch die der Mitspieler benutzen. Am Ende zählt nur, dass alle Ihre Städte durch ein zusammenhängendes Schienennetz miteinander verknüpft sind. Doch Vorsicht! Wer zu durchschaubar agiert oder immer den offensichtlichsten Weg wählt, gibt seine Ziele Preis und den anderen damit den Vorteil, über Ihre Pläne Bescheid zu wissen.Sieger ist, wer nach mehreren Runden mehrmals am schnellsten am Ziel ist.08
TribunKarl-Heinz SchmielVerneigt euch vor dem Tribun, ihr Bürger Roms. Ob reich ob arm, ob stark ob schwach, ob Patrizier oder Plebejer, hört die Worte eures Tribuns! Denn er ist einer von euch, er isst euer Brot, trinkt euer Wasser, schwingt euer Schwert, spricht eure Sprache und lebt euer Leben.
Er ist derjenige, der euch führt und der von euch geführt wird. Er ist einer von euch, doch er ist der Tribun - er ist der primus inter pares, der Erste unter Gleichen!
Willkommen mitten in der vielschichtigsten Metropole der Antike - in Rom. Rom war vor über 2000 Jahren eine Stadt voller pulsierenden Lebens, deren Bewohner so unterschiedlich waren, wie man es sich nur vorstellen kann - und doch hatten sie alle etwas gemein - sie
waren Römer. Die Spieler gehören je einer der großen und ehrgeizigen Patrizierfamilien Roms an und streben nach Einfluss und Macht. Verschiedene Fraktionen der Stadt kontrollierten wichtige Bereiche des öffentlichen Lebens und nur wer sich deren Unterstützung sicherte, konnte auf die höchsten Ämter in der Republik hoffen.
Im Spiel Tribun geht es genau darum. Es reicht nicht, zum Tribun ernannt zu werden, ihr strebt nach Höherem. Dazu versucht ihr euren Einfluss auf die Fraktionen Roms geltend zu machen, um euer Ziel vor euren Mitbewerbern zu erreichen. Werdet ihr die Legionen auf eure Seite ziehen, wird man euch mit Lorbeeren ehren, werdet ihr die
Gunst der Götter erhalten oder werdet ihr gar zum Tribun ernannt?Macht euch bereit, eure Gefolgsleute in die Straßen Roms zu senden, um einflussreiche Verbündete zu gewinnen. - Es wird Zeit, Geschichte zu schreiben
12
Trick n´ TroubleFukutarou 福夕郎.Ihr drei sorgt immer für Ärger, egal wo ihr auftaucht. Dabei merkt der Rest der Welt gar nicht wie ihr versucht selbige mal wieder zu retten. Diesmal seid ihr, die dreiköpfige Clique (bitte nicht mit einem dreiköpfigen Affen verwechseln) an einem verrückten Wissenschaftler dran, der eine gefährliche Tentakelartige Kreatur beschwören möchte. Auf dem Weg seine Pläne zu durchkreuzen benötigt ihr solch hilfreiche Gegenstände wie Kettensägenbenzin, Chucks Tagebuch oder auch eine Kette mit roten Heringen.

Wer gerne ein freundliches Familienspiel sucht, wird bei diesem kooperativen Stichspiel fündig. Als vermutlich einziges Spiel dieser Art sind die Spieler gezwungen miteinander am selben Seilende zu ziehen ohne sich völlig frei über ihre Informationen unterhalten zu können.

Das Spiel strotz mit Anspielungen zu bekannten Computerspielen wie Maniac Mansion, Zak McKracken und Monkey Island. Natürlich kann auch ohne diese Anspielungen zu verstehen Trick ‘n Trouble als Familienspiel problemlos von jedem gespielt werden und entfaltet sein Suchtpotential bei jedem erneuten Versucht DocCrazy sein Handwerk zu legen.

Trick ‘n Trouble ist ein schnelles kooperatives Stichspiel für genau 3 Spieler.
10
Trick Track TrollAngelika Fassauer Nach diesem Autor suchen Profilseite des Autors, Peter HaluszkaDie frechen Trollinge müssen einen Zauberkristall finden und nach Hause bringen. Aber die Kristalle sind in einem Berg eingeschlossen, in den man nur gelangt, wenn man einen passenden Schlüssel hat. Also müssen sie zuerst quer durch den Wald laufen, um den Schlüssel zu finden. Aber so einfach ist das nicht. Denn der Trolling-Wald ist ein Zauberwald, in dem sich die Wege immer wieder verändern. Wer dennoch als Erster mit seinem Zauberkristall nach Hause zurückkehrt, gewinnt das Spiel.06
Tricky DruidsCarlo A. RossiSie zaubern, sie sammeln und das Beste: sie verschenken alles! Die Druiden aus Tricky Druids verbringen den ganzen Tag damit, Zutaten für ihre Zaubertränke zu sammeln. Doch anstatt diese für sich zu behalten, beschenken sie sich gegenseitig. Das hört sich toll an, oder? In Tricky Druids schlüpfen die Spieler in die Rolle der freundlichen Druiden. Ihre Aufgabe ist es, Zaubertränke zu brauen, die sie in ihren Hütten versteckt halten. Jeder Trank benötigt spezielle Zutaten, die mit den Zutatenwürfeln gesammelt werden können. Weil die Druiden aber so schrecklich nett sind, entscheiden sie dann, welche der Zutaten sie an einen der anderen verschenken möchten. Derjenige kann sich nun entscheiden, das Geschenk dankend anzunehmen oder es höflich zurückzugeben. Weist der Mitspieler das Geschenk zurück, muss der Schenkende die Zutaten in den eigenen Trank mischen – oder in den Abfall werfen. Wenn der mal nur nicht überläuft!
Tricky Druids sorgt für Nevenkitzel in jedem Spielzug. Die Spieler müssen immer wieder Geschenke schnüren, ohne genau zu wissen, welche Zutaten die anderen Spieler brauchen. Dabei möchten sie die Zutaten eigentlich selbst gerne haben. Natürlich geht aber auch so manche Schenkaktion nach hinten los!
08
Tricky WaveElliot RudellGroße und kleine Schildkröten treffen sich startbereit am Strand und wollen schnellstmöglich in das weite Meer hinaus. Doch die wilde Welle „Tricky Wave“ wirbelt alles durcheinander und spült die kleinen und großen Schwimmer immer wieder zurück zum Strand. Nur diejenigen, die es faustdick unter dem Panzer haben, überwinden die Wellen, genießen die Möglichkeit des Mitsurfens und lenken frech andere Schildkröten ins Meer. Los geht’s!06
TriominoEine äußerst faszinierende Variante des bekannten Domino-Spiels. Jetzt mit dreieckigen Steinen, die weit mehr Kombinationsmöglichkeiten bieten. Ein spannendes Spiel, das Einsicht, Logik und Taktik von seinen Teilnehmern verlangt.Möglichst Hohe Punktzahl mit den abgelegten Steinen zu erreichen.09
Trivial PursuitHorn Abbot InternationalZiel von Trivial Pursuit ist es möglichst schnell den Wissensspeicher (Spielstein) mit Wissensecken zu füllen, um dann schließlich die Abschluss Frage im Zentrum zu beantworten.15
TrollfjordEilif Svensson & Kristian A. ÖstbyDer Berggeist ruft und alle Trolle kommen! Er überhäuft jeden Troll mit Schätzen, der ihm hilft, das störende Geröll aus seinen legendären Felsenfestungen zu hämmern. Ein paar beherzte Schläge mit dem Trollhammer genügen - schon purzelt das Gestein. Die Spieler versammeln möglichst viele eigene Trolle an den einträglichsten Festungen und verbünden sich, um mit vereinten Kräften noch mehr Schätze einzusacken. Es gewinnt, wer sich bis zum Spielende die wertvollsten Schätze in den eigenen Beutel gehämmert hat.10
TräxxSteffen Benndorf / Reinhard StaupeStrecke besteht aus einer durchgehenden Linie. Diese Linie darf keine Lückenaufweisen und sich auch nicht selbst berühren oder kreuzen. In jeder Rundedarf die Strecke nur an einem der beiden Enden verlängert werden.
Jeder Spieler sollte vor allem versuchen, möglichst viele Zahlenfelder in seine Strecke einzubauen, denn für Zahlenfelder gibt es ordentlich Pluspunkte. Außerdem
sollte jeder Spieler versuchen, möglichst viele Felder zu erreichen (im Idealfall alle), denn jedes nicht erreichte Feld (egal ob mit oder ohne Zahl) zählt am Ende einen Minuspunkt.
08
Tschakka LakaRüdiger DornTief im Dschungel liegt der unerforschte Tempel des alten Maya-Gottes Tschakka Lakka. Gemeinsam mit Waschbär Jones macht ihr euch auf, die wertvollen Schätze aus dem Tempel zu schaffen. Dabei funkelt es euch schon einladend entgegen. Um an die Schätze heranzukommen, müsst ihr die passenden Tempelsymbole würfeln. Schnappt euch so viel, wie ihr tragen könnt! Doch immer schön vorsichtig: Jede gewürfelte Falle macht Tschakka Lakka mürrischer und es wird schwieriger, die Schätze zu retten. Verlässt euch das Glück? Oder schafft ihr es mit reicher Beute aus dem Tempel? Wer von euch bei Spielende die meisten Schätze und Edelsteine besitzt, wird Tschakka Lakkas neuer Liebling und gewinnt.
Also nichts wie ran an die Würfel und auf zur Jagd nach den Schätzen.
08
Tumblin Dice Carey Grayson, Randy Nash, Rick SouedIn "Tumblin-Dice" geht es nicht um Strategie, Taktik oder Glück, sondern vor allem um das richtige Fingerspitzengefühl: Die Spieler müssen versuchen, ihre eigenen Würfel möglichst günstig auf den Spielplan zu bringen und dabei nach Möglichkeit die anderen Spieler zu verdrängen. Und das ist bei diesem Spiel wörtlich gemeint!06
TummpleBruce ShadorfWachse über dich hinaus!

Tummple! - baue einen einzigartigen Turm und verleite deine Mitspieler mit raffiniert gesetzten tumps und clever platzierten Holzblöcken zu gewagten Aktionen. Denn wer das Bauwerk einstürzen lässt, muss die heruntergefallenen Holzblöcke leider behalten. Wer am wenigsten Holzblöcke hat, triumphiert. Tummple! Fordert viel Fingerspitzengefühl und Raffinesse und verspricht wortwörtlich Hochspannung.
08
Tumult RoyalKlaus und Benjamin Teubernach dem Steuer-Raub zu wenige Waren übrig, führt das zu einem Tumult. Dann bestraft das Volk den gierigsten Adeligen. Vielleicht erweist ihr euch als weise und gütige Herrscher und findet das richtige Maß beim Eintreiben der Steuern. Dann ist euch das Volk freundlich gesinnt und ihr werdet für eure Gier nicht bestraft. Ob es euch dann aber gelingt, mehr Statuen als eure Mitspieler zu errichten, steht auf einem anderen Blatt ...Es gewinnt, wer am Spielende die meisten Statuen aufgestellt hat10
Turm & WächterChristoph Endres und Robert WirthDie Spieler bewegen abwechselnd ihre Spielsteine gemäß fester Zugregeln mit der Absicht, entweder den Wächterstein des Gegners zu schlagen, oder mit dem eigenen Wächterstein das markierte Wächterfeld des Gegners zu betreten.10
TurnioAlexander Karl HartmannAlbert und Boris sind Fliesenleger. Albert legt gerne Fliesen, die Kreise als Muster bilden, Boris dagegen bevorzugt Quadrate. Wenn sie zusammen arbeiteten, hatten sie deshalb ein Problem. Als einmal zwei Paletten mit Fliesen zu Bruch gingen (eine mit Kreisen und eine mit Quadraten), musste sich etwas ändern. Seitdem verlegen sie nur noch Fliesen, aus denen sich sowohl Kreise als auch Quadrate bilden lassen und spielen bei der Arbeit "Turnio"Die Spielsteine enthalten in zwei oder vier Ecken jeweils ein Viertel eines Kreises oder eines Quadrates. Jedem Spieler wird genau eins dieser Symbole zugeordnet. Jeder versucht die Spielsteine so zu legen und zu drehen, dass von seinem Symbol möglichst oft Viertel direkt nebeneinander liegen, d.h. man versucht die Symbole zu vervollständigen Zwei nebeneinander liegende Viertel des gleichen Symbols werden Paar genannt. Viertel, die nur mit einer Ecke aneinander grenzen, d.h. diagonal gegenüber liegen, sind kein Paar. Pro Paar erhält ein Spieler einen Punkt. Somit gibt es für eine halbe Figur einen Punkt, für eine drei-Viertel Figur zwei Punkte und für ein ganzes Symbol 4 Punkte.Gewonnen hat der Spieler, der zum Schluss mehr Punkte hat.10
Turtle BaySpannendes Meeresschildkröten-Wettrennen!
Heute ist der große Schlüpftag: Die süßen Schildkröten-Babys in der Turtle Bay schlüpfen endlich aus ihren Eiern. Und natürlich wollen sie so schnell wie möglich in den Ozean. Doch bei so viel Getümmel landen die tollpatschigen Meeresbewohner schnell auf dem Rücken und kommen dann ohne fremde Hilfe nicht mehr voran. In dem tierisch guten Kinderspiel ist ein glückliches Würfelhändchen ebenso gefragt wie ein klein wenig taktisches Geschick.
06
Twenty OneStefan Benndorf, Reinhard StaupeJeder Spieler bekommt einen unterschiedlichen Zettel (es gibt 6 verschiedene) und einen Stift. Hinweis:
Verwenden Sie, wenn möglich, einen Filzstift oder Kugel-
schreiber, damit man die eingetragenen Zahlen gut lesen kann. Auf jedem Zettel sind 5 waagerechte Reihen abgebildet. Die Zahlen sind auf jedem Zettel identisch, allerdings ist die Farbanordnung verschieden. Die Reihen müssen einzeln nacheinander von oben nach unten
abgearbeitet werden. Jeder Spieler muss also zunächst seine oberste Reihe komplett ausfüllen und werten, danach die zweitoberste komplett ausfüllen und werten, usw. Hierbei ist es durchaus möglich, dass die Spieler unterschiedlich schnell sind, sich also gerade in unter-
schiedlichen Reihen befinden. Hat ein Spieler alle 5 Reihen ausgefüllt und gewertet (zuletzt seine unterste), endet das Spiel.
08
Tyrannen der UnterweltPeter Lee, Rodney Thompson,Andrew VeenNehmt eure Plätze als gnadenlose Herrscher eines Drow-Hauses ein und verweist eure niederträchtigen Mitspieler auf ihre Plätze!

In Tyrannen des Unterreichs rekrutiert ihr Drows, Drachen, Kultisten und dämonische Handlanger und erstellt euch so ein mächtiges Kartendeck.

Eure Handlanger setzt ihr dann ohne Rücksicht auf Verluste ein, um feindliche Einheiten heimtückisch zu meucheln oder die Festen eurer Gegner zu infiltrieren und unter eure Kontrolle zu bringen! Wählt eure Strategie jedoch weise, denn am Ende kann nur ein Haus alleine über das Unterreich herrschen!

Tyrannen des Unterreichs vereint Deck-Building und Area-Control im bösesten und beliebtesten Setting der Vergessenen Reiche von Dungeons & Dragons und bietet auch beim Wiederspielen jede Menge Spielspaß.

Dieses Spiel wird beim Erscheinen exklusiv nur in unseren stationären Flagshipstores erhältlich sein!
12
Tzolkin - Der Maya Kalender + Erweiterung Stämme und ProphezeiungenSimone Luciani und Daniele TasciniAls Häuptling eines Maya-Stamms müssen die Spieler diesen entwickeln, ernähren und in der Gunst der Götter zu Ansehen führen.
Gesteuert wird dieses strategische Worker Placement-Spiel durch ein Tzolk’in-Getriebe, ein Zahnrad mit 26 Zähnen, welches 5 kleiner Zahnräder antreibt.
Auf diese Zahnräder setzen die Spieler ihre Arbeiter ein, um Mais zu ernten, Rohstoffe abzubauen, Gebäude oder Monumente zu errichten oder den Göttern ein Opfer in Form von Kristallschädeln darzubringen.
Mais als Grundlage der Maya-Kultur ist dabei der Motor für alle Aktivitäten. Er steuert das Einsetzen der Arbeiter, deren Ernährung und erlaubt auch den Handel. Wer ohne Mais dasteht, kann zudem auch ohne die Gunst der Götter verlieren!Wer am Schluss die meisten Punkte hat gewinnt das Spiel
10
UbongoGrzegorz ReischtmanJeder Spieler erhält eine Legetafel und 12 Legeteile. Ein Spieler würfelt und dreht die Sanduhr um. Das Symbol auf dem Würfel bestimmt, welche Legeteile benutzt werden dürfen. Jetzt versucht jeder Spieler, seine Tafel so schnell wie möglich mit Teilen zu belegen. Der Schnellste ruft: "Ubongo"! Und darf seine Spielfigur auf dem Spielplan bewegen. Dann nimmt er sich zwei Edelsteine. Für die Mitspieler geht es inzwischen rasant weiter: Solange die Uhr läuft, können sie ihre Legetafeln mit ihren Teilen belegen und dafür Edelsteine einsammeln.Wer am Ende die meisten Edelsteine hat, ist der Gewinner. Und das ist nicht immer der Schnellste.08
Ubongo - Junior 3-DGrzegorz RejchtmannAlle Spieler versuchen, gleichzeitig und so schnell wie möglich die Grundfläche mit den Bausteinen zu belegen. Dabei darf kein Kästchen frei bleiben und nichts über den Rand hinausragen. Ist das geschafft, bauen die Spieler
flink mit den restlichen Steinen einen möglichst hohen Ubongo Dschungelturm. Nach 90 Sekunden ist die Zeit um. Nun kontrollieren alle der Reihe nach, ob sie die Grundfläche richtig belegt haben, und messen mit der Giraffe, wie hoch ihr Turm ist. Als Belohnung gibt es Edelsteine. Wer nach 6 Runden die meisten Edelsteine gesammelt hat, gewinnt diesen tierischen Bauspaß!
05
UluruSchnelles Legespiel08
UlyssesAndrea Angiolino & Pier Giorgio PagliaHomers großartige Schilderung der Odyssee ist ein Klassiker, den jeder kennt. Doch fand diese jahrelange Irrfahrt des Odysseus vor vielen Jahren wirklich statt? Damals, als den Göttern wieder einmal die Zeit lang wurde, schlug Zeus ein Spiel vor: Jeder der Götter sollte versuchen, einen Menschen zu geheim festgelegten Orten zu bringen. Derjenige, dessen Ziele zuerst durch den Reisenden besucht werden würden, sollte das Spiel gewinnen.

Odysseus, auf dem Weg nach Ithaka, war in der Nähe und wurde so unversehens zum hilflosen Spielball der Götter. Im Spiel „Ulysses“ übernehmen die Spieler die Rolle der Götter. Jeder möchte Odysseus’ Schiff auf schnellstem Wege an vier verschiedene Orte bringen, die nur er kennt. Wer am Zug ist versucht, das Schiff auf einen für ihn günstigen Kurs zu bringen. Damit sind die Mitspieler jedoch selten einverstanden und setzen ihre Einspruchkarten ein, um den Kurs zu ändern. Wer am besten bluffen kann und dabei die Oberhand behält, bestimmt den weiteren Kurs und kommt seinen Zielen näher.Jeder Spieler versucht, Odysseus’ Schiff zu den 4 Orten zu ziehen, die seine 4 Zielkarten angeben. Sobald ein Spieler sein 4. Ziel erreicht hat, hat er gewonnen und das Spiel endet.
08
Um ReifenbreiteRob BontenbalAuf die Plätze...Fertig...
Los! Wer geht in Führung ? Und wer hängt sich dran ? Von der ersten Sekunde an sind Taktik und Teamgeist gefordert. Zwischensprints, Windschattenfahren, das Suchen der Ideallinie, das abschirmen des Gegners, der richtige Einsatz der Kräfte - alle Kniffe und Tricks der großen Strampel-Giganten kommen zum Zug. Sogar die unerlaubten ! Wer sich z.B. an ein Auto anhängt, geht nur ein Risiko ein: Dass er sich dabei erwischen lässt !
Und die Regeln ? Die lernt man unterwegs ganz nebenbei.
Also rein in den Sattel und ran ans Pedal !
Sprintstrecke, Bergrennen, Langstrecke oder ganze Tour - Ihr habt die Wahl.
08
Unangenehme Gäste
UNANGENEHME GÄSTE: Der Fall Walton ist ein innovatives Kartenspiel voller Mysterien und Ermittlungen. Jedes Spiel erschafft die Nacht, in der Mr Walton ermordet wurde, aufs Neue.



Es gibt insgesamt 3600 verschiedene Lösungen. Dies bedeutet, dass Millionen verschiedene Spielstapel generiert werden können, sodass du niemals zwei gleiche Partien spielen wirst! Mehr noch wird das „Brillant Deck System“ dich aktiv in die Ermittlungen einbeziehen und dir erlauben, deine genialen detektivischen Fähigkeiten zu nutzen, um jeden Fall zu lösen.



Wirst du der Erste sein, der das Mysterium löst?



Um den Fall zu lösen, musst du die Verdächtigen vernehmen, das Hauspersonal zu dem Vorfall befragen, den Tatort untersuchen, im Anwesen nach Hinweisen suchen und die Polizeiberichte zurate ziehen… All dies wirst du tun, während du mit deinen Gegenspielern Informationen austauschst oder diese vor ihnen verbirgst. Mach dich bereit, all deine Ermittlerfähigkeiten zu nutzen!
12
Underwater CitiesVLADIMÍR SUCHÝDIE NÄCHSTE GRENZE
Die Erde ist überbevölkert. Die Kolonisation des Planeten Mars liegt nach wie vor vier Jahrzehnte in der Zukunft. Es gibt nur einen Weg,
den die Expansion der Menschheit noch nehmen kann: den zum Meeresgrund.
Die Spieler wetteifern darin, die großartigste Unterwassernation zu erbauen – ein Archipel aus Unterseestädten, die mit einem Netzwerk
aus Transport-Tunneln verbunden sind. Tangfarmen und Entsalzungsanlagen werden deine Leute mit Nahrung und Frischwasser
versorgen. Labore werden dir das nötige Wissen liefern, um alles so effizient wie möglich ablaufen lassen zu können. Vielleicht wirst
du sogar symbiotische Städte erbauen können, die sich komplett ins unterseeische Ökosystem integrieren.
Du beginnst mit einer einzelnen Stadt, erweiterst dein Netzwerk und verbindest es mit den Küsten-Metropolen. In Zeiten, in denen der
Hunger die landwirtschaftliche Ausbeute übersteigt und Wasserknappheit den Staatenbund unter Druck setzt, wirst du eine Nation
schaffen, die autark sein wird und eines Tages sogar ihre Produkte an jene verkaufen kann, die an Land geblieben sind.
Dies ist deine Aufgabe.
Dies ist dein Schicksal.
Die Hoffnung der gesamten Welt liegt in diesen Unterwasserstädten.
14
UnoEs wird ein Spieler ausgewählt, der die Karten verteilt. Jeder Spieler erhält 7 Karten. Der Rest der Karten wird in die Mitte des Tisches gelegt, und die oberste Karte wird für alle sichtbar aufgedeckt. Die Spieler nehmen ihre Karten auf und sortieren diese nach Farben oder nummerisch.Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler alle Karten abzulegen. Reihum kann jeder Spieler eine Karte ablegen, wenn er im Besitz einer passenden Karte ist. Passt keine Karte, muß er vom Kartenstock eine aufnehmen.
Ablegen kann ein Spieler eine Karte, wenn er entweder die gleiche Farbe oder die gleiche Zahl oder das gleiche Symbol der Karte besitzt, die oben auf dem Ablagehäufchen liegt.
06
UNO-StackoZiel des Spiels ist es, die Blöcke aus dem Turm zu ziehen und oben aufzulegen, ohne ihn einstürzen zu lassen ! Der UNO-Würfel wird gerollt, um festzustellen welcher Block entsprechender Farbe oder Zahl aus dem Turm gezogen und oben aufgelegt werden muß. Der UNO-Würfel kann die Spielrichtung umkehren - oder einen Mitspieler dazu zwingen, zwei Blöcke herauszuziehen !08
UNO BoomoZiel ist es, der letzte Spieler zu sein, der noch eine seiner 3 "Tickende Zeitbomben"-Karten auf der Hand hält, die noch nicht explodiert ist.07
Unreal Estate13
UrcksAndrea Boenen und Rainer Knöbel08
UrsuppeDoris & FrankDie Spieler versuchen mit ihren Amöben in der Ursuppe zu überlegen. Die eigenen Amöben fressen die Hinterlassenschaften von anderen Amöben, mutieren, vermehren sich und sterben.12
Vasco Da GamaPaolo MoriDer Namensgeber des Spiels, Vasco da Gama, war ein portugiesischer Seefahrer, der durch die Entdeckung des Seeweges nach Indien zu Ruhm und Ehren gelangte. Entdeckt wird in diesem Spiel zwar nichts, aber die Schiffe befahren die von da Gama entdeckten Routen (wenn man sich die Mühe macht, den Spielplan näher anzusehen) - für das Spiel ist das egal.
Also: Es geht um Schifffahrt. Was braucht man dazu? Einen Auftrag, ein Schiff, eine Besatzung und einen Kapitän. Im Lauf von 5 Runden, in denen jeder der Spieler je 4 Aktionen zur Verfügung hat, soll er genau dieses organisieren.
Dazu sehen wir uns erst einmal den Spielplan etwas genauer an. Dieser ist aufgeteilt in vier Bereiche, die jeweils unterschiedliche Aktionen erlauben.
• Auftragsbereich (links unten): Aus einer Auslage von Auftragskarten darf man als Aktion eine oder zwei Karten kaufen. Die Auftragskarten enthalten die Informationen, wie viele Matrosen man zum Klarmachen des Schiffes braucht, einen Schiffswert (i.a. sind das Siegpunkte) sowie eventuelle Zusatzeinnahmen, die der Schiffseigentümer erzielen kann. Auf der Rückseite zeigen diese Karten Schiffe - diese Seite wird dann im Seefahrtbereich benötigt.
• Tavernenbereich (rechts oben): In vier Tavernen warten bis zu fünf Matrosen auf einen Job. Mit einer Aktion darf man in einer der Tavernen beliebig viele Matrosen anheuern. Bezahlt wird nicht pro Person, sondern pro Farbe der angeheuerten Matrosen (diese gibt es in vier Farben). Außerdem kann man hier auch einen Kapitän verpflichten - der kostet so viele Goldstücke, wie man in dieser Aktion Matrosen angeheuert hat.
• Seefahrtbereich (links oben): Hier können ein oder mehrere Schiffe auf große Fahrt geschickt werden! Man gibt dazu die benötigten Matrosen zurück in den Vorrat, dreht die Auftragskarte um und macht sie so zur Schiffskarte. Dann stellt man einen Kapitän darauf und platziert das Schiff auf einem der Seefahrt-Felder, die höchstens die auf der Schiffskarte angezeigte Zahl tragen dürfen. Das bringt die auf dem Feld angegebenen Siegpunkte sowie einen neben der Reihe angezeigten Bonus.
• Finanz- und Personenbereich (rechts unten): Wer hier eine Aktion ausführt, kann sich entweder das Gold von einem der beiden Goldfelder nehmen oder eine von vier Personenkarten auswählen und deren Funktion bis mindestens zur nächsten Runde nutzen. Beispielsweise erlaubt eine dieser Personen eine zusätzliche Aktion pro Runde, eine andere bringt Siegpunkte und den Vorteil, Startspieler der kommenden Runde zu sein.
Jetzt aber endlich zum Spielablauf! Jede der 5 Runden verläuft in drei Phasen:
1. Einsetzphase setzt jeder Spieler reihum seine Aktionssteine zusammen mit einem der von 1-20 durchnummerierten "Reihenfolge-Steine" auf einem Aktionsfeld in einem der vier oben genannten Bereiche ein. Der Reihenfolge-Stein wird dabei beliebig gewählt.
2. In der Ausführungsphase werden alle Aktionen in der nun festgelegten Reihenfolge ausgeführt.
Der Kniff dabei ist: Erst ab einer bestimmten Nummer sind die Aktionen kostenlos! Bis dahin muss die Differenz zur Aktionsnummer in Gold gezahlt werden - oder man muss auf die Aktion verzichten. Gemeinerweise kennt man diese Zahl vor den Aktionen nur näherungsweise, nach den Aktionen kann sich diese nämlich noch um bis zu 3 Punkte ändern.
3. In der Navigationsphase werden die auf See befindlichen Schiffe ausgewertet. Jeder Kapitän erhält den auf seinem Schiff angegebenen Bonus (Gold oder Siegpunkte). Anschließend wird geprüft, ob eine Reihe vollständig mit Schiffen belegt ist. Wenn ja, erhält jeder Kapitän dieser Reihe die neben der Reihe angezeigten Siegpunkte. Danach fahren alle Schiffe dieser Reihe weiter - aber nur, wenn in der folgenden Reihe noch Platz ist bzw. die Nummer nicht zu hoch ist, ansonsten kommen die Schiffe aus dem Spiel.
Danach werden für die nächste Runde neue Aufträge aufgedeckt, zusätzliche Matrosen in die Tavernen gestellt und einige Boni verteilt.Nach 5 Runden werden noch ein paar Siegpunkte für Restgeld und fertiggestellte, aber noch auf See befindliche Projekte verteilt - und dann gewinnt mal wieder der, der die meisten Siegpunkte erzielt hat.
12
VerflixxtWolfgang Kramer & Michael KieslingDie „Verflixxt“-Spieler müssen versuchen, so viele Glücks- und Plustafeln wie möglich zu ergattern und dabei Minustafeln zu vermeiden. So werden wertvolle Punkte für den Sieg gesammelt, für bzw. durch die es über einen verflixxten Parcour ins Ziel geht.08
VerfuxxtMarisa Pena, Shanon LyonEin Fall für die Spürhühner!

Empörung im Hühnerstall, ein Fuchs hat das goldene Ei gestohlen. Jetzt sind die Hennen fuchsteufelswild. Gemeinsam sucht ihr als clevere Spürhühner nach Hinweisen und mit dem raffinierten Fuchs-Scanner seid ihr dem Täter schon bald auf der Spur. Doch der flinke Fuchs ist nicht zu unterschätzen, denn ehe ihr euch verpickt, entwischt er.
05
Verrat in der HosentascheChristian Gioveach außen hin zeigt sich die Hofgesellschaft mit der Wahrung von Etikette und prunkvollen Gala-Veranstaltungen in pompösen Kleidern. Doch hinter der Fassade ist ein erbitterter Kampf um Macht und Einfluss entbrannt. Jedes der vier Adelshäuser möchte sich mit den Mitgliedern seines Hauses in den bedeutenden Positionen festsetzen.

Auch du ziehst im Hintergrund die Fäden, denn du willst aus diesem Machtkampf als Gewinner hervorgehen. Verhilf deinen Verbündeten zur Macht und lasse deine Konkurrenten in Vergessenheit geraten!
10
VerräterMarcel-Andre Casasola MerkleKonflikt im Hochland. Zwei konkurrierende Fürstenhäuser (Adler und Rose) versuchen, möglichst viele Landstriche für sich einzuvernehmen.
Um die meisten Siegpunkte zu erringen, kämpfen die Spieler mal für das eine, mal für das andere Haus.
Da kommt es nicht selten vor, dass ein Verräter mitten im Konflikt die Seiten wechselt. Ein anderer Spieler versucht sich unterdessen als Baumeister (Gutshöfe und Kontore), oder tritt als Diplomat ein, um zu retten, was hoffentlich noch zu retten ist,. Als Bauer versorgt man sich schon mal für den neuen Konflikt, den der Stratege gründlich plant.Die Spieler versuchen, in den Auseinandersetzungen der Fürstenhäuser die gegnerischen Landstriche zu erobern und dafür Siegpunkte zu erhalten.
12
Verrückte KäferEin lustiges Brettspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, Bälle mit den kleinen Wanzen zu fangen, die Sie an den Kopf binden. Wer die maximale Anzahl an Bällen fangen kann, gewinnt!03
Verzauberte EulenErich ManzMensch Ärgere Dich Nicht Variante08
Villageinklusive Erweiterung Village InnInka und Markus BrandDas Leben in diesem Dorf ist hart! Aber es bietet seinen Bewohnern viel Raum zur Entfaltung. Manch einer fühlt sich zum Glaubensbruder berufen. Ein anderer strebt eine Karriere in der Ratsstube an. Ein Dritter sucht sein Glück in der Ferne ...
Jeder von euch lenkt die Geschicke einer Familie und kann diese auf vielen Wegen zu Ruhm und Ehre führen. Doch eines solltet ihr nie vergessen:Die Zeit lässt sich nicht aufhalten, und mit ihr gehen die Menschen. Diejenigen, die nach ihrem Tod in der Dorfchronik verewigt werden, können den Ruhm eurer Familien mehren und euch dem Sieg ein ganzes Stück
näher bringen.
12
Villa PalettiBill PayneIm Land wo die Zitronen blühen, lebte einst ein lustiger junger Bursche, den seine Freunde schlicht "Paletti" nannten.
Der hatte nur eins im Kopf: Das prächtige Luftschloss weiter zu bauen, das sein etwas schrulliger Großvater einst begonnen, aber mangels Dukaten nie vollendet hatte.
Dukaten hatte Paletti zwar auch keine, dafür aber einen genialen Plan: Wozu neue Säulen kaufen, wo doch in den unteren Etagen so viele nutzlos rumstehen?! Die werden ausgebaut, höher gestellt und ganz oben wieder eingebaut.
Exzellente Paletti riefen seine Freunde und machten sich ans Werk. So entstand ein waghalsiger Prachtbau: Die Villa Paletti !
Heute weiß leider Niemand mehr welcher Windstoß oder welches Lüftchen die Villa Paletti der Nachwelt vorenthielt. Unter Fachleuten gilt allerdings als gesichert, das Paletti - seiner Zeit weit voraus - damals eine Erfindung gelang, deren Tragweite erst heute richtig eingeschätzt werden kann: Die Europalette!Die Spieler wetteifern darum, ihre Säulen auf die höchste Ebene der Villa Paletti zu bringen. Immer wenn ein Spieler keine Säule mehr höher bauen kann, darf er ein neues Plateau auf das Bauwerk auflegen. So wird der Prachtbau immer höher und fragiler.Neuer Chefbaumeister wird, wer die meisten und wertvollsten Säulen einer Farbe sicher auf die höchste Ebene hinauf schafft. In tiefste Ungnade fällt dagegen, wer die VILLA PALETTI zum Einsturz bringt.
08
Villen des Wahsinns (2.Edition)Düstere Herrenhäuser ragen aus den schmutzigen Gassen Arkhams hervor. Hinter ihren Fassaden lauern die Mächte des Mythos, schreckliche Geheimnisse und unaussprechliche Monster. Heute Nacht wird eine tapfere Schar von Ermittlern hinter Arkhams verschlossene Türen blicken und dem Wahnsinn Einhalt gebieten. Villen des Wahnsinns – Zweite Edition ist ein vollständig kooperatives Horror- und Krimispiel für bis zu fünf Spieler. Mit der kostenlosen und umfassenden App ist es nicht mehr nötig, einen Spielleiter zu stellen, und auch der Aufbau der Villen geschieht während des Spiels. Bestreitet mysteriöse Abenteuer, sammelt Waffen, Ausrüstung und Informationen und löst verzwickte Rätsel, um die Monster aus fremden Welten, den Wahnsinn und sogar den Tod zu besiegen.13
Viral + Erweiterung Die 2. WelleGil d´Orey, Antonio Sousa LaraIm Kern ist Viral ein taktisches Mehrheiten- und Programmierspiel. Es gibt keine Glückselemente, nur das eigene Können zählt. Man muss in Form eines Virus die verschiedenen Organe des menschlichen Körpers befallen und mutieren. So erhält man Punkte. Zu Beginn einer Runde legt man immer Organe und Mutationen aus, um zu bestimmen wo etwas passiert und was. Für eine Runde sind ausgespielte Karten dann nicht nutzbar, anschließend kommen sie aber wieder zurück auf die Hand. Um sich im Körper zu bewegen muss immer die Flussrichtung beachtet werden.10
Voll SchafFrancesco RottaAuf der grünen Wiese breiten sich in Voll Schaf Schafherden aus. Ihr Ziel ist es, eine möglichst große Weidefläche für sich zu beanspruchen.07
Voll verplantHisoshi HoyoshiBerlin, Madrid, Amsterdam oder Paris – Es geht kreuz und quer mit der U-Bahn durch die City. Wähle die richtige Linie und plane die besten Umsteigemöglichkeiten. Setze deine Kreuze clever, sei schneller als deine Mitspieler und markiere als Erster die siegpunktreichen Endstationen. Aber Vorsicht! Stoppt dein Zug vorzeitig, bleibst du schnell auf der Strecke. Vier unterschiedliche Pläne bringen Abwechslung ins Spiel und Spaß auf ganzer Linie. Aber für alle gilt: Nur wer geschickt seine Züge vorbereit, hat sich am Ende nicht voll verplant.08
VöluspaScott CaputoIm ältesten Gedicht der nordischen Mythologie, der Völuspá, wird erzählt vom endlosen Ringen mächtiger Götter,
gefährlicher Kreaturen und vergessener Völker. Wer wird am Ende die anderen beherrschen? Werden die Walküren
Thor besiegen? Wird Odin die Herausforderung des Gauners Loki überleben? Jedes Mal entwickelt sich die Geschichte anders, eine neue Macht dominiert.Die Spieler spielen Plättchen mit verschiedenen Charakteren und Kreaturen der nordischen Mythologie aus. Sie versuchen, damit andere Plättchen zu beherrschen und dadurch Punkte zu erzielen. Der Spieler, der dadurch die
meisten Punkte erzielt, gewinnt das Spiel.
10
WackelturmRik van EvenZiel des Spiels ist es, die Holzteile im Wackelturm so unterzubringen, dass nichts herunterfällt05
Waka WakaRüdiger DornWaka Waka heißt "Mach es!" in der Suaheli-Sprache.
Als afrikanischer Händler kaufen die Spieler für ihr Dorf Waren ein. Von weit her kommen Früchte, Felle, Salz, Tee, Stoffe und Schmuck. Der Schamane des Dorfes stellt den Spielern Aufgaben, die sie erfüllen müssen. Um eine Aufgabe zu erfüllen, müssen die Spieler bestimmte Warenkombinationen abgeben.
Dadurch steigen sie im Ansehen der Dorfbewohner.Wer am Ende den höchsten Ansehensstatus erreicht hat,
ist der erfolgreichste Händler und gewinnt.
10
Walk to JesusAlfred Vesligaj05
WasserkraftTommaso Battista, Simone LucianiEuropa 1922: Eine neue Ära der Energiegewinnung findet statt!

Wasserkraft ist ein episches Strategiespiel. Bis zu vier Spieler setzen über 5 Spielrunden ihre Arbeiter bestmöglich ein, um auf dem Spielplan ein Netzwerk aus Staumauern, Rohrleitungen und Turbinenhäusern zu bauen, mit dem sie die meiste Energie erzeugen und damit die profitabelsten Versorgungsverträge erfüllen können. Nur mit planvollem Vorgehen kannst du dir den Zugang zum wichtigsten Rohstoff des Spiels sichern: Wasser. Aber pass auf, dass deine Mitspieler es dir nicht abgraben.
14
Wat´n datClaude WeberBei Wat'n dat!? legen zwei Spieler mit Holzstäben und Scheiben einen Begriff. Dieser muss von den anderen Spielern in einer gewissen Zeit erraten werden. Wer es schafft, bekommt einen Punkt, ebenso die zwei Erklärer.08
Weinlese auf HierroMartin SchlegelEs ist Herbst, und das heißt für Hubert Weinfreund, der seinen Ruhestand auf der Kanaren-Insel Hierro verbringt: Die Zeit der Weinlese ist da. Als Freizeitwinzer erntet er immer nur einen Teil der Rebstöcke ab. Wie viele es sind, hängt von der vorhandenen Zeit und seiner aktuellen Motivation ab. In den letzten Tagen hat er schon ordentlich geschafft, einige Parzellen sind bereits frei.Als Spieler schlüpft man in die Rolle des Winzer und versucht soviele Reben wie möglich zu ernten. Um dies zu tun müssen bestimmte Zugregeln eingehalten werden.Nach sechs Runden ist Schluss. Wer die meisten Punkte hat, ist Sieger.07
Welcome to the Moon^Benoit Turpin und Alexis Allard"Bewohnerinnen und Bewohner der Erde, die Stunde schlägt: Unser Planet ist dem Untergang geweiht! Das Schicksal der Menschheit liegt in euren Händen …" In Welcome to the Moon machen sich die Spielenden auf, um auf dem Mond eine neue Heimat für die Erdbevölkerung zu erschaffen. In acht Abenteuern erleben sie den Start der Rakete, die Landung, den Aufbau einer Siedlung, aber auch die Herausforderungen, die eine Mondmission mit sich bringt. Die Abenteuer können unabhängig voneinander oder der Reihe nach als Kampagne gespielt werden. Im Kampagnenmodus begleitet ein Kampagnenheft die Spielenden auf ihrer Reise. Kampagnenkarten beeinflussen zudem den Lauf der Ereignisse, so dass jedes Mal eine andere Geschichte entsteht.

Jedes der acht Abenteuer in Welcome to the Moon bringt eigene Regeln, ein eigenes Abenteuerblatt und neue, immer verzwicktere Herausforderungen mit sich. Das Grundprinzip bleibt dabei immer gleich: In jeder Runde werden zunächst drei Raumschiffkarten aufgedeckt, wodurch sich - in Kombination mit den Rückseiten der vorherigen Karten - drei Kartenkombinationen ergeben. Die Spielenden wählen eine dieser Nummer-Aktions-Kombination aus und tragen die gewählte Nummer in ein leeres Feld auf ihrem Abenteuerblatt ein. Außerdem dürfen sie die Aktion der gewählten Kombination ausführen. Jedes Abenteuer hat eigene Regeln für die sechs Aktionen (Roboter, Wasser, Pflanze, Energie, Raumanzug und Planung). Wer nun die Bedingungen für eine der ausliegenden Missionen erfüllt, darf diese abschließen. Danach beginnt eine neue Runde oder es folgt die Wertung. Wer sich schnell an die Widrigkeiten des Weltalls anpassen und die Herausforderungen am besten meistern kann, wird dieses intergalaktische Abenteuer gewinnen.
10
Welt des KaffeesBei diesem Quizspiel erfahren Sie alles, was Sie schon immer zum Thema Kaffee wissen wollten. Sie entscheiden bei jeder Frage neu, wie viele Punkte Sie machen wollen und welches Risiko Sie dabei eingehen, alles wieder zu
verlieren.
Der älteste Spieler beginnt. Er nimmt die unterste Karte vom Stapel, entscheidet sich für einen Buchstaben und liest die dazugehörige Frage mit den Antworten vor. Die Karte sollte so gehalten werden, dass die richtigen Antworten auf der Rückseite nicht zu sehen sind.Das Spiel endet, sobald die zu Beginn vereinbarte Zahl an Fragekarten gespielt worden ist. Wer jetzt mit seinem Kaffeesack in Führung liegt, hat gewonnen. Das Spiel endet vorzeitig, wenn es einem Spieler gelingt, mit seinem Kaffeesack den letzten Kaffeesack zu überrunden.
16
Wer schmiert am Besten (Corruption)Rainer Knöbel08
Wer war´s ?Reiner KniziaDer magische Ring des Königs ist gestohlen worden! Füttert die Tiere im Schloss und sie geben euch Hinweise, wen sie zur Tatzeit sahen. So könnt ihr nach und nach verdächtige Schlossbewohner ausschließen und am Schluss den gemeinen Dieb schnappen!Ziel des Spiels ist es, durch cleveres Einlösen von Futterkarten verschiedene Tierkarten zu sammeln und mit ihnen Verdächtige auszuschließen. Der Dieb ist entlarvt, sobald nur noch ein Verdächtiger übrig ist. Ihr zählt, wer dabei die wertvollsten Goldmünzen ergattern konnte.05
Wer war´s ? - MitbringselReiner KniziaDer magische Ring des Königs ist gestohlen worden! Füttert die Tiere im Schloss und sie geben euch Hinweise, wen sie zur Tatzeit sahen. So könnt ihr nach und nach verdächtige Schlossbewohner ausschließen und am Schluss den gemeinen Dieb schnappen!Ziel des Spiels ist es, durch cleveres Einlösen von Futterkarten verschiedene Tierkarten zu sammeln und mit ihnen Verdächtige auszuschließen.Der Dieb ist entlarvt, sobald nur noch ein Verdächtiger übrig ist. Ihr zählt, wer dabei die wertvollsten Goldmünzen ergattern konnte.05
WerwölfeTed AlsspachWerwölfe ist ein interaktives Deduktionsspiel für zwei Teams: die Dorfbewohner und die Werwölfe. Während die Dorfbewohner nicht wissen, wer die Werwölfe sind, versuchen diese, unentdeckt zu bleiben und einen Dorfbewohner nach dem anderen auszuschalten. Ein Moderator leitet das Spiel (es kann einer der Spieler sein), und erleichtert so den Ablauf von Werwölfe. Das Spiel endet, wenn entweder alle Dorfbewohner oder alle Werwölfe getötet wurden.08
Werwölfe VollmondnachtTed Alsbach und Akihisa Okui Ihr könnt meisterhaft täuschen und tricksen? Euch macht niemand etwas vor? Dann seid ihr hier genau richtig! Schlüpft in eine von 12 verschiedenen Rollen und seid auf der Hut: Wer ist heimtückischer Werwolf? Wer ist harmloser Dorfbewohner? Ihr habt nur eine Chance, es herauszufinden!
Das Kultspiel nun für 3 – 10 Spieler, mit kurzer Spieldauer und mehr als tausend Kombinationen. Da will man gleich nochmal spielen!
Extra: Kostenlose Spielleiter-App für noch mehr Atmosphäre!
09
WerwörterTed AlspachDie Werwölfe sind wieder los! Im neuen Ratespiel mit Werwolf, Seherin und Co. hat die Dorfgemeinschaft 5 Minuten Zeit, gemeinsam das Zauberwort zu raten. Aber Vorsicht: Die Werwölfe versuchen euch in die Irre zu führen.
Mit 7 spannenden Rollen und immer neuen Begriffen ein Ratespiel wie kein anderes!

Die kostenlose App liefert 10.000 Begriffe zum Raten und Mitfiebern!
10
Wettlauf nach El DoradoRainer KniziaTief im Dschungel Südamerikas verborgen liegt das goldene Land "El Dorado". In diesem verschollenen Königreich lagern Schätze zuhauf: Unmengen an Gold, Juwelen und wertvollen Artefakten. Klar, dass da wagemutige Schatzsucher nicht lange auf sich warten lassen! Ihr schlüpft in die Rollen unerschrockener Expeditionsleiter, die ihr Team nach El Dorado führen wollen. Heuert fähige Teammitglieder für eure Expedition an, kauft nützliche Ausrüstung und plant eure Route clever.
Denn nur wer den Wettlauf gewinnt und als Erster die Grenze zum goldenen Land überschreitet, wird zum Sieger gekrönt.
10
WikingerMichael KieslingDie Spieler entdecken als Anführer eines Wikingerstammes nach und nach die Inseln vor ihrem Festland. Dort siedeln sie Handwerker und Adlige an. Sie postieren ihre Kämpfer, um die herannahenden feindlichen Schiffe abzuwehren und dadurch Ruhm und Gold zu erlangen.Nach 6 Durchgängen steht der erfolgreichste Wikingerstamm fest.13
Wilde Serengeti inklusive Erweiterung "Noch Wilder"Gunho KimEntdecke die Wildnis der Serengeti mit ihrer ganzen Tierpracht und fange einzigartige Momente für deinen eigenen Dokumentarfilm ein!
Plane die Bewegungen der Tiere mit ein und erfülle gleich mehrere Kriterien gleichzeitig, um besonders gut zu punkten.
10
Willkommen im DungeonMasato UesugiIn jeder Runde Willkommen im Dungeon ringen die Spieler
darum, den Abenteurer in den Dungeon schicken zu dürfen. In seinem Zug kann man entweder Monster im Dungeon platzieren, dem Abenteurer einen Teil seiner Ausrüstung rauben oder durch Passen aus der laufenden Runde aussteigen. Wer am Ende übrig ist, schickt den Abenteurer mitsamt der ihm verbliebenen Ausrüstung in den Dungeon und stellt sich allen Monstern, die in
dieser Runde dort platziert wurden.Wer erfolgreich zwei Dungeons durchquert hat, gewinnt das Spiel; doch wer in zwei Dungeons versagte, scheidet aus dem Spiel aus. Daher kann man das Spiel auch gewinnen, wenn man der letzte verbleibende Spieler ist.
10
Wind & WetterHarald LieskeBei wind und Wetter machen sich die Spieler auf den Weg und haben nur einen Gedanken: so schnell wie möglich nach Hause zu kommen. Das wäre ja nicht so besonders, wenn nicht immer das Wetter ganze Landstriche unpassierbar machen würde und man vor lauter Regen, Sturm und Nebel kaum den Weg noch erkennen kann. Oder die Sonne nicht plötzlich so herabbrennen würde, das man gleich schlapp macht. Da muss man schon ein bischen überlegen, wie man am besten weiter kommt. Aber zum Glück hat jeder einen guten Draht zu den wetterhexen und kann selbst ab und zu das Wetter machen.08
Winter der TotenJonathan Gilmour, Isaac VegaWinter der Toten versetzt euch in eine Endzeit, bei dem ihr als Gruppe von zwei bis fünf Überlebenden versucht, der Kälte zu trotzen und Zombies zu bekämpfen. Doch Vorsicht: Es könnte einen Verräter unter euch geben.14
WinterpausePhilipp JeffréEs ist mal wieder Winter; die Zeit des miesen Wetters.
Die Fußballplätze sind unbespielbar, der Boden durch Regen vermatscht, durch Schnee rutschig oder durch Frost steinhart gefroren.
Keine gute Zeit, um Fußball zu spielen. Was also tut die Bundesliga? Sie macht Winterpause. Das freut die Fans aus der Kneipe zum Wilden Schlachtenbummler natürlich
überhaupt nicht. Was soll man in dieser Zeit nur ohne die Idole auf dem Rasen anfangen?
Da kommt Wirt Heinz, ehemals gefeierter Mittelstürmer des Schreckens der Regionalliga, Eintracht Einfalt, auf eine
gute Idee. Jungs, sollen wir nicht selber mal wieder spielen, so wie damals? Aber bei seinen Stammgästen will keine rechte Begeisterung aufkommen. Wer will sich schon mit rheumageplagten Knochen bei diesem Wetter in die Kälte hinauswagen? Doch dann kommt die rettende Idee: In der Halle vielleicht? Dolle Idee! Sofort werden die Kumpels zusammengetrommelt.Bei Winterpause geht es darum, ein Hallenfußballspiel
zwischen zwei Thekenmannschaften nachzuspielen. Die
beiden Spieler (nennen wir sie doch von jetzt an einfach
Trainer) führen ihre sportlich nicht allzu überragenden
Schützlinge auf das Feld, um sich in wilden Dribbeleien und mehr oder minder platzierten Torschüssen ewigen Ruhm zu erspielen... na ja, oder wenigstens den Pokal bis zum nächsten Winter.
08
Winziges WeltallScott AlmesIrgendwo in den Tiefen des Weltalls schwebt eure Galaxie, überbevölkert und darauf hoffend, sich über die intergalaktischen Planeten ausbreiten zu können. Ihr werdet eure Flotte ausbauen, euren Einfluss vergrößern und Planeten im Zuge der intergalaktischen Eroberung kolonisieren. Allerdings seit ihr nicht das einzige Imperium, das sich auszubreiten versucht.Opportunistische Rivalen aus anderen Galaxien expandieren genauso schnell wie ihr und selbst das gesamte, riesige Universum scheint nicht groß genug für alle. Wer seine Flotte mit kluger Strategie führt, die richtigen Planeten auswählt und seine Gegner austrickst, kann den Kosmos kontrollieren und seine Rivalen hinter sich auf wertlosen Felsenbrocken zurücklassenGalaktische Imperien wetteifern darum, kürzlich entdeckte Planeten zu kolonisieren. Die Spieler verdienen Siegpunkte, indem sie Planeten kolonisieren und die Entwicklungsstufe ihres imperiums vorantreiben. Wer zum spielende die meisten Siegpunkte hat, ist der neue intergalaktische Herrscher !14
Winzige WeltreicheScott AlmesDu regierst ein winziges Königreich mit riesigen Ambitionen. Du möchtest deine Bevölkerung in alle Regionen ausbreiten, mächtige Zaubersprüche erlernen, imposante Türme erbauen und die Nachbarreiche unter Deinem Namen erzittern lassen. Das Problem dabei ? Alle die anderen Königreiche wollen genau das Gleiche, doch es gibt nur Platz für ein Weltreich!14
Wissen und WürfelnWissen & Würfeln14
WitchesEs war einmal ein mächtiges Reich mit Namen Nordanien. Es wurde von einem weisen König regiert. Fast 100 Jahre saß er auf dem Thron, da erkrankte er schwer. Er ließ seine vier Töchter an seinem Krankenbett schwören, das Reich gemeinsam und friedlich zu führen. Die vier Töchter waren mächtige Hexen. Drei Schwestern waren sich schnell einig, denn ihre Herzen schlugen in einem magischen Dreiklang. Doch die älteste Schwester verschloss ihr Herz und verfolgte ihre eigenen Pläne.
Es kam zu einem langen Kampf um die Macht in Nordanien, an dem sich auch die Völker des Reiches beteiligten. Erst den weisen Zauberern gelang es, das Reich wieder zu vereinen. Jahrhunderte später entstand ein Spiel, das den Kampf der vier Hexen wiedergab. Es liegt in deiner Hand, auf welcher Seite schlägt dein Herz?Die Spieler sollten Karten in ihren Stichen vermeiden, die ihnen Feuerpunkte einbringen. Karten mit Feuerpunkten tragen dieses Symbol .
Wer es aber schafft, alle Feuerkarten in seinen Stichen zu sammeln, kann die Feuerpunkte auf die Mitspieler übertragen. Nach jeder Stichrunde werden die Punkte notiert. Sobald ein Spieler 70 oder mehr Feuerpunkte erreicht hat, ist das Spiel beendet und der Spieler mit den wenigsten Punkten gewinnt.
10
Witches (2)Es war einmal ein mächtiges Reich mit Namen Nordanien. Es wurde von einem weisen König regiert. Fast 100 Jahre saß er auf dem Thron, da erkrankte er schwer. Er ließ seine vier Töchter an seinem Krankenbett schwören, das Reich gemeinsam und friedlich zu führen. Die vier Töchter waren mächtige Hexen. Drei Schwestern waren sich schnell einig, denn ihre Herzen schlugen in einem magischen Dreiklang. Doch die älteste Schwester verschloss ihr Herz und verfolgte ihre eigenen Pläne.
Es kam zu einem langen Kampf um die Macht in Nordanien, an dem sich auch die Völker des Reiches beteiligten. Erst den weisen Zauberern gelang es, das Reich wieder zu vereinen. Jahrhunderte später entstand ein Spiel, das den Kampf der vier Hexen wiedergab. Es liegt in deiner Hand, auf welcher Seite schlägt dein Herz?Die Spieler sollten Karten in ihren Stichen vermeiden, die ihnen Feuerpunkte einbringen. Karten mit Feuerpunkten tragen dieses Symbol .
Wer es aber schafft, alle Feuerkarten in seinen Stichen zu sammeln, kann die Feuerpunkte auf die Mitspieler übertragen. Nach jeder Stichrunde werden die Punkte notiert. Sobald ein Spieler 70 oder mehr Feuerpunkte erreicht hat, ist das Spiel beendet und der Spieler mit den wenigsten Punkten gewinnt.
10
WitchstoneReiner Knizia, Martino ChiacchieraIn Witchstone geht es um ein Treffen von Hexen und Zauberern am namensgebenden Hexenstein, dessen Kraft alle 100 Jahre aufs Neue beschworen werden muss. Um das hinzukriegen, versucht jeder, „in seinem Kessel eine eigene kraftvolle Formel zusammenzubrauen. Doch obwohl allen grundsätzlich das gleiche Repertoire zur Verfügung steht, kann vertrackterweise immer nur auf eine begrenzte, stets variierende Auswahl an Mitteln zurückgegriffen werden. Wer diese am cleversten kombiniert, gewinnt das Spiel und die Macht am Hexenstein“.12
WizardDr. Hensch StoneVor langer, langer Zeit, als es noch die berühmte Magier Akademie in Stonehenge gab, mussten die Lehrlinge zum Training ihrer magischen Fähigkeiten neben anderen Übungen auch dieses Spiel lernen. Es diente dazu, die Gabe der Vorhersehung zu entwickeln und zu festigen. Im Laufe der Jahrtausende ist der tiefere Sinn dieses Spieles verlorengegangen. Übrig blieb ein unterhaltsames Kartenspiel, das oft in den Gasthäusern von Handwerkern, Bauern und Kriegern gespielt wurde. Erst als der berühmte Archäologe Dr. Hensch Stone tief unter den steinplatten von Stonehenge in alten Gewölben eine historische Pergamentrolle entdeckte, kam die wahre Geschichte von Wizard wieder ans Licht. Die folgenden Regeln entsprechen dem Wortlaut des uralten Pergamentes. Die Illustrationen auf den Karten, wurden den alten Abbildungen nachempfunden.Bei diesem magischen Kartenspiel muß der Lehrlinge in jeder Stichrunde die genaue Anzahl seiner gewonnen Stiche vorhersagen.
Für die richtige Vorhersage gibt es Erfahrungspunkte.Wer am Ende des Spiels die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt und ist auf der Erfolgsleiter zu einem weisen Zauberer um eine Stufe aufgestiegen.
10
Wizard -Holzbox OptikDr. Hensch StoneVor langer, langer Zeit, als es noch die berühmte Magier Akademie in Stonehenge gab, mussten die Lehrlinge zum Training ihrer magischen Fähigkeiten neben anderen Übungen auch dieses Spiel lernen. Es diente dazu, die Gabe der Vorhersehung zu entwickeln und zu festigen. Im Laufe der Jahrtausende ist der tiefere Sinn dieses Spieles verlorengegangen. Übrig blieb ein unterhaltsames Kartenspiel, das oft in den Gasthäusern von Handwerkern, Bauern und Kriegern gespielt wurde. Erst als der berühmte Archäologe Dr. Hensch Stone tief unter den steinplatten von Stonehenge in alten Gewölben eine historische Pergamentrolle entdeckte, kam die wahre Geschichte von Wizard wieder ans Licht. Die folgenden Regeln entsprechen dem Wortlaut des uralten Pergamentes. Die Illustrationen auf den Karten, wurden den alten Abbildungen nachempfunden.Bei diesem magischen Kartenspiel muß der Lehrlinge in jeder Stichrunde die genaue Anzahl seiner gewonnen Stiche vorhersagen.
Für die richtige Vorhersage gibt es Erfahrungspunkte.Wer am Ende des Spiels die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt und ist auf der Erfolgsleiter zu einem weisen Zauberer um eine Stufe aufgestiegen.
10
Wizard ExtremeStefan DorraNach dem aufsehenerregenden Fund des englischen Archäologen Dr. Hensch Stone vor vielen, vielen
Jahren, begab er sich erneut auf Forschungsreise. Er wollte seine Lehrlinge herausfordern und ihre
Gabe der Vorhersage fördern. Auf einer Burg in Germania stieß er bei Ausgrabungen auf eine weitere archäologische Sensation: eine Pergamentrolle in der Sprache der Nibelungen. Seine Übersetzung offenbarte ihm das Regelwerk eines Spieles zur Schulung des Vorhersehens
genannt Wizard Extreme …Die Aufgabe
Zurück an der Magier Akademie, mussten sich die Zaubergesellen der neuen Herausforderung stellen. Jeder Zaubergeselle muss vorhersagen, wie viele Stiche und mit welchen Farben er sie gewinnen
wird. Um seine Vorhersage zu dokumentieren nimmt er sich eine Anzahl farbiger Siegel, die er im
Spielverlauf wieder loswerden muss. Neben den farbigen Siegeln gibt es noch weiß- und schwarzmagische Siegel. Und als wäre das Vorhersagen der Stiche nicht schon schwierig genug, gibt es zusätzlich noch die Figur des unberechenbaren Schwarzmagiers. Sie hat die Aufgabe, das Spiel der anderen
Gesellen zu stören.Wer nach mehreren Spielrunden die wenigsten Strafpunkte hat, ist Sieger und
wird zum Magier der ersten Stufe ernannt.
10
Wizard Jubiläumsausgabe10
Wo bitte ist UmtataArno SteinwenderBei Wo ist bitte Umtata? müssen Spieler erraten, welches Land in Europa gesucht wird. Ein skurriler Hinweis hilft ihnen dabei. Es reicht zu wissen, ob das Land im Westen, Osten, Süden oder Norden von Europa liegt12
Woodlands Daniel FehrDas fabelhafte Legespiel für wahre Helden und solche, die es werden wollen. Vier spannende Geschichten entführen die Spieler in die wunderbare Welt der Sagen und Legenden. Die Spieler müssen König Artus helfen, sein Schwert zu finden, indem sie eine Landschaft aus Wald und Wegen legen. Sie müssen Dracula entkommen und dabei schneller und cleverer als die Mitspieler sein! In diesem außergewöhnlichen Legespiel erschaffen 2 bis 4 Spieler möglichst schnell eine Landschaft aus ihren Wald- und Wegekarten. Eine bedruckte Klarsichtfolie wird anschließend oben auf die Landschaft gelegt und zeigt, welche Aufgaben die Spieler erfüllen können. So darf Rotkäppchen nur über Wege zur Großmutter gelangen, Robin Hood hingegen nur durch den Wald schleichen. 20 Folien erzählen Kapitel für Kapitel die vier enthaltenen Geschichten nach. In jedem Kapitel gilt es neue Aufgaben zu meistern. Dafür sind ein gutes Auge und räumliches Vorstellungsvermögen gefragt. Ist der böse Wolf im Wald versteckt? Kann König Artus sein Schwert erreichen und dabei möglichst viele Edelsteine einsammeln? Die Spieler haben das Schicksal der Helden selbst in der Hand. Für noch mehr Abwechslung sorgen die kniffligen Rückseiten der Wegekarten und die Meisterfolien. So lassen sich alle Geschichten immer wieder neu erleben. Das Legespiel mit vier fabelhaften Abenteuern und hochwertige Ausstattung.10
Wortblitzimm alle Karten aus der Dose und lege sie als offenen Stapel in die Tischmitte. Nun wird die Kategorie der obersten Karte vorgelesen. Anschließend nehmt ihr diese Karte vom Stapel und versuch nun so schnell wie möglich einen Begriff der genannten Kategorie mit dem Buchstaben der nun aufgedeckten Karte zu finden.
Der Schnellste darf sich die Karte, mit der die Kategorie angegeben wurde, nehmen und liest nun laut vor, was als nächstes genannt werden muss. (die neue Kategorie ist auf dem Rand der Karte abgebildet, die den Buchstaben angegeben hat). Nehmt die Karte vom Stapel und gebt somit die Sicht auf den Buchstaben frei, mit dem das Wort beginnen muss.

So wird weiter gespielt, bis die letzte Karte am Tisch liegt. Wer gewonnen hat, ist ganz klar: Natürlich der stolze Besitzer der meisten Karten.
06
Wurf & WegAndreas SchmidtReines Würfelglück brauchen die Spieler bei dem vergnügten Familienspiel Wurf & Weg. Das Ziel ist, über mehrere Runden möglichst viele von den hübsch gestalteten Pappdeckeln zu erbeuten. Das schnelle HABA Familienspiel macht jeden Spieleabend zu einem lustigen Erlebnis. Rasant rollen die Würfel und werden munter zwischen den Pappdeckeln hin und her geschoben. Die gewürfelten Glückssymbole entscheiden, wohin die Würfel wandern. Glück, Schnelligkeit und einen guten Überblickt braucht man, um die meisten Pappdeckel zu sammeln. Spaßgarantie für jeden Spieleabend mit Freunden und Familie!08
WürfelkönigNils NilssonDie Spieler wollen neue Bürger für ihre Königreiche gewinnen, indem sie mit drei Würfen die unterschiedlichsten Bedingungen auf den Karten erzielen. Sonderkarten verschaffen dabei Vorteile. Aber Achtung vor Dorftrotteln und Drachen! Wer am Schluss die besten Bürger hat, gewinnt und bringt sein Königreich zum Blühen!
Gewinne neue Bürger für dein Königreich, indem du mit drei Würfen die unterschiedlichsten Bedingungen auf den Karten erzielst.
Sonderkarten verschaffen dir Vorteile.Aber hüte dich vor Dorftrotteln und Drachen.
Gewinne neue Bürger für dein Königreich.Wer am Schluss die besten Bürger hat, gewinnt!
Bei Würfelkönig, dem kniffeligen Zockerspiel, heißt es: kleine Schachtel, großes Spiel und noch größerer Spielspaß! Hier brauchen die Spieler Geschick und Würfelglück, um die besten Bürger in ihr Königreich zu locken. Aber dabei müssen sich vor Dorftrotteln und Drachen hüten, denn sonst wird aus einem blühenden Königreich bald eine armselige Ödnis. Und wer sieht schon gerne zu, wie ein anderer Mitspieler zum größten Würfelkönig gekürt wird?
08
Würfellandndreas Spies und Reinhard StaupeJede Tafel zeigt verschieden zusammengestellte Gebiete in 6 unterschiedlichen Farben (Rot, Gelb, Grün, Blau, Orange, Grau). Außerdem zeigt jede Tafel 12 Schatzfelder
sowie einige schwarze Hindernisfelder (die nicht angekreuzt werden dürfen).
Hinweis: Unterhalb des eigentlichen Spielfelds befindet sich eine Infoleiste, anhand derer man erkennen kann, wie viele Schätze jeder Spieler bereits erreicht hat. Würfelland ist ein Wettrennen. Derjenige Spieler, der zuerst 9 beliebige Schatzfelder sowie alle Felder einer beliebigen Farbe angekreuzt hat, gewinnt.
08
WürfelwurstInka und Markus Brand"Alles hat ein Ende nur die Wurst hat Zwei.." dieses berühmte Ende kommt bei dem kleinen aber feinen Würfelspiel sehr schnell, ist es doch nur auf 15 Minuten ausgelegt. Aber alles halb so wild, umso schneller kann man mit der nächsten Runde starten.

Es geht jedoch nicht nur um die Wurst in diesem Spiel. Neben vier Zahlen und Tierwürfeln liegen auch noch Tierchips dem Spiel bei. Schließlich wollen Wachtel, Wanze, Wespe, Wurm, Waschbär und Wiesel den Spielern zu möglichst vielen Punkten verhelfen.

Jeder Spieler erhält zu Spielbeginn einen Tier-Chip von jeder Sorte, der mit der farbigen Seite nach oben auf den Tisch gelegt wird. Nun werden sechs Runden um die Wurst gewürfelt, wobei es immer darum geht, eine möglichst hohe Summe zu würfeln. Diese Summe ergibt sich aus der Anzahl des zu wertenden Tieres multipliziert mit der niedrigsten Augenzahl, die dem Wurf enthalten ist. Aber das ist noch nicht alles, denn jedes Tier darf nur einmal gewertet werden. Danach wird der Tier – Chip auf die schwarz/weiß Seite gedreht.

Wuerfelwurst-spielIn jeder Runde wird also wie wild gewürfelt, wobei jeder Spieler entscheidet, wie häufig er dies tun möchte. Nach jedem Wurf muss allerdings mindestens ein Würfel beiseite gelegt werden. Dabei dürfen sowohl Tier- als auch Zahlenwürfel aussortiert werden.

Auf diese Weise kann man mit einer guten Portion Glück viele Punkte ergattern - wäre da nicht die Würfelwurst. Auf dem Zahlenwürfel ist keine "6", sondern eine Würfelwurst abgebildet, welche entweder das große Glück bedeutet oder man hat das Pech auf der eigenen Seite. Grundsätzlich zählt die Würfelwurst wie eine "1". Hat man aber vier Würfelwürste vor sich liegen, wird das entsprechende Tier mit "7" multipliziert.

Sollte man also das Risiko eingehen und versuchen, alle vier Würfelwürste zu bekommen? Oder geht man lieber auf Nummer sicher und gibt sich mit einem geringen Multiplikator zufrieden? Warum würfelt man in der letzten Runde ausgerechnet vier Waschbären, wo man diese doch bereits gewertet hat.

Die Würfelwurst ist ein lustiges, schnelles Würfelspiel für die ganze Familie. Ein Spiel mit hohem Ärger - Faktor und vielen Glücksgefühlen, wenn denn mal die richtige Zahlen - Tier - Kombination stimmt. Danach geht’s dann auch gleich schon auf in die nächste Runde - und wieder geht’s um die Wurst.
08
YedoThomas Vande Ginste und Wolf PlancheJapan, im Jahre 1605: Hidetada Tokugawa tritt die Nachfolge seines Vaters an und wird Shogun. Er regiert das Land von Yedo aus, dem heutigen Tokyo. Als Überhaupt eines einflussreichen Clans versuchst du, die Gunst des neuen Shoguns für dich zu gewinnen und mehr Ruhm als deine Rivalen zu ernten. Es gibt viele Wege dieses Ziel zu erreichen. Wirst du viele ruhmreiche Missionen erfüllen, den Shogun während zahlreicher privaten Audienzen beeinflussen oder ausländischen Händlern jede Menge Güter abkaufen? Es liegt ganz in deiner Hand! Aber hüte dich vor Wächtern, Hinterhalten und schicksalsschweren Ereignissen, die deinen Verstand und deine Gelassenheit immer wieder auf den Prüfstand stellen werden...Also schare deine Diener um dich und kämpfe für die Ehre deines Clans!Als Oberhaupt deines Clans versuchst du so viele Prestigepunkte zu sammeln wie möglich. Du erhältst Prestige
-
punkte vor allem, indem du Missionskarten erfüllst, deine Diener an bestimmten Orten der Stadt aktivierst sowie
am Ende des Spiels die Aufgaben von Bonuskarten erfüllt hast. Deine Prestigepunkte zeigst du mit dem Marker
deiner Spielerfarbe auf der Punktleiste des Spielplans an.
14
Yggdrasil CronicalsYggdrasil, die kosmische Esche, die alle neun Welten in sich trägt, ist in Gefahr. Die Ragnarök stehen bevor. Die letzte Schlacht, vorhergesagt seit dem Anbeginn der Zeit, hat begonnen. Ihr, die mächtigsten unter den Göttern, müsst euch dem unerbittlichen Ansturm des Bösen entgegenstellen. Ihr habt nur ein Ziel: die Zerstörung Yggdrasils zu verhindern.

Yggdrasil Chronicles ist ein kooperatives Spiel mit verschiedenen Spielmodi, bei dem ihr in die Rollen nordischer Gottheiten schlüpft. Dabei bietet der atemberaubende, dynamische 3D-Spielplan viele taktische Möglichkeiten
12
YspahanSebastian PauchonEin spannendes Spiel um Handel und Wandel. 1598: Yspahan wird zur Hauptstadt des persischen Reichs. Die Stadt im Zentrum der Welt erlebt nun eine kulturelle und wirtschaftliche Blütezeit. Auch die Dörfer und Städte der Umgebung wollen von dieser Entwicklung profitieren. Mit Waren und Edelsteinen beladene Karawanen machen sich auf den Weg in die Wüste – voller Hoffnung auf eine wunderbare Zukunft.Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Kaufleuten, die mit Yspahan Handel treiben. Der Aufseher des Schah kommt in die Gegend, und diese Gelegenheit wollen Sie nutzen. So sammeln die Spieler Punkte, in dem sie ihre Waren zu verschiedenen Läden bringen, an die Karawanen schicken und diverse Gebäude errichten.Am Ende der Partie gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.08
Yukon AirwaysAl LeducIn Yukon Airways befinden Sie sich an der Steuerung Ihres eigenen Wasserflugzeugs, um Reisende zu den verschiedenen Punkten des Yukon zu transportieren. Begeben Sie sich mit einem Entwurfssystem auf Ihre Passagiere (Würfel) und bringen Sie sie mit Ihren Ticketkarten zu den verschiedenen Orten auf der Karte. Für jeden Passagier erhalten Sie Geld und die Möglichkeit, Ihr Flugzeug zu verbessern, wenn der Passagier am Zielort einen Punkt von Interesse findet, der seinem Geschmack entspricht (wenn die Farbe des Würfels mit der Farbe eines der Würfel an diesem Zielort übereinstimmt). Am Ende des Spiels verdienen Sie zusätzliches Geld entsprechend den verschiedenen Orten, die Sie besucht haben. Der Spieler, der am Ende der Woche das meiste Geld verdient hat, gewinnt.14
Zapp ZerappKlaus Zoch, Heinz MeisterBei Zapp Zerapp müssen Spieler Zauberlehrlinge ins Ziel führen. Sie schütteln dazu Dosen, die mit Bleilinsen gefüllt sind. Wer eine Dose mit weniger Bleilinsen als die gewürfelte Zahl hat, darf Figuren bewegen.07
ZauberbergJen-Peter schliemann, Berndhard WeberDer magische Wettlauf beginnt!
Am Fusse des Zauberbergs wohnt der Magier Balduin. Mit Hilfe seiner Irrlichter ruft er die Zauberlehrlinge zu sich, um sie in Magie zu lehren.
Die Irrlichter weisen ihnen dabei den Weg durch den geheimnisvollen Wald ins Tal. Aber auch die gemeinen Hexen folgen den Spuren der Irrlichter und ein Wettlauf ins Tal des Zauberbergs beginnt. Beweist nun eure Magie und bringt die murmelnden Irrlichter möglichst geschickt auf den Weg, so dass sie nur euch Zauberlehrlingen den Weg zu Balduin weisen.
05
Zauberberg (Ravensburger)Rüdiger DornIhr schlüpft in die Rollen junger Zauberer, die sich am Fuß des Zauberbergs treffen, um den Wettstreit der Kobolde auszutragen. Diese versammeln sich in den vier umliegendenDörfern mit dem Ziel, möglichst schnell den Zauberberg zu erklimmen. Wer als Erster einen seiner Kobolde auf den Gipfel des Zauberbergs in den geheimnisvollen Turm führt, hat den Wettstreit gewonnen.08
Zauberei hoch dreiLukas Zach und Michael Palm3 Fliegende Besen, sprechende Katzen und allerlei Magisches gibt es auf dem geheimen Mitternachtsmarkt für Zaubereibedarf. Den dürfen natürlich nur erwachsene Zauberer besuchen! Aber sind das dort nicht Amir, Andi und Anna, die Zauberschüler aus der 2. Klasse? Die müssten doch längst im Bett sein! Heimlich haben sich die Schüler nach Anbruch der Dunkelheit aus der Schule geschlichen. Doch Willi, der Wächtergeist, hat die frechen Rumtreiber längst entdeckt und ist ihnen auf den Fersen. Nun aber husch zurück in die Zauberschule, bevor Willi euch erwischt! Die kleinen Lichtwesen, die man Lumies nennt, leuchten euch den Weg.06
ZauberwaldGunther Baars06
ZeitrouletteJürgen P.K. GrunauDie Spieler brauchen ein gutes Zeitgefühl und eine gewisse Risikobereitschaft, um das Spiel zu gewinnen. Es gewinnt, wer am Ende am meisten Punkte sammeln konnte.08
ZhanguoMarco Canetta and Stefania NiccoliniZwischen 230 und 221 vor Christus annektierte und vereinigte der ehrgeizige und junge König von Qin, Ying Zheng, die sogenannten Streitenden Reiche (Zhanguo) Chinas. Das Spiel beschäftigt sich mit der Zeit direkt nach diesen Eroberungen. Der König ernannte sich selbst zum Kaiser, aber die eroberten Gebiete konnten noch nicht als Imperium betrachtet werden. Die Bevölkerungen der neu annektierten Streitenden Reiche sahen ihre Königreiche weiterhin als eigene Nationen mit eigenen Traditionen und Gesetzen - und waren der Vorstellung, diese zu verlieren, nicht zugeneigt. Um politisches Chaos zu vermeiden, reformierte der Kaiser zunächst die alte, feudale Administration und teilte das Reich in mehrere Provinzen, in denen er die Gouverneure persönlich auswählte. Im Spiel werden diese Provinzen in 5 Regionen gruppiert dargestellt. Der Kaiser veranlasste, dass die kulturellen Elemente, die die Gesellschaft zusammenhalten, standardisiert werden sollten. Doch interne Veränderungen waren nicht das einzige, was das neue China als vereintes Reich formte. Die Bedrohung der Hsiungnu-Barbaren im Norden ließ nicht nach und erschütterte das Land, woraufhin der Kaiser beschloss, dass der Gefahr nur durch eines der ambitioniertesten Bauprojekte der Menschheitsgeschichte zu begegnen war: der Chinesischen Mauer. In ZhanGuo seid ihr damit beauftragt, den Kaiser bei seinen Anstrengungen zu unterstützen, die Streitenden Reiche in einem großen Imperium zu vereinen. Jeder Spieler muss den günstigsten Moment und die beste Methode wählen, die Karten zu spielen, um in der Gunst des Kaisers aufzusteigen. Jedoch ist Vorsicht geboten, denn wer zu schnell nach zu viel Macht strebt oder seine Arbeiter ausbeutet, riskiert Unzufriedenheit in der Bevölkerung und Aufstände in den neu annektierten Gebieten.Wer den Kaiser bei seinem Vorhaben am ausgiebigsten
unterstützt und gleichzeitig die Bevölkerung zufrieden stellt,
wird siegreich sein.
12
Zicke Zacke HühnerkackeKlaus ZochEin rasantes Gedächtnisrennen für 2-4 Junghühner ab 4 Jahren von Klaus Zoch
Im Hühnerhof ist der Teufel los!! Bei der Hühnerolympiade steht heute nämlich die Disziplin Federklau auf dem
Programm. Dabei versuchen die mitspielenden Hühner sich gegenseitig zu überholen. Gelingt es einem Huhn seinen Vordermann zu überspringen, stibitzt es ihm die kostbaren Schwanzfedern.Wer zuerst alle Mitbewerber gerupft hat und alle Federn besitzt, ist Sieger. Nur wer sich auf dem Hühnerhof auskennt, kommt gut voran. Denn ein blindes Huhn mit Gedächtnislücken wird bei der Medallienvergabe mit nacktem Bürzel ganz schön gestutzt dastehen.
04
Zicke Zacke Hühnerkacke (2)Klaus ZochEin rasantes Gedächtnisrennen für 2-4 Junghühner ab 4 Jahren von Klaus Zoch
Im Hühnerhof ist der Teufel los!! Bei der Hühnerolympiade steht heute nämlich die Disziplin Federklau auf dem
Programm. Dabei versuchen die mitspielenden Hühner sich gegenseitig zu überholen. Gelingt es einem Huhn seinen Vordermann zu überspringen, stibitzt es ihm die kostbaren Schwanzfedern.Wer zuerst alle Mitbewerber gerupft hat und alle Federn besitzt, ist Sieger. Nur wer sich auf dem Hühnerhof auskennt, kommt gut voran. Denn ein blindes Huhn mit Gedächtnislücken wird bei der Medallienvergabe mit nacktem Bürzel ganz schön gestutzt dastehen.
04
Ziegen KriegenGünther BurkhardtDie Spieler kriegen in acht Stichen jede Menge Ziegen, die auf den Karten als schwarze Ziegenköpfe zu sehen sind. Außerdem wird im Laufe des Spiels in der Tischmitte ein Hügel zusammengelegt,der das Ziegen-Limit für das Spielende festlegt. Wer bei Spielende mehr Ziegen auf seinen Karten besitzt als das Limit vorgibt, kann nicht gewinnen.Denn Sieger wird, wer am meisten Ziegen gekriegt hat, ohne das Limit zu überschreiten!08
Zirkadianer: Erste LichteS.J. Mac DonaldZirkadianer - Erstes Licht führt die Spieler zu einem faszinierenden Planeten Lichtjahre von ihrer Heimat entfernt. Es gilt, den Planeten zu erkunden, mit den drei Clans zu verhandeln, Proben zu sammeln und die eigenen Forschungsstationen auszubauen. Und auch, wenn es nicht immer leicht ist, müssen die Zirkadianerer tapfer und erfinderisch sein. Immerhin hängt ihre Zukunft von ihnen ab.

Das Ziel in Zirkadianer - Erstes Licht ist, das eigene Forschungsteam über den Planeten Ryh zu führen und am Spielende die meisten Siegpunkte (SP) zu haben. Siegpunkte werden durch Verhandlungen mit den drei ansässigen Clans, dem Ernten von Ressourcen, der Verbesserung der eigenen Forschungsstationen, der Erkundung des Planeten und dem Sammeln von Edelsteinen erlangt. Jeder Spieler erhält ein Charaktertableau, das ihm eine einzigartige Fähigkeit verleiht. Das Spiel geht über 8 Runden, in denen die Spieler ihre Würfel zunächst auf ihrer Foschungsstation zuweisen und anschließend auf den verschiedenen Ortstableaus einsetzen.
00
Zoff im ZooDoris Matthäus und Frank NestelDie Karten werden ausgeteilt. Jeder versucht, als erster alle seine Handkarten abzulegen. Dummerweise muß man aber immer so spielen, dass man die Karten des Vorgängers schlägt. Kann oder möchte man das nicht, so passt man und wird keine Karte los.10
Zoff im Zoo (2)Doris Matthäus und Frank NestelDie Karten werden ausgeteilt. Jeder versucht, als erster alle seine Handkarten abzulegen. Dummerweise muß man aber immer so spielen, dass man die Karten des Vorgängers schlägt. Kann oder möchte man das nicht, so passt man und wird keine Karte los.10
Zombie TeensAnnik LobetAufgabe in Zombie Teenz Evolution ist es die Stadt vor Zombies zu beschützen und Zutatenkisten aus den umliegenden Gebäuden in die Schule zu bringen. Ein unerbittlicher Kampf zwischen den Teenagern und den Zombies beginnt. Schafft ihr es alle Kisten in die Schule zu bringen oder werden die Gebäude von den Zombie Horden eingenommen?08
Zona - Das Geheimnis von TschernobylKrzysztof Giosnicki, Marciej DrewingDu bist in die ZONA vorgedrungen. Dein Ziel ist es, als Erster den Sarkophag zu erreichen. Doch dafür musst du zuerst einen Weg finden, um hineinzukommen. In der Nähe des Kraftwerkes gibt es mehrere verborgene Einrichtungen, in denen du Hinweise dazu findest. Sobald du zwei dieser Hinweise gefunden hast, kannst du den Sarkophag betreten.

Falls du das überlebst, gewinnst du das Spiel!
18
ZoolorettoMichael SchachtJeder Spieler besitzt einen Zoo. Die Spieler versuchen möglichst viele Besucher in ihren Zoo zu locken, um dafür Besucherpunkte zu erhalten.
Dazu müssen sie die passenden Tiere sammeln. Gelingt es einem Spieler sehr viele Tiere für seinen Zoo zu bekommen, lohnt es sich für ihn,
den Zoo zu erweitern. Denn sind die Gehege einmal voll, müssen die Tiere in den Stall, und der Spieler verliert wieder Punkte.
Kleine Verkaufsstände in der Nähe der Gehege garantieren ein Minimum an Besuchern.Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.
08
Zooloretto - DuellMichael SchachtJeder Spieler ist Direktor eines Zoos und versucht mit großen Gehegen möglichst viele Besucher anzulocken. Nie war der Wettstreit härter: In diesem Duell kämpfen zwei Spieler direkt gegeneinander. Da sind Spannung, aber auch fiese Tricks garantiert. Wer mit seinen Verkaufsständen das nötige Kleingeld verdient, kann dem Gegner sogar die besten Attraktionen abwerben. Doch Vorsicht: Nicht alle Tiere einer Art vertragen sich untereinander. Wer zum richtigen Zeitpunkt auf die richtigen Tiere setzt, hat gute Chancen diesen Zweikampf zu gewinnen.08
Zooloretto - WürfelspielMichael SchachtJetzt rollen die Würfel im Zoo! Jeder Spieler ist Direktor eines kleinen Zoos und versucht seine Gehege mit Tieren zu besetzen. Bei Spielende winken dafür Pluspunkte. Doch sind die Gehege erst mal voll, müssen weitere Tiere in den Stall und bringen Minuspunkte.

Zooloretto Würfelspiel ist ein tierischer Würfelspaß für die ganze Familie.
07
Zooloretto Junior Michael SchachtWie in Zooloretto ist jeder Spieler Direktor eines Zoos und versucht mit großen Gehegen möglichst viele Besucher anzulocken. In einem Gehege dürfen aber nur Tiere gleicher Art untergebracht werden. Das klingt eigentlich einfach – wenn da nicht die Mitspieler wären …
Vereinfachte Regeln, kürzere Spieldauer und kompaktes Material machen Zooloretto Junior zum idealen Einstieg in die bunte Zooloretto-Welt.
07
Zug um ZugAlan R.MoonIm August 2003, bei der Brettspiel-Weltmeisterschaft in Hund Valley, Maryland, USA. Im Hinterzimmer eines Lokals entdecken wir ein Spiel, das später einmal Zug um Zug werden wird.

Alan war in Begleitung von Pitt Crandlemire und seiner zukünftigen Frau. Er gab uns das beste (unfertige) Spiel, das wir bisher in den Händen gehabt haben ... (siehe unten!).

Alan zog den Prototyp mit dem Arbeitstitel Station to Station aus seiner Tasche, erklärte uns kurz die Regeln, und schon ging's los. Fieberhaft begannen wir, unsere Bahnstrecken mit Beschlag zu belegen, mit dem Ziel, am Ende die weltweite Vorherrschaft zu erreichen.

Plötzlich, nach etwa zehn Spielrunden, wischte Alan das Spielmaterial vom Brett und sagte: "Nun ja, es ist ein wirklich einfaches Spiel, und ihr habt ja nun verstanden, wie es funktioniert."

Noch immer fragen wir uns, ob das seine Taktik war: Er baute ein so hohes Frustrationsniveau auf (wenn Ihr mitten in Eurer ersten Partie Zug um Zug aufhört, werdet Ihr verstehen, was wir meinen!), dass wir gar nicht anders konnten, als das Spiel selbst zu veröffentlichen, um zu Ende zu bringen, was er so abrupt und unerwartet unterbrochen hatte...Zug um Zug ist eine abenteuerliche Zugfahrt quer durchs ganze Land. Die Spieler sammeln passende Karten verschiedener Waggonarten und versuchen, viele Städte miteinander zu verbinden, indem sie die Bahnstrecken auf der Landkarte Nordamerikas geschickt nutzen.

Je länger die Routen sind, desto mehr Punkte gibt es dafür.

Zusätzliche Punkte können die Spieler bekommen, wenn sie die Anforderungen ihrer Zielkarten erfüllen und die darauf angegebenen Städte miteinander verbinden. Bonuspunkte gibt es außerdem für die längste durchgehende Eisenbahnstrecke

Punkte kann ein Spieler bekommen, wenn er:
Bahnstrecken zwischen zwei Städten auf dem Plan in Anspruch nimmt;
eine durchgehende Bahnverbindung zwischen zwei Städten schafft, die auf den eigenen Zielkarten angegeben sind;
oder die längste durchgehende Strecke baut.
Man verliert Punkte, wenn es einem nicht gelingt, die auf den eigenen Zielkarten angegebenen Bahnverbindungen zu schaffen.

Ein Spielzug
In Zug um Zug kann ein Spieler zwischen drei verschiedenen Aktionsmöglichkeiten wählen, wenn er an der Reihe ist: Wagenkarten nehmen, eine Bahnstrecke zwischen zwei Städten auf dem Brett nutzen oder zusätzliche Zielkarten ziehen, die weitere Siegpunkte einbringen, wenn man sie am Ende des Spiels erfüllt hat.Ziel des Spiels ist es, insgesamt die höchste Punktzahl zu erreichen.
08
Zug um Zug - Das KartenspielAlan R.MoonBei Zug um Zug: Das Kartenspiel sammeln die Spieler wie beim Original Farbkarten und erfüllen mit diesen Aufträge. Die Mitspieler können sie zwingen, Karten abzuwerfen. Nur Farbkarten im Unterwegs-Stapel sind sicher.08
Zug um Zug EuropaAlan R.MoonVon den schroffen Hügeln bei Edinburgh zur sonnenüberfluteten Hafenanlage von Konstantinopel,
von den staubigen Gassen Pamplonas zu einem zugigen Bahnhof in Berlin . Zug um Zug Europa entführt
Sie zu einem neuen Zug-Abenteuer durch die großen europäischen Städte zur Zeit der
Jahrhundertwende.
Wollen Sie eine Fahrt durch die finsteren Tunnels in der Schweiz riskieren? Wagen Sie sich an Bord einer
Fähre auf dem Schwarzen Meer? Oder errichten Sie große Bahnhöfe in den Hauptstädten der alten
Reiche? Vielleicht werden Sie schon durch Ihren nächsten Zug Europas bedeutendster Bahnmagnat!
Packen Sie Ihren Koffer, rufen Sie den Gepäckträger und steigen Sie ein!Punkte bekommt, wer
1. Bahnstrecken zwischen zwei benachbarten Städten
auf dem Plan in Anspruch nimmt;
2. eine durchgehende Bahnverbindung zwischen zwei
Städten schafft, die auf den eigenen Zielkarten
angegeben sind;
3. die längste Strecke baut, um die „Europa Express“-
Bonuskarte zu gewinnen;
4. am Ende des Spiels noch Bahnhöfe übrig hat.

Wenn ein Spieler am Ende der Partie die auf seinen Zielkarten angegebene Strecke nicht vervollständigt hat, erhält er einen Punktabzug.Ziel des Spiels ist es, die meisten Punkte zu erreichen.
08
Zum blauen DrachenGeoff Bottone, Calleen Shadl und Cliff BohmDas Abenteuer ist vorbei, aber die Party geht gerade erst los! Deine Helden-Kumpels und du haben sich den ganzen Tag durch den Dungeon geprügelt, Monster getötet und ihnen ihr Zeug abgenommen. Jetzt seid ihr zurück in der Stadt, geheilt, gesäubert - und bereit zum Feiern in der Fantasy-Taverne „Zum Blauen Drachen“.

Schlüpf in die Haut von Gog, Fleck, Eve oder Dimli. Und dann heißt es: Zechen, zocken und derbe Scherze unter Freunden. Aber versuche, nicht zu sehr angeschlagen zu werden, denn sonst fliegst du aus der fröhlichen Zechrunde. Und behalte dein Gold im Auge! Wenn es alle ist, wirst du die Nacht im Stall verbringen müssen.

In diesem flotten Kartenspiel erlebst du, was nach dem Abenteuer passiert, wenn die Helden sich nach getaner Arbeit in der Taverne treffen und endlich zum Wesentlichen übergehen: Feiern! Der letzte Held mit Bewusstsein und Gold gewinnt das Spiel.
12
Zum KuckuckStefan DorraKehraus im Kakadu-Nest. Viele Freche Kuckucke machen sich dort breit. Und sorgen für Platz. Da geht es den gelben Flattermännern ganz schön an
Es kommt darauf an, sein Nest möglichst sauber zu halten. Denn der Spieler, der gerade die meisten Kuckucke in seinem Nest hat, verliert einen eigenen Kakadu. Und wer keine Kakadus mehr hat, scheidet aus…zum Kuckuck!Sieger ist, wer am Ende die meisten Kakadus durchgebracht hat
12
Zum KuhkuckReinhard StaupeBeide Spieler sammeln Karten, je mehr desto besser. Noch eine und noch eine, aber Vorsicht: zieht man eine der 5 Stromkarten, ist alles wieder futsch. Dumm gelaufen und verdammt ärgerlich! Zum Kuhkuck ist ein genial einfaches wer-riskiert-es-am-längsten-Spiel. Glück muss man haben. Und nicht zu gierig sollte man sein. Hochspannung und Herzklopfen sind garantiert.08

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://rkspiele.de/rainers-spielesammlung-inclusive-spielbeschreibungen/